Susanne Aernecke

(104)

Lovelybooks Bewertung

  • 130 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 2 Leser
  • 92 Rezensionen
(49)
(38)
(15)
(1)
(1)

Lebenslauf von Susanne Aernecke

Susanne Aernecke studierte Sprachen, Theater- und Kommunikationswissenschaft und machte einen Regieabschluss an der Hochschule für Film und Fernsehen in München. Sie drehte Dokumentationsfilme, unter anderem für ARD, ZDF, Arte und 3sat, synchronisierte Filme und produzierte Hörbücher. Heute ist sie tätig als freie Journalistin, Filmemacherin und Autorin.

Bekannteste Bücher

Das Panama-Erbe

Bei diesen Partnern bestellen:

Tochter des Drachenbaums

Bei diesen Partnern bestellen:

Septemberkinder

Bei diesen Partnern bestellen:

Irgendwas muss dran sein

Bei diesen Partnern bestellen:

Komm mit, ich liebe dich

Bei diesen Partnern bestellen:

Das Formel Eins-Buch

Bei diesen Partnern bestellen:

Shambhala. Tl.2

Bei diesen Partnern bestellen:

Shambhala. Tl.1

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Magischer, geheimnisvoller Pilz, Abenteuer, Gier und Liebe

    Das Panama-Erbe

    Buecherspiegel

    11. August 2017 um 21:03 Rezension zu "Das Panama-Erbe" von Susanne Aernecke

    Der zweite Teil der Trilogie von Susanne Aernecke "Das Panama Erbe" ist vom Schreibstil und Form wie der erste Teil „Tochter des Drachenbaums“ verfasst. Auch hier gibt es zwei Zeitebenen, nur jetzt jeweils um eine Generation verschoben und mit anderen Schauplätzen. Meine Rezension über das erste Buch findet sich unter http://www.lovelybooks.de/autor/Susanne-Aernecke/Tochter-des-Drachenbaums-1157353351-w/rezension/1172160212/ Um was geht es? Sina, Erbin eines Bankenimperiums aus Panama, und, wie sich später herausstellt, eines ...

    Mehr
  • Interessante Ideen, aber leider langatmig

    Das Panama-Erbe

    Bokmal

    16. July 2017 um 22:06 Rezension zu "Das Panama-Erbe" von Susanne Aernecke

    Panama - ein Land, über das man nicht besonders viel liest- gehört es doch zu den unbekannteren Lateinamerikas. Umso spannender, wenn es in einem Roman vorkommt. Der Titel weckte Interesse bei mir, da ich das Land auch selbst kenne. Die Harvard-Studentin Sina Saratoga soll einmal das größte Bankenimperium Lateinamerikas von ihrem Großvater erben. Dem steht zunächst nichts im Wege, ist sie doch eine hochintelligente und erfolgreiche junge Frau. Doch als sie von ihrem Verlobten Felipe einen Stoffesel geschenkt bekommt, werden ...

    Mehr
  • Das Panamaerbe

    Das Panama-Erbe

    Nik75

    09. July 2017 um 06:59 Rezension zu "Das Panama-Erbe" von Susanne Aernecke

    Meine Meinung:Sina Saratoga ist eine hübsche, blitzgescheite junge Frau. Sie ist die Erbin des Saratoga Imperiums und sie ist die Beschützerin von Amakuna. Amakuna ist ein Pilz der alle Krankheiten heilen kann. Da aber das Amakuna Zeitalter noch nicht gekommen ist muss Sina mit einem Ureinwohner Panamas, mit dem sympathischen Kuna Neri Amakuna schützen. Es darf nicht in fremde Hände gelangen. Genauso erging es Tamanca im 16. Jahrhundert. Auch er war ein Beschützer Amakunas.In diesem Roman sind die Personen von heute mit denen des ...

    Mehr
  • Der Kampf um Amakuna geht weiter

    Das Panama-Erbe

    bk68165

    05. July 2017 um 19:08 Rezension zu "Das Panama-Erbe" von Susanne Aernecke

    Sina hat eigentlich alles, was man sich nur wünschen kann. Sie lebt in Panama, soll einmal das Imperium ihres Großvaters erben und studiert in Harvard. Und auch privat ist schon für die vorgeplant, auch wenn das nicht alles so ist, wie sich das Sina vorstellt. Doch dann lernt sie den jungen Kuna Neri kennen. Und sie erleidet auch noch einen Nervenzusammenbruch. Ob das vielleiht mit dem Tod ihrer Eltern zusammen hängt, den Sina nie wirklich verarbeiten konnte? Und dank der Heilpflanze Amakuna wird Sina wieder gesund. Und es zieht ...

    Mehr
  • Mysthische Geschichte

    Das Panama-Erbe

    Isabell47

    03. July 2017 um 09:51 Rezension zu "Das Panama-Erbe" von Susanne Aernecke

    Sina wächst nach dem Tod ihrer Eltern bei ihren Großeltern in Panama auf. Mittlerweile studierrt sie an einer der angesagtesten Universitäten im Ausland und soll einmal das Firmenimperium ihres Großvaters übernehmen. Sie erleidet jedoch einen Zusammenbruch als ihr Felipe, den sie einmal heiraten soll und mit dem sie befreundet ist, einen Esel schenkt. Dieser Esel katapultiert sie gedalklich an den Tag zurüück, an dem sie ihre Eltern bei einem Brand verliert. Sina kann sich nicht mehr konzentrieren und aus der hochbegabten ...

    Mehr
  • spannend

    Das Panama-Erbe

    Tara01092012

    30. June 2017 um 11:42 Rezension zu "Das Panama-Erbe" von Susanne Aernecke

    Leider hatte ich zu spät bemerkt, dass es sich hier um eine Fortsetzung handelte... deswegen hatte es ein wenig gedauert, bis ich einen Überblick über die Personen und die Handlungen hatte... trotzdem hat das Buch mir sehr gut gefallen... ein Buch aus meinem Genre und absolut nach meinem Geschmack. Den Schreibstil fand ich persönlich ein wenig gewöhnungsbedürftig und stellenweise auch schwierig, dies kann jedoch auch wirklich daran liegen, dass ich den ersten Teil nicht vorabgelesen hatte, deswegen fließt diese Bemerkung nicht ...

    Mehr
  • Toller 2er Teil

    Das Panama-Erbe

    chrissy1986

    28. June 2017 um 13:29 Rezension zu "Das Panama-Erbe" von Susanne Aernecke

    Diese Geschichte fand ich richtig gelungen, obwohl ich erst beim lesen festgestellt habe, das es der 2. Band einer Trilogie ist, kam ich sehr gut rein und werde wohl auch noch im Nachhinein mir den 1. Teil zulegen und lesen. Der Schreibstil ist sehr gelungen und super toll geschrieben, so das mir überhaupt nicht langweilig wurde, ganz im gegenteil ich bin nur so durch die Seiten geflogen und habe es recht schnell zu Ende gelesen. Sina und Tamaca sind sehr sympatisch und ich habe sie beide von Anfang an ins Herz geschlossen und ...

    Mehr
  • Menschheitstraum

    Das Panama-Erbe

    irismaria

    21. June 2017 um 17:34 Rezension zu "Das Panama-Erbe" von Susanne Aernecke

    Meine Lieblingsgenres sind zum einen historische Romane, zum anderen Thriller, bevorzugt mit Wissenschaftsthemen. Dieser Roman vereint beides, denn er spielt auf zwei Zeitebenen, denn die Personen der Jetztzeit träumen immer wieder von ihren Vorgängern Jahrhunderte vorher. Inhaltlich geht es um den Menschheitstraum, alle Krankheiten und Verletzungen heilen zu können. Das bewirkt ein Pilz, der auf der Insel La Palma in Höhlen gedeiht. Die Ureinwohner haben ihn entdeckt und nutzen ihn behutsam. Das Geheimnis darf nur an würdige ...

    Mehr
  • Unterhaltsam, spannend, zum Nachdenken anregend.

    Das Panama-Erbe

    Wedma

    08. June 2017 um 16:28 Rezension zu "Das Panama-Erbe" von Susanne Aernecke

    Die Handlung ist auf zwei Zeitebenen angesiedelt: in der Gegenwart auf Panama und La Palma, kurz am Anfang in Harvard,  und in der Vergangenheit um 1517 in Spanien und Panama. Es ist schwer zu sagen, welchem Genre diese Geschichte zuzuordnen ist. Etwas von Fantasy ist dabei, da Amakuna Pilz, der Schwerverletzte und Schwerkranke in paar Stunden heilen kann und alle Menschen über die Zeit hinweg verbindet, die den mal genommen haben. Alte Legenden und die Gesänge der alten Hexe, die an mehreren Stellen auftauchen, sind nicht nur ...

    Mehr
  • Amakuna Die Verbindung zwischen Vergangenheit Zukunft und Heilung

    Das Panama-Erbe

    Caroas

    07. June 2017 um 16:52 Rezension zu "Das Panama-Erbe" von Susanne Aernecke

    Die Autorin verspinnt geschickt die Geschichte von zwei verschieden Generationen mithilfe des Heilmittels eine Pilz namens Amakuna. Tamanca im 16. Jhdt und Sina im 20. Jhdt werden jeweils mit ihren Partnern zu den Hütern des Pilzes. Dieser hat die Wirkung den Körper komplett wieder herzustellen und das innerhalb von 7 Stunden. Die Hüter haben die Aufgabe das Geheimnis zu bewahren bis die Zeit gekommen ist, in der die Menschen diesen Pilz ohne Macht und Korruption verwenden.Das Buch ist zwar Teil 2 der Amakuna Saga aber man muss ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks