Susanne Bochem Alle waren Haare schneiden

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Alle waren Haare schneiden“ von Susanne Bochem

Einer unterscheidet sich von den anderen. Wer ist es? Fröhliche Reime laden zum Entdecken, Kichern und Immer-wieder-Ansehen ein.

Stöbern in Kinderbücher

Die Abenteuer des Ollie Glockenherz

Ein außergewöhnlich schönes Buch, welches angespickt ist mit Abenteuer und leichten Grusel.

MelE

Penny Pepper auf Klassenfahrt

Kniffelig, witzig und gruselig. Dieser Comic-Roman begeistert nicht nur Junior-Detektive und Lesemuffel!

danielamariaursula

Kaufhaus der Träume - Das Rätsel um den verschwundenen Spatz

Ein wunderbares Buch über London im Jahr 1909

Alina1011

Evil Hero

Mit viel Humor und Spannung setzt die Autorin ihre Grundidee super um. Auf jeden Fall mal etwas anderes und absolut nach meinem Geschmack.

Buechersalat_de

Scary Harry - Hals- und Knochenbruch

WARNUNG: Scary Harry macht süchtig! Total witzig, super spannend, wunderbar schräg und einfach nur…. gut! Ein absolutes Lese-MUSS!

BookHook

Drachenstarke Abenteuergeschichten

Ein unterhaltsames Buch, zum schmunzeln und nachdenken

Chris_86

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Kurzweiliger Spaß

    Alle waren Haare schneiden
    mona0386

    mona0386

    20. September 2015 um 16:21

    Dieses Buch mit „Lach- und Quatschreime für jeden Tag“ ist zwar sehr nett gestaltet, doch leider verliert das Buch schnell seinen Reiz. Meine Tochter ist 2 Jahre alt und hat mit mir sehr schnell die jeweilige Figur, die in den Reimen gesucht wird, gefunden und wir hatten es ziemlich schnell durchgeblättert. Sie wollte auch sonst nicht allzu lange auf den Seiten verweilen, was wahrscheinlich daran liegt, dass die Bilder ziemlich nüchtern gehalten wurden. Für uns war es leider ein kurzer Spaß.

    Mehr