Susanna Kearsley Haus der Stürme

(24)

Lovelybooks Bewertung

  • 23 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(10)
(11)
(2)
(0)
(1)

Inhaltsangabe zu „Haus der Stürme“ von Susanna Kearsley

Die junge, englische Schauspielerin Celia Sands wird nach Italien in eine traumhaft schöne Villa eingeladen. "Il Piacere" gehörte zu Beginn des 20. Jahrhunderts dem Dichterfürsten Galeazzo d'Ascanio, dessen Enkel Alessandro jetzt dort das letzte Stück seines berühmten Vorfahren inszenieren möchte. In dem verwunschenen Anwesen, in dem es vor Kunstschätzen und Spukgeschichten nur so wimmelt, ist die Vergangenheit so spürbar wie die Gegenwart. Bei den Proben fühlt sich Celia mehr und mehr zurückversetzt in die Epoche d'Ascanios und seiner Geliebten, die ebenfalls Celia hieß und damals auf rätselhafte Weise ums Leben kam. Unvermeidbar laufen die beiden Frauenschicksale zusammen. Und während Celia in den Sog der Zeitreise gerät und sich immer stärker in Alessandro verliebt, häufen sich die unerklärlichen Ereignisse, die sich schließlich dramatisch zuspitzen... Die berauschende Schönheit Italiens, eine Theateraufführung vor malerischer Kulisse und der elegante Hausherr Alessandro - die Schauspielerin Celia kann ihr Glück kaum fassen. Doch die verwunschene Villa am Gardasee ist von einem Geheimnis umgeben: Vor Jahrzehnten ist auf unerklärliche Weise eine junge Frau verschwunden. Der Geist der Vergangenheit holt auch Celia ein. Als sie, neugierig und rettungslos in Alessandro verliebt, dem dunklen Rätsel auf die Spur gehen will, begibt sie sich selbst in größte Gefahr ... Eine mitreißende und geheimnisvolle Liebesgeschichte vor der romantischen Kulisse des Gardasees.

Stöbern in Romane

Und jetzt auch noch Liebe

Es geht im Leben um viel mehr als den richtigen Zeitpunkt, den gibt es nämlich nur selten. Es ist wichtig, was man daraus macht!

unfabulous

Kukolka

Keine Kindheit in der Ukraine. Stattdessen: vergessen, verraten, verkauft. Ein hübsches Puppengesicht ist kein Garant für eine gute Zukunft.

Buchstabenliebhaberin

Ein Haus voller Träume

Ein stimmungsvoller Familienroman mit liebevoll ausgearbeiteten Charakteren.

Jashrin

Frühling in Paris

Zähe Geschichte. Aber ganz nett für zwischendurch..

Julchen77

Was man von hier aus sehen kann

Wundervolle Geschichte(n)! ♥️

PaulaAbigail

Der Frauenchor von Chilbury

Eine Hommage an die Kraft der Musik und das Singen in harten Zeiten des 2. Weltkriegs - chapeau den Frauen des Chors und J. Ryan ! 5* +

SigiLovesBooks

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Haus der Stürme" von Susanna Kearsley

    Haus der Stürme
    vormi

    vormi

    09. June 2011 um 22:28

    Dieses Buch hat meine Schwiegermutter aus Platzmangel aussortiert und mir vermacht. Es ist eigentlich überhaupt nicht meine Richtung, aber geschenkte Bücher bemühe ich mich immer zu lesen. Und es ist ein richtig tolles Buch. Man ist richtig mit drin in der Geschichte und verfolgt, wie Celia hinter alle möglichen Geheimnisse kommt. Alte und Neue, natürlich wird es auch immer Mal wieder gefährlich, und das vor großartiger Kulisse. Ein Buch eher für Frauen, es ist mehr die Erzählkunst die einen gefangen nimmt, obwohl auch etwas Action dabei ist. Nur nicht so vordergründig.

    Mehr