Susanne Fletemeyer

 4.5 Sterne bei 31 Bewertungen
Susanne Fletemeyer

Lebenslauf von Susanne Fletemeyer

Susanne Fletemeyer lebt mit ihrer Familie in der Region Hannover, nicht weit vom Steinhuder Meer. Sie arbeitete als technische Zeichnerin, Maschinenbau-Konstrukteurin und Werbetexterin. Inzwischen kümmert sich die technische Redakteurin um die Übersetzung von Bedienungsanleitungen. Mit dem Erfinden von Geschichten erschafft sie sich dazu den perfekten Gegenpol. Neben dem Schreiben geht sie gerne auch auf GPS-Schatzsuche und ist seit jeher eine leidenschaftliche Zeichnerin.

Alle Bücher von Susanne Fletemeyer

Susanne FletemeyerFinde mich! - Glück in kleinen Dosen
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Finde mich! - Glück in kleinen Dosen
Finde mich! - Glück in kleinen Dosen
 (28)
Erschienen am 14.06.2016
Susanne FletemeyerJaskar und der Weihnachtsengel
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Jaskar und der Weihnachtsengel
Jaskar und der Weihnachtsengel
 (3)
Erschienen am 20.09.2012

Neue Rezensionen zu Susanne Fletemeyer

Neu
BeautyBookss avatar

Rezension zu "Finde mich! - Glück in kleinen Dosen" von Susanne Fletemeyer

Eine wunderbare GPS Geschichte!
BeautyBooksvor 2 Jahren

Dinge, die man nicht ändern kann, muss man manchmal einfach akzeptieren. - Seite 40

 Jaromir dümpelt von einem schlecht bezahlten Grafikjob zum nächsten. Mit seinen fast dreißig Jahren hofft er noch immer auf seinen Durchbruch als Comiczeichner. Seine Freundin hat sich nun für eine männlichere Alternative mit besseren Perspektiven entschieden und ihn mit seinem dreibeinigen Kater in der winzigen Dachwohnung alleine zurückgelassen. Sein Vermieter droht ihm nun auch noch mit einer Zwangsräumung, da so einige Mieten noch ausständig sind. Jaromir ist Pleite. Zum Glück hat er aufmunternde Freunde, mit denen er eine Leidenschaft teilt und die ihm dabei hilft, den Kopf frei zu bekommen: das Geocaching. Bei der GPS-gestützen Suche nach Caches in gut versteckten kleinen Dosen findet er weit mehr, als er wollte. Sein Plan, den Frauen vorerst abzuschwören, gerät dabei gehörig ins Wanken. 

Du solltest nicht heiraten, wenn du Zweifel hast. Erst recht nicht, wenn du dafür einen Traum begraben musst. Irgendwann sind alle Züge abgefahren, und du bereust es womöglich. - Seite 175

Meine persönliche Meinung:

Bisher habe ich nur Kinderbücher von Susanne Fletemeyer gelesen. Mein Sohn und ich lieben ihre Geschichten. Nun durfte ich ganz alleine ein Buch dieser wundervollen Autorin genießen. Und ja, ich habe es definitiv genossen. Im Urlaub, auf der Wiese, mit Sonnenschein, drumherum Kühe und das Zwitschern der Vögel. Eine Geschichte, die meine gewonnene Lesezeit mehr als nur bereichert hat.

Als ich Jaromir auf den ersten Seiten kennenlernen durfte, wollte ich am liebsten in die Geschichte hineinhüpfen und ihn mal so richtig durchschütteln, damit er aus seiner Traumwelt aufwacht oder für seine Träume endlich mal seinen Hintern in die Höhe bringt. In seinem eigenen Mitleid selbstzerfließen, ja das kann er. Sein Leben nicht auf die Reihe bringen, ja das kann er auch. Er ist chaotisch und doch so unglaublich sympathisch. Ich habe geschimpft und mich geärgert, aber gott sei Dank hatte auch diese Phase ein Ende. Und sind wir mal ehrlich: Jeder hatte in seinem Leben bisher eine Phase, in der er sich am liebsten einfach nur in sein Schneckenhaus verziehen möchte. Jaromir ist aber gar nicht so naiv, wie es anfangs scheint.

Ich habe mich tierisch über Jaro geärgert und trotzdem hab ich ihn schlussendlich sehr in mein Herz geschlossen. Seine Geschichte ist einfach großartig. Einige weitere tolle Charaktere lernen wir kennen, die die Geschichte noch perfekt ausbauen. Leider ist die Geschichte mit den gerade nur 284 Seiten viel zu kurz!! Ich wollte so gerne Jaro noch länger begleiten. Dadurch, dass man dieses Buch nur sehr schwer zur Seite legen kann, hat man es leider auch recht flott ausgelesen. Liebe Autorin, ich wünsche mir MEHR.

Jaro hat leider stets sehr viel Pech. Er tümpelt von einer Misere in die nächste. Er ist in eine Frau verliebt, die ihn auch noch verlassen hat. Die richtige Frau an seiner Seite sieht er nicht, obwohl sie praktisch vor seiner Nase steht. Jaro nimmt uns mit auf eine GPS Reise, bei der eine Frau kennenlernt, deren Herz er unbedingt erobern möchte. Doch ganz so einfach ist auch das nicht. 

Susanne Fletemeyer schreibt äußerst witzig und charmant. Sie hat in diesem Buch unvergessliche Protagonisten erschaffen, die sich sofort im Leserherz einen Platz erschleichen. Ich liebe es ja selbst, Geocachen zu gehen. Diesen Roman zu lesen war für mich daher nochmal etwas ganz besonderes. Es ist immer wieder spannend, welche Leute man bei den kleinen Dosen trifft oder welche Überraschungen sich in diesen Behältern verbergen. Ein heiterer Liebesroman der so ganz ohne Kitsch auskommt. Es soll einen Nachfolger geben? Das würde mich als begeisterte zurückgelassene Leserin dieses Buches natürlich richtig freuen.

Kommentieren0
68
Teilen
Rheinmaingirls avatar

Rezension zu "Finde mich! - Glück in kleinen Dosen" von Susanne Fletemeyer

Gefühle und Humor in Kombination mit Geocaching einfach perfekt!
Rheinmaingirlvor 2 Jahren

Mir hat der Roman "Finde mich- Glück in kleinen Dosen!" von Susanne Fletemeyer gut gefallen. Die Autorin schreibt einerseits mit Humor, aber dann auch wieder mit Gefühl und diese Kombination gefällt mir gut. Das Buch ist daddurch schnell und flüssig zu lesen.

Das Leben des Comiczeichners Jaromir läuft nicht so gut. Er braucht Geld zum leben, steht ohne Freundin da, doch zum Glück gibt es noch sein Hobby Geocaching, das Ihn kleine und große Glücksmomente offenbart.
Da ich Geocaching selbst kenne, kann ich gut verstehen, dass man dann mit den Koordinaten sucht bis man die Dose endlich gefunden hat. Der Autorin dürfte es aber auch gut gelingen bisherige noch nicht Geocacher dieses Hobby zu vermitteln. Jaromir lernt so nach und nach wieder mehr mit seinem Leben anzufangen.

Gut gefallen mir die vielen Überraschungen und handelt sich um schöne Unterhaltung, die man lesen sollte, wenn man Geocacher ist oder einfach dieses Thema mal nicht allzu ernst kennen lernen möchte.

Kommentieren0
32
Teilen
kris006s avatar

Rezension zu "Finde mich! - Glück in kleinen Dosen" von Susanne Fletemeyer

Kleine Dosen, große Liebe?
kris006vor 2 Jahren

Jaromir hat sein Hobby zum Beruf gemacht. Er zeichnet Comics. Doch leider muss er sich von einem Job zum nächsten kämpfen, denn meist wird er dafür recht schlecht bezahlt und kann kaum seine Miete bezahlen. So wundert er sich nicht als ihn seine Freundin plötzlich für einen anderen verlässt und ihn mit seinem Kater zurücklässt. Nur gut das Jaro bei dem ganzen Chaos Alex, seinen besten Freund hat und natürlich seinen afrikanischen Nachbarn, der für jede Gelegenheit eine afrikanische Weisheit parat hat. Mit Alex und seinem GPS Gerät begibt er sich für das Geocaching das ein oder andere mal in Gefahr und landet damit sogar im Krankenhaus. Aber beim Geocaching findet sich machmal auch was was man gar nicht sucht - eine Frau. Dabei wollte Jaro doch von Frauen abstand halten.

Das Buch war eine wirkliche Erfrischung für mich. Ich hatte großen Spaß das Buch zu lesen, denn es war in allen Punkten stimmig. Der Schreibstil ist locker und flüssig und die Charaktere allesamt schön ausgearbeitet und sympathisch. Auch die Geschichte ist weder überladen, noch beginnt man sich zu langweilen. Alle drei Thematiken: Jaromirs Liebesleben, das Geocaching und die Geschichte um Jaromiro sind gut miteinander verknüpft. Auch wenn ich am Anfang Jaromiros Geschichte nicht ganz einordnen konnte, finde ich es im Nachhinein gut umgesetzt. Positiv finde ich an dem Buch, dass es nichts vorhersehbares gibt. Bis zum Schluss gibt es immer mal kleine Überraschungen auf die man nicht vorbereitet ist. Abgerundet ist das Buch durch das treffende Cover und dem Titel der recht zweideutig passend ist.

Insgesamt meine klare Kaufempfehlung für ein rundes Buch mit gut verknüpften Themen für jede Gelegenheit.

Kommentieren0
24
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
SusanneFletemeyers avatar

Ich freue mich riesig, Euch meinen humorvollen Liebesroman "Finde mich! Glück in kleinen Dosen" vorstellen zu dürfen!

Ob es sich dabei um einen Männerroman oder vielleicht doch um eine Frauengeschichte handelt, gilt es herauszufinden ...

Über das Buch:

Auch mit fast dreißig hofft Jaromir noch immer auf seinen Durchbruch als Comiczeichner und dümpelt von einem schlecht bezahlten Grafikjob zum nächsten. Kein Wunder also, dass seine Freundin sich für eine männliche Alternative mit besseren Perspektiven entschieden und ihn mit seinem dreibeinigen Kater in der winzigen Dachwohnung zurückgelassen hat. Damit nicht genug, droht ihm sein Vermieter auch noch mit der Zwangsräumung. Zum Glück hat Jaromir jedoch aufmunternde Freunde. Mit ihnen teilt er eine Leidenschaft, die dabei hilft, den Kopf frei zu bekommen: das Geocaching. Bei der GPS-gestützten Suche nach Caches in gut versteckten kleinen Dosen findet er weit mehr, als er wollte. Sein Plan, den Frauen vorerst abzuschwören, gerät dabei gehörig ins Wanken …

Ihr bewerbt euch um 10 Printexemplare und 10 E-Books. Bitte gebt bei der Bewerbung an, welches Format ihr bevorzugt.

Und natürlich freue ich mich über Rezensionen!

Unter allen, die am Ende eine Rezension (Lovelybooks und Amazon, gerne auch auf eurem Blog) erstellt haben, verlose ich einen kleinen Pandabären als Schlüsselanhänger, dessen Zwillingsbruder "Rodriguez" sich gerade auf einer langen Reise befindet. Mehr möchte ich hier noch nicht verraten - außer vielleicht, dass Rodriguez im Buch eine Rolle spielt ... :)

Mehr über Rodriguez: http://fletemeyer.net/rodriguez/

Die Leserunde beginnt, wenn alle ihre Bücher haben. Genau 6 Wochen nach Beginn der Leserunde verlose ich den Panda unter den Rezensenten, die einen Link auf ihre Rezensionen unter der Rubrik "Wie hat das Buch gefallen/Rezensionen" gepostet haben.

Bewerbt euch bis zum 5.6.2016 in der Rubrik "Bewerbung/Ich möchte mitlesen", indem ihr folgende Frage beantwortet:

Welchen besonderen Schatz hast du in deinem Leben schon gefunden?

 

SusanneFletemeyers avatar
Letzter Beitrag von  SusanneFletemeyervor 2 Jahren
Das freut mich sehr! Wünsche dir einen schönen Urlaub! :-)
Zur Leserunde
katja78s avatar
Guten Morgen Ihr Lieben

hier darf ich euch noch ein Weihnachtsbuch für Kinder vorstellen, es ist für Kinder zum vor- und selberlesen ab ca. 8 Jahren geeignet.
Susanne Fletemeyer entführt uns und die kleinen Leser mit Jaska und der Weihnachtsengel in eine ausdruckstarke Welt, die unsere Fantasy zu Weihnachten noch einmal beflügeln wird.

Weihnachten ist magisch. Das steht für den Turmdrachen Jaskar fest. Besonders die Sache mit der Bescherung gibt ihm Rätsel auf. Als er mit dem Weihnachtsengel Günther III zusammenstößt und dadurch die Bescherung von Nirgendstadt auf dem Spiel steht, lernt er, Wunschzettel durch Fensterscheiben zu teleportieren. Anfangs gelingt das nicht, denn die Zettel verbrennen immer. Und dann schlägt Jaskar beim Üben auch noch die Scheibe des großen Kirchenfensters ein! Kirchenküster Weihrauch findet am Morgen die Scherben und ein rätselhaftes Aschehäufchen...



Wenn ihr nun Lust habt dieses Buch zeitnah in der Leserunde zu lesen und zu rezensieren, dann bewerbt euch bis zum 27.11.2012 für eines von 4 Freiexemplaren die uns Edition Winterwork für die Leserunde zu Verfügung stellt.

Beantwortet mir nur eine kleine Frage:
Was macht Weihnachten für Euch so besonders?


Die Autorin wird sich an der Leserunde beteiligen :-)

Viel Spass!



Zur Leserunde

Zusätzliche Informationen

Susanne Fletemeyer wurde am 06. Januar 1967 in Bad-Pyrmont (Deutschland) geboren.

Susanne Fletemeyer im Netz:

Community-Statistik

in 40 Bibliotheken

auf 5 Wunschlisten

von 1 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks