Susanne Fülscher

 4,4 Sterne bei 894 Bewertungen
Autorenbild von Susanne Fülscher (©Privat)

Lebenslauf von Susanne Fülscher

Schon seit ihrem 12. Lebensjahr wollte Susanne Fülscher Schriftstellerin werden. Bevor ihr Traum jedoch in Erfüllung ging, hat sie zunächst Germanistik und Französisch studiert, in Hamburg eine Ausbildung zur Journalistin absolviert und an der Filmhochschule München das Drehbuchschreiben erlernt. Seit vielen Jahren schreibt sie Kinder- und Jugendbücher, vornehmlich zu aktuellen Themen, sowie Familienromane für Erwachsene. Auch als Drehbuchautorin ist sie erfolgreich: Sie hat für unzählige Fernsehserien gearbeitet und an dem Kinofilm "Zwischen uns die Mauer" mitgewirkt. Ihre Romane sind in viele Sprachen übersetzt worden..

Alle Bücher von Susanne Fülscher

Cover des Buches Pasta mista - Fünf Zutaten für die Liebe (ISBN: 9783551650252)

Pasta mista - Fünf Zutaten für die Liebe

 (111)
Erschienen am 29.09.2017
Cover des Buches Mia, Band 1: Mia legt los! (ISBN: 9783551314512)

Mia, Band 1: Mia legt los!

 (47)
Erschienen am 12.01.2016
Cover des Buches Mia 11: Mia und der Jette-Jammer (ISBN: 9783551650764)

Mia 11: Mia und der Jette-Jammer

 (33)
Erschienen am 21.03.2018
Cover des Buches Pasta Mista 2: 2 Rezepte für die Liebe (ISBN: 9783551650269)

Pasta Mista 2: 2 Rezepte für die Liebe

 (34)
Erschienen am 31.08.2018
Cover des Buches #fingerweg (ISBN: 9783551315434)

#fingerweg

 (24)
Erschienen am 22.12.2016

Neue Rezensionen zu Susanne Fülscher

Cover des Buches Limonensommer (ISBN: 9783492315777)peedees avatar

Rezension zu "Limonensommer" von Susanne Fülscher

Lieber spät als nie?
peedeevor 3 Monaten

In der Schule waren Judith, Lene und Katharina beste Freundinnen. Doch seit über zwanzig Jahren haben sie nicht mehr miteinander gesprochen – gewisse Ereignisse wurden einfach totgeschwiegen. Die fünfundvierzigjährige Judith hofft, sich ihren Freundinnen wieder nahe zu fühlen und macht sich auf die Suche nach ihnen. Der Weg führt von Hamburg in die Schweiz und sodann nach Italien. Ist ein Neubeginn für ihre Freundschaft möglich?

Erster Eindruck: Das Cover vermittelt mir sommerliche Gefühle und Ferienstimmung – gefällt mir!

Die Geschichte wird aus der Sicht der drei Frauen Judith, Lene und Katharina erzählt und führt den Leser von Hamburg nach Luzern und nach Bordighera; die Geschichte spielt auf mehreren Zeitebenen.

Die drei Freundinnen haben mir gut gefallen, aber der „Zankapfel“ Robert leider lange Zeit überhaupt nicht. Robert hatte grosse Ambitionen als Regisseur und die drei Freundinnen wollten unbedingt eine Rolle in seinem Theaterstück ergattern. Zuerst verliebte sich Judith in Robert und dann spürte auch Katharina Amors Pfeil. Beide wollten zudem Schauspielerinnen werden. Robert kam für mich überheblich rüber – einer, der die jungen Frauen nach seinen Plänen herumschiebt, unabhängig davon, was sie von seinen Ideen halten. Und obwohl er intelligent war, hat er sein Potenzial in Sachen Beruf nicht ausgeschöpft. Das Band der drei Freundinnen hatte Risse bekommen und plötzlich war es durchtrennt! Keine der drei hat es geschafft, auf die anderen zuzugehen und über die Ereignisse zu sprechen.
Die Jahre ziehen ins Land und doch denken alle drei immer mal wieder an die anderen. Doch kann eine Freundschaft nach über zwei Jahrzehnten wieder dort anknüpfen, wo sie einmal war bzw. zu jener Zeit, als sie noch ungetrübt war? Was ist aus der alten Clique geworden?

Für mich war es das erste Buch der Autorin und daher habe ich keine Vergleichsmöglichkeiten. Das Buch über Freundschaft, (fehlende) Kommunikation und Neubeginn hat sich flüssig lesen lassen. Die verschiedenen Blickwinkel haben die Geschichte abwechslungsreich gemacht, aber das Vor und Zurück in den Zeiten fand ich manchmal etwas viel. Von mir gibt es 3 Sterne.

Kommentieren0
1
Teilen
Cover des Buches Mia 14: Mia und das große Halligalli der Gefühle (ISBN: 9783551650795)Marie_Es avatar

Rezension zu "Mia 14: Mia und das große Halligalli der Gefühle" von Susanne Fülscher

Einfach HERZERWÄRMEND!
Marie_Evor 3 Monaten

Mia ist ein ganz normales 13jähriges Mädchen. Naja so normal ist sie dann wieder auch nicht. Sie hat einen Freund namens Max und 3 beste Freundinnen! 


Der einzige Haken bei der Sache ist, Mia hat nicht viel Zeit neben ihren Ballettstunden, Schule usw. Jedoch möchte sie Max so oft sehen wie nur möglich, mit ihm durch den Park gehen, Händchen halten und einander ganz tief in die Augen schauen. 


Doch nur weil Mia eine Freund hat heißt das nicht, dass sie vorhat deswegen ihre Freundinnen; Alina, Jette und Leonie; zu vernachlässigen. Als eines Abend allerdings Jette bei ihr im Zimmer auf ihrem Bett sitz und auf sie wartet ist Mia es doch passiert. Sie hat ihre Freundin versetzt/vergessen oder wie man es nennen mag. Jette ist zwar enttäuscht, verzeiht Mia aber als die ihr sagt, dass es kein weiteres vorkommen soll. Ob sie das wohl schafft? 


Jette hat, weil sich ihre Eltern getrennt haben ein Au-pair Mädchen, welches auf sie schauen soll, Essen kochen und allgemein im Haushalt helfen soll. Justyna ist aber mehr eine Freundin für Jette- so kommt es auch, dass Alina, Jette, Mia und Leonie mit Justyna Blödsinn machen und sie auch manchmal mit ihr Pizza essen gehen oder ähnliches. 


Als Justynas Eltern aber plötzlich beide keine Arbeit mehr haben, sieht es so aus als müsste Justyna wieder zurück nach Polen und ihren Eltern unter die Arme greifen. 


Jette ist deswegen total traurig und hofft nach einer Zeit auch gar nicht mehr, dass sie etwas daran ändern kann. Aber weiß das schon?! 


Ich finde das Buch richtig toll. Es ist mein 1. Mia-Buch, das ich gelesen habe. Vielleicht lese ich in Zukunft noch eines, mal schauen. Dieses Mia Buch hat mir auf alle Fälle richtig Lust dazu gemacht :D 


Die Bücher kann man unabhängig von einander lesen, jedoch würde ich schon sagen, dass vorne anfangen sicher am besten ist ;) 


Kannst zu 100% weiter empfehlen, ich habe nichts daran auszusetzen. Die Schrift ist für meine Verhältnisse eher groß, aber, dass hat nicht wirklich gestört. Es war flüssig zu lesen angenehmer Schreibstil und es waren keine Wörter dabei über die man stolpert beim Lesen, was einen angenehm Lesefluss nicht unterbricht! 


Einfach MEGA-GIGA-IRRE toll! 

Kommentare: 1
5
Teilen
Cover des Buches Muss Liebe schön sein (ISBN: 9783955308926)Lesezirkels avatar

Rezension zu "Muss Liebe schön sein" von Susanne Fülscher

Schönes Buch über die erste Liebe!
Lesezirkelvor 3 Monaten

Wir lieben die Bücher von Susanne Fülscher. Auch in diesem Buch konnten wir wieder ihren fluffigen Schreibstil erkennen. Man hatte wieder das Gefühl live dabei zu sein. Unser Kopfkino ist auch wieder angesprungen.

Inhaltsangabe/Buch:

Joscha ist der Neue in der Klasse. Und seine sanften Teddybäraugen haben es Pauline gleich angetan - sie ist total verknallt! Doch wie soll sie nur an diesen Typen herankommen? Ihre beste Freundin Helma ist ihr da Hilfe und Konkurrenz zugleich, denn auch sie hat sich in den süßen Joscha verliebt.

Fazit:

Man spürt wieder, dass die Autorin die Geschichte mit Liebe zum Detail geschrieben hat. Alles wirkt wieder so real. Man meint immer unter ihnen zu sein, alles hautnah mitzuerleben. Man kann sich auch gut in die Charaktere hineinversetzen.

Das Buch hat uns gefallen. Es werden verschiedene Themen wie Familie, Freundschaft, erste Liebe und Homosexualität angesprochen. Die Charaktere sind kindgerecht und dem Alter entsprechend gut beschrieben. Pauline und Helma sind genau so, wie eben mal 14 jährige sind. Sie sind knackig und irgendwie gagga, aber total lieb beschrieben worden. Der fluffige und lebendige Schreibstil macht das Buch echt lesenswert. Die Kapitelüberschriften haben uns auch gefallen.

Pauline und Helma sind beide in Joscha verliebt. Wie gut, dass eine echte Freundschaft alles überstehen kann. Das wurde in dem Buch schön umschrieben. Es gab so viele witzige Szenen. Verzweiflung, Liebeskummer, Freundschaft und Gezicke, da wird es einem beim lesen nicht langweilig.

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Als Austauschschülerin nach Paris – ein Traum wird wahr! Vor Elda liegen sieben Monate in der Stadt der Liebe. Doch kaum ist sie dort angekommen, geht irgendwie alles schief. Eldas einziger Lichtblick ist Serge, der Freund ihres Gastbruders Etienne. Doch der kann sich vor Verehrerinnen kaum retten. Ob Elda da überhaupt eine Chance hat?

Bewirb dich auf 1 von 15 eBooks und lies mit!

Herzlich Willkommen zur Leserunde "Küsse und Café au Lait" von Susanne Fülscher!

Wir freuen uns sehr diesen tollen Titel mit euch teilen zu können.

Sollte euch die Mail mit eurem Leseexemplar im Fall eines Gewinns nicht erreicht haben, schreibt bitte eine private Nachricht hier bei LovelyBooks, um das Exemplar zu erhalten.

Die Gewinner*innen sind ausgelost und die Email mit euren eBooks ist schon auf dem Weg zu euch!
Schaut bitte auch in eure Spam-Ordner. Falls ihr auch da, trotz Benachrichtigung von LovelyBooks keine Mail von uns finden konntet, schreibt uns hier bitte eine Direktnachricht!

Und jetzt wünschen wir euch viel Spaß in der Leserunde und einen tollen Austausch!

Euer Edel Elements Team

Viel Spaß mit dem eBook und beim Austauschen!

Liebe Grüße

Anna von Edel Elements

138 BeiträgeVerlosung beendet

Keine Schule mehr, den ganzen Tag Dreharbeiten, abends Texte lernen und zwischendurch Shootings und Autogrammstunden. So verändert sich Emmas Leben, als sie eine Hauptrolle in der Fernsehserie 'Homepage' ergattert. Der Erfolg ist ihr sicher, doch eine Sache bleibt unklar: Ist das zwischen ihrem Filmpartner Max und ihr wirklich nur Freundschaft?

Bewirb dich auf 1 von 15 ebooks und lies mit!

Herzlich Willkommen zur Leserunde "Hals über Kopf ein Star" von Susanne Fülscher!

Wir freuen uns sehr diese inspirierende, freche und humorvolle Lovestory mit euch teilen zu können.

Sollte euch die Mail mit eurem Leseexemplar nicht erreichen, schreibt bitte eine private Nachricht hier bei LovelyBooks, um das Exemplar zu erhalten.

Viel Spaß mit dem eBook und beim Austauschen!

Liebe Grüße

Medea von Edel Elements

62 BeiträgeVerlosung beendet

Joscha ist der Neue in der Klasse. Und seine sanften Teddybäraugen haben es Pauline gleich angetan - sie ist total verknallt! Doch wie soll sie nur an diesen Typen herankommen? Ihre beste Freundin Helma ist ihr da Hilfe und Konkurrenz zugleich, denn auch sie hat sich in den süßen Joscha verliebt. 

Bewirb dich um 1 von 15 ebooks und lies mit!

Herzlich Willkommen zur Leserunde "Muss Liebe schön sein" von Susanne Fülscher!

Wir freuen uns sehr diesen anregend humorvollen und fesselnden Roman mit euch teilen zu können.

Sollte euch die Mail mit eurem Leseexemplar nicht erreicht haben, schreibt bitte eine private Nachricht hier bei LovelyBooks, um das Exemplar zu erhalten.

Viel Spaß mit dem eBook und beim Austauschen!

Liebe Grüße

Medea von Edel Elements

68 BeiträgeVerlosung beendet

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks