Neuer Beitrag

Simi159

vor 8 Monaten

(6)

Lucy Schröder ist eine zurückgezogen lebende Schneekugeldesignerin, die den mitmenschlichen Kontakt auf das allernotwendigste reduziert hat. Denn sie hat nie gelernt, wie man mit Anderen und sich selbst richtig umgeht.

Als ihr Therapeut ihr die Aufgabe gibt, neue Menschen kennenzulernen und ein Dossier über diese zu schrieben muss Lucy ihr Schneckenhaus verlassen und sich ins Leben stürzen.

Als Versuchsort, wählt sie dafür das Kaufhaus Schönstedt.

Und bei diesem Versuch findet sie mehr als sie je zu hoffen und Suchen gewagt hätte…

Fazit:

Dieses Buch verzaubert, wenn man sich darauf einläßt. Denn so ungewöhnlich Lucys Beruf, so ungewöhnlich ist ihr ganzer Charakter. Und genau dieser Charakter ist es, der einen durch das buch trägt, denn man möchte wissen, wie es Lucy ergeht und ihre Verwandlung miterleben…sie ist bei der Lektüre nicht der einzige der Zeit entrückte und etwas verschrobene Charakter, eher scheint es so, als hätten all diese sich im Kaufhaus versammelt oder dort Asyl gefunden.

Und so ist es nicht nur die magische Lucy, die anderen in ihren Kugeln die Zukunft voraussagt- vor Wut Feuer machen kann oder rosa Liebesstaubwolken entstehen läßt, die faszinieren und verzaubern. Das gibt es Kaufhausdetektive, die sich die Zirkusdirektoren kleiden und Unterwäscheverkäuferinnen mit einer Vorliebe für Lila. 

Nie ist es kitschig oder zu viel, eher hat man als Leser das Gefühl, die Autorin, Susann Rehlein, mal ganz genau hingesehen und nur ganz genau aufgeschrieben, was da alles für Menschen in so einem Kaufhaus unterwegs sein könnten.

Die Sprache der Autorin ist dabei ebenso verzaubert, wie auch anders und eigenständig, da sie eine Mischung aus altbekanntem und Umgangssprache ist oder einfach mal den Leser in Fußnoten direkt anspricht. 

Auf diese ausgefallene Sprache, wie auch die erstmal verrückte Lucy sollte man sich als Leser einlassen, denn man wird mit einer liebevollen, verrückten, zauberhaften und doch „vielleicht“ realen Geschichte belohnt, die sich mit leisen Worten direkt ins Herz schleicht und dort, wie auch im Kopf noch länger nachwirkt.

„Lucy Schröders gesammelte Wahrheiten“ war mein erster Roman von Susann Rehlein und wird bestimmt nicht der letzte sein.


Von mir gibt es 4 STERNE.

Autor: Susann Rehlein
Buch: Lucy Schröders gesammelte Wahrheiten
Neuer Beitrag