Susanne Ertl

 4.4 Sterne bei 122 Bewertungen
Autorin von Schneestern - Trean, Blütenstern - Aleya und weiteren Büchern.
Autorenbild von Susanne Ertl (©Melanie Baschnegger Photography)

Lebenslauf von Susanne Ertl

Susanne Ertl wurde 1983 in St. Pölten geboren und wohnt heute mit ihrer Familie in Wien. Vor vier Jahren hat sie ernsthaft zu schreiben begonnen. Viele Schreibratgeber, Schreibseminare und zwei Bücher für die Schublade später hat sie im September 2015 ihr erstes Buch "Terrandor 1 - Zwischen Licht und Dunkelheit" veröffentlicht. "Terrandor 2 - Zwischen Tod und Unsterblichkeit" ist im November 2016 erschienen. Bisher hat sie sich im Bereich Fantasy/Romantasy bewegt - momentan versucht sie sich aber vor allem in anderen Genres.

Alle Bücher von Susanne Ertl

Sortieren:
Buchformat:
Cover des Buches Schneestern - TreanB01N7XEMUA

Schneestern - Trean

 (29)
Erschienen am 28.01.2017
Cover des Buches Blütenstern - AleyaB06XSGQM49

Blütenstern - Aleya

 (22)
Erschienen am 12.04.2017
Cover des Buches Terrandor - Zwischen Licht und Dunkelheit9783964435002

Terrandor - Zwischen Licht und Dunkelheit

 (17)
Erschienen am 01.03.2019
Cover des Buches Sonnenstern - Keron9781549723384

Sonnenstern - Keron

 (16)
Erschienen am 15.09.2017
Cover des Buches Terrandor - Zwischen Tod und UnsterblichkeitB01N6AXCNR

Terrandor - Zwischen Tod und Unsterblichkeit

 (14)
Erschienen am 28.11.2016
Cover des Buches Nebelstern - MilenaB07C9G41JC

Nebelstern - Milena

 (8)
Erschienen am 27.03.2018
Cover des Buches Seelensterne9783964432643

Seelensterne

 (8)
Erschienen am 24.08.2018

Neue Rezensionen zu Susanne Ertl

Neu

Rezension zu "Terrandor - Zwischen Licht und Dunkelheit" von Susanne Ertl

Terrandor erwartet Dich …
Solara300vor 5 Monaten

Ein Tor in eine andere Welt.

Marie lebt mit ihrer an Alzheimer erkrankten Oma in Wien.
Das Studium in Chemie hat sie auf Eis gelegt, da sie nach dem Verschwinden ihres Vaters und ihres Bruders für sich und ihre Oma sorgen muss.

Dabei bekommt sie Hilfe vom Nachbarn.
Allerdings, nachdem Marie ein wunderschönes Armband im Garten ihres Hauses gefunden hat, scheint sich alles zu verändern.

Marie fühlt sich unerklärlicherweise zu dem Brunnen hingezogen, der seit Jahren zugemacht wurde von ihrem Nachbarn auf Befehl ihrer Oma und beide reagieren nicht gut, nachdem Marie das Gefühl hat, dass der Brunnen befreit werden sollte.

Was Marie nicht ahnt ist, dass es eine Welt gibt namens Terrandor die nur auf Marie wartet.

Denn genau dort wird sich Maries Schicksal erfüllen und sie in einen Krieg um die Licht- und Dunkelalben führen, den nur sie verändern kann.

Mein erster Eindruck.

Dieses Buch ist mir auf der FaRK 2019 ins Auge gefallen und ich war hin und weg von dem Blauton und dem Meermensch der darauf zu sehen ist.
Vielleicht weil ich selbst ein Wassermann bin.
Jedenfalls war ich neugierig auf den ersten Band aus der Feder von Susanne Ertl und relativ schnell in einer sehr spannenenden Geschichte über: Falsch und Richtig. Gut und Böse. Wie auch  Liebe und Hass.

Meine Meinung.

Sehr neugierig auf die Fortsetzung.
Hier ist der Auftakt gut gelungen und ich war gespannt welcher Konflikt zwischen Licht und Dunkelalben herrschen könnte.
Dieser Konflikt wird hier beschrieben. Wie die Liebe alles verändern kann und gleichzeitig einen Krieg auslösen kann, der lange währt.

Dazu interessante Protagonisten die hier lernen müssen zu kämpfen, sei es für sich selbst oder für dass was ihnen wichtig ist.

Die Mischung gefällt mir und nimmt einen mit.
 Leider habe ich aber auch Kritikpunkte, auch wenn es gut geschrieben ist, war ich an manchen Stellen leider nicht mehr drin, da die Story zu langatmig war an manchen Stellen, oder man war verwirrt über die Wechsel der Protagonisten.

Fazit

Empfehlenswerter Auftakt mit potenzial.

Kommentieren0
1
Teilen

Rezension zu "Seelensterne" von Susanne Ertl

Wundervolle und fantastische Gesamtausgabe
Rajetvor 6 Monaten

Die idyllische Stadt Lewara trägt seit Jahrhunderten das empfindliche Gleichgewicht zwischen Sternen und Nachtwanderern auf ihren alten Mauern. Doch etwas hat sich verändert. Verrat und Missgunst haben Einzug in die Gemächer der Höheren gehalten. Die unerbittliche Jagd auf die Seelensterne hat begonnen.

Jägerin Namila stellt sich zusammen mit Schneestern Trean gegen das dunkle Volk, um die Vernichtung aller Sterne auf Erden zu verhindern. Blütenstern Aleya zwingt Trean zu einer drastischen Entscheidung, die nicht nur sein eigenes Leben für immer verändern wird. Welches Ziel der arrogante Sonnenstern Keron in der Zeit des Aufruhrs verfolgt, bleibt zunächst rätselhaft.

Kann die Ordnung zwischen Himmel und Erde wieder hergestellt werden? Und welche Rolle spielt der sanftmütige Nebelstern Milena in dem Spiel um Leben und Tod?

Der Schreibstil ist flüssig und gut zu lesen. 

Das Cover zeigt in einem Rahmen einen Baum zu verschiedenen Jahreszeiten. Drum herum ist es in blau gehalten mit schönen silbernen Ornamenten. Man sieht dahinter Sterne leuchten. 

Der Klappentext macht neugierig auf eine komplette Fantasy Reihe.

Fazit:                                                                                                                             

Die Autoren schenkt uns schöne und leichte Lesestunden. Die Lektüre geht über Band 1 Schneestern, Band 2 Blütenstern, Band 3 Sonnenstern, Band 4 Nebelstern.

Wundervolle Protagonisten und eine spannende Handlung lassen keine Langeweile aufkommen. Es wird die immerwährende Geschichte zwischen Gut und Böse erzählt. Aber auch über Freundschaft und Liebe – auch wenn diese vorhersehbar waren. Natürlich gibt es sympathische und nervige Protagonisten, aber das geht voll in Ordnung. Allerdings werde ich nicht mehr über den Inhalt der einzelnen Bänder erzählen ihr sollt es ja lesen.

Mit dem sehr ansprechenden Cover und dem neugierig machenden Klappentext und den spannenden fantastischen und romantischen Geschichten bringt der Sammelband Lese Spaß pur und das nicht nur für Fantasy Fans auch Romantik Leser werden angesprochen und unterhalten.

Kommentare: 1
2
Teilen

Rezension zu "Seelensterne" von Susanne Ertl

Schöne Charaktere; Handlung Schlag auf Schlag
Revavor 2 Jahren

Zum Inhalt:

 

Die Jägerin Namila dient seit vielen Jahren ohne zu zögern den Befehlen und Anordnungen der Höheren und verfolgt die Aufgabe, sogenannte Nachtwanderer in der Stadt Lewara davon abzuhalten, in der Nacht Lichtquellen zu zerstören.

 

An einem Wintertag steht ein Mädchen auf einmal vor der Tür ihres Hauses und bittet für den Winter um Unterschlupf.

 

Obwohl Namila meistens nicht die Nähe anderer Menschen sucht, gewährt sie der Kleinen das Dach über den Kopf. In den drei Monaten des Zusammenlebens wächst Astara - das Mädchen - der Jägerin ans Herz und sie bietet ihr an, bei ihr zu bleiben, doch Astara lehnt ab, da sie sagt, nicht bleiben zu können.

 

Die Antwort überrascht Namila und sie kann dies nicht nachvollziehen, dennoch akzeptiert sie Astaras Antwort. Am angeblich letzten Abend ihres Zusammenseins besteht Astara darauf, Namila auf ihrer nächtlichen Runde zu begleiten.

 

Diese Entscheidung soll für Namila und ihr bisheriges Leben sowie ihrer Weltanschauung weitreichende Folgen haben:  Sterne sind an Jahreszeiten gebunden und können immer drei Monate auf der Welt zusammen mit den Menschen leben, doch ihre Zukunft ist bedroht.

 

Meine Meinung:

 

Die vier doch recht kurzen Bände in einem Sammelband anzubieten, war in meinen Augen definitiv eine sehr gute Entscheidung, da ich nach dem Ende eines Bandes immer sofort weiterlesen wollte. Die Charaktere sind für mich das wichtigste Element genauso wie ihre Beziehungen zu einander.

 

Die Handlung ist sehr schnelllebig und es passiert wirklich viel auf wenigen Seiten. An manchen Stellen durchaus etwas zu schnell, insgesamt tut das jedoch keinen Abbruch.

 

Ich hatte sehr viel Freude mit Namila und den Sternen, während ihrem Kampf um den Fortbestand.

 


Eine ausführliche Rezension gibt es wie immer auf meinem Blog:

https://revasbuchportal.wordpress.com/2018/11/07/seelensterne-susanne-ertl-romantasy/

Kommentieren0
97
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Cover des Buches Die Schicksalsknüpferin - Das Blaue Amulettundefined

Booklights - Besondere Verlage im Rampenlicht

Wir laden dich herzlich ein, mit Booklights neue Verlage, großartige Bücher und spannende Autoren zu entdecken. In unserer neunten Booklights-Woche stellen wir euch den Rabenwald Verlag vor. Hier erscheinen packende Thriller, fantastische Bücher und Romane!

Entdecke gleich unsere Booklights von Rabenwald!

Dieses Mal kannst du nicht nur den Rabenwald Verlag kennen lernen, der mit fesselnden Geschichten und spannenden neuen Autoren begeistert, sondern es gibt auch 3 tolle Bücherboxen mit Rabenwald-Goodies zu gewinnen.

Diese Bücherboxen erwarten dich!

Box 1 - Die Fantasy-Box:
- "Die Schicksalsknüpferin - Das blaue Amulett" von Marlene von Hagen
- "Seelensterne" von Susanne Ertl
- "Terrandor - Zwischen Licht und Dunkelheit" von Susanne Ertl

Box 2 - Die Thriller-Box:
- "Perfidie 1 - Die Bosheit der Macht" von Vanessa Heintz
- "Nicht (un)schuldig" von Kristin Schöllkopf
- "Szimms' Laborratten" von Anna Gasthauser

Box 3 - Die Gegenwartsliteratur-Box:
- "Das Echo unseres Schweigens" von Martina Berscheid
- "Willkommen auf meinem Terrain – Die Grenzen der Liebe" von Jonas M. Feuerbach
- "Geheilte Seele – Befreites Ich" von Valerie Schnitzer

Wie du siehst, ist bei Rabenwald für jeden Geschmack etwas dabei und beste Unterhaltung garantiert. Du bist neugierig geworden? Dann nutze direkt deine Gewinnchance! Wir verlosen je eine Fantasy-Box, eine Thriller-Box und eine Gegenwartsliteratur-Box. Nun hast du die Qual der Wahl! Fülle bis zum 23. Juni 2019 das Bewerbungsformular aus und beantworte folgende Fragen:

Kennst du den Rabenwald Verlag schon? Welches Genre liest du am liebsten und für welche Box entscheidest du dich?


Ich bin schon sehr neugierig auf eure Antworten & drücke die Daumen!
509 BeiträgeVerlosung beendet
Letzter Beitrag von  Cece_Darlingvor einem Jahr
Glückwunsch an die Gewinner :)
Cover des Buches Seelensterneundefined
Mystische Rätsel, Romantik, traumhafte Welten und faszinierende Charaktere, all das findet man in Susanne Ertls Geschichten.

Der Rabenwald Verlag verlost 5 Taschenbücher. Es handelt sich um die "Seelensterne" als Gesamtwerk (nicht um die vier Einzelbände). 

Euer Weg in den Lostopf:
Warum möchtet ihr unbedingt dieses Fantasy-Werk gewinnen?

Zum Buch:

Die idyllische Stadt Lewara trägt seit Jahrhunderten das empfindliche Gleichgewicht zwischen Sternen und Nachtwanderern auf ihren alten Mauern. Doch etwas hat sich verändert. Verrat und Missgunst haben Einzug in die Gemächer der Höheren gehalten. Die unerbittliche Jagd auf die Seelensterne hat begonnen.

Jägerin Namila stellt sich zusammen mit Schneestern Trean gegen das dunkle Volk, um die Vernichtung aller Sterne auf Erden zu verhindern. Blütenstern Aleya zwingt Trean zu einer drastischen Entscheidung, die nicht nur sein eigenes Leben für immer verändern wird. Welches Ziel der arrogante Sonnenstern Keron in der Zeit des Aufruhrs verfolgt, bleibt zunächst rätselhaft.

Kann die Ordnung zwischen Himmel und Erde wieder hergestellt werden? Und welche Rolle spielt der sanftmütige Nebelstern Milena in dem Spiel um Leben und Tod?

###YOUTUBE-ID=V0yhcrxiwFg###

Susanne Ertls Seelensterne-Welt liefert eine perfekt choreographierte und mit einer Vielzahl an originellen Charakteren ausgestaltete Projektionsfläche, auf der sie die ganz großen Fragen menschlichen Zusammenlebens, der Frage von „Was ist gut?“, „Was ist böse?“ diskutiert und literarisch stringent und dabei immer wieder überraschend und inspirierend durchspielt. Die einzig-gültige Antwort kann und will Susanne Ertl in ihren Romanen natürlich nicht geben. Und dennoch – oder gerade deshalb – zeigen ihre Bücher, über welche durchdringende Kraft die Poesie verfügt, wie weit Literatur tatsächlich in reales Leben hineinreichen kann. 

Wir wünschen euch allen viel Glück.

Euer
Rabenwald-Verlagsteam
136 BeiträgeVerlosung beendet
Cover des Buches Sonnenstern: Keron (Dritter Band des Vierteilers) (Seelenstern-Reihe 3)undefined
Liebe LeserInnen,

ich stelle euch hier den dritten Teil meiner vierteiligen Seelenstern-Reihe vor: Sonnenstern: Keron.

Verlost werden 10 E-Books.

Achtung: Bei diesem Buch handelt es sich um eine Kurzgeschichte mit rund 100 Seiten. Die Reihe wird aus vier zusammenhängenden Bänden bestehen, die durch einen roten Faden zusammen ein ganzes Buch ergeben. Die ersten beiden Teile werden den Teilnehmern der Leserunde selbstverständlich ebenfalls zur Verfügung gestellt. Unter allen Rezensenten werden auch 3 Prints mit Goodies verlost.

Mit diesem Klappentext beginnt die Geschichte um Keron:

Ein alter Feind.
Ein perfider Machtkampf.
Eine folgenschwere Entscheidung.

Sonnenstern Keron nimmt nach Meister Ewans Tod als einer der vier ältesten Seelensterne dessen Platz im Kreis der Höheren ein. Durch sein übersteigertes Selbstbewusstsein und seine bedingungslosen Forderungen macht er sich nicht nur bei seinen Feinden unbeliebt.

Wird Keron dem Konflikt standhalten und seine Pläne durchsetzen oder gelingt es einem seiner Widersacher, ihn zu stoppen?

Ich freue mich schon sehr auf eure Bewerbungen und die Leserunde.

Liebe Grüße

Susanne
129 BeiträgeVerlosung beendet
Letzter Beitrag von  Liesleinvor 2 Jahren

Zusätzliche Informationen

Susanne Ertl wurde am 29. März 1983 in Österreich geboren.

Susanne Ertl im Netz:

Community-Statistik

in 114 Bibliotheken

auf 41 Wunschlisten

von 2 Lesern aktuell gelesen

von 14 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks