Susanne Baumgärtel

 4 Sterne bei 15 Bewertungen
Autor von Kleiner Kater Bommel, Die Dinge der Philosophie und weiteren Büchern.
Susanne Baumgärtel

Lebenslauf von Susanne Baumgärtel

Wurde 1960 in Mannheim geboren, wohnt in Ludwigshafen und arbeitet als Industriemechanikerin. Spricht Deutsch, Englisch, Indonesisch, Chinesisch und Philosophisch. Reist gerne und oft. Zeichnet gerne und oft. Nach einem Seminar über das Zeichnen von Mangas entstand spontan das Erstlingwerk Kleiner Kater Bommel, ein Bilderbüchlein für Kinder im Vorschulalter und Erstleser. Die zweite Veröffentlichung waren die englischsprachigen The Consolation of Philosphy Cartoons (ursprünglich für susbazeichenblock.tumblr.com kreiert). Beide Werke wurden im Selbstverlag herausgegeben.

Alle Bücher von Susanne Baumgärtel

Susanne BaumgärtelDie Dinge der Philosophie
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Die Dinge der Philosophie
Die Dinge der Philosophie
 (4)
Erschienen am 13.03.2016
Susanne BaumgärtelFabelhafte Kurzgeschichten: Märchen für Erwachsene
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Fabelhafte Kurzgeschichten: Märchen für Erwachsene
Susanne BaumgärtelDer Trost der Philosophie
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Der Trost der Philosophie
Der Trost der Philosophie
 (1)
Erschienen am 17.06.2015
Susanne BaumgärtelDer Trost der Philosophie Cartoons
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Der Trost der Philosophie Cartoons
Der Trost der Philosophie Cartoons
 (0)
Erschienen am 21.06.2015
Susanne BaumgärtelKleiner Kater Bommel
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Kleiner Kater Bommel
Kleiner Kater Bommel
 (6)
Erschienen am 25.12.2014
Susanne BaumgärtelThe Consolation of Philosophy Cartoons
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
The Consolation of Philosophy Cartoons
The Consolation of Philosophy Cartoons
 (2)
Erschienen am 09.02.2015

Neue Rezensionen zu Susanne Baumgärtel

Neu
Frank1s avatar

Rezension zu "Die Dinge der Philosophie" von Susanne Baumgärtel

‚Kluge‘ Sprüche
Frank1vor einem Jahr

Klappentext:

Alltägliche Gegenstände erörtern Themen des menschlichen Lebens.


Rezension:

Klappentext und Cover sagen eigentlich schon alles: Dieses Büchlein besteht ausschließlich aus Bildern von Alltagsgegenständen im Comic-Stil, die in einer Sprechblase Zitate mehr oder weniger bekannter Personen darbieten. Das sieht konkret beispielsweise so aus, dass ein Eisbecher mit Augen als Strichzeichnung mit der Unterschrift „Bärbel, der kalorinträchtige Eisbecher, zitiert Feuerbach“ abgebildet ist und sich darüber eine Sprechblase mit einem Feuerbach-Zitat befindet. Das mag zwar in Einzelfällen recht niedlich erscheinen, aber wer braucht so ein Buch?


Fazit:

Diese eigenartige Zitatesammlung taucht wohl nur als einfallsloses Mitbringsel.


Alle meine Rezensionen auch zentral im Eisenacher Rezi-Center: www.rezicenter.blog

Dem Eisenacher Rezi-Center kann man jetzt auch auf Facebook folgen.

Kommentieren0
1
Teilen
Lennys avatar

Rezension zu "Die Dinge der Philosophie" von Susanne Baumgärtel

Die Dinge der Philosophie
Lennyvor 2 Jahren

EBook, kostenloses Angebot genutzt und heute gleich angesehen, da ich mir etwas die Zeit vertreiben wollte. Lustige Bildchen mit Sprechblasen, auf jeder Seite ein neues Bildchen mit einem neuen Spruch. Ich muss allerdings gestehen, die Bildchen fand ich niedlich, doch die Sprüche haben mich nicht wirklich begeistern können....

Kommentieren0
33
Teilen
sommerleses avatar

Rezension zu "Kleiner Kater Bommel" von Susanne Baumgärtel

Bommel reißt aus
sommerlesevor 2 Jahren

"*Susanne Baumgärtels*" Kinderbuch "*Kleiner Kater Bommel*" erscheint als e-book bei "*CreateSpace Independent Publishing Platform*".

Kater Bommel lebt bei Lisa und ihrer Mama. Tagsüber ist Mama bei der Arbeit und Lisa im Kindergarten. Wenn er sich dann langweilt, macht er allerlei Unfug. Er zerbricht unabsichtlich Mamas Vase,  bekommt Angst und reisst aus. Doch die Welt außerhalb der Wohnung birgt auch unbekannte Gefahren.


Dieses Kinderbuch ist zum Vorlesen für die Altersklasse 3-5 Jahre geeignet.

Die mangaähnlichen Zeichnungen der Autorin sind niedlich und sehr gelungen. Als Kind hätte ich diesen großäugigen Kater auch gern angesehen und von einer eigenen Katze geträumt.

Die Geschichte zeigt, wie aufgrund von Tollpatschigkeit bei Kater Bommel, ähnlich wie bei kleinen Kindern, auch immer ein Mißgeschick bedeuten kann. Insoweit finde ich die Aussage noch in Ordnung, auch Kinder bekommen Angst, wenn sie etwas kaputt machen. Als der Kater dann ausreißt, entdeckt er mit Schrecken die Gefahren der Straße und will nur noch zurück. Das kann ich auch noch als Kinderbuch-Thema akzeptieren.
Die Aussage jedoch, dass Bommel wegläuft, damit die Mutter letzten Endes erfreut ist bei seiner baldigen Rückkehr und das Mißgeschick verzeiht, bringt Kinder auf die falsche Idee wegzulaufen.
Es ist eine irreführende Aussage, die mir nicht gefällt.


Vielleicht sollte man den Text noch einmal etwas überarbeiten. Die Katze läuft vor Angst weg, weil sie etwas angestellt hat. Als sie ihre Abenteuer mit LKW und Hunden erlebt hat, flieht sie schnell wieder in ihr Zuhause. Dort fühlt sie sich am wohlsten und Lisa und Mama sind auch als Familie bei ihr.  
 
Niedliche Zeichungen, aber die Grundidee sollte man überdenken.

Kommentieren0
83
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 15 Bibliotheken

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks