Susanne Fröhlich , Constanze Kleis Jeder Fisch ist schön, wenn er an der Angel hängt

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(0)
(2)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Jeder Fisch ist schön, wenn er an der Angel hängt“ von Susanne Fröhlich

Wieso ist es so schwer, den Richtigen zu ködern? Wieso haben manche bloß einen Bückling an der Angel, während andere einen kapitalen Hecht an Land ziehen?§Die Antwort geben die beiden Flirtnixen Susanne Fröhlich und Constanze Kleis. Und damit Sie auch in Zukunft nicht im Main nach Haien fischen müssen, gibt's die Tips für die besten Fangplätze, die leckersten Köder und das optimale Equipment noch gratis dazu. Petri Heil!

Stöbern in Sachbuch

Alles, was mein kleiner Sohn über die Welt wissen muss

Kurzweilige, aber amüsante Lektüre über das Leben mit einem Kleinkind - auf jeden Fall lesenswert.

miah

Das große k. u. k. Mehlspeisenbuch

Das Zauner ist eine Institution in Bad Ischl, hier gibt es die Rezepte der Leckereien, die man dort findet.

Sikal

Wut ist ein Geschenk

Tolles Buch

Pat82

Gehen, um zu bleiben

Eines dieser Bücher, die etwas bedeuten; so viel, dass man bereits während des Lesens weiß, dass sie alles verändern. Dich selbst.Das Leben.

IvyBooknerd

Kleine Hände – großer Profit

Hinter vielen Grabsteinen verbergen sich traurige Geschichten - nein, ich meine nicht die der Begrabenen, sondern der Kinderarbeiter.

Ann-KathrinSpeckmann

Heimatlos ist nicht gleich hoffnungslos: Sehnsucht einer jungen Frau 1944/2014

Lesestoff für die junge Generation.

annegretwinterberg

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Jeder Fisch ist schön, wenn er an der Angel hängt" von Susanne Fröhlich

    Jeder Fisch ist schön, wenn er an der Angel hängt
    haTikva

    haTikva

    14. October 2009 um 23:45

    Dies ist der Mitschnitt einer Lesung. Zwischen den Abschnitten und manchmal auch währenddessen ist der Applaus und das Gelächter des Publikums zu hören. Was ein netter Nebengenuss ist *g* Die Autorinnen selbst wechseln sich ab, Ausschnitte aus ihrem Buch "Jeder Fisch ist schön - wenn er an der Angel hängt", vorzulesen. In diesem Buch geht es um Fische, die man auch als verschiedene "Typ Mann" bezeichnen könnte. Die Leserin wird über unterschiedliche Arten von Mann aufgeklärt und bekommt Tipps, wie man sich ihnen nähert. Natürlich wird auch erwähnt, was man besonders machen sollte und was man am besten vermeiden sollte, um "Mann" zu gefallen. Abwechselnd gesprochen, führen die Autorinnen es anschaulich vor. Auch wenn sich die Sprecherinnen für mich sehr ähnlich anhörten, waren die verschiedenen Stimmen gut für den Witz, um den es in diesem Buch geht. Teils wird auch das Publikum mit einbezogen, was sehr amüsant war. Leider war diese "Lesung" zu schnell zu Ende. Nun bin ich am überlegen, ob ich mir das Buch dazu besorgen soll. Wobei ich denke, da würde der Witz der Autorinnen fehlen. Fazit: Ein toller Ohrschmaus für zwischendurch. Ich vergebe 4 Sterne. Ein Stern wird abgezogen, da es leider zu kurz war.

    Mehr
  • Rezension zu "Jeder Fisch ist schön, wenn er an der Angel hängt" von Susanne Fröhlich

    Jeder Fisch ist schön, wenn er an der Angel hängt
    trinity315

    trinity315

    27. August 2009 um 12:41

    Der Kult-Ratgeber für Singles jetzt endlich auch zum Hören. Vorgetragen von den Autorinnen selbst! Im Wechsel, aber konstant im Anglervokabular bringen Susanne Fröhlich und Constanze Kleis ihre Tipps und Ratschläge an die Frau. Humorvoll, frech, mit vielen Anleihen aus dem Kabarett. Vor allem auch nicht ohne Kritik an weiblichen Erwartungshaltungen. Wenn das nicht vielversprechend klingt! „Typisch Mann!“, „Männer sind Schweine“, „Der Mann ist immer schuld!“, „Männer und Frauen passen einfach nicht zusammen“ – so lauten gängigerweise die Urteile von Frauen über Männer. Dennoch sind sie immer wieder auf der Suche nach ihnen. Deshalb der erste wichtige Rat: Wenn Sie schon einen Mann suchen, dann sollten Sie besser etwas vorurteilsfreier zur Angel greifen. Ihre Ansprüche etwas runterschrauben und dem Mann koinzidieren, dass er auch nur ein Mensch ist. Und Sie sollten sich der alten Regel erinnern, die da lautet: „Wer A sagt, muss auch B sagen.“ Anders formuliert, dass jede Seite ihre Kehrseite hat. Und dass man meist genau das bekommt, was man auch sehen kann. Was am Anfang begehrt ist, sollte später nicht bemängelt werden. Bevor man sich zum Angeln aufmacht, wäre es also hilfreich, genau zu wissen, was man sucht. Okay, eine Binsenwahrheit – viele Singles beherzigen sie dennoch nicht. Wo die besten Fangplätze sind, wie die leckersten Köder aussehen, und wie man den Fisch, der angebissen hat, am besten hält, legen die beiden ausführlich und einprägsam dar. Die Pleiten und Pannen beim ersten Sex, die unvermeidliche Frage „Was zieh ich an?“ und ihre nicht selten verheerenden Auswirkungen oder der Innere Monolog, der beispielsweise beim ersten Essen abläuft – die detaillierten Beschreibungen strapazieren die Lachmuskel. Glücklicherweise beschränken sich die zwei Autorinnen aber nicht darauf.

    Mehr