Susanne Eder

(26)

Lovelybooks Bewertung

  • 37 Bibliotheken
  • 2 Follower
  • 1 Leser
  • 6 Rezensionen
(9)
(11)
(5)
(1)
(0)

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Die Heilerin von Worms" von Susanne Eder

    Die Heilerin von Worms

    beowulf

    07. March 2012 um 08:31 Rezension zu "Die Heilerin von Worms" von Susanne Eder

    Eine wunderbare Fortsetzung der Reihe mit Burggraf Bandolf und der Heilerin Garsende. Die Heilerin Garsende wird übel verleumdet- irgendwer will sie vor das Sendgericht bringen und ihr an den Kragen, da sirbt in ihrer Betrung eine Frau ganz überraschend- Garsende vermutet einen Giftmord und begibt sich in große Gefahr, weil Bandolf ganz in Anspruch genommen wird durch dem Mord am Archidiakon und belastet durch Einmietungen von Verwandtschaft, die zum Sendgericht kommen. Susanne Eders große Kunst ist es gerade mit dem Zeichnen ...

    Mehr
  • Rezension zu "Das Geheimnis der Burggräfin" von Susanne Eder

    Das Geheimnis der Burggräfin

    beowulf

    05. May 2010 um 06:05 Rezension zu "Das Geheimnis der Burggräfin" von Susanne Eder

    Mit die schönste Erkenntnis am Ende dieses Buches ist die Erkenntnis, das es wieder einen Nachfolger geben wird- Bandolf und Garsende sind auch im dritten Krimi aus dem Mittelalter glaubwürdige Protagonisten, die in spannendem Ambiente ermitteln. Ganz nebenbei erfährt der Leser das im Jahr 1066 mehr als das in der Schule gelernte Ereignis in Großbrittanien passiert ist. Anders als die beiden Vorgänger spielt die Geschichte aus der Geschichte diesmal nicht alleine in Worms, sondern auch im Harundengau (dem Harz) wohin Bandolf als ...

    Mehr
  • Rezension zu "Das zerbrochene Siegel" von Susanne Eder

    Das zerbrochene Siegel

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    21. February 2009 um 10:59 Rezension zu "Das zerbrochene Siegel" von Susanne Eder

    Auch in ihrem zweiten Roman um Bandolf, Burggraf von Worms und Garsende, der Heilerin, verknüpft Susanne Eder wieder einen fiktiven Kriminalfall mit historischen Ereignissen und auch im zweiten Roman gelingt ihr wieder eine perfekte Symbiose von Historie und Fiktion. Der Tod des Edelmannes Ulbert von Flonheim, dessen Leiche vor Bandolfs Haustür liegt, entpuppt sich bald als Puzzelstück eines Ränkespiels um den jungen König Heinrich IV. der sich mit seinem Hof in der Nähe von Worms aufhält. Nichts ist, wie es scheint, Verdächtige ...

    Mehr
  • Rezension zu "Die Verschwörung der Fürsten" von Susanne Eder

    Die Verschwörung der Fürsten

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    30. December 2008 um 18:02 Rezension zu "Die Verschwörung der Fürsten" von Susanne Eder

    Von Anfang an hat es mir besonders die Domkatze Penelope, mit der dieser Roman auch beginnt, angetan. Penelope sieht, wer den Anschlag auf den Bischof verübt, aber da Katzen nun mal nicht sprechen können, obliegt es Ihrem Herrn, dem Burggrafen Bandolf, den Anschlag, dem zwei weitere Morde folgen, die zunächst scheinbar in keinem Verhältnis zu dem Anschlag stehen, aufzuklären. Susanne Eder lässt ihren Krimi während der Hoftage zu Worms spielen und wir lernen hier auch historische Personen wie König Heinrich IV. und Bischof Anno ...

    Mehr
  • Rezension zu "Das zerbrochene Siegel" von Susanne Eder

    Das zerbrochene Siegel

    Raubrittertorsti

    31. October 2008 um 17:01 Rezension zu "Das zerbrochene Siegel" von Susanne Eder

    spannender Krimi, weil gleich drei Fronten hinter einem geheimnisvollen Dokument her sind. Obwohl man schon am Anfang des Buches vermuten konnte, dass Garsendes Geliebter was damit zu tun hatte.

  • Rezension zu "Die Verschwörung der Fürsten" von Susanne Eder

    Die Verschwörung der Fürsten

    beowulf

    08. October 2008 um 19:54 Rezension zu "Die Verschwörung der Fürsten" von Susanne Eder

    Ein neues Ermittlerpaar hat die Welt der gedruckten Worte betreten und dies vorab- es ist ihm ein langes und erfolgreiches Leben zu gönnen. Der Burggraf zu Worms Bandolf von Leyen ermttelt zunächst widerstrebend, dann deren Hilfe annehmend und anerkennend mit der Heilerin und Kräuterfrau Garsende an einem heimtückischen Überfall auf einen hohen Berater des Königs, den Bischof von Bremen, dem einige rätselhafte Morde folgen. Wir schreiben das Jahr 1065, das Jahr der Volljährigkeit des Königs und späteren Kaisers Heinrich IV, der ...

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks