Neuer Beitrag

Daniliesing

vor 5 Jahren

Bewerbung als Testleser

Susanna Tamaro hat mit ihrem neuen Roman ein wunderschönes und bewegendes Buch geschrieben. In "Mein Herz ruft deinen Namen" erzählt sie die Geschichte eines schrecklichen Verlusts und über das Leben danach. Mit ihrem Schreibstil trifft sie mitten ins Herz ihrer Leser! Findet es doch selbst heraus und bewerbt euch als Testleser für dieses ganz besondere Buch!

Mehr zum Inhalt:

»Wenn das Leben ein Weg ist, so ist es ein Weg, der immer bergauf führt«, hat Susanna Tamaro einmal geschrieben. Und nichts könnte wahrer sein für ihren Helden Matteo, der ganz im Einklang mit der Natur in einer Hütte im Bergwald lebt. Er ist auf der Suche nach Antworten, denn das Leben des angesehenen Kardiologen zerbrach, als ihm alles genommen wurde, was er liebte. Erst als er eines Tages überraschenden Besuch bekommt, begreift er: Nichts im Leben ist je wirklich hoffnungslos und nichts vergeblich …

--> Lesprobe

"Mein Herz ruft deinen Namen" steckt voller Weisheit und Liebe, sodass man sich dem Buch nicht entziehen kann. Dieser Roman weiß von der ersten bis zur letzten Seite zu berühren und nachdenklich zu stimmen. Lasst auch ihr euch von Susanna Tamaros außergewöhnlicher Geschichte begeistern. Wir suchen zusammen mit dem Piper Verlag 25 Testleser. Im Gewinnfall müsstet ihr euch zeitnah am Austausch in den Leseabschnitten der Lesernde beteiligen sowie abschließend eine Rezension verfassen.

Bewerbt euch bis zum 17. März 2013 und nutzt eure Chance, diesen Roman gemeinsam in einer Leserunde zu lesen. Dazu müsst ihr uns nur noch die folgende Frage beantworten.

Könntet ihr euch vorstellen, so wie Matteo, in einer Hütte im Bergwald zu leben? Wenn ja, was reizt euch daran und was bräuchtet ihr auf jeden Fall, um dort leben zu können? Wenn nein, welche sind die Gründe dafür?

Autor: Susanna Tamaro
Buch: Mein Herz ruft deinen Namen

Daniliesing

vor 5 Jahren

Bewerbung als Testleser

Ab sofort könnt ihr euch bewerben!

flieder

vor 5 Jahren

Bewerbung als Testleser

Manchmal hat man schon Lust sich für eine Weile zurückzuziehen. Da käme eine Berghütte gerade recht. Für immer könnte ich mir das aber nicht vorstellen. Mitnehmen würde ich auf jeden Fall Bücher, Bücher und nochmal Bücher. Auf keinen Fall dabei wäre ein Handy. Ich wäre gerne dabei

Beiträge danach
396 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

subbi

vor 4 Jahren

Teil 1: Anfang - Kapitel 9 (S. 75)

Finde es persönlich sehr anstrengend, in dem sprunghaften Hin und her einen Durchblick zu behalten. Jedoch ,die philosophischen Anregungen gehen mir unter die Haut und regen mich zum Nachdenken an.
Der Weg in die Einsamkeit von Matteo zeigt, daß es wohl so sein muß, um zu sich selbst wiederzufinden, ist es also ratsam, allein zu sein. Deutet man es man als Flucht vor dem Leben, dann zeigt es, daß man nicht wegrennen kann vor den Problemen.
Langsam erfahren wir, was über sein vergangenes Leben und nun bin ich gespannt, wie es weiter geht.

subbi

vor 4 Jahren

Teil 2: Kapitel 10 - 17 (S. 148)

O ja, jetzt erlebt der Matteo all die Zerrissenheiten eines Unglücks, eines Überwinden des täglichen Lebens danach, Fragen stelllend; ohne Antworten zu erhalten und Kollegen/Freunde, die helfen wollen.
Die Unfallschilderung hat mich so sehr bewegt und Tränen flossen im Übermaß und das tat gut. Nora war sehr tiefgründig spirituell gottgläubig und Matteo ist ein Realist und glaubt nur was er selbst sieht und spürt.
Mir gefällt, wie Susanna Tamaro uns mitnimmt in diese gegensätzliche Einstellung zum Leben, zum Glauben, zu Ritualen. (Auch was sie über die Kirche schreibt, ist eine Botschaft, der ich zustimme.) Auch ZEIT ist ein Thema, welches ich dabei für mich so sehe. -Jeder hat die gleiche Zeit am Tag (12 Std.), wie er sich die einteilt und welche Prioritäten er für sich setzt, um zu zu leben liegt in seinem Denken und Handeln.-
Bin froh, dieses Buch in meinen Händen zu halten und es ist ein Genuß, es zu lesen.

Sunny_love_Books

vor 4 Jahren

Teil 2: Kapitel 10 - 17 (S. 148)

Einfach nur Hammer, mir kamen wirklich fast die Tränen.....der Wechsel zwischen der Vergangenheit von Mattheo und der Gegenwart ist wirklich gut....aber das Traurigste war der Unfall und Susanna Tamaro hat ihn auch noch so spitze geschildert einfach nur toll....Eigentlich lese ich ja nicht so Romane, aber bei diesem Buch bereue ich es keinen Augenblick, dass ich bei der Leserunde mit gemacht hab....wirklich das Buch ist bis jetzt einfach nur toll =)

Sunny_love_Books

vor 4 Jahren

Teil 3: Kapitel 18 - Ende

Bis zum Ende einfach nur toll, zwar an machen Stellen etwas schwierig zu verstehen also nichts für Zehnjährige, aber trotzdem dadurch das es so gut geschrieben wurde konnte man richtig mitfühlen und es kamen auch immer mal einige Tränen....auch der Wechsel des Wesens von Mattheo einfach nur richtig gut...

subbi

vor 4 Jahren

Teil 3: Kapitel 18 - Ende

Matteo hat mir gezeigt, wie weit man unten sein kann und wenn dann Hilfe kommt (der Brief des Vater's erreicht ihn ja zum Glück), kann es noch einen Lichtblick im Dunkeln geben und er kann es auch annehmen.
Das Wechselhafte von Matteo ist natürlich nachzuvollziehen, wie er Hoch und Tiefs durchlebt. Zum Weinen an manchen Stellen und auch zum Abwenden von ihm.
Larissa schien ja im richtigen Moment dazusein und es trifft sie jetzt hart, als er zur Abtreibung rät und ihre Enttäuschung über Matteo, zeigt ihre Stärke; sie entscheidet sich für das Leben des Kindes. (stark geschildert dieser Konflikt).
Werde das Buch jetzt gleich weiterreichen an eine Freundin und hoffe es hilft ihr bei einem jetztzigen Problem.

Literatur

vor 4 Jahren

Rezensionen zum Buch

Nachdem ich den Roman nun noch einmal ein bisschen auf mich wirken ließ, hier meine Rezension:

http://www.lovelybooks.de/autor/Susanna-Tamaro/Mein-Herz-ruft-deinen-Namen-1004439008-w/rezension/1039537122/

Herzlichen Dank an alle, die diese Leserunde ermöglicht haben. Der Roman berührt mich immer noch stark, er erhält einen Ehrenplatz in mir und in meinem Bücherregal.

wasserminze

vor 4 Jahren

Hier nach viel zu viel zu viel zu viel verstrichener Zeit meine Rezension:

http://www.lovelybooks.de/autor/Susanna-Tamaro/Mein-Herz-ruft-deinen-Namen-1004439008-w/rezension/1059671397/

Neuer Beitrag