Susanne Betz

 3.2 Sterne bei 32 Bewertungen
Autorin von Falkenjagd, Der elektrische Kuss und weiteren Büchern.
Susanne Betz

Lebenslauf von Susanne Betz

Susanne Betz in Gunzenhause 1959 geboren. Betz studierte in Deutschland, den USA und Kolumbien Geschichts - und Wirtschafswissenschaften und arbeitete danach für diverse deutsche und amerikanische Magazine und Zeitungen. Seit 1993 ist sie Hörfunkredakteurin im Politikbereich des Bayerischen Rundfunks. Zusammen mit ihrer Familie lebt sie in der Nähe von München.

Alle Bücher von Susanne Betz

Susanne BetzDer elektrische Kuss
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Der elektrische Kuss
Der elektrische Kuss
 (12)
Erschienen am 21.02.2011
Susanne BetzFalkenjagd
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Falkenjagd
Falkenjagd
 (14)
Erschienen am 10.12.2007
Susanne BetzTanz in die Freiheit
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Tanz in die Freiheit
Tanz in die Freiheit
 (6)
Erschienen am 19.10.2016

Neue Rezensionen zu Susanne Betz

Neu
B

Rezension zu "Tanz in die Freiheit" von Susanne Betz

Leider nicht meins!
Buecherwurm1309vor 10 Monaten

Kurz Rezi:
+ Cover schön
+ Klappentext ansprechend
+ Sehr gute Recherche zur französischen Revolution

- zu lange Kapitel
- keine bis wenig Spannung
- kein flüssiger Schreibstil
- von Anfang bis Ende hat sich das Buch gezogen
- teilweise verwirrend

Lange Rezi:

Das Cover gefällt mir gut, da das Bild zwar unaufregend, jedoch trotzdem passend ist. Das Mädchen auf dem Cover schaut zum Fenster raus, dies ist passend zu Eleonore, die sich mehr Freiheiten wünscht.

Auch den Klappentext fand ich ansprechend, weswegen ich mich für ein Reziexemplar bei Random House bewarb.

In diesem Buch geht es hauptsächlich um die französische Revolution und zwei Geschwister, die von Weimar nach Paris reisen müssen, um ihr Erbe zu erhalten. Die Autorin hat sehr gute Recherche über die französische Revolution betrieben!

Leider gibt es jedoch viele Dinge, die mir leider nicht gut gefallen haben. Beispielsweise waren die Kapitel für meinen Geschmack zu lang. Es hätte zwischendrin mehr Pausen geben müssen, damit der Leser das gelesene verarbeiten kann und besser versteht.

Außerdem fehlte es mir über die gesamten 345 Seiten an Spannung, sobald es ein bisschen Spannung gab, wurde diese direkt wieder gestoppt. Dadurch hat sich das Buch für mich leider total in die Länge gezogen. Dadurch wurde natürlich auch der Lesefluss gestört.

Alles in allem kann ich sagen, dass das Buch für mich persönlich leider nichts war! Auch wenn das Cover und der Klappentext sehr ansprechend und interessant sind, konnte der Inhalt mich persönlich leider nicht überzeugen!

Dennoch würde ich sagen, dass es für Leser, die gerne mehr über die französische Revolution erfahren wollen, ohne dabei schwere Geschichtsbücher wälzen zu müssen, prima ist!

Bewertung:
Ich gebe diesem Buch 2 von 5 Lesezeichen!

Kommentieren0
0
Teilen
janinchensbuecherwelts avatar

Rezension zu "Tanz in die Freiheit" von Susanne Betz

für historische Freunde
janinchensbuecherweltvor 2 Jahren

Mit diesem Buch ist der Autorin Susanne Betz ein Meisterwerk gelungen. Ich war von der ersten Seite an gefesselt. Die Geschichte um Felix und Eleonore ist packend und literarisch auf einem sehr hohen Niveau. Dieses Buch ist für Leser die im historischen Bereich schon etwas form sind, da der Schreibstil sehr anspruchsvoll ist und man 100 prozent dabei sein muss auf der Reise von Eleonore und Felix.
Wir sind hier in Weimar und lernen da unter anderem auch Persönlichkeiten kennen, die ihren Namen Ehre sind und dann sind wir noch in Paris zu Zeiten der französischen Revulotion.
Eine sehr spannende und tragische Zeit.
Ich kann dieses Buch nur jedem Empfehlen.

Kommentieren0
5
Teilen
leserattebremens avatar

Rezension zu "Tanz in die Freiheit" von Susanne Betz

Spannende Beschreibung der französischen Revolution
leserattebremenvor 2 Jahren

Eleonore und ihr jüngerer Bruder Felix wachsen behütet im beschaulichen Weimar Ende des 18. Jahrhunderts auf. Geheimrat Goethe ist der Star der Stadt und seine Affäre mit Christiane Vulpius Stadtgespräch. Ansonsten geht es für die jungen Erwachsenen in der kleinen Stadt eher trübe und langweilig zu. Kurz nach Eleonores Verlobung mit einem wohlhabenden Adligen verstirbt ihre Mutter, die sich ihr Leben lang mit mathematischen Formeln in ihrem Zimmer versteckt hat. Die Geschwister sollen mit dem ihrem Werk nach Paris reisen und es dort gegen ihr Erbe eintauschen. Doch in der Stadt tobt noch immer die Revolution und ein aufregendes Abenteuer beginnt.
Susanne Betz hat mit „Tanz in die Freiheit“ einen außergewöhnlichen historischen Roman geschrieben, der zwar die Geschwister Felix und Eleonore in den Mittelpunkt stellt, einen als Leser aber dennoch am gesamten Geschehen im revolutionären Paris teilhaben lässt. Die beiden stürzen sich schnell in das bunte und zwanglose Leben dieser Stadt, die völlig im Umbruch begriffen ist und genießen die neuen Freiheiten, die sich ihnen eröffnen. Die Rückreise nach Weimar zögern sie immer weiter hinaus und die Autorin bringt sie und die Leser ganz nah heran an die Figuren Robbespierre und Danton, die Rädelsführer der Revolution. Susanne Betz zeichnet ein umfassendes Bild der Zeit und der Gesellschaft in Paris und lässt einen wie die Hauptfiguren mitten eintauchen in eine einmalige Episode der Pariser Geschichte.
Ein großartiger, detailreich beschriebener historischer Roman mit spannenden und außergewöhnlichen Hauptfiguren, die den Gegensatz vom revolutionären Paris und dem beschaulichen Weimar nicht deutlicher zeigen könnten. 

Kommentieren0
48
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 57 Bibliotheken

auf 4 Wunschlisten

von 2 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks