Susanne Fischer Gefälschte Eltern

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Gefälschte Eltern“ von Susanne Fischer

Marianne soll ihr Leben in Ordnung bringen. Meint jedenfalls ihre Freundin Francesca. Dabei hat Marianne gerade erst ihren Freund mit der dazugehörigen Wohnung und ihren Job als Telefonbuch-Korrektorin verloren. Mit der Stellensuche klappt es zwar nicht so recht, aber die junge Frau hat nun Zeit, sich in die tragisch-komische Lebensgeschichten anderer Leute zu vertiefen, z. B. in die der Kriegerwitwen im Barmbeker Tchibo-Stehcafe oder in die Xavers, der die Hamburger Bevölkerung, namensalphabetisch geordnet, zwangsumsiedeln möchte.

Stöbern in Romane

Am Ende der Reise

Eine berührende, tragisch-komische Familiengeschichte, die zwischen den Zeilen zum Nachdenken anregt.

HarleyQ

Der Meisterkoch

Märchenhaft à la 1001 Nacht. Abenteuerlich, phantastisch, romantisch - spricht alle Sinne an. Geheimnisvoll und spannend bis zum Ende.

hasirasi2

Wie der Wind und das Meer

Ein emotionales Drama mit unvergesslichen Protagonisten

Monika58097

Vintage

Musik wird hier nicht mit Noten sondern mit Buchstaben geschrieben!

Laurie8

Der Junge auf dem Berg

Schockierend, geht unter die Haut, Taschentuchalarm!

DaniB83

Der verbotene Liebesbrief

Lucinda meets crime

Pat82

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen