Susanne Bodensteiner

 4.3 Sterne bei 81 Bewertungen
Autor von Grillen, Kochen für die Familie und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Susanne Bodensteiner

Sortieren:
Buchformat:
Grillen

Grillen

 (47)
Erschienen am 08.02.2014
Kochen für die Familie

Kochen für die Familie

 (11)
Erschienen am 21.09.2005
Backen für die Familie

Backen für die Familie

 (5)
Erschienen am 03.09.2007
Kräuter & Gewürze - Das Kochbuch

Kräuter & Gewürze - Das Kochbuch

 (3)
Erschienen am 05.09.2011
Veggie Grillen

Veggie Grillen

 (3)
Erschienen am 09.02.2009
Seelenfutter vegetarisch

Seelenfutter vegetarisch

 (3)
Erschienen am 06.09.2014
One Pot Soulfood

One Pot Soulfood

 (2)
Erschienen am 10.09.2018
Jahreszeiten-Küche für die Familie

Jahreszeiten-Küche für die Familie

 (2)
Erschienen am 03.09.2009

Neue Rezensionen zu Susanne Bodensteiner

Neu
Lieblingsleseplatzs avatar

Rezension zu "One Pot Soulfood" von Susanne Bodensteiner

Glücksgefühle aus Topf oder Pfanne!
Lieblingsleseplatzvor 3 Monaten

Soul-Food

– was bedeutet das für Euch? Für mich ist das eine warme Suppe oder ein scharfes Curry wenn die Herbstkälte langsam in die Glieder kriecht. Oder Risotto oder Milchreis von meinem Mann zubereitet, wenn es mir nicht gut geht… Soul-Food ist toll! Kein Wunder also, dass ich bei diesem Titel sofort angesprungen bin – denn Soul-Food, und dann auch noch easy aus einem Topf – viel besser geht es doch eigentlich nicht!


Im Buch finden sich vegetarische WundertöpfeFleischiges mit WohlfühlfaktorSeelenfutter bei die Fische und Seelenstreichler süß und sündig. Allein die Kapitel-Überschriften sind ja schon Soul-Food fürs Auge!


Als erstes habe ich eine indische Rote Beete Suppe gekocht. Rote Beete Suppe kannte ich bislang nur in der osteuropäischen Variante als polnischen Barszcz.  Hier mit Ingwer, Knoblauch und Tomaten kombiniert klang das aber auch spannend.


Nach dem Anbraten der obigen Zutaten zusammen mit Kreuzkümmel und Senfsamen kommen die Rote Beete und Tomaten dazu. Das Rezept schreibt stückige Tomaten aus der Dose vor – ich habe auf eigene zurück gegriffen.


Noch etwas Gemüsebrühe hinzu und 20 Minuten kochen lassen. Kürz pürieren und schon fertig! Nach nicht mal einer halben Stunde kann man sich von dieser Suppe wärmen lassen – und die Zutaten kommen allesamt aus der Vorratskammer. Sie schmeckt wunderbar fruchtig-scharf! Daumen hoch!


Ebenso wie die Suppe ist mir schon beim ersten Durchblättern der orientalische Kichererbsen-Topf ins Auge gesprungen.  Ich liebe die Kombination von scharf und Obst.


Kichererbsen habe ich eh immer da und Kürbis und Feigen haben jetzt Hochsaison. Paprika und Feta finden sich auch meist in unserem Vorrat, nur Pistazien und Ras el Hanout musste ich kaufen


So aufwändig das Gericht auf den ersten Blick aussieht, ist es gar nicht. Nur das Gemüse schnibbeln, anbraten, würzen, Gemüsebrühe angießen und kurz kochen bis alles gar aber bissfest ist. Dann kommen die Kichererbsen und Feigen dazu und dürfen sich kurz im Eintopf aufwärmen. Als Topping kommen Feta, gehackte Pistazien und Minze (aus dem eigenem Garten) drüber – WOW! Ich habe ein neues Lieblingsessen gefunden!


Mein Fazit:

Die Trefferquote für mich in One Pot Soul-Food ist extrem hoch. Die Rezepte kommen ohne viel Schick-Schnack aus und lassen sich leicht nachkochen. Ein Buch, das es sicher noch einige Wochen nicht von der Küche ins Bücherregal schaffen wird. Ich freue mich über neue Lieblingsrezepte und meine Familie über leckere Seelenwärmer. Volltreffer!

von 5 Lieblingslesesessel

Kommentieren0
2
Teilen
C

Rezension zu "Feierabendfood" von Susanne Bodensteiner

Wenns mal schnell gehen muss...
cornflakevor 6 Monaten

Dieses Kochbuch ist für diejenigen geeignet, die sich nach einem langen Tag nicht noch ewig an den Herd stellen wollen. Es werden hier einfache Gerichte aber auch sehr exotische und ausgefallene Gerichte gezeigt, die jedoch den Kochaufwand nicht erhöhen sondern sehr leicht zuzubereiten sind. Einige Zutaten hat man sicherlich zuhause, andere wiederum muss man sich doch erst aus dem Supermarkt oder Biomarkt besorgen. Die gemachten Bildaufnahmen finde ich sehr ansprechend und lassen das Wasser im Mund zusammenlaufen. Ich kann dieses Buch sehr weiterempfehlen, wenn man trotz Zeitnot eine schöne Mahlzeit zaubern will.

Kommentieren0
1
Teilen
rubyeffects avatar

Rezension zu "Grillen" von Susanne Bodensteiner

Solide Leistung
rubyeffectvor einem Jahr


Ein schönes, handliches Grillbuch.
Auch gut geeignet für Anfänger, da man sogar über 
die Mythen des Grillens (Bier gibt Röstaroma) 
aufgeklärt wird :)
Richtig gute Idee: schnellen Kleinlichkeit und Begleiter 
am Anfang.


Da ich jetzt nicht selbst der Dauergriller bin und sich das auch
meist auf den Sommer beschränkt, hat mir noch ein bisschen 
das i-Tüpfchen gefehlt.


Die Rezepte bestehen meist aus dem Protein und einer Soße 
Es wirkt mehr wie ein Serviervorschlag als ein vollstäniges
Gericht. Diese lassen sich deshalb auch schwer für den Alltag abwandeln.


Aber im Ganzen als reines Grillbuch durchaus empfehlenswert.






Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Daniliesings avatar


Mit dem Juli erwartet euch im Rahmen der Lesechallenge 2014 ein ganz besonderer Monat. Dieses Mal soll sich alles um Sommerküche drehen und unter diesem Motto möchten wir gemeinsam kochen, ausprobieren und schlemmen und uns hier darüber austauschen. Zusammen mit dem Gräfe und Unzer Verlag haben wir uns hierzu auch direkt 3 Bücher aus der GU-Küchenratgeber-Reihe mit perfekten Sommerrezepten für die Juli-Lesechallenge rausgepickt: "Smoothies" und "1 Salat - 50 Dressings" von Tanja Dusy sowie "Grillen" von Susanne Bodensteiner. Ich freue mich auf die Lesechallenge im Juli 2014 mit euch sowie viele schmackhafte Neuentdeckungen!

"Smoothies - Obst-Power im Glas"
Besser kann Obst nicht schmecken: 50 neue Smoothie-Rezepte für gesunde Power aus dem Glas. Inzwischen bekommt man sie in jedem Supermarkt, sie stehen auf vielen Getränkekarten, und in manchen Bars gibt es gar nichts anderes: Smoothies, die cremigen Gesund-Frucht-Drinks aus den USA. Ihr Erfolgsgeheimnis: Sie liefern viele Vitamine TO GO, sind schnell gemacht und schmecken obendrein sagenhaft gut. Am allerbesten natürlich selbst gemacht, schließlich soll nur eines enthalten sein: allerbestes Obst - mal mit Milch oder Joghurt, mal mit Eis verlängert!

>> Leseprobe

"1 Salat - 50 Dressings - Würzig, cremig, herrlich frisch"
Nie wieder langweiliger Salat! 50 Dressings, die jedem Salat zum Gaumenschmaus machen. Heute gibt es Salat! Wenn diese Ankündigung nicht zu Begeisterungsstürmen führt, liegt es oft an der langweiligen Salatsauce. Mit einem tollen selbst gemachten Dressing oder einer leckeren Vinaigrette schmeckt Salat aber sensationell gut. Ob cremig-würzig, säuerlich-frisch oder deftig-kräftig - wer Salatblätter, Gemüse und Kräuter mit dem richtigen Dressing kombiniert, sorgt für Geschmackswunder in der Salatschüssel. Neben vielen Neuentdeckungen gibt es natürlich auch Lieblingsklassiker wie feine Vinaigrettes, würziges Caesar Dressing oder cremige Remoulade.
>> Leseprobe

"Grillen - Raffiniertes vom Rost"
Neue raffinierte Rezepte für jeden Grill mit wenig Vorbereitung. Wenn die Glut glimmt und das Fleisch darüber brutzelt, duftet es nach Urlaub und Wochenende, nach unbeschwerten Sommertagen. Aber sich dafür stundenlang mit Vorbereitungen aufhalten? Nein, danke! Deshalb gibt es in diesem Buch lauter Lieblingsrezepte für entspanntes Grillen. Ob klassisch, karibisch oder orientalisch - die Marinaden und Saucen dafür sind schnell und ohne großen Aufwand zusammengerührt. Saftige Steaks für Fleischliebhaber, sommerleichte Spießchen mit Gemüse, Pute oder Garnelen, Feines mit Fisch und auch jede Menge vegetarische Schmankerl.
>> Leseprobe

Dieses Mal vergeben wir zusammen mit dem Gräfe und Unzer Verlag 50 x 3 Exemplare der vorgestellten GU-Küchenratgeber unter allen Bewerbern. Meldet euch dazu einfach im passenden Unterthema bis zum 9. Juli 2014 an und ihr habt die Chance selbst eins der Pakete mit jeweils 3 Büchern für die Challenge zu erhalten. Natürlich könnt ihr auch mitmachen, wenn ihr die Bücher schon habt oder sie euch selbst kauft. In jeder Woche gibt es neue Aufgaben zu den Büchern, die es zu lösen gilt. Wer am Ende der Challenge (Einsendeschluss für alle Aufgaben: 7. August 2014 - verlängert, weil teils die Post so langsam war) die meisten Punkte gesammelt hat, darf sich Bücher im Wert von 200€ bei Gräfe und Unzer aussuchenund die Plätze 2-10 bekommen je ein tolles Überraschungspaket mit 5 Büchern! Bewerbt euch jetzt für die Leseexemplare oder steigt einfach spontan noch bis Ende Juli mit ein. Alle Informationen zur Lesechallenge gibt es wie immer auf: http://www.lovelybooks.de/lesechallenge/
Zur Leserunde

Community-Statistik

in 93 Bibliotheken

auf 8 Wunschlisten

von 1 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks