Susanna Länger

 5 Sterne bei 1 Bewertungen

Lebenslauf von Susanna Länger

Susanna Länger ist in Wien geboren und seit 2008 als freie Schriftstellerin tätig. Ihr erster Roman, „Die falschen Schuhe“ behandelt das Thema Magersucht und Bulimie. 2009 erschien der Kurzgeschichtenband „Ferien in Vence“ Beide Bücher wurden vom Verlagshaus Hernals verlegt. 2012 erschien der Kriminalroman „Plötzlich verschwunden“ im AAVAA Verlag. 2015 brachte sie das Kinderbuch „Bubu Ein Orang Utan geht auf Wanderschaft“ im Residenzverlag heraus. Etliche Kurzgeschichten erschienen in Anthologien. Seit 2011 ist Susanna Länger Mitglied im österreichischen Schriftstellerverband. Susanna Länger lebt und arbeitet in Wien. Um die Handlungsorte möglichst lebensecht schildern zu können, recherchiert sie sehr intensiv an den Orten der Geschehnisse.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Susanna Länger

Cover des Buches Plötzlich verschwunden - Großdruck (ISBN: 9783845906713)

Plötzlich verschwunden - Großdruck

 (1)
Erschienen am 01.04.2013
Cover des Buches Die falschen Schuhe (ISBN: 9783950257748)

Die falschen Schuhe

 (0)
Erschienen am 12.06.2009
Cover des Buches Bilder der Vergangenheit (ISBN: 9783845916293)

Bilder der Vergangenheit

 (0)
Erschienen am 01.12.2015
Cover des Buches BUBU (ISBN: 9783701721498)

BUBU

 (0)
Erschienen am 16.04.2015

Neue Rezensionen zu Susanna Länger

Neu

Rezension zu "Plötzlich verschwunden - Großdruck" von Susanna Länger

Die Tragik zweier Familien in spannendster Form
Buchdaisyvor 7 Jahren

Susanna Längers Roman Plötzlich verschwunden" ist eins der ergreifendsten Bücher, die ich in der letzten Zeit gelesen habe. Obwohl der Leser von Anfang an um die unselige Verstrickung zweier Familien weiß, ist es ungemein spannend zu lesen, wie sich die beiden Handlungsstränge (in Amerika und Europa) einander annähern, und schließlich wieder zusammenfinden. Auch wenn auf dem Titel Kriminalroman" steht, und es sicherlich auch ein Kriminalfall ist, war für mich der interessantere Aspekt eigentlich die Geschichte dieser beiden Familien nach dem tragischen Ereignis, den Verlust eines Kindes. Denn Täter mussten hier nicht gesucht werden. Susanna Länger dringt tief ein in die Psyche der beiden betroffenen Mütter und auch des verschwundenen Kindes, beschreibt aber auch alle Handlungsorte sehr plastisch. Insgesamt ein wahres Lesevergnügen, ein Buch, das man kaum wieder aus der Hand legen kann, wenn man einmal damit begonnen hat. 5 Sterne! 

Kommentieren0
3
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 3 Bibliotheken

auf 1 Wunschzettel

Worüber schreibt Susanna Länger?

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks