Susanne Fröhlich Wundertüte

(8)

Lovelybooks Bewertung

  • 7 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 4 Rezensionen
(3)
(3)
(1)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Wundertüte“ von Susanne Fröhlich

Neuer Mann – neue Kinder!Ob das gutgeht?Der neue Mann ist wirklich toll, schwärmt Andrea Schnidt. So lustig, verständnisvoll, temperamentvoll und intelligent – dass ihr Leben noch mal so aufregend sein würde, hätte Andrea sich nie träumen lassen. Wenn Paul nur nicht so eine unglaublich zickige Tochter hätte. Die will nämlich ihren Papa auf keinen Fall mit Andrea teilen und setzt alles daran, das junge Glück zu zerstören. Und auch ihre eigenen Kinder machen ihr die Sache nicht gerade leichter …Susanne Fröhlich ist erfolgreiche Moderatorin, Journalistin und Autorin. Sie lebt in der Nähe von Frankfurt am Main. Ihre Sachbücher und Romane wurden alle zu Buch- und Hörbuchbestsellern.

Das Leben von Andrea Schnidt geht weiter... gelesen von Susanne Fröhlich

— Kleine1984

Kaum angefangen, ist diese Geschichte leider schon wieder zu Ende....aber das Ende lässt auf eine Fortsetzung hoffen, ich warte schon jetzt

— Nele75

Stöbern in Romane

Leere Herzen

Diese Geschäftsidee ist der absolute Gipfel - absurd und völlig genial. Eine irre gute Gesellschaftssatire unserer Welt in 8 Jahren ...

Buchstabenliebhaberin

Ehemänner

Tolle Sprache, nicht konventionelle Protagonistin, aktuelle Themen, tolle, Gedanken über das Leben, die Liebe, die Kunst, etc. Lesenswert!

Wedma

Kirchberg

Anspruchsvoll, nachdenklich stimmend, außergewöhnlicher (etwas gewöhnungsbedürftiger) Sprachstil und sehr ernster Hintergrund 4* und 89°

SigiLovesBooks

Kleine Stadt der großen Träume

Leider was auch dieser Roman von Backman nicht mein Geschmack. Überhäuft von Details, erschlägt es die eigentliche Geschichte!

Landbiene

Winterengel

Alles in allem hat mich dieses Buch einmal mehr von Corina Bomann überzeugt und ich kann es nur weiterempfehlen.

LieLu

Der gefährlichste Ort der Welt

Die Gefahren des Internets in einem Buch verpackt

MimiiiLoveee

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Wundertüte

    Wundertüte

    Daphne1962

    10. April 2016 um 19:00

    Wundertüte von Susanne Fröhlich, gelesen von der Autorin.Sie ist schon wie eine liebgewonne Freundin. Andra Schniedwohnt noch immer in ihrer Reihenhaussiedlung, nebenan Anita und Friedhelm. Während ihr geliebter Schwiegervater Rudi ausgezogen ist zu seiner Freundin, wohnt bei Andrea ihr Doktorfreund Paul bereits. Der Gesundheitstick des Doktors läßt sich nicht für alle erträglich an. Aber sonst ist er toll, dieser Mann. Die Tochter weilt einige Zeit in Australien, will wie viele junge Leute die Welt kennen lernen, der Sohnemann pubertiert leise vor sich hin. Das Leben könnte so schön sein, wäre da nicht der "Anhang" von Paul. Exfrau Beatrice und ihre zickige Tochter Alexa sind von Mallorca wieder nach Deutschland gezogen. Will sie sich ihren Paul wieder zurückerobern? Eine gewisse Eifersucht keimt in Andrea auf und immer wieder muss sie sich zur Geduld zwingen und den Ärger runter schlucken. Auch Andreas Eltern machen ihr in der letzten Zeit Sorgen. Ihre Mutter hat so langsam ihre resulute und schlagfertige Art verloren. Äußert Andrea mal Bedenken, dann hagelt es Vorwürfe, sie würde andere Bevormunden. Eltern sind schließlich keine Kleinkinder. Vergessen aber, das sie im Alter doch wie Kinder werden. Bei diesem Hörbuch hat sich die Autorin mit der Lesung angestrengt. Hat mir wesentlich besser gefallen, als eines ihrer älteren Werke. Ein kurzweiliges Frauenbuch. Kann man zwischendurch mal gut hören.

    Mehr
  • LovelyBooks Hörbuch Challenge 2016

    Die Gestirne

    Ginevra

    Ihr liebt das gesprochene Wort genauso wie das geschriebene? Und Hörbücher und Hörspiele gehören in euer Bücherregal genauso wie das gedruckte Buch? Dann seid ihr bei der LovelyBooks Hörbuch Challenge 2016 genau richtig.  Ziel der Challenge ist, das wir in diesem Jahr 15 Hörbücher/ Hörspiele hören und rezensieren. Ablauf:  1. Melde dich mit einem Sammelbeitrag zu Challenge an. Ich werde unter diesem Text eine Teilnehmerliste anlegen mit allen Teilnehmern und diese mit Eurem Sammelbeitrag verlinken. 2. Zwischen dem 06.01. und 31.12.2016 hörst zu 15 Hörbücher/Hörspiele mit einer Mindestlänge von 3 Stunden, egal aus welchem Genre oder wann erschienen. 3. Wenn du nun ein Hörbuch/Hörspiel gehört und auf LovelyBooks rezensiert hast, schreibe den Link zur Rezension hier in einem Kommentar. Es werden nur rezensierte Hörbücher und Hörspiele gezählt, deren Rezension auf LovelyBooks erschienen sind. Drei Rezensionen dürfen durch Kurzmeinungen ersetzt werden! 4. Die Unterkategorien dienen dem Austausch untereinander - Du darfst natürlich frei wählen, was Du hören möchtest! 5. Trage den Link zu Deinen Rezensionen auch in Deinen Sammelbeitrag ein. 6. Unter allen TeilnehmerInnen, die die Vorgaben erfüllt haben, wird am Ende des Jahres eine kleine Überraschung verlost! Ihr könnt jederzeit einsteigen und mitmachen oder euch wieder abmelden. Denn die Challenge soll vor allen Dingen eins machen: Spaß! Habt Ihr noch Fragen? Dann meldet euch! Ansonsten freue ich mich auf viele Anmeldungen. Falls Eure Links nicht funktionieren sollten, bitte melden!! Teilnehmerliste: AntekAscari0ban-aislingeachblack_horseBücherwurmBuchgespenstbuchjunkie Buchraettin ChrischiDDanni89danielamariaursulaFantworldgemischtetueteglueckGruenenteGinevraIrveJashrinKleine1984KrimielseKuhni77lenikslenisvealesebiene27Lesestunde_mit_MarieLetannalisamLuilineMelEMsChiliMissStrawberrymonerlNele75pardenPucki60robbertaSmilla507StarletStoneheavenTamileinThaliomeeWaylandWedma

    Mehr
    • 880
  • Gewohnt sehr sehr seichte Lektüre

    Wundertüte

    Kleine1984

    31. March 2016 um 21:33

    Das Leben von Andera Schnidt, die wir seit "Frisch gepresst" kennen, geht weiter.  Ihre Beziehung mit dem birkenstocktragenden Paul festigt sich und nun lernt sie auch seine Tochter kennen. Bei den Nachbarn hängt der Familiensegen dagegen schief, denn Fredi ist fremd gegangen. Dies ist natürlich Anlass zum Tratsch...Der Roman ist sehr sehr sehr seicht und zum Glück relativ schnell zu Ende. Dank diverser Cliffhanger wird es wohl oder übel nächstes Jahr eine Fortsetzung geben. Die werde ich mir aber definitiv sparen.Natürlich hat es was, wenn der Autor sein eigenes Buch liest, aber ehrlich gesagt, finde ich die Stimme von Frau Fröhlich eher nervig. Sie würde besser daran tun, wenn sie jemand Professionelles ran ließe.

    Mehr
  • Wundertüte - von Susanne Fröhlich (Hörbuch)

    Wundertüte

    Nele75

    14. April 2015 um 11:07

    In Andrea Schnidt's Leben ist auch mit Ende Vierzig noch lange keine Ruhe eingekehrt - gut so. Denn nach der Trennung von Christoph ist sie nun mit Paul zusammen, sehr verliebt und glücklich. Doch auch bei Paul gab es ein "Vorleben" samt Ex-Frau und 14jähriger Tochter, welche den Alltag immer wieder durcheinanderbringen und in Andreas Augen nicht unbedingt erleichtern. Und wer vielleicht schon die Vorgänger dieser wunderbaren Serie rund um Reihenhaussiedlung, Familie, dem Alltag und auch sonstigen Irrungen und Wirrungen kennt, ahnt bereits, dass dies auch nicht die einzige Front ist, an der Andrea Schnidt vertreten ist - was für ein Glück für uns Hörer dieses unterhaltsamen Hörbuches. Ich habe mich sehr gefreut, mit "Wundertüte" einen weiteren Teil dieser tollen Serie der Autorin Susanne Fröhlich in den Händen zu halten, denn hier ist (für mich jedenfalls) gute Unterhaltung garantiert. Von Anfang an, also "Frisch gepresst" über "Treuepunkte", "Lackschaden", "Aufgebügelt".......mochte ich diese Serie rund um das Leben der Andrea Schnidt sehr gerne, habe mich immer wieder auf die jeweils neuen Teile "gestürzt" und die meisten als Hörbuchversion genossen. Und mit diesem neuesten Teil, in dem die Protagonistin inzwischen 49 Jahre alt ist, wurde mir wieder eine Hörvergnügen von der ersten bis zur letzten Minute geboten. Es handelt sich hierbei um eine Autorinnenlesung von Susanne Fröhlich - und diese verleiht mit ihrer Stimme der Geschichte eine unglaubliche Lebendigkeit, sorgt dafür, dass man sich über die gesamte Länge der Spieldauer von 305 Minuten mittendrin und "dabei" fühlt im überhaupt nicht langweiligen Alltag der Andrea Schnidt. Besonders mag ich in den Geschichten den (Ex-)Schwiegervater Rudi, denn dieser wird dank hessischem Dialekt und unvergleichlicher Herzlichkeit schnell zum "Liebling" der Geschichte. Auch wer die vorher erschienen Teile noch nicht kennt, kommt sicherlich gut mit der Geschichte zurecht und hat Spass daran, aber ich bin mir ziemlich sicher - noch schöner ist es, wenn man bereits einiges an Vorwissen aus den anderen Erzählungen hat. Das Ende ist leider viel zu schnell erreicht, lässt allerdings darauf hoffen, dass noch lange nicht Schluss ist mit den Geschichten aus dem Leben der Familie Schnidt, allen voran Andrea - ich warte schon jetzt auf den nächsten Teil, der hoffentlich nicht allzu lange auf sich warten lässt. Erschienen ist das Hörbuch im Argon Verlag, das gleichnamige Buch ist ebenfalls erhältlich und im Fischer-Krüger-Verlag erschienen.  

    Mehr
  • ieder mal ein sehr gelungener Ausschnitt aus Andrea Schnidts Leben...

    Wundertüte

    minicaspi

    Wundertüte von Susanne Fröhlich 5h 3 min- argon Hörbuch gelesen von der Autorin ISBN: 978-3-8398-1372-0 Inhalt: Für Andrea beginnt ein neuer Lebensabschnitt. Ihr neuer Freund Paul zieht bei ihr ein, durch ihn erlebt sie noch einmal die ganz großen Gefühle. Doch leider zieht ihr Schwiegervater Rudi aus, da es ihn nervt das Paul die Ernährung der ganzen Familie umstellen will. Außerdem ist da noch Pauls 14 Jährige Tochter, die sie kennenlernen soll. Doch die beiden sind sich nicht auf Anhieb sympathisch. Denn Pauls Tochter hätte es am liebsten, wenn Paul wieder mit ihrer Mutter zusammen kommen würde und damit hält sie vor Andrea auch nicht hinterm Berg. Zudem macht sich Andrea auch noch Sorgen um ihre Mutter, die sich nach einem Schlaganfall immer mehr verändert. Die sonst so extrovertierte Frau, ist nun in sich gekehrt und achtet kaum noch auf ihr Äußeres. Doch keiner will Andreas Sorge um sie verstehen. Ob Andrea diese neuen Hürden überwinden kann ? Meine Meinung: Das Hörbuch " Wundertüte" von Susanne Fröhlich ist wieder mal ein sehr gelungenes Werk. Mit viel Selbstironie und Sarkasmus bringt Susanne Fröhlich ihre Zuhörer dazu, selbst den kritischsten Situationen etwas lustiges abzugewinnen. Grade, das die Autorin das Hörbuch selbst liest ist sehr sympathisch und authentisch. Da so die Ironie und der Humor der Autorin bestens zur Geltung kommt. Für mich ist die Stimme von Susanne Fröhlich schon die von Andrea Schnidt. Selten amüsiert man sich so beim Zuhören eines Hörbuchs, wie bei denen von Susanne Fröhlich, immer wieder kann man sich ihrer Stimme hingeben und mit ihr die absurdesten Situationen, die obwohl sie manchmal so absurd erscheinen, doch aus dem Alltag berichten, miterleben. Sie stellt die Tücken des Alltags auf eine humorvolle Art und Weise da, so dass man über sie lachen kann. Der Zuhörer wird dazu eingeladen, mit Andrea Schnidt mit zu fiebern und sich mit ihr zu identifizieren. Dies ist ein Hörbuch das ich nur wärmstens weiterempfehlen kann. Fazit: Wieder mal ein sehr gelungener Ausschnitt aus Andrea Schnidts Leben, der einige Überraschungen und wieder sehr viel Humor beinhaltet. Ich hoffe wir dürfen Andrea Schnidt auch noch die nächsten Jahre ihres Lebens begleiten. http://www.argon-verlag.de/2015/03/froehlich-wundertuete/

    Mehr
    • 2
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks