Susanne Fülscher Mia und das Mädchen vom anderen Stern

(7)

Lovelybooks Bewertung

  • 6 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(5)
(1)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Mia und das Mädchen vom anderen Stern“ von Susanne Fülscher

Mia hat ein neues Mädchen in der Klasse: Die gruselige Sofia. Die sieht aus wie dem Horrorbuch entstiegen, das sie im Deutschunterricht lesen müssen. Man soll ja Menschen nicht nach dem Äußeren beurteilen ... Aber Mia, Jette, Leonie und Alina sind sich sicher: Das muss eine Außerirdische sein! Was transportiert sie bloß in ihrem geheimnisvollen Seesack? Und wie können die Vier verhindern, dass sie die Weltherrschaft übernimmt? - witzig, spannend, turbulent: Großstadtabenteuer für Mädchen ab 10

Witzig und spannend zugleich, mit einer wichtigen Message: Man sollte Menschen nicht nach ihrem Äußeren beurteilen!

— Fairy-Kitten
Fairy-Kitten

Meine Tochter ist auch vom 2. Band mega begeistert und ich auch!

— Lesezirkel
Lesezirkel

Stöbern in Kinderbücher

Nickel und Horn

Eine witzige, spannende und abenteuerliche Geschichte zum Vor- und selberlesen

Kinderbuchkiste

Henry Smart. Im Auftrag des Götterchefs

Spannung, Action, Tempo & Humor – Mit Henry Smart bekommt nun auch die deutsche Mythologie ihren Platz in den Reihen moderner Jugendbücher

BookHook

Penny Pepper auf Klassenfahrt

Mit Penny&Co erleben wir hier einen besonders spannenden und gruseligen Fall. Klassenfahrt zu einer Gruselburg, was für ein Abenteuer!

CorniHolmes

Bloß nicht blinzeln!

Ein zauberhaftes Mitmach-Bilderbuch

dermoerderistimmerdergaertner

Wer fragt schon einen Kater?

Sehr witziges Buch aus der Sicht eines Katers... was gibt es doch für Missverständnisse zwischen Menschen und Katzen!

TanyBee

Die Abenteuer des Ollie Glockenherz

Ein außergewöhnlich schönes Buch, welches angespickt ist mit Abenteuer und leichten Grusel.

MelE

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Witzig und spannend zugleich, mit einer wichtigen Message

    Mia und das Mädchen vom anderen Stern
    Fairy-Kitten

    Fairy-Kitten

    29. August 2017 um 10:17

    Die Sommerferien sind zu Ende. Mia und ihre Freundinnen erwarten wieder ein langweiliges und stinkmormales Schuljahr. Doch alles kommt anders, als ein neues Mädchen die Klasse betritt: Sofia. Sie trägt ausschließlich schwarze Kleidung und ihre Fingernägel sind schwarz lackiert. Als dann auch noch eigenartige Ereignisse geschehen, sind Mia, Jette, Alina und Leonie sich sicher: Das Mädchen muss ein Zombie oder wenigstens ein Alien sein! Dieser zweite Band der erfolgreichen Mia-Reihe gefällt mir wieder total! Spannend und zugleich lustig überzeugte mich Susanne Fülscher zu 5 Sternen. Dank ihres leicht-lockeren Schreibstils hatte ich das Buch flink durch. Es enthält sogar eine wichtige Message: Man sollte Menschen nicht nach ihrem Äußeren beurteilen. Prima! Mia, auch Miss Butterfly wegen ihrem Faible für Schmetterlinge genannt, ist mir schnell ans Herz gewachsen. Ich mag ihre positive Art. Auch mit ihren Freundinnen konnte ich mich gut anfreunden. Dass ihr schöner Bruder Lukas für eine Pickelstiftwerbung gecastet wurde, fand ich furchtbar witzig! Das Cover kommt sehr sympathisch rüber. Mia sieht extrem freundlich aus, ihre Kleidung ist schön und die Bilder machen neugierig. Das dunkle Rosa ist eine schöne Farbe. Klasse! Zum Hörspiel: Die Sprecherin Anne Moll hat eine beruhigende Stimme und man kann ihr gut folgen. Sie versteht es, ihre Stimme zu verstellen und diese Stimmlage dann auch beizubehalten. Dass Mias Tagebucheinträge mit schöner Musik untermalt werden, ist eine gute Idee. Insgesamt: Top Hörspiel! 5 Sterne! Fazit: Lustig, spannend, enthält eine wichtige Message. Lockerer Schreibstil, dazu liebenswerte Charaktere und ein makelloses Cover. Ich bin begeistert! 5 Sterne! "Mia und das Mädchen vom anderen Stern" ist ein Buch für:...Mädchen ab 9 Jahren ...beste Freundinnen ...Schmetterlingsfreunde ...Romantikfans

    Mehr
    • 2