Susanne Ertl

(45)

Lovelybooks Bewertung

  • 55 Bibliotheken
  • 5 Follower
  • 1 Leser
  • 43 Rezensionen
(20)
(19)
(4)
(2)
(0)
Susanne Ertl

Lebenslauf von Susanne Ertl

Susanne Ertl wurde 1983 in St. Pölten geboren und wohnt heute mit ihrer Familie in Wien. Vor vier Jahren hat sie ernsthaft zu schreiben begonnen. Viele Schreibratgeber, Schreibseminare und zwei Bücher für die Schublade später hat sie im September 2015 ihr erstes Buch "Terrandor 1 - Zwischen Licht und Dunkelheit" veröffentlicht. "Terrandor 2 - Zwischen Tod und Unsterblichkeit" ist im November 2016 erschienen. Bisher hat sie sich im Bereich Fantasy/Romantasy bewegt - momentan versucht sie sich aber vor allem in anderen Genres.

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • blog
  • Frage
  • Gewinnspiel
  • Aktion
  • Kurzmeinung
  • weitere
Beiträge von Susanne Ertl
  • Leserunde zu "Blütenstern: Aleya (Zweiter Band des Vierteilers) (Seelenstern-Reihe 2)" von Susanne Ertl

    Blütenstern: Aleya (Zweiter Band des Vierteilers) (Seelenstern-Reihe 2)
    Lieslein

    Lieslein

    zu Buchtitel "Blütenstern: Aleya (Zweiter Band des Vierteilers) (Seelenstern-Reihe 2)" von Susanne Ertl

    Liebe LeserInnen, ich stelle euch hier den zweiten Teil meiner vierteiligen Seelenstern-Reihe vor: Blütenstern - Aleya. Verlost werden 12 E-Books. Auch der zweite Teil ist eine Kurzgeschichte, diesmal mit ca. 120 Buchseiten. Die Gewinner der Leserunde bekommen von mir auch Teil 1 zur Verfügung gestellt, der ein zusätzliches Bonuskapitel enthält.Mit diesem Klappentext beginnt die Geschichte um Aleya: Eine fremde Stadt.Ein neues Leben.Eine unerwartete Gefahr.Aleya findet ihre Wohnung nach einer Nachtschicht völlig leer vor. Von ...

    Mehr
    • 42
  • Spannende Kurzgeschichte!

    Blütenstern: Aleya (Zweiter Band des Vierteilers) (Seelenstern-Reihe 2)
    Annabo

    Annabo

    13. April 2017 um 23:51 Rezension zu "Blütenstern: Aleya (Zweiter Band des Vierteilers) (Seelenstern-Reihe 2)" von Susanne Ertl

    Inhalt: Der Blütenstern Aleya hat sich aus Liebe für ein Leben an der Seite ihres menschlichen Freundes Tom entschieden und ihr unsterbliches Leben aufgegeben. Doch dadurch ist sie nicht nur vor den Nachtwanderern in Gefahr, sondern auch vor den Höheren, die alles dafür tun um das Gleichgewicht aufrecht zu halten. Auch Namila sehnt sich nach einem Leben an Treans Seite und will sich an das verbotene Pärchen wenden…Meinung: „Blütenstern Aleya – Wenn Sterne untergehen“ ist nach „Schneestern Trean“ der zweite Teil der ...

    Mehr
  • Kommt leider nicht an den Vorgängerband ran.

    Terrandor - Zwischen Tod und Unsterblichkeit
    Yomi

    Yomi

    04. April 2017 um 17:36 Rezension zu "Terrandor - Zwischen Tod und Unsterblichkeit" von Susanne Ertl

    Band 2 einer Reihe! Erstmal möchte ich mich ganz herzliche bei Susanne Ertl für das Rezensionsexemplar bedanken! Zum Cover kann ich nur sagen: Ein Traum! Ich finde die Blau- und Goldtöne harmonieren wunderbar miteinander. Auch die Schriftart für den Titel finde ich sehr gut gewählt. Das Ziffernblatt findet sich auch im Buch selbst wieder, weswegen das Cover einfach sehr gut zum Inhalt passt! Beim Inhalt habe ich einige Kritikpunkte, die ich leider anbringen muss. Mir hat der erste Teil von Terrandor wirklich sehr gut gefallen ...

    Mehr
  • Gute Idee, mehr Ausbaumöglichkeit

    Schneestern - Trean
    kathi_liebt_buecher

    kathi_liebt_buecher

    01. April 2017 um 18:55 Rezension zu "Schneestern - Trean" von Susanne Ertl

    KlappentextEine geheimnisvolle Schatulle.Eine unerwartete Begegnung.Eine himmlische Fügung.Warum ist Astara ermordet worden? Was hat es mit der sternförmigen Schatulle auf sich, die sie Namila hinterlassen hat? Und wie konnte sich ihr Körper einfach in Luft auflösen?Auf der Suche nach Antworten wird Namila von Trean überrascht. Er zeigt ihr nicht nur, was Astaras Tod zu bedeuten hatte, sondern auch, dass man Gefühlen manchmal eine Chance geben sollte - bevor es zu spät ist.Meine MeinungDer Einstieg war super und sofort nach dem ...

    Mehr
  • Wenn es Sterne regnet

    Schneestern - Trean
    VanessaHeintz

    VanessaHeintz

    31. March 2017 um 09:31 Rezension zu "Schneestern - Trean" von Susanne Ertl

    Ich mag Kurzgeschichten sehr und diese hat mit besonders gut gefallen.Man schlägt das Buch (mit dem absolut wunderbar gestalteten Cover) auf und ist plötzlich mitten in der Geschichte. Mir kam es vor, als käme ich zufällig vorbei und würde Namila und Trean beobachten. Sehr schnell baute ich die die ersten Emotionen für Namila und Trean auf und diese waren von unterschiedlichster Natur, was die Geschichte noch facettenreicher machte. Die Idee hinter der Geschichte war für mich neu. Natürlich begegnen dem Leser typische ...

    Mehr
  • Mit den Augen eines Kindes

    Machtlos
    VanessaHeintz

    VanessaHeintz

    27. March 2017 um 20:33 Rezension zu "Machtlos" von Susanne Ertl

    Machtlos - Ein treffender Ausdruck, da ich machtlos war aufzuhören.Ich habe diese wunderbare Geschichte an Heilig Abend gelesen. Die Idee hinter der Geschichte war sehr originell und das führte dazu, dass ich sie nicht aus der Hand legen konnte. Trotz der Kürze fand ich sie sehr spannend und mir hat inhaltlich nichts gefehlt. Mir hat sehr gut gefallen, dass diese Geschichte zum Nachdenken angeregt hat. Gerade an den Weihnachtsfeiertagen. Wenn die innere Stimme sich über äußere Zweifel erhebt ... geschehen Wunder. Der Stil von ...

    Mehr
  • Leserunde zu "Schneestern: Trean (Erster Band des Vierteilers) (Seelenstern-Reihe 1)" von Susanne Ertl

    Schneestern - Trean
    Lieslein

    Lieslein

    zu Buchtitel "Schneestern - Trean" von Susanne Ertl

    Liebe LeserInnen, ich stelle euch hier den ersten Teil meiner vierteiligen Seelenstern-Reihe vor: Schneestern - Trean. Verlost werden 10 E-Books. Es handelt sich bei Band 1 so wie bei Band 2-4 um längere Kurzgeschichten, die nach Abschluss der Reihe zu einem Buch gebunden werden. Es wird natürlich einen roten Faden geben, der sich durch alle Teile zieht. Mit diesem Klappentext beginnt die Geschichte: Eine geheimnisvolle Schatulle. Eine unerwartete Begegnung. Eine himmlische Fügung. Warum ist Astara ermordet worden? Was hat ...

    Mehr
    • 193
    Lieslein

    Lieslein

    15. March 2017 um 17:57
    Beitrag einblenden
    orlando123 schreibt Die letzten drei Kapitel waren etwas besser, aber viele Fragen wurden noch immer nicht wirklich oder nur unzureichend erklärt. Auch geht es weiter mit der Sprunghaftigkeit des Hauptcharakters, ...

    Die Fragen wurden wie gesagt deshalb noch nicht alle geklärt, weil ja noch drei Teile folgen. Dass der Perspektivwechsel dir nicht gefallen hat, hat mich überrascht, da er bisher durchwegs gut ...

  • Schöne Idee, aber stark ausbaufähig

    Schneestern - Trean
    orlando123

    orlando123

    15. March 2017 um 15:22 Rezension zu "Schneestern - Trean" von Susanne Ertl

    Die Idee hinter diesem Buch ist eine wirklich schöne, jedoch meiner Meinung nach stark ausbaufähig. Gleich zu Anfang wurde man in eine Welt geworfen, die man nicht kennt. Man weiß weder wo man sich befindet, noch mit wem man es zu tun hat und dies wird innerhalb des Buches nur notdürftig, wenn überhaupt geklärt. Der Hauptcharakter Namila hat offensichtlich eine schwierige Vergangenheit gehabt, die aber nicht erläutert wird. Sie benimmt sich viel zu sprunghaft und ist hin und hergerissen zwischen Zuneigung und Abneigung. Warum ...

    Mehr
  • Sternzeiten

    Schneestern - Trean
    Claire20

    Claire20

    14. March 2017 um 22:01 Rezension zu "Schneestern - Trean" von Susanne Ertl

    Das Cover fand ich schön und der Klapptext dazu hat mich neurgierig gemacht.Diese Kurzgeschichte liest sich schnell weg, da sie flüssig geschrieben ist und ein solider Spannungsbogen besteht.Die Grundidee mit den ... (möchte ich nicht verraten) finde ich klasse. Auch die zwei Gegenpole sind gut - ein Kampf zwischen "Gut" und "Böse". Viele Fragen bleiben offen und einige Zusammenhänge hätte ich gerne noch genauer ergründet, aber das ist bei Kurzgegeschichten nicht unüblich.In die Protagonistin konnte ich mich gut einfühlen, da der ...

    Mehr
    • 2
  • Eine schöne Idee

    Terrandor - Zwischen Tod und Unsterblichkeit
    JackyG

    JackyG

    11. March 2017 um 09:23 Rezension zu "Terrandor - Zwischen Tod und Unsterblichkeit" von Susanne Ertl

    Terrandor -  Zwischen Tod und UnsterblichkeitCover:Ich finde das Cover sehr schön und ist auch sehr ansprechend. Es macht neugierig, worum es in der Geschichte genau geht. Das Cover passt auch sehr gut zu der Geschichte.Schreibstil:Der Schreibstil ist sehr flüssig, aber dennoch hatte ich etwas Schwierigkeiten dieses Buch zu lesen, da es in der Geschichte ein Wechsel von Zeiten gab und diese mich so durcheinander gebracht hat.Meine Meinung:  Ich empfehle, bevor man den zweiten Band liest, Band 1 gelesen zu haben. Da ich Band 1 ...

    Mehr
  • weitere