Susanne Ertl

 4.4 Sterne bei 119 Bewertungen
Autorin von Schneestern - Trean, Blütenstern - Aleya und weiteren Büchern.
Susanne Ertl

Lebenslauf von Susanne Ertl

Susanne Ertl wurde 1983 in St. Pölten geboren und wohnt heute mit ihrer Familie in Wien. Vor vier Jahren hat sie ernsthaft zu schreiben begonnen. Viele Schreibratgeber, Schreibseminare und zwei Bücher für die Schublade später hat sie im September 2015 ihr erstes Buch "Terrandor 1 - Zwischen Licht und Dunkelheit" veröffentlicht. "Terrandor 2 - Zwischen Tod und Unsterblichkeit" ist im November 2016 erschienen. Bisher hat sie sich im Bereich Fantasy/Romantasy bewegt - momentan versucht sie sich aber vor allem in anderen Genres.

Alle Bücher von Susanne Ertl

Sortieren:
Buchformat:
Schneestern - Trean

Schneestern - Trean

 (29)
Erschienen am 28.01.2017
Blütenstern - Aleya

Blütenstern - Aleya

 (22)
Erschienen am 12.04.2017
Sonnenstern - Keron

Sonnenstern - Keron

 (16)
Erschienen am 15.09.2017
Terrandor - Zwischen Licht und Dunkelheit

Terrandor - Zwischen Licht und Dunkelheit

 (15)
Erschienen am 06.03.2016
Terrandor - Zwischen Tod und Unsterblichkeit

Terrandor - Zwischen Tod und Unsterblichkeit

 (14)
Erschienen am 28.11.2016
Nebelstern - Milena

Nebelstern - Milena

 (8)
Erschienen am 27.03.2018
Seelensterne

Seelensterne

 (7)
Erschienen am 24.08.2018

Neue Rezensionen zu Susanne Ertl

Neu
Revas avatar

Rezension zu "Seelensterne" von Susanne Ertl

Schöne Charaktere; Handlung Schlag auf Schlag
Revavor einem Monat

Zum Inhalt:

 

Die Jägerin Namila dient seit vielen Jahren ohne zu zögern den Befehlen und Anordnungen der Höheren und verfolgt die Aufgabe, sogenannte Nachtwanderer in der Stadt Lewara davon abzuhalten, in der Nacht Lichtquellen zu zerstören.

 

An einem Wintertag steht ein Mädchen auf einmal vor der Tür ihres Hauses und bittet für den Winter um Unterschlupf.

 

Obwohl Namila meistens nicht die Nähe anderer Menschen sucht, gewährt sie der Kleinen das Dach über den Kopf. In den drei Monaten des Zusammenlebens wächst Astara - das Mädchen - der Jägerin ans Herz und sie bietet ihr an, bei ihr zu bleiben, doch Astara lehnt ab, da sie sagt, nicht bleiben zu können.

 

Die Antwort überrascht Namila und sie kann dies nicht nachvollziehen, dennoch akzeptiert sie Astaras Antwort. Am angeblich letzten Abend ihres Zusammenseins besteht Astara darauf, Namila auf ihrer nächtlichen Runde zu begleiten.

 

Diese Entscheidung soll für Namila und ihr bisheriges Leben sowie ihrer Weltanschauung weitreichende Folgen haben:  Sterne sind an Jahreszeiten gebunden und können immer drei Monate auf der Welt zusammen mit den Menschen leben, doch ihre Zukunft ist bedroht.

 

Meine Meinung:

 

Die vier doch recht kurzen Bände in einem Sammelband anzubieten, war in meinen Augen definitiv eine sehr gute Entscheidung, da ich nach dem Ende eines Bandes immer sofort weiterlesen wollte. Die Charaktere sind für mich das wichtigste Element genauso wie ihre Beziehungen zu einander.

 

Die Handlung ist sehr schnelllebig und es passiert wirklich viel auf wenigen Seiten. An manchen Stellen durchaus etwas zu schnell, insgesamt tut das jedoch keinen Abbruch.

 

Ich hatte sehr viel Freude mit Namila und den Sternen, während ihrem Kampf um den Fortbestand.

 


Eine ausführliche Rezension gibt es wie immer auf meinem Blog:

https://revasbuchportal.wordpress.com/2018/11/07/seelensterne-susanne-ertl-romantasy/

Kommentieren0
91
Teilen
TiraLis avatar

Rezension zu "Seelensterne" von Susanne Ertl

Ein Buch mit Potenzial
TiraLivor einem Monat

Dieses Buch vereint die 4 Kurzgeschichten der Seelenstern Reihe.

Band 1:  Die Jägerin Namila hat den Auftrag die dunklen Nachtwanderer, die für Unruhe sorgen, zu jagen. 
Als sie mit ansehen muss wie ein Mädchen von den Nachtwanderern getötet wird, will Namila  Antworten. Wer sind die Nachtwanderer wirklich und warum haben sie diesen Mord begangen? Was führen die Höheren im Schilde? Und was ist das für eine Schatulle die ihr hinterlassen wurde? 
Bald darauf trifft sie auf den Schneestern Trean der ihr einige dieser Fragen beantworten kann.
Gemeinsam wollen sie die Nachtwanderer bekämpfen, doch ahnen sie nicht welche Folgen das hat.

Band 2:  Versteckt vor den Nachtwanderern lebt der Blütenstern Aleya mit ihrem Mann Tom.
Als sie von der Jägerin Namila erfahren, hoffen sie auf ein besseres Leben in Lewara und machen sich auf den Weg dorthin. Doch scheinbar ist es in der abgelegenen Stadt nicht so sicher wie sie dachten.

Band 3:  Der Sonnenstern Keron taucht auf und nimmt den Platz eines Höheren ein. Doch ist man sich nicht sicher welche Pläne er verfolgt. Wird er für ein Gleichgewicht zwischen Nachtwanderern und Seelensternen sorgen oder hat er ganz andere Ziele? Namila macht es sich zur Aufgabe dies herauszufinden.

Band 4:  Seelensterne sind die Guten und Nachtwanderer die Bösen. Ist das wirklich so, oder steckt noch mehr dahinter? Der sanftmütige Nebelstern Milena glaubt an das Gute und gibt ihr bestes um Licht in die Dunkelheit zu bringen. 

Insgesamt 
… ist es eine Geschichte die von Liebe, Freundschaft, und dem Kampf zwischen Gut und Böse erzählt. Die dabei neugierig auf die Hintergründe macht und 
aber nicht gleich die Beweggründe der Charaktere offenbart und einige Geheimnisse in sich birgt.

Das Cover:
Das Cover ist einfach super schön. Im Hintergrund ist der blaue Sternenhimmel abgebidet. Von wunderschönen filigranen Mustern umrahmt, befindet sich in der Mitte ein Baum der die 4 Jahreszeiten zeigt zu denen die Sterne auf die Erde kommen. Das Schriftbild ist perfekt in das Muster integriert sodass alles sehr stimmig wirkt und sich ein wunderbares Gesamtbild ergibt.

Meine Meinung:
Die Grundidee mit den Seelensternen und Nachtwanderern fand ich überaus interessant. Ich war ganz gespannt auf die Geschichte die dahinter steckt. Leider war ich zu Anfang sehr enttäuscht, da weniger auf dieses Thema sondern vielmehr auf die Liebesgeschichte eingegangen wurde. Die Liebesgeschichte entwickelte sich für meinen Geschmack zudem viel zu schnell und war ziemlich vorhersehbar. Aber das ist sicherlich Geschmacksache. Es dauerte eine ganze Weile bis ich mehr über die Seelensterne erfuhr, doch es wurde von Band zu Band interessanter und viele meiner Fragen wurden geklärt. Gerade in den letzten beiden Bänden entwickelte sich die Geschichte sehr stark weiter und wurde immer spannender. 

Der Schreibstil ist einfach gehalten und lässt den Leser schnell voran kommen.
Für mich hätte das Buch aber etwas weniger Tempo haben dürfen. Dann hätte ich mich besser in die Situationen hineinversetzen können. 

Die Protagonistin Namila war mir von Anfang an unsympatisch, weil sie oft zickig war und sich mit absurden Gedankengängen das Leben schwer gemacht hat. Allerdings kamen mit der Zeit immer mehr Figuren dazu die ich ansprechender fand und deren Handlungen ich besser nachvollziehen konnte. Je komplexer die Geschichte wurde desto besser fand ich sie. Ich denke aber, dass da auch noch viel Potenzial nach oben ist.

Fazit:
Empfehlen kann ich das Buch allen die Liebesgeschichten mit einem Hauch Sternenzauber suchen. Es ist eine eher leichte Lektüre die man schnell und entspannt lesen kann.

Kommentare: 2
21
Teilen
Shaaniels avatar

Rezension zu "Seelensterne" von Susanne Ertl

Grandioses Meisterwerk
Shaanielvor 2 Monaten

🌟🌠Rezensionsexemplar🌠🌟
(unbezahlte Werbung)
-Leserunde LovelyBooks Gewinn-

🌟🌈🌠Seelensterne🌠🌈🌟

Autorin: Susanne Ertl
Verlag: Rabenwald Verlag
Preis: 11,99€, Taschenbuch
Seiten: 454 Seiten
ISBN: 978-3964432643
Erscheinungsdatum: 24. August 2018

5 Von 5 Sternen ⭐⭐⭐⭐⭐

🌟🌟🌟🌠🍂🍃🌲🍀🍁🔥🌊💧❄️🌬️🌈🌝🌠🌟🌟🌟
Inhaltsangabe:
Entnommen von: Amazon.de
Die idyllische Stadt Lewara trägt seit Jahrhunderten das empfindliche Gleichgewicht zwischen Sternen und Nachtwanderern auf ihren alten Mauern. Doch etwas hat sich verändert. Verrat und Missgunst haben Einzug in die Gemächer der Höheren gehalten. Die unerbittliche Jagd auf die Seelensterne hat begonnen.
Jägerin Namila stellt sich zusammen mit Schneestern Trean gegen das dunkle Volk, um die Vernichtung aller Sterne auf Erden zu verhindern. Blütenstern Aleya zwingt Trean zu einer drastischen Entscheidung, die nicht nur sein eigenes Leben für immer verändern wird. Welches Ziel der arrogante Sonnenstern Keron in der Zeit des Aufruhrs verfolgt, bleibt zunächst rätselhaft.
Kann die Ordnung zwischen Himmel und Erde wieder hergestellt werden? Und welche Rolle spielt der sanftmütige Nebelstern Milena in dem Spiel um Leben und Tod?
🌟🌟🌟🌠🍂🍃🌲🍀🍁🔥🌊💧❄️🌬️🌈🌝🌠🌟🌟🌟
Weitere Informationen:
Leserunde:
https://www.lovelybooks.de/autor/Susanne-Ertl/Seelensterne-1636680704-w/buchverlosung/1797631514/
🌟
https://www.lovelybooks.de/autor/Susanne-Ertl/Seelensterne-1636680704-w/
🌟
https://www.lovelybooks.de/autor/Susanne-Ertl/
🌟
http://susanneertl.at/
🌟
http://www.rabenwald.de/team/susanne-ertl/
🌟
http://www.rabenwald.de/fantasy/
🌟
https://www.amazon.de/kindle-dbs/author/ref=mw_dp_a_ap?_encoding=UTF8&author=Susanne%20Ertl&searchAlias=books&asin=B015IOO71A
🌟
https://www.facebook.com/rabenwald.verlag/
🌟
https://www.facebook.com/seelensternreihe/
🌟
https://www.facebook.com/susanne.ertl.5
🌟
https://instagram.com/susanne_ertl?utm_source=ig_profile_share&igshid=1aq8l5ncdy0za
🌟
https://instagram.com/rabenwald_verlag?utm_source=ig_profile_share&igshid=1anbkzmd62i0p
🌟🌟🌟🌠🍂🍃🌲🍀🍁🔥🌊💧❄️🌬️🌈🌝🌠🌟🌟🌟
Hey ihr Süßen💕
Ich weiß gar nicht wo ich anfangen soll! Dieses Buch besser gesagt alle Bücher, die zu einem zusammen gefasst wurden, sind einfach nur der Hammer und fantastisch! Susanne Ertl hat einen sehr Bildhaften Detail verliebten Schreibstil. Ich konnte gar nicht anders, als dieses Buch in einem Rutsch durch zu lesen!. Eine absolute Empfehlung von mir. Dieses Buch ist magisch und märchenhaft zugleich. Es beinhaltet viele unterschiedliche Charaktere und Persönlichkeiten und jeder einzige von ihnen, auch die Antagonisten, haben eine Seele, einen Charakter und sind einfach greifbar. Ein mystischer, märchenhafter Kampf der Sterne. Ich war und bin einfach nur unglaublich geflasht und begeistert. Auch das grandiose wundervolle Cover sollte hier nicht vergessen werden und vor allem der Buchrücken nicht! Es ist ein absoluter Traum und Augenschmauß. Und die Handlung noch um so vieles besser! Eine absolute Empfehlung für jeden Fantasy und Märchen Liebhaber und für jeden der die Natur und ihre Jahreszeiten liebt! Einfach nur ganz große klasse, das einzige was ich mir gewünscht hätte, wäre eine Karte und ein Glossar!
Ganz lieben Gruß und Traumhaft schöne Sternstunden.
Sonja/Shaaniel

Kommentieren0
4
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
RabenwaldVerlags avatar
Mystische Rätsel, Romantik, traumhafte Welten und faszinierende Charaktere, all das findet man in Susanne Ertls Geschichten.

Der Rabenwald Verlag verlost 5 Taschenbücher. Es handelt sich um die "Seelensterne" als Gesamtwerk (nicht um die vier Einzelbände). 

Euer Weg in den Lostopf:
Warum möchtet ihr unbedingt dieses Fantasy-Werk gewinnen?

Zum Buch:

Die idyllische Stadt Lewara trägt seit Jahrhunderten das empfindliche Gleichgewicht zwischen Sternen und Nachtwanderern auf ihren alten Mauern. Doch etwas hat sich verändert. Verrat und Missgunst haben Einzug in die Gemächer der Höheren gehalten. Die unerbittliche Jagd auf die Seelensterne hat begonnen.

Jägerin Namila stellt sich zusammen mit Schneestern Trean gegen das dunkle Volk, um die Vernichtung aller Sterne auf Erden zu verhindern. Blütenstern Aleya zwingt Trean zu einer drastischen Entscheidung, die nicht nur sein eigenes Leben für immer verändern wird. Welches Ziel der arrogante Sonnenstern Keron in der Zeit des Aufruhrs verfolgt, bleibt zunächst rätselhaft.

Kann die Ordnung zwischen Himmel und Erde wieder hergestellt werden? Und welche Rolle spielt der sanftmütige Nebelstern Milena in dem Spiel um Leben und Tod?

###YOUTUBE-ID=V0yhcrxiwFg###

Susanne Ertls Seelensterne-Welt liefert eine perfekt choreographierte und mit einer Vielzahl an originellen Charakteren ausgestaltete Projektionsfläche, auf der sie die ganz großen Fragen menschlichen Zusammenlebens, der Frage von „Was ist gut?“, „Was ist böse?“ diskutiert und literarisch stringent und dabei immer wieder überraschend und inspirierend durchspielt. Die einzig-gültige Antwort kann und will Susanne Ertl in ihren Romanen natürlich nicht geben. Und dennoch – oder gerade deshalb – zeigen ihre Bücher, über welche durchdringende Kraft die Poesie verfügt, wie weit Literatur tatsächlich in reales Leben hineinreichen kann. 

Wir wünschen euch allen viel Glück.

Euer
Rabenwald-Verlagsteam
Revas avatar
Letzter Beitrag von  Revavor einem Monat
Zur Buchverlosung
Liesleins avatar
Liebe LeserInnen,

ich stelle euch hier den dritten Teil meiner vierteiligen Seelenstern-Reihe vor: Sonnenstern: Keron.

Verlost werden 10 E-Books.

Achtung: Bei diesem Buch handelt es sich um eine Kurzgeschichte mit rund 100 Seiten. Die Reihe wird aus vier zusammenhängenden Bänden bestehen, die durch einen roten Faden zusammen ein ganzes Buch ergeben. Die ersten beiden Teile werden den Teilnehmern der Leserunde selbstverständlich ebenfalls zur Verfügung gestellt. Unter allen Rezensenten werden auch 3 Prints mit Goodies verlost.

Mit diesem Klappentext beginnt die Geschichte um Keron:

Ein alter Feind.
Ein perfider Machtkampf.
Eine folgenschwere Entscheidung.

Sonnenstern Keron nimmt nach Meister Ewans Tod als einer der vier ältesten Seelensterne dessen Platz im Kreis der Höheren ein. Durch sein übersteigertes Selbstbewusstsein und seine bedingungslosen Forderungen macht er sich nicht nur bei seinen Feinden unbeliebt.

Wird Keron dem Konflikt standhalten und seine Pläne durchsetzen oder gelingt es einem seiner Widersacher, ihn zu stoppen?

Ich freue mich schon sehr auf eure Bewerbungen und die Leserunde.

Liebe Grüße

Susanne
Liesleins avatar
Letzter Beitrag von  Liesleinvor einem Jahr
Zur Leserunde
Liesleins avatar
Liebe LeserInnen,

ich stelle euch hier den zweiten Teil meiner vierteiligen Seelenstern-Reihe vor: Blütenstern - Aleya.

Verlost werden 12 E-Books. Auch der zweite Teil ist eine Kurzgeschichte, diesmal mit ca. 120 Buchseiten. Die Gewinner der Leserunde bekommen von mir auch Teil 1 zur Verfügung gestellt, der ein zusätzliches Bonuskapitel enthält.

Mit diesem Klappentext beginnt die Geschichte um Aleya:

Eine fremde Stadt.
Ein neues Leben.
Eine unerwartete Gefahr.

Aleya findet ihre Wohnung nach einer Nachtschicht völlig leer vor. Von ihrem Freund Tom erfährt sie den Grund dafür: Nachtwanderer sind ihr auf der Spur. Tom schlägt vor, alles zurückzulassen und nach Lewara zu gehen. Die abgelegene Stadt soll Gerüchten zufolge vom dunklen Volk befreit worden sein.

Wird Aleya ihr Leben aufgeben, obwohl sie Bedenken hat? Und ist Lewara wirklich so sicher, wie überall erzählt wird?

Ich freue mich schon sehr auf eure Bewerbungen und die Leserunde.

Liebe Grüße

Susi
Zur Leserunde

Zusätzliche Informationen

Susanne Ertl wurde am 29. März 1983 in Österreich geboren.

Susanne Ertl im Netz:

Community-Statistik

in 103 Bibliotheken

auf 35 Wunschlisten

von 2 Lesern aktuell gelesen

von 13 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks