Das Geheimnis der Burggräfin

von Susanne Eder 
4,4 Sterne bei5 Bewertungen
Das Geheimnis der Burggräfin
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Das Geheimnis der Burggräfin"

Politische Fehden, Heilkunst und Liebeshändel im Hochmittelalter§1066: Burggraf Bandolf von Worms soll im Harz die Verwaltung einer im Bau befindlichen Burg übernehmen. Kaum dort angekommen, kehrt sein Schreiber Prosperius von einem Botengang nicht zurück. Der Prior des nahegelegen Klosters Sankt Mauritius behauptet, Prosperius sei ein zweifacher Mörder und auf der Flucht. Bandolf glaubt nicht an Prosperius Schuld und beginnt zu er mitteln. Doch nicht nur der Schreiber braucht seine Hilfe. Denn Bandolfs schwangere Frau Matthäa, die in Worms bei der Heilerin Garsende zurückbleiben musste, ist plötzlich verschwunden.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783442471287
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:476 Seiten
Verlag:Goldmann
Erscheinungsdatum:01.04.2010

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,4 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne3
  • 4 Sterne1
  • 3 Sterne1
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    beowulfs avatar
    beowulfvor 8 Jahren
    Rezension zu "Das Geheimnis der Burggräfin" von Susanne Eder

    Mit die schönste Erkenntnis am Ende dieses Buches ist die Erkenntnis, das es wieder einen Nachfolger geben wird- Bandolf und Garsende sind auch im dritten Krimi aus dem Mittelalter glaubwürdige Protagonisten, die in spannendem Ambiente ermitteln. Ganz nebenbei erfährt der Leser das im Jahr 1066 mehr als das in der Schule gelernte Ereignis in Großbrittanien passiert ist. Anders als die beiden Vorgänger spielt die Geschichte aus der Geschichte diesmal nicht alleine in Worms, sondern auch im Harundengau (dem Harz) wohin Bandolf als Vogt für einen Burgneubau vom König verschickt wird- und alsbald merkt, das auch schon im 11. Jahrhundert nicht nur der Handel über weite Entfernungen Verbindungen schafft, sondern auch Intrigen und politische Ränke über weitreichende Verbindungen und Beziehungen ablaufen. Die Krimihandlung beschert uns einen vor Jahren begangenen Mord und einen ganz aktuellen, ifür die Prosperius, der junge Schreiber von Bandolf als Täter verhaftet wird In Worms verschwindet spurlos Matthäa, Bandolfs Frau und Garsende kann nicht glauben, das sie einfach ertrunken ist. Beide geraten bei ihren Untersuchungen in eine weit über ihre kleine Umgebung hinausgehende Sache um die Suche nach einem geheimnisvollen Kleinod der Macht.

    Fazit: Für alle Fans athmosphärereicher und spannender Krimis und für alle Fans historischer Romane der Lesetipp des Monats.

    Kommentieren0
    17
    Teilen
    Schnaggs avatar
    Schnaggvor 4 Monaten
    P
    Piccolinavor 2 Jahren
    Soneas avatar
    Soneavor 8 Jahren
    Ein LovelyBooks-Nutzervor 8 Jahren

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks