Neuer Beitrag

harakiri

vor 4 Jahren

Eindrücke zum zweiten Teil des Buches: Kapitel XI. - XX.

lach, die Sache mit der Zahnbürste hast du sicher auch schon erlebt :)

harakiri

vor 4 Jahren

Eindrücke zum zweiten Teil des Buches: Kapitel XI. - XX.
Beitrag einblenden

ui, jetzt gehts aber rund in der Familie. War klar, dass Tom und Kristin das schwerfällt, wenn Amy ihre richtigen Eltern sehen will. Dass sie so schnell nachgibt als Matt sagt, erst in einem Monat kann ich nicht nachvollziehen, mich hätte da nichts gehalten.
Julie ist schon ganz weg aus meinem Kopf, ich hab nur noch Amy. Wie schnell das geht, aber klar, ich hab ja keine 21 Jahre mit ihr gelebt.
Das Dilemma in dem Tom und Kristin leben kommt sehr gut rüber

SusannaErnst

vor 4 Jahren

Eindrücke zum zweiten Teil des Buches: Kapitel XI. - XX.
@harakiri

Hihi, wie kommst du nur da drauf?

Beiträge danach
19 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

carmelinchen

vor 4 Jahren

Eindrücke zum zweiten Teil des Buches: Kapitel XI. - XX.
Beitrag einblenden

ich fühle mich um Jahre zurückversetzt, von einer Bekannten der Sohn ist Adoptiert und wollte mit 12/13 Jahren seine Mutter kennenlernen.
Bei ihnen ist es unglücklich ausgegangen. Sie haben es ihm aus gutem Grund nicht erlaubt, er haute ab und wollte von da an bei seiner Mutter leben. Aber nach einem Jahr kam er wieder zurück.

SusannaErnst

vor 4 Jahren

Eindrücke zum zweiten Teil des Buches: Kapitel XI. - XX.
Beitrag einblenden

carmelinchen schreibt:
ich fühle mich um Jahre zurückversetzt, von einer Bekannten der Sohn ist Adoptiert und wollte mit 12/13 Jahren seine Mutter kennenlernen. Bei ihnen ist es unglücklich ausgegangen. Sie haben es ihm aus gutem Grund nicht erlaubt, er haute ab und wollte von da an bei seiner Mutter leben. Aber nach einem Jahr kam er wieder zurück.

Oh Mann, das war aber auch sicher eine harte Zeit für alle Beteiligten, besonders für den Jungen und seine armen Adoptiveltern, nehme ich an. :-/
Ich hoffe, heute geht es allen gut!

carmelinchen

vor 4 Jahren

Eindrücke zum zweiten Teil des Buches: Kapitel XI. - XX.
Beitrag einblenden
@SusannaErnst

Naja er pendelt zwischen seiner Mutter und seinen Adoptieveltern hin und her und nimmt von allen was er kriegen kann.
Sprich er spielt einen mit dem anderen aus. Leider. Und sie lassen es geschehen den sie lieben ihn.

SusannaErnst

vor 4 Jahren

Eindrücke zum zweiten Teil des Buches: Kapitel XI. - XX.
@carmelinchen

Ja, das ist sicherlich eine Zwickmühle, gerade in einem solchen Alter, in dem Kinder/jugendliche eigentlich mit sicherer Hand und klaren Grenzen begleitet und geführt werden müssen. Bestimmt sehr schwierig.

Buchkuss

vor 4 Jahren

Eindrücke zum zweiten Teil des Buches: Kapitel XI. - XX.
Beitrag einblenden

Was mich, wie vielen hier, sehr gefällt, ist Mary. Ich wüsste nicht ob man so vernünftig sein kann. Doch sie geht sehr toll damit um und so sieht man, dass sie ein tolles Herz hat und als Leser wünscht man sich, dass sie einfach glücklich wird ^^.

Kristin und Tom sind mir am sympathischsten. Sie gehen super mit der Situation um und sind für mich auch einfach so ein kleiner Ruhepol. Im Gegensatz zu Amy.
Amy ist mir zum einen sympathisch...Doch zum anderen zu aufgedreht. Natürlich möchte sie alles erleben und für sie ist alles neu. Sie ist voller Energie und Erlebnisdrang. Doch für mich geht Matt somit verloren. Ihr Temperament macht das Buch außerdem sehr unruhig.

Die Reaktionen von den richtigen Eltern von Amy war zu erwarten. Natürlich denkt man erst, dass Tom und Amy verrückt sind. Doch vor allem Peter fand ich toll. Man sieht wie er seine Frau liebt.

Insgesamt bin ich sehr gespannt wie es weiter geht. Elena mischt das ganze nochmals auf und auch sie scheint seht temperamentvoll und so versteht sie sich vielleicht nicht mit Amy. ....
Ich bin gespannt ;)

SusannaErnst

vor 4 Jahren

Eindrücke zum zweiten Teil des Buches: Kapitel XI. - XX.
Beitrag einblenden

Buchkuss schreibt:
Was mich, wie vielen hier, sehr gefällt, ist Mary.

Das ist schön, denn dieser kleinen Person widme ich mich in meinem derzeitigen Manuskript... ;-)

Ausgewählter Beitrag

Biene759

vor 4 Jahren

Eindrücke zum zweiten Teil des Buches: Kapitel XI. - XX.
Beitrag einblenden

SusannaErnst schreibt:
Das ist schön, denn dieser kleinen Person widme ich mich in meinem derzeitigen Manuskript... ;-)

Oh, das hört sich ja gut an :-) Sehr gut sogar :-)

Neuer Beitrag