Susanna Ernst Der Herzschlag deiner Worte

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 5 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 1 Leser
  • 3 Rezensionen
(3)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der Herzschlag deiner Worte“ von Susanna Ernst

Susanna Ernsts „Der Herzschlag deiner Worte“ ist ein moderner Liebesroman über schicksalhafte Begegnungen, die das Leben verändern. Wie ihre bereits erschienenen Erfolgsromane „So wie die Hoffnung lebt“ und „Deine Seele in mir“ ist auch ihr neuer Roman wieder wunderbar gefühlvoll geschrieben. Als der junge Musiker Alex vom plötzlichen Tod seines Vaters erfährt, wirft ihn das aus der Bahn. Auf der Beerdigung begegnet er seiner Patentante Jane zum ersten Mal und ist tief beeindruckt von der scheinbar unbekümmerten Lebensfreude der schwer erkrankten und an den Rollstuhl gefesselten Frau. Jane ist es, die Alex plötzlich neue Wege eröffnet. So führt sie ihn geradewegs in die Arme der temperamentvollen Jung-Autorin Maila, in die sich Alex Hals über Kopf verliebt. Doch warum lässt Maila weder in ihren Geschichten noch im eigenen Leben ein Happy End zu? Und wieso wird Alex das Gefühl nicht los, dass Jane etwas verheimlicht? Und was hat all das mit seinem verstorbenen Vater zu tun? Erst als sich Alex auf die Spuren alles Unausgesprochenen begibt, gelingt es ihm, zu erkennen, wie die unterschiedlichen Geheimnisse derer, die er liebt, miteinander verwoben sind. Kann er Maila mit diesem Hintergrundwissen davon überzeugen, dass doch noch alles gut wird? Erfolgsautorin Susanna Ernst widmet sich in ihrem neuen Roman „Der Herzschlag deiner Worte“ wieder den ganz großen Themen – Liebe, Hoffnung, Trauer, Verlust des Vaters, Familie und Freundschaft – und begeistert mit wunderbar authentischen und warmherzig gezeichneten Figuren.

Berührend, Herzergreifen....

— Sturmhoehe88
Sturmhoehe88

Wieviel Einfluss hat das Schicksal auf ein Leben?

— Fabella
Fabella

Stöbern in Liebesromane

Begin Again

Unglaublich toller Roman! Selten eine so spannende und zugleich rührende Handlung gehabt

Selina-rhein1

Manche Tage muss man einfach zuckern

Auch wenn die Geschichte vorhersehbar ist finde ich sie recht unterhaltsam!

buecher_bewertungen1

Liebe findet uns

Eine toller Europatrip und eine schöne Liebesgeschichte bei der man bis zum Ende mitfiebert!

Tigerkatzi

Forbidden Love Story. Weil ich dir begegnet bin

Eine schöne und romantische leichte Lektüre, die leider etwas vorhersehbar war!

TanjaWinchester

So klingt dein Herz

Leider konnte mich dieser Roman von Cecelia Ahern nicht überzeugen! Ich habe eine etwas andere Geschichte erwartet!

divergent

Ein Kleid von Bloomingdale's

Erfrischend gut! Wer etwas für zwischendurch sucht, macht mit dem Buch nichts falsch..

HannahSchwerdtfeger

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Wundervoll

    Der Herzschlag deiner Worte
    Sturmhoehe88

    Sturmhoehe88

    10. August 2017 um 21:26

    Format: Kindle Edition Dateigröße: 1265 KB Seitenzahl der Print-Ausgabe: 400 Seiten Verlag: Feelings; Auflage: 1 (1. August 2017) Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l. Sprache: Deutsch ASIN: B06XNT1Q7Y Preis TB: 9,99€ Preis Ebook: 4,99€ Inhaltsangabe zu „Der Herzschlag deiner Worte“ von Susanna Ernst Susanna Ernsts „Der Herzschlag deiner Worte“ ist ein moderner Liebesroman über schicksalhafte Begegnungen, die das Leben verändern. Wie ihre bereits erschienenen Erfolgsromane „So wie die Hoffnung lebt“ und „Deine Seele in mir“ ist auch ihr neuer Roman wieder wunderbar gefühlvoll geschrieben. Als der junge Musiker Alex vom plötzlichen Tod seines Vaters erfährt, wirft ihn das aus der Bahn. Auf der Beerdigung begegnet er seiner Patentante Jane zum ersten Mal und ist tief beeindruckt von der scheinbar unbekümmerten Lebensfreude der schwer erkrankten und an den Rollstuhl gefesselten Frau. Jane ist es, die Alex plötzlich neue Wege eröffnet. So führt sie ihn geradewegs in die Arme der temperamentvollen Jung-Autorin Maila, in die sich Alex Hals über Kopf verliebt. Doch warum lässt Maila weder in ihren Geschichten noch im eigenen Leben ein Happy End zu? Und wieso wird Alex das Gefühl nicht los, dass Jane etwas verheimlicht? Und was hat all das mit seinem verstorbenen Vater zu tun? Erst als sich Alex auf die Spuren alles Unausgesprochenen begibt, gelingt es ihm, zu erkennen, wie die unterschiedlichen Geheimnisse derer, die er liebt, miteinander verwoben sind. Kann er Maila mit diesem Hintergrundwissen davon überzeugen, dass doch noch alles gut wird? Erfolgsautorin Susanna Ernst widmet sich in ihrem neuen Roman „Der Herzschlag deiner Worte“ wieder den ganz großen Themen – Liebe, Hoffnung, Trauer, Verlust des Vaters, Familie und Freundschaft – und begeistert mit wunderbar authentischen und warmherzig gezeichneten Figuren. Meine Meinung Eine Geschichte über das Schicksal der Menschen. In diesen Roman geht es um 5 Menschen, die auf irgendeine weise mit einander Verbunden sind. Es wird sehr Emotional und eindrucksvoll ge,- und beschrieben, was mich sehr berührt hat. Eine Geschichte über Menschen zu schreiben, die auf eine Art ein Schicksal erleiden oder hinter sich haben, ist ergreifend und berührend, wobei ich glaube das nicht alles was in diesem Buch geschrieben steht aus der Luft gegriffen ist, und irgendwo ein Fünkchen Wahrheit verborgen ist. Ich kann diese ergreifende Geschichte wirklich nur empfehlen. Klare Kauf und Leseempfehlung! 5/5 Sterne

    Mehr
  • eBook Kommentar zu Der Herzschlag deiner Worte von Susanna Ernst

    KleinerFeger

    KleinerFeger

    09. August 2017 um 22:44
  • Wundervoll

    Der Herzschlag deiner Worte
    beate_bedesign

    beate_bedesign

    02. August 2017 um 16:42

    Inhalt:Alex‘ Leben wurde schon mit der Ankunft seiner kleinen Tochter schwer aus der Bahn geworfen. Und dann stirbt auch noch sein Vater ganz plötzlich. Wie oft und wie hart kann das Schicksal eigentlich zuschlagen? Doch –wie immer im Leben- hat alles zwei Seiten. So trifft Alex auf der Beerdigung seine Patentante Jane, die er nicht (mehr) kennt. Auch das ist Schicksal, denn Jane ist es, die Alex‘ Leben eine erneute Wendung gibt. Meine Meinung:Wieder mal ist es Susanna Ernst gelungen ein Buch zu schreiben, das direkt und mitten ins Herz der Leser geht. In diesem Buch geht es um das Schicksal von fünf verschiedenen Menschen, die alle irgendwie miteinander verbunden sind. Sei es in der Gegenwart oder in der Vergangenheit. Dieses Schicksal kann ganz furchtbar zuschlagen, aber es kann auch viele neue Wege aufzeigen und es hat immer auch mit Liebe zu tun. Sei es die Liebe zwischen Eltern und Kindern, die Liebe unter Geschwistern oder auch die Liebe zwischen Paaren. Egal welche Art von Liebe, sie ist nicht immer leicht und doch so schön und so allgegenwärtig.Genau das beschreibt Susanna Ernst in diesem Roman einmal mehr sehr eindrucksvoll und sehr emotional. Sie schafft es jedesmal mich bereits nach wenigen Worten so sehr an ein Buch zu fesseln, dass ich um mich herum alles vergesse und erst ganz lange nach dem „Ende“ wieder in der Realität auftauche. Ihre Romane sind keine leichte Literatur und doch fliegen ihre Worte geradezu federleicht über die Seiten und gehen tief unter die Haut. Mein Fazit:Fünf Menschen, die das Schicksal auf unterschiedliche Weise miteinander verbunden hat. Weitere liebenswerte Nebencharaktere und ein Schreibstil, bei dem die Seiten nur so dahinfliegen. Ein Buch, das den Leser auch nach dem Wort „Ende“ noch lange nicht loslässt.

    Mehr
  • Wieviel Einfluss hat das Schicksal auf ein Leben?

    Der Herzschlag deiner Worte
    Fabella

    Fabella

    01. August 2017 um 06:00

    Inhalt:Wieviel Einfluss hat das Schicksal auf ein Leben? Diese Frage stellt sich Alex sicherlich, als sein Leben in wenigen Jahren mehrfach durchgerüttelt wird durch unvorhergesehene Ereignisse. Doch so schwer diese auch sind, jedes bringt unweigerlich auch Gutes mit sich. Doch es ist nicht nur Alex Geschichte, die wir erleben, sondern auch die von Vincent, seinem Vater - wenn auch auf sehr ungewöhnliche Weise.  Und während wir Alex in der Gegenwart begleiten, so zieht uns Vincent in die Vergangenheit. Und doch ist beides untrennbar miteinander verknüpft. Und das viel enger, als man es anfangs denkt. Und es verbindet Freundschaft, Liebe und Schicksalsschläge miteinander.Meine Meinung:Es ist sehr schwer, etwas über das Buch zu erzählen, ohne zuviel vom Inhalt zu verraten. Während man anfangs noch denkt, man lernt einen jungen Musiker kennen, der mit zwei Schicksalsschlägen versucht umzugehen .. oder sind es eigentlich sogar drei ... merkt man im Laufe des Buches, dass es hier bei weitem nicht "wieder" einmal um einen Musiker geht, sondern vielmehr um das Leben und seine manchmal doch sehr eigenwilligen Wege. Und diese treffen in dieser Geschichte so geballt aufeinander, dass man fast gewillt ist zu sagen, das ist so unwahrscheinlich, dass es schon gar nicht erfunden sein kann.Ja, das klingt sicherlich sehr kryptisch, jedoch, wenn man den Inhalt kennt wird es sehr plausibel. Denn es sind eigentlich die Wege von fünf Hauptpersonen, die man in diesem Buch erlebt - und einigen wichtigen Nebenpersonen. Man kann das Hauptaugenmerk eigentlich auf keine einzelne lenken, weil nur alle miteinander einen Sinn ergeben.Müsste ich entscheiden, so würde ich klar die Gegenwart und Alex Leben als für mich intensiveren Part wählen. Ich mochte Alex, der so einfühlsam ist. So verletzlich und doch so kämpferisch, der so emphatisch ist und dennoch dabei kein bisschen weichlich wirkt. Der freundlich und aufrichtig seinen Weg geht, egal, was ihm das Schicksal mal wieder vor die Füße wirft. Doch Alex Geschichte wäre nicht seine, gäbe es die weiteren 4 Figuren um ihn herum nicht.Und auch wenn ich Vincents Geschichte an zweite Stelle in meiner Bedeutung legen würde, so hat mich vieles seiner Reise in die Vergangenheit doch bewegt und nachdenklich gemacht. Wie vieles man gleichzeitig bedauern kann und doch wieder genau die gleichen Wege beschreiten würde, könnte man sie noch einmal gehen.Trotz der vielen Schicksalsschläge ist es ein sehr ruhiges Buch, das man jedoch nicht mehr aus den Händen legen mag. Eigentlich wollte ich nur ein paar Seiten lesen, hatte so viel andere Termine an dem Tag und doch war es mir nicht möglich aufzuhören, bis ich am Ende ankam ... manchmal muss es einfach so sein. Und das sind für mich die wirklich tollen Bücher. Die mich aus ihrem Griff einfach nicht mehr entlassen. Was sicherlich nicht zuletzt an dem so tollen und eindringlichen Schreibstil der Autorin liegt.Fazit:Ein Roman, der eigentlich die Geschichten von fünf Menschen enthält, die unweigerlich miteinander verbunden sind durch das Schicksal. Und trotz aller Ereignisse ist es trotzdem ein sehr ruhiges, wenn auch eindringliches Buch, das einen nicht mehr aus seinem Griff lässt, wenn man es einmal begonnen hat.

    Mehr