Susanne Fröhlich Familienpackung

(17)

Lovelybooks Bewertung

  • 17 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 4 Rezensionen
(2)
(6)
(7)
(1)
(1)

Inhaltsangabe zu „Familienpackung“ von Susanne Fröhlich

Wie kriegt man die drei großen Ks – Kinder, Küche und Karriere – mit den drei großen S' – Spaß, Spitzenfigur und Supersex – unter einen Hut? Susanne Fröhlich weiß Bescheid: mit Witz, Humor und einer extragroßen Portion Selbstironie! 'Ich will doch nur mal eine Stunde für mich!', stöhnt Andrea Schnidt, mittlerweile Mutter von zwei selbstbewussten Kindern, stolze Besitzerin eines Reihenmittelhauses und nun auch – zur Beruhigung der Verwandtschaft – mit dem Kindsvater Christoph verheiratet. Zwischen den doch nur gut gemeinten Ratschlägen von Mutter und Schwiegermutter und den aufmunternden Anrufen der Freundinnen: 'Lass uns doch mal wieder ausgehen, so ganz wie früher', schlägt sich Andrea tapfer durch den alltäglichen Wahnsinn.

Puuhh , das ist so unterirdisch fröhlich blöd das es Gehirnzellen schmilzt - daher abgebrochen....WTF

— thursdaynext
thursdaynext

Stöbern in Romane

Der Meisterkoch

Märchenhaft à la 1001 Nacht. Abenteuerlich, phantastisch, romantisch - spricht alle Sinne an. Geheimnisvoll und spannend bis zum Ende.

hasirasi2

Wie der Wind und das Meer

Ein emotionales Drama mit unvergesslichen Protagonisten

Monika58097

Vintage

Musik wird hier nicht mit Noten sondern mit Buchstaben geschrieben!

Laurie8

Der Junge auf dem Berg

Schockierend, geht unter die Haut, Taschentuchalarm!

DaniB83

Der verbotene Liebesbrief

Lucinda meets crime

Pat82

Wer hier schlief

Ein Suchender, der das Leben noch nicht richtig kapiert hat, sich selbst ein Bein stellt.

dicketilla

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Familienpackung" von Susanne Fröhlich

    Familienpackung
    LettersFromJuliet

    LettersFromJuliet

    19. April 2012 um 19:45

    ***Inhalt*** Andrea Schnidt geht in die dritte Runde! Mittlerweile ist sie verheiratet, wohnt in einem Reihenhaus und hat zwei Kinder. So langsam ist sie etwas frustriert, nur noch Kinder und Haushalt. In mehreren Rückblenden erzählt sie von ihrer Hochzeit inkl. Hochzeitsnacht, der Geburt ihres Sohnes und von ihrem Familien-Cluburlaub. Und dann plant sie auch noch für ihren Mann Christoph eine Überraschungsparty zum Geburtstag. Ob das bei der chaotischen Andrea alles so glatt läuft? ***Meine Meinung*** „Frisch gepresst“ war als Hörbuch ja schon ganz lustig, vor allem weil Susanne Fröhlich eine tolle Sprecherin ist. „Frisch gemacht“ gibt es momentan leider nicht als Hörbuch zu kaufen, also ging es mit dem dritten Teil von Andrea Schnidt weiter und er hat mir besser gefallen, als der erste, was auch daran liegen kann, dass er wesentlich länger (zumindest als Hörbuch) ist. Susanne Fröhlich erzählt mal wieder einem sehr frischen und lustigen Ton aus der Sicht der Andrea Schnidt und es war eine wahre Freude ihr dabei zuhören zu können. Genau das Richtige im Auto. Es waren wirklich einige Stellen dabei, bei denen ich laut lachen musste, was bei mir und Büchern eher selten der Fall ist. Besonders gut hat mir ihre Rückblende vom Familien-Cluburlaub gefallen. Es ist wirklich zu schön, wie Andreas die Party für ihren Mann plant und der darf davon ja nichts mitbekommen. Natürlich gibt es dabei noch die ein oder andere Überraschung. Andrea’s Schwiegereltern Inge und Rudi finde ich absolut genial und Susanne Fröhlich verpasst ihnen einen wunderbar hessischen Akzent. Als Buch hätte ich es wahrscheinlich nicht gelesen, aber als Hörbuch und gelesen von der Autorin selbst, ist es eine Bereicherung!

    Mehr
  • Rezension zu "Familienpackung" von Susanne Fröhlich

    Familienpackung
    Poca Palomita

    Poca Palomita

    27. October 2010 um 12:39

    Nette Geschichte!
    Ich muss zugeben ich habe auch so einen ähnlichen Zettel in meiner Schublade versteckt ... und bei mir muss es auch alles Sofort sein! Stellenweise sehr lustig ...
    vorallem der Vorfall mit dem ferngesteuertem "Spielzeug" und dem Garagentor.
    Oder die Überraschungsparty.. die vorallem eine Überraschung für den Chef war :)

  • Rezension zu "Familienpackung" von Susanne Fröhlich

    Familienpackung
    trinity315

    trinity315

    27. August 2009 um 12:30

    Immer wieder was für verregnete Tage. Man kann lachen und nur nicken, da es immer alltägliche Dinge sind, die bei Susanne Fröhlich das Thema sind.

  • Rezension zu "Familienpackung" von Susanne Fröhlich

    Familienpackung
    molli

    molli

    14. September 2008 um 02:44

    ist echt witzig