Susanne Billig

(9)

Lovelybooks Bewertung

  • 14 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 4 Rezensionen
(0)
(7)
(1)
(1)
(0)

Bekannteste Bücher

Die Karte des Piri Re'is

Bei diesen Partnern bestellen:

angstherz

Bei diesen Partnern bestellen:

Sieben Zeichen: Dein Tod

Bei diesen Partnern bestellen:

Angriff von innen

Bei diesen Partnern bestellen:

Ein gieriger Ort

Bei diesen Partnern bestellen:

Im Schatten des schwarzen Vogels

Bei diesen Partnern bestellen:

Sieben Zeichen, Dein Tod

Bei diesen Partnern bestellen:

Mit Haut und Handel

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Tage der Vergeltung

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Wer entdeckte Amerika wirklich?

    Die Karte des Piri Re'is

    Igelmanu66

    Rezension zu "Die Karte des Piri Re'is" von Susanne Billig

    »Wenn Ptolemäus zu unserer Zeit lebte, würde er sich wundern, dass – trotz der Vorteile, über die wir verfügen – unsere Asienkarten so unvollkommen sind, wo doch die Tabellen des Abu l-Fida‘, des Nasir ad-Din, des Ulugh Beg und die Geschichte Timurs von Scharafaddin uns seit langem in einer europäischen Sprache zugänglich sind.«   Christoph Kolumbus entdeckte Amerika und die Errungenschaften der Griechen bildeten den Auftakt der exakten Wissenschaften: Zwei Thesen, die auf den Prüfstand gehören und in diesem Buch untersucht ...

    Mehr
    • 7
  • Das vergessene Wissen der Araber und die Entdeckung Amerikas

    Die Karte des Piri Re'is

    Sikal

    08. September 2017 um 21:21 Rezension zu "Die Karte des Piri Re'is" von Susanne Billig

    Eines gleich vorweg: Die Karte des Piri Re’is ist in manchen Kreisen als Mythos wohl gut bekannt und sorgt für einiges an Gesprächsstoff und Verwirrung – mit diesen Mythen hat das hier beschriebene Buch sehr wenig bis gar nichts zu tun. Weltverschwörungsanhänger oder solche die glauben, die Karte des Piri Re’is wäre aus einem UFO fotografiert, sei gesagt, dass dieses Buch nicht den Mythos um die Karte beschreibt oder gar erweitert, sondern mit wissenschaftlichem Vorgehen die tatsächlichen Hintergründe der Karte untersucht. ...

    Mehr
  • Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2017

    Warum Lesen glücklich macht

    GrOtEsQuE

    zu Buchtitel "Warum Lesen glücklich macht" von Stefan Bollmann

    Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2017 Achtung - es handelt sich nicht um eine Leserunde sondern eine Challenge zum SUB-Abbau!!! Es werden keine Bücher verlost. Ich habe es nur als Leserunde erstellt, damit das Ganze etwas übersichtlicher wird.Ich möchte mich 2017 mehr dem SUB-Abbau widmen, daher habe ich mir überlegt eine Challenge zu erstellen. Die Regeln möchte ich so einfach wie möglich halten - es soll ja auch Spaß machen und nicht in Stress ausarten.Es wird jeden Monat ein anderes Motto geben. Für die zum Monatsmotto passenden ...

    Mehr
    • 2500
  • Also hat Columbus Amerika nicht als erster entdeckt ...

    Die Karte des Piri Re'is

    Bellis-Perennis

    01. September 2017 um 19:07 Rezension zu "Die Karte des Piri Re'is" von Susanne Billig

    Jedes Kind weiß, dass Columbus Amerika entdeckt hat. Oder hat er es etwa doch nicht? Neuere Forschungen zeigen, dass bereits lange vor dem Genuesen in spanischen Diensten die Landmassen Amerikas bekannt waren. Die Forscher gehen davon aus, dass dies neben den Wikingern auch arabischen Seeleuten gelungen ist.Worauf stützt sich nun dieser Paradigmenwechsel, auf Grund dessen hunderte von Geschichts- und Lehrbüchern eigentlich umgeschrieben werden müssen? Zum einem ist es die jahrlangen akribischen Arbeiten des ...

    Mehr
    • 3
  • Erkenntnisse jenseits der Schulbildung

    Die Karte des Piri Re'is

    leucoryx

    29. August 2017 um 19:12 Rezension zu "Die Karte des Piri Re'is" von Susanne Billig

    Die Entdeckung Amerikas wird auf das Jahr 1492 datiert als Christopher Colombus die Bahamas erreichte. Bis zu seinem Tod glaubte er den asiatischen Kontinent erreicht zu haben. Dass jedoch bereits 500 Jahre zuvor bereits die Wikinger Amerika erreichten wird höchstens am Rande erwähnt. Aktuelle Untersuchungen legen jedoch eine völlig neu Hypothese nahe: Christopher Colombus konnte den neuen Kontinent nur erreichen, weil er sich auf das Wissen und auf Karten aus der islamisch-arabischen Welt verlassen hatte. Hat das Wissen der ...

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks