Susanna Tamaro Cara Mathilda

(5)

Lovelybooks Bewertung

  • 7 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(2)
(1)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Cara Mathilda“ von Susanna Tamaro

"Cara Mathilda", beginnt Susanna Tamaro diese Briefe an ihre Freundin. Bald nachdenklich, bald leidenschaftlich spricht sie über Geist, Konsum, Natur und Umwelt, Freundschaft und Fernsehen. Fragen der Zeit beschäftigen sie ebenso wie innere Einkehr und die Freuden des Alltags. Sie ermutigt uns, immer wieder neue Wege zu finden, auf der Suche zu sein und nicht aufzugeben, unserer Gefühle stets eingedenk.

Mit diesem tollen Buch kann man sich Gedanken über den Sinn des Lebens machen.

— Moni 3007

Stöbern in Romane

Underground Railroad

Absolute Empfehlung. Dieser Roman geht unter die Haut. Aufbau und Handlung sind von Anfang bis Ende Einwandfrei.

Massimo

Kleine Stadt der großen Träume

Was im kleinen überschaubaren Björnstadt nicht klappt,soll in der Welt funktionieren!

Tauriel

Frau Einstein

Sehr mitreißender und fesselnder Roman über Albert Einsteins erste Frau. Ihr Schicksal hätte ich nicht teilen wollen!

hasirasi2

Der unerhörte Wunsch des Monsieur Dinsky

Eine fantastische Geschichte über das wundervolle Leben. So schön!

Finchen411

Fräulein Hedy träumt vom Fliegen

Ein besonderes Buch vom immerwährenden Fliegenlernen!

Edelstella

Das Leben ist manchmal woanders

eine wunderbare Geschichte über einen besonderen Jungen, der einfach er selbst ist und die anderen mitreisst.

meisterlampe

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Cara Mathilda" von Susanna Tamaro

    Cara Mathilda

    Moni 3007

    08. June 2010 um 14:22

    Nachdenklich, aber auch leidenschaftlich schreibt sie über Fragen der Zeit und nicht minder wichtige Fragen des Alltags. Ein tolles Buch über die Suche nach Sinn, Wahrheit und Einfachheit. Ich möchte bei der Gelegenheit etwas aus dem Buch zitieren: "Lesen bedeutet im Grunde genommen nichts anderes, als einen kleinen Garten in unserem Gedächtnis anzulegen. Jedes Buch erweitert ihn, um ein Blumenbeet, einen Weg, eine Bank zum Ausruhen, wenn man müde ist. Mit den Jahren, indem man ein Buch nach dem anderen liest, verwandelt sich der Garten allmählich in einen Park, und es kann geschehen, daß man in diesem Park jemand anderen trifft......" Bildlich gesehen, wunderschön geschrieben finde ich und man kann sich mit dem Buch auch sehr gut Gedanken über das Leben machen.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks