Susanne Fröhlich Lieblingsstücke

(112)

Lovelybooks Bewertung

  • 105 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 11 Rezensionen
(25)
(46)
(28)
(10)
(3)

Inhaltsangabe zu „Lieblingsstücke“ von Susanne Fröhlich

„Ich kann von zu Hause aus arbeiten. Ich bin jederzeit für die Kinder da und absolut flexibel. Außerdem verdiene ich was, und es macht mir Spaß.“ Andrea Schnidt ist mittlerweile Top-Sellerin im Internet und hat im Hobbykeller ihr Büro – aber das platzt schon fast aus allen Nähten. „Such dir doch lieber was Richtiges“, hatte Christoph, ihr Mann, vorgeschlagen. Aber der hat ja gut reden, der Herr Junior-Partner und seit neuestem besessener Jogger. Als würde die internationale Geschäftswelt auf sie warten! Außerdem hat sie auch so schon alle Hände voll zu tun, das ganz normale Chaos zu meistern – jetzt, wo noch ihr Vater mit dem Rollköfferchen in der Hand vor der Tür steht und bei ihnen einzieht und ihre Freundin Annabelle davon überzeugt ist, dass sie, Andrea, Jesus aus der Mehrzweckhalle in Eschborn verscheucht hat. Aber dass es sich mal auszahlen wird, alle afrikanischen Hauptstädte zu kennen, davon ist Andrea überzeugt!

Für zwischendurch ganz witzig

— Sutaho

Siehe Bewertung für Band 1: Frisch gepresst

— RoxasRias95

Ich habe mich schon besser bei Susanne Fröhlich amüsiert. Eher durchschnittlich.

— Mrs_Nanny_Ogg

Stellenweise sehr lustig. Zielgruppe eher Frauen mit Familie ab 40 ^^

— Kitayscha

Kurzweilige Unterhaltung!

— Sweetybeanie

Lädt zum Schmunzeln ein.

— marielu

das war mir doch ein wenig zu alltäglich / langweilig ...

— Nele

Stöbern in Liebesromane

Herzmuscheln

Eine bewegende Geschichte über einen Neubeginn

Sandra_l01

Ein Sommer fürs Leben

Eine schöne leichte Lektüre für den Sommer.

Sandra_l01

Der Duft von Pinienkernen

Greta auf den kulinarischen Spuren ihrer Vorfahren

baerin

Rock my Soul

Wieder ein klasse Buch und eine tolle Geschichte, die aber leider leicht der des zweiten Bands gleicht, wenn auch ohne den ganzen Sex.

Kitty_Catina

Das Leben fällt, wohin es will

Ein Buch, das ich nur jedem ans Herz legen kann!

nici_12

Berühre mich. Nicht.

Bin absolut begeistert! Tolles Buch, tolle Handlung, tolle Figuren.

Friederike278b

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • eBook Kommentar zu Lieblingsstücke von Susanne Fröhlich

    Lieblingsstücke

    Meyke

    via eBook 'Lieblingsstücke'

    Ich bin begeistert von dem Buch. Man erkennt sich an vielen Stellen selbst wieder, gerade als Mann, obwohl gerade die teilweise nicht gerade gut wegkommen. Das Buch schildert das Leben, wenn auch an einigen Szellen ein wenig übertrieben, aber gerade das Macht es so le senswert,

    • 5
  • Lieblingsstücke

    Lieblingsstücke

    Sweetybeanie

    01. March 2015 um 17:06

    Zum Inhalt: Andrea Schnidt hat nun ihr Hobby zum Beruf gemacht und verkauft für sämtliche Nachbarn deren aussortierte Gegenstände bei Ebay. Mittlerweile hat sie sich einen regen Kundenstamm aufgebaut. Sie hat ihren Alltag gut mit ihrer neuen Geschäftstätigkeit organisiert: vormittags im Kellerbüro und nachmittags kümmert sie sich um Kinder und Haushalt. Christoph kommt ja eh immer sehr spät heim, und wenn er mal da ist, trainert er für den New York Marathon. Doch eines Tages ist es mit der Idylle vorbei: Andreas Vater steht vor der Tür. Er hat herausgefunden, dass seine Frau ihn betrogen hat und sucht nun Unterschlupf bei seiner Tochter. Damit fängt der Familienwahnsinn erst an. Doch Andrea wäre nicht Andrea, wenn sie auch für diese Probleme keine Lösung finden würde... Meine Meinung: Der Roman war nicht schlecht, allerdings hat er mir jetzt nicht ganz so gut gefallen, wie die Vorgängerbände, die ich um einiges unterhaltsamer fand. Ich bin diesmal mit der Story nicht wirklich warm geworden.

    Mehr
  • Vom Lachfaktor her der bisher schwächste Teil, storymäßig trotzdem gut

    Lieblingsstücke

    Thrillerlady

    01. June 2014 um 20:37

    Lieblingsstücke von Susanne Fröhlich (Komödie, 2009) - vom Lachfaktor her der bisher schwächste Teil, storymäßig trotzdem gut - Auch dieser Teil der Andrea Schnidt-Reihe hat mir wieder mal gut gefallen, wenn er auch vom Lachfaktor her gesehen, im Gegensatz zu den anderen Teilen schon ein wenig schwächelte. Bei den anderen gab es wesentlich mehr Lachmomente. Trotzdem hat die Story dank Frau Schnidts bekannter Naivität wieder einiges zu bieten. In diesem Teil geht es hauptsächlich um ihre Tätigkeit die sie im heimischen Keller fabriziert, sowie ihren Vater, der plötzlich auf der Matte steht und bei ihr wohnen will. Wie schon in den anderen Teilen sind es besonders die Szenen, die ihren Mann Christoph betreffen, die am lustigsten sind und für die meisten Lacher sorgen. Ich freue mich jedes Mal aufs Neue darauf, was dieses Mal so kommt. Fazit: Ein wieder mal spritzig-erfrischender Andrea Schnidt-Roman, wie ich ihn mag, wenn auch mit geringfügig weniger Lachern, was der Story an sich aber keinen Abbruch tut. Note: 2+  

    Mehr
  • Rezension zu "Lieblingsstücke" von Susanne Fröhlich

    Lieblingsstücke

    Sarah-the-1

    02. December 2012 um 09:02

    Die Andrea Schnidt-Reihe gehört definitiv mit zu den besten Reihen, die ich jemals gelesen habe.Ich kenne keinen anderen Autor, der so treffend, ehrlich und herzerfrischend das normale, alltägliche Leben einer "Durchschnittshausfrau" zu parodieren weiß wie Susanne Fröhlich! :-) Wobei es ja sogar nicht mal wirklich eine Parodie ist, denn das Tollste an ihren Büchern ist einfach die Tatsache, dass sich jede andere "Durchschnittshausfrau" (und das sind hierzulande sehr sehr viele!) 1:1 mit der Hauptfigur Andrea Schnidt und ihrem Leben identifizieren kann.Denn Jeder kennt ihn nur allzu gut:den langweiligen, eintönigen Alltagstrott...Susanne Fröhlich schafft es jedenfalls jedes Mal erfolgreich, mich aus genau diesem herauszuholen und in die Welt der Andrea Schnidt eintauchen zu lassen. Was mich auch sehr beeindruckt ist die Tatsache, dass neben den lustigen Komponenten auch Abschnitte dabei sind, in denen man zum Nachdenken kommt.Denn egal wie sehr Andrea im Buch über ihr Leben und ihre Familie meckert, letztlich ist ihr immer klar wo sie hingehört und wer/was sie glücklich macht. Mein absoluter Lieblingssatz im Buch:"Es ist wie bei Aschenputtel. Die Kutsche ist wieder ein Kürbis." :-) Ich habe mich wieder köstlich amüsiert und bestens unterhalten gefühlt und konnte auch keinen "Leistungsabfall" bei Frau Fröhlich erkennen. Sie ist und bleibt kontinuierlich spitze!Dafür gibt es natürlich wieder mal uneingeschränkte 5 Sterne.Und nun mache ich mich an "Lackschaden"! :-)

    Mehr
  • Rezension zu "Lieblingsstücke" von Susanne Fröhlich

    Lieblingsstücke

    sky_and_sand

    17. January 2012 um 17:06

    Susanne Fröhlich schreibt aus dem Leben von Andrea Schnidt, einer zweifachen Mutter, die neben Ehe, Job und einer pubertären Tochter auch noch ihren Vater beherbergen muss, der von seiner Frau betrogen wurde.

    Ein Buch was sehr einfach zu lesen ist aber warscheinlich gerade deshalb enorm viel charm hat. Leider ist die Handlung etwas uninteressant.

  • Rezension zu "Lieblingsstücke" von Susanne Fröhlich

    Lieblingsstücke

    Jetztkochtsie

    25. December 2010 um 18:46

    Gott, ging die mir auf den Sender. Das war mein erstes Fröhlich-Buch, zumindest, wenn ich mich richtig erinnere und es ging mir unerträglich auf den Geist. Diese ewig unzufriedene und dauermäkelige Hausmutti mit ihren selbstgestrickten Problemen, die augenscheinlich nicht eine ihrer Freundinnen wirklich mag, sondern minütlich über wirkliche jede andere Figur in diesem Hörbuch ablästert. was leider nicht mal witzig ist und wobei eigentlich sogar sie selbst nie wirklich gut wegkommt, hat mich so genervt, da hätte nicht noch die unerträglich knarzige Stimme von Susanne Fröhlich dazu kommen brauchen, um mir den Spaß vollends zu verderben. Zu Ende gehört habe ich diesen Unfug eigentlich nur, weil im Autoradio ansonsten nur unerträgliche Weihnachtslieder liefen und meine Amazon Lieferung mit neuem Hörbuchstoff leider im Winterschnee feststeckte. Sprachlich war das Ganze ebenfalls nicht der große Wurf, hier und da waren die Wortwiederholungen so nervig, daß ich tatsächlich den ein oder anderen Satz mitsprechen konnte, ohne daß ich das Buch vorher schon mal gelesen oder gehört hätte. Die Story an sich ist auch leider total platt und naivitätsgetränkt... Ne das war nichts für mich, gut, ich hätte es ahnen können, denn dieser Chick-Lit-Kram ist ja meistens nicht so mein Ding, aber mein Gott, ausprobieren wollt ich es halt. Versuch gescheitert... Ironie und Sarkasmus gerne, aber bitte nicht so, daß die Hauptfigur selbst einfach nur noch zu bemitleiden ist....

    Mehr
  • Rezension zu "Lieblingsstücke" von Susanne Fröhlich

    Lieblingsstücke

    Kulliwunk

    24. July 2010 um 21:30

    Ich habe mich sehr auf dieses Buch gefreut und es auch nahezu verschlungen. Aber ich finde ihre anderen Bücher mit der liebenswerten Andrea Schnidt und ihrem normalen chaotischen Alltag auch besser. Dieses Buch tröpfelt eher so dahin ...

  • Rezension zu "Lieblingsstücke" von Susanne Fröhlich

    Lieblingsstücke

    Nele

    17. May 2010 um 13:43

    Andrea ist Fulltime-Mutti, liebende Ehefrau und Powersellerin bei eBay. Eines Tages steht ihr Vater vor der Tür und behauptet seine Frau, also Andreas Mutter würde ihn betrügen. Andrea nimmt den bedröppelten Vater erstmal bei sich auf und stellt ihn zusätzlich als unbezahlten Babysitter für ihre zwei Kinder ein. Während dieser Zeit passieren ungewöhnliche und nervenaufreibende Geschichten in Andreas Haus und sie ist froh, als sie eine Business-Class-Reise nach New York gewinnt. Praktischerweise ist ihr Mann gleichzeitig zum New York Marathon in der Stadt - ist das nicht eine tolle Überraschung?! ... Dieses Buch war eindeutig ein Fehlgriff. Wären da nicht ein paar Schmunzler, die durch Fröhlichs Schreibstil zustandekommen, hätte es nur einen gnadenlosen Punkt bekommen. Dadurch knapp 2 Sternchen. Allerdings würde ich dieses Buch nicht weiterempfehlen, so leid es mir tut. Meiner Meinung nach passieren in diesem Buch nur banale Sachen, die das Aufschreiben nicht lohnt. Ab und zu konnte ich ein wenig kichern, allerdings nicht über die langweilige Story, sondern nur über ein paar eingeworfene Nebensätze. Tja, das war wohl nichts...

    Mehr
  • Rezension zu "Lieblingsstücke" von Susanne Fröhlich

    Lieblingsstücke

    BeautyBooks

    06. March 2010 um 22:40

    Bei Andrea Schnidt ist wieder mal so einiges los! Sie hat eine eBay Agentur gegründet und verkauft im Auftrag von Freunden und Bekannten deren Lieblingsstücke. Manchmal kauft sie aber selbst was schönes. Ihr Mann bereitet sich auf den New York Marathon und dann zieht noch ihr Vater bei ihr ein, denn ihre Mutter hat ihn betrogen. Alles reichlich turbulent und ihre Freundin möchte sie zu einem Rebirthing Kurs überreden, denn beim Jesus Seminar hat Andrea die Jesus Erscheinung vertrieben und steht nun tief in der Schuld. Wie immer geht es rund bei Susanne Fröhlichs Romanfigur Andrea Schnidt. Es macht einfach spaß, ist herrlich komisch, peinlich, aber auch wieder voller Gefühl, tiefer Gedanken und es gibt Bestellungen beim Universum. Einfach ein herrliches Lesevergnügen für zwischendurch =D ..

    Mehr
  • Rezension zu "Lieblingsstücke" von Susanne Fröhlich

    Lieblingsstücke

    sandra1983

    14. September 2008 um 16:33

    Da war ich von den vorherigen Büchern mehr begeistert und hatte bei diesem Buch Besseres erwartet - ich bin leider etwas enttäuscht worden.

  • Rezension zu "Lieblingsstücke" von Susanne Fröhlich

    Lieblingsstücke

    SuesseSusi

    27. June 2008 um 17:03

    Ich habe dieses Buch an einem Abend durchgelesen - zugegeben, es wurde dann doch sehr spät:-) Ich schätze an Susanne Fröhlich sehr, dass sie in ihren Büchern versucht, sich mit unserem Alltag und seinen Tücken zu beschäftigen. Es geht um Frauen, Männer, Kinder und Familie - der ganz normale Wahnsinn eben! Die Hauptfigut Andrea Schnidt ist mir inzwischen so richtig ans Herz gewachsen... Ich musste während der Lektüre oft schmunzeln und Frau Fröhlich im Stillen Recht geben. Ich freue mich jetzt schon auf das nächste Buch, sollte es das geben!

    Mehr
  • Rezension zu "Lieblingsstücke" von Susanne Fröhlich

    Lieblingsstücke

    trinity315

    29. April 2008 um 18:32

    ich fand dieses buch genau wie anderen von ihr klasse. ein klein wenig nicht genauso wie die anderen aber es kommt schon nah ran und ich habe viel gelacht. ich hoffe es gibt noch ein weiteres buch mit andrea schnid.

  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks