Susann Kreihe

 4,3 Sterne bei 14 Bewertungen
Autor von Die ganze Pflanze, Mehr Gemüse. Weniger Fleisch. und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Susann Kreihe

Susann Kreihe entwickelt seit vielen Jahren mit Leidenschaft kreative und passgenaue Rezepte. Ihre Kreationen erscheinen regelmäßig in Kochbüchern und Zeitschriften verschiedener Verlage. Neben der Arbeit als Rezeptautorin ist die gelernte Köchin und Betriebswirtin für Hotellerie und Gastronomie auch als Ghostwriterin für bekannte Spitzenköche tätig. Auf www.gerichte-werkstatt.de schreibt sie über die schönen Seiten des Lebens - Kochen und Genießen.

Quelle: Verlag / vlb

Neue Bücher

Cover des Buches Food Manufaktur – Die Bibel der köstlichen Präsente (ISBN: 9783959615983)

Food Manufaktur – Die Bibel der köstlichen Präsente

Erscheint am 07.10.2022 als Gebundenes Buch bei Christian.
Cover des Buches Das große Buch vom Räuchern (ISBN: 9783959617284)

Das große Buch vom Räuchern

Erscheint am 28.10.2022 als Gebundenes Buch bei Christian.

Alle Bücher von Susann Kreihe

Cover des Buches Die ganze Pflanze (ISBN: 9783959614115)

Die ganze Pflanze

 (2)
Erschienen am 17.06.2022
Cover des Buches Meal Prep on Ice (ISBN: 9783959612852)

Meal Prep on Ice

 (2)
Erschienen am 05.04.2019
Cover des Buches Desserts (ISBN: 9783959614634)

Desserts

 (1)
Erschienen am 02.10.2020
Cover des Buches Kuchenklassiker – ohne Zucker (ISBN: 9783959614160)

Kuchenklassiker – ohne Zucker

 (1)
Erschienen am 02.10.2020
Cover des Buches Mehr Gemüse. Weniger Fleisch. (ISBN: 9783959615365)

Mehr Gemüse. Weniger Fleisch.

 (2)
Erschienen am 09.04.2021
Cover des Buches New York Sunset (ISBN: 9783959612920)

New York Sunset

 (1)
Erschienen am 05.04.2019
Cover des Buches Pesto e Basta! (ISBN: 9783959616713)

Pesto e Basta!

 (1)
Erschienen am 01.07.2022

Neue Rezensionen zu Susann Kreihe

Cover des Buches Pesto e Basta! (ISBN: 9783959616713)Gwhynwhyfars avatar

Rezension zu "Pesto e Basta!" von Susann Kreihe

Nicht nur Pesto - auch ganze Gerichte
Gwhynwhyfarvor 3 Tagen

«Lassen Sie sich von allerlei Kräutern, Nüssen und Kernen, verschiedenen Käsesorten und Trockenfrüchten überraschen. Der Klassiker mit Basilikum darf hier natürlich nicht fehlen, und neben zahlreichen weiteren grünen Pestos, warten spannende Varianten mit besonderen Aromen der Länderküchen auf Sie, Gewürze spielen eine bedeutende Rolle und nicht zuletzt eröffnet sich mit all den süßen Pestos eine ganz eigene Welt. Außergewöhnliche Texturen und Aromen treffen hier zusammen.»


Pesto ist nicht nur praktisch, wenn es in der Küche schnell gehen muss, Pesto ist auch unglaublich wandelbar: klassisch zur Pasta, als Brotaufstrich, für die Salatsoße, als Sauce zu Fleisch, Fisch & Gemüse, als würziges Topping in Suppen ... Und dieses Kochbuch ist eine wahre Fundgrube für Rezepte und Ideen! Wer Pestos liebt, wird sich in dieses Buch verlieben. 


Zu Beginn wird etwas über die Basics erklärt: Kräuter, Knoblauch, Kerne und Nüsse, Öle, Käse, Trockenfrüchte. Und natürlich – als erstes wird das traditionelle Pesto Genovese vorgestellt. 150 Pesto-Rezepte - aber das ist nicht alles. Pesto auf die Nudeln, das Brot, in die Suppe, alles bekannt ... darum gibt es hier ein paar andere Serviervorschläge mit Rezepten: Cremiges Spinat-Pesto auf Kürbis-Linsensalat; Scharfes Petersilienpesto zu gebackenen Karotten; Stomboli mit Hirtenkäse und Feldsalatpesto – hier ist das Pesto ins Brot eingebacken. Ein Korianderpesto zu Summerrolls (Rezept zu hausgemachten Rollen inklusive); Gurkensalat mit Kräuter-Sardellen-Pesto und gebratenem Halloumi; Knusprige Quetschkartoffeln mit Mais-Koriander-Pesto; Rote Beete-Hanf-Pesto auf Matjes, Creme Fresh und Vollkornbrot; Soja-Ananas-Pesto zu Hähnchen-Satés; Earl-Grey-Pflaumen-Pesto und Hefeschnecken eingebacken, Flammkuchen mit Kürbis und Orangen-Minz-Pesto, Mascapone-Crème-Brulée mit Trüffelpesto – um einige zu nennen.


Ein eklatanter Fehler ist eingeschlichen: «Papas Arrugadas» mit verschiedenen Pestos. Papas Arrugadas ist eine besondere kanarische Kartoffelsorte, etwa wallnussgroß; sehr geschmackvoll, nicht überall zu erhalten – mittlerweile teuer, also nicht irgendeine Kartoffel. Hier werden sie als irgendeine Kartoffel vorgestellt! So etwas ist ärgerlich. 150 Pesto-Varianten – von klassisch bis exotisch – für Pesto-Fans gibt es eine Menge Anregungen, die das Herz höher schlagen lassen. Zu jedem Pestorezept gibt Servierempfehlungen, eine Menge Rezepte und teilweise Infos, wie sich die Zutaten entfalten. Für mich ist dieses Kochbuch eine Bereicherung an Pestorezepten. 



Susann Kreihe entwickelt seit vielen Jahren mit Leidenschaft kreative und passgenaue Rezepte. Ihre Kreationen erscheinen regelmäßig in Kochbüchern und Zeitschriften verschiedener Verlage. Auf gerichte-werkstatt.de schreibt sie über die schönen Seiten des Lebens: Kochen und Genießen. Für »Pesto e Basta« hat sie auch Foodstyling und -fotografie übernommen.

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Das perfekte Menü. Gang für Gang ein Hochgenuss (ISBN: 9783959616539)Kristall86s avatar

Rezension zu "Das perfekte Menü. Gang für Gang ein Hochgenuss" von Susann Kreihe

Dafür gibt es perfekte 5 Sterne!
Kristall86vor einem Monat

Klappentext:

„Ambitionierte Hobbyköche wollen ihre Gäste nicht nur mit einem Gericht beeindrucken, sondern mit dem perfekten Menü. Zutaten, Aromen, Texturen, Farben, Kontraste spielen eine Rolle, wenn das gelingen soll. Die Profiköchin Susann Kreihe zeigt in 35 saisonalen Menüs von den »Frühlingsboten mit Spargel, Rhabarber und Erdbeeren« über das sommerliche Grillmenü und das Herbstmenü »Wilde Zeiten« bis zum weihnachtlichen Gourmetmenü, wie das geht.


Das perfekte Grundlagenwerk für ambitionierte Hobbyköche


Ein edel, exquisit und hochwertig ausgestattetes Standardwerk


Mit praktischem Leseband für schnelles Suchen & Finden und edler Folienprägung“


Diese Buch bietet wahrlich ein besonderes Wissen für alle Hobbyköche. Neben detaillierten Rezepten finden sich hier auch sehr genau Beschreibungen zu Dekorationen auf dem Teller, das Anrichten an sich, genaue Gar-Temperaturen, der richtige Schnitt, besondere Gewürze (die man auch mal woanders sehr gut verwenden kann!) und eben der Genuss. Die Beschreibungen sind alle genau, sehr gut verständlich und eben bildhaft dargestellt. Wer also wirklich hier bei Null anfängt lernt genau so wie ein kleiner Hobby-Profi-Koch gleichermaßen. Es werden keine Unterschiede gemacht und auch niemand bevorzugt o.ä.. Wir dürfen hier durch die Jahreszeiten reisen, was mir persönlich sehr gut gefallen hatte, und eben auch demzufolge die entsprechenden Lebensmittel verwenden. Hier geht es um Vielfalt aber auch um Regionalität. Die Mischung macht‘s hier einfach! 

Fazit: hier findet der Hobbykoch alles en détail für das perfekte Menü. Alles untermalt mit Bildern und verständlichen Texten - da kann nichts schief gehen! 5 von 5 Sterne! 

Auch die Aufmachung sei hier noch zu erwähnen: das Buch hat einen festen Einband und besticht mit seiner Größe. Die Buchseiten sind von kräftiger Struktur und das Lesebändchen ist ein wunderbarer Begleiter und Merker.

Kommentare: 2
Teilen
Cover des Buches Mehr Gemüse. Weniger Fleisch. (ISBN: 9783959615365)S

Rezension zu "Mehr Gemüse. Weniger Fleisch." von Susann Kreihe

Thema verfehlt
sab-mzvor einem Jahr

" Mehr Gemüse, weniger Fleisch " heißt das neue Kochbuch von Susann Kreihe.

Vergeblich werden sie entsprechende Rezepte suchen.


" Voller Genuss - ohne Verzicht " wird auf dem Cover versprochen.
Ob das Buch hält was der Titel verspricht???
" 55 Rezepte, die jeden satt und glücklich machen " auch das ist ein Versprechen auf dem Cover.

Ich habe mir das Buch von vorne bis hinten angesehen und eine ganze Reihe Rezepte ausprobiert.
Was ich probiert habe ist gelungen und hat gut geschmeckt.
Aber davon war ja bei den Versprechen auf dem Cover nicht die Rede.

Gleich zu Beginn auf S.10 geht es los mit "Minus Meat" also damit, dass man weniger Fleisch konsumieren soll. Unnötig finde ich auf der gegenüberliegenden Seite das Steak.
Da ist aus meiner Sicht ein Widerspruch zwischen Text, Buchtitel und Foto.
Auf den nächsten Seiten bis 21 geht es nur um Fleisch.

Erst auf S.22 kommt die Autorin zum Konzept des Buches. Aus meiner Sicht zu spät, das sollte man am Anfang finden.

Dann folgen die Kapitel
- Suppen, es startet mit Hackfleisch-Lauch-Suppe, auch bei den Rezepten danach ist viel Fleisch zu sehen
- Alltagsrezepte - Buletten, falscher Hase, Königsberger Klopse .. Fleisch ist dabei
Und so zieht es sich durch das Buch. Es ist kaum ein Gericht zu finden, bei dem man nicht schon auf dem Foto Fleisch erkennt.
Und dies meist an prominenter Stelle.

Es sind gute Rezepte dabei, was wir probiert haben, hat gut geschmeckt

Nur wird die Autorin dem Titel nicht gerecht.

Meine Fazit: Ein gutes Kochbuch, Anfänger können danach leicht kochen, da alles gut beschrieben ist.
Aber das Versprechen "Mehr Gemüse - weniger Fleisch" wird ganz und gar nicht eingehalten.

In der Schule hätte im Aufsatz darunter gestanden "Thema verfehlt.

Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 14 Bibliotheken

von 2 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks