Susanne Fülscher Sommer und Meer, verrückt nach dir: Episode 3

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Sommer und Meer, verrückt nach dir: Episode 3“ von Susanne Fülscher

Ein Sommer in Südfrankreich – genau das Richtige, um sich vom Abistress zu erholen, findet Jule. Die Dreiecksgeschichte zwischen ihr, Luc und Zoe geht weiter. Zoe erzählt Jule von dem "magischen Band", das sie zwischen sich und Luc spürt. Doch abends im Club ist es Jule, die ihm näherkommt...

Stöbern in Jugendbücher

GötterFunke - Liebe mich nicht

Ich konnte das Buch nicht mehr aus der Hand legen! Spannung & Emotionen pur. Einfach super!

Stone10

The Hate U Give

Trifft mitten ins Herz und ist sehr Gesellschaftskritisch

Einhornkeks

Goldener Käfig

Tolles Buch mach mich wie immer fertig! Ich Freunde mich und hoffe band 4 kommt raus. Kann es nicht in Worte fassen.

Bookofsunshine

Snow

Trotz einiger Kritikpunkte bin ich begeistert.

SelectionBooks

Fangirl

Fangirl beinhaltet so viele Themen die wichtig sind, Familie, Freundschaft und Liebe. Ich kann es nicht oft genug sagen, aber ich habe diese

Soley-Laley

Der Sommer, als du wiederkamst

Süßer Roman mit Sommerfeeling

annasbuecherkiste

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Seifenoper in kleinem Buchformat

    Sommer und Meer, verrückt nach dir: Episode 3
    Kati87

    Kati87

    22. November 2013 um 13:32

    Inhalt:Jule und Zoe verabreden sich mit Luc und Nicolas, um gemeinsam einen schönen Abend zu verbringen. Von schön kann bei Jule aber nicht die Rede sein, denn Zoe tanzt mit Luc und irgendwann wird es Jule einfach zu viel. Sie kippt ein Bier nach dem nächsten und ist bald darauf betrunken. Einer peinlichen Aktion folgt die nächste und dann verschwindet Jule mit einem fremden Typen nach draußen. Meinung: Schreibstil: Der Schreibstil der Autorin ist gut und jede Episode lässt sich flott lesen. Geschrieben ist auch diese Episode aus der Sicht von Jule.Fazit: So langsam fängt Jule an mir auf die Nerven zu gehen. Ihr Verhalten wird langsam lächerlich, statt einfach von vorn herein mit Zoe zu sprechen. Zwischen ihr und Luc scheint ja wirklich etwas zu sein. Aber sie betrinkt sich einfach damit sie auf andere Gedanken kommt. Man sieht ja was daraus wird.

    Mehr