Buchreihe: Andrea Schnidt von Susanne Fröhlich

 4 Sterne bei 1.067 Bewertungen
Die Buchreihe rund um und mit Andrea Schnidt dreht sich um den ganz alltäglichen Wahnsinn: Geburten, Kinder, Eheleben, Schwiegereltern, verständnislose Chefs… Direkt aus dem Leben gegriffen schreibt Susanne Fröhlich flüssige, humorvolle Geschichten voll von Situationskomik. Der erste Teil der Reihe „Frisch gepresst“ wurde 2012 mit Diana Amft und Tom Wlaschiha in den Hauptrollen verfilmt und erreichte die Top 40 der Komödien des entsprechenden Jahres.

Alle Bücher in chronologischer Reihenfolge

11 Bücher
  1. Band 1: Frisch gepresst

     (197)
    Ersterscheinung: 01.02.2000
    Aktuelle Ausgabe: 10.08.2012
    Die Geburt ist die schönste Erfahrung im Leben einer Frau – sagen vor allem die Männer, die sich selbst für einen lächerlichen Weisheitszahn drei Spritzen verpassen lassen. Produktiver Schmerz? Wie ein Spaziergang? Andrea Schnidt macht da ganz andere Erfahrungen.
  2. Band 2: Frisch gemacht

     (2)
    Ersterscheinung: Invalid date
    Aktuelle Ausgabe: Invalid date
    Kinder, Kinder - Männer, Männer und der ganze Rest: Wieder ein schräger, witziger Roman über den Wahnsinn des Alltags von Susanne Fröhlich, dem frechsten Schnabel nörd- und südlich des Mains.§
  3. Band 3: Familienpackung

     (196)
    Ersterscheinung: 01.12.2006
    Aktuelle Ausgabe: 02.06.2008
    'Ich will doch nur mal eine Stunde für mich, mehr nicht', stöhnt Andrea Schnidt, mittlerweile Mutter von zwei selbstbewussten Kindern, stolze Besitzerin eines Reihenmittelhauses und nun auch zur Beruhigung der Verwandtschaft mit dem Kindsvater Christoph verheiratet. Zwischen gut gemeinten Ratschlägen von Mutter und Schwiegermutter und aufmunternden Anrufen von Freundinnen 'Lass uns doch mal wieder ausgehen, so ganz wie früher' schlägt sich Andrea tapfer durch den alltäglichen Wahnsinn.
  4. Band 4: Treuepunkte

     (180)
    Ersterscheinung: 01.11.2007
    Aktuelle Ausgabe: 01.11.2007
    Noch bis eben schien Andrea Schnidts Leben – mit kleinen Abstrichen – perfekt zu sein: mein Haus, mein Auto, meine Kinder, mein Mann. Doch Christoph verbringt angeblich ganze Tage und Nächte in der Kanzlei, weil es momentan so viel zu tun gebe und er nun mal keine andere Wahl habe. Merkwürdig nur, dass er dabei so erstaunlich gut gelaunt ist und jetzt auch noch diese gestreifte Krawatte trägt, die sie in ihrem Leben vorher noch nie gesehen hat. Da läuft doch was! »Was der kann, kann ich schon lange«, schnaubt Andrea und tritt die Flucht nach vorne an.
  5. Band 5: Lieblingsstücke

     (122)
    Ersterscheinung: 01.10.2009
    Aktuelle Ausgabe: 01.10.2009
    „Ich kann von zu Hause aus arbeiten. Ich bin jederzeit für die Kinder da und absolut flexibel. Außerdem verdiene ich was, und es macht mir Spaß.“
    Andrea Schnidt ist mittlerweile Top-Sellerin im Internet und hat im Hobbykeller ihr Büro – aber das platzt schon fast aus allen Nähten. „Such dir doch lieber was Richtiges“, hatte Christoph, ihr Mann, vorgeschlagen. Aber der hat ja gut reden, der Herr Junior-Partner und seit neuestem besessener Jogger. Als würde die internationale Geschäftswelt auf sie warten! Außerdem hat sie auch so schon alle Hände voll zu tun, das ganz normale Chaos zu meistern – jetzt, wo noch ihr Vater mit dem Rollköfferchen in der Hand vor der Tür steht und bei ihnen einzieht und ihre Freundin Annabelle davon überzeugt ist, dass sie, Andrea, Jesus aus der Mehrzweckhalle in Eschborn verscheucht hat. Aber dass es sich mal auszahlen wird, alle afrikanischen Hauptstädte zu kennen, davon ist Andrea überzeugt!
  6. Band 6: Lackschaden

     (127)
    Ersterscheinung: 06.03.2012
    Aktuelle Ausgabe: 20.06.2013
    Da geht noch was!

    Wie fühlt man sich, wenn die eigenen Kinder kaum noch mit einem reden, der Ehemann offensichtlich viel lieber auf dem Golfplatz als zu Hause ist, der Schwiegervater hingegen den ganzen Tag lang Ansprache erwartet und das Klimakterium einem schweißig im Nacken sitzt? Soll es das etwa gewesen sein? Ein Leben als Putzfrau, Köchin, Chauffeurin, Aufräumerin und Trösterin mit Nebenjob in einer Werbeagentur? Nein! beschließt Andrea Schnidt und merkt schon bald: Ja, da geht noch was!
    Abgrundtief ehrlich und schonungslos witzig erzählt Susanne Fröhlich vom Leben im Angesicht der Wechseljahre und dabei wird eines ganz klar: Der Spaß ist noch lange nicht vorbei!

    Andrea Schnidt in Höchstform!
    „Ich mutiere immer mehr zu einer frustrierten und missmutigen Frau. Wo um alles in der Welt ist mein lustiges Leben geblieben?“
    Andrea Schnidt merkt, wie die Wechseljahre unausweichlich auf sie zukriechen und sich an ihrem Körper zu schaffen machen. Auch der ewig Golf spielende Gatte und die pubertierenden Kinder, die keine Lust auf Schule haben, tragen nicht gerade zur guten Laune bei. Schwiegervater Rudi, der nach dem Tod seiner Frau bei ihnen eingezogen ist, hebt natürlich auch nicht die Stimmung.
    Soll es das etwas gewesen sein?
    Ein Leben als Putzfrau, Köchin, Chauffeurin, Aufräumerin und Trösterin mit Nebenjob in einer Werbeagentur? Nein! beschließt Andrea Schnidt und merkt schon bald: Ja, da geht noch was!
  7. Band 7: Aufgebügelt

     (85)
    Ersterscheinung: 22.08.2013
    Aktuelle Ausgabe: 22.01.2015
    ZURÜCK AUF LOS!

    Single sein ist gar nicht so toll. Also los, denkt sich Andrea, die sich nach über 16 Ehejahren von Christoph getrennt hat. Vielleicht muss doch ein neuer Mann her. Und ein paar Kandidaten gibt es ja auch schon! Aber Andrea ist ganz aus der Übung – wie ging das noch mal mit dem Daten?

    Mit viel Humor, Witz und Fingerspitzengefühl begleitet Susanne Fröhlich Andrea Schnidt in die Welt des Flirtens und stellt dabei fest: Meistens kommt es doch ganz anders als man denkt!
  8. Band 8: Wundertüte

     (63)
    Ersterscheinung: 05.03.2015
    Aktuelle Ausgabe: 27.04.2016
    Das Leben ist keine Wundertüte, aber auch kein Rohkostteller...
    Der neue Roman von Bestseller-Autorin Susanne Fröhlich

    Zu wem hält eine Frau, wenn die eine Freundin die andere mit deren Mann betrügt? Was tut man, wenn die eigenen Kinder plötzlich erwachsen werden und die alten Eltern immer mehr zu Kindern? Wie kann man mit einem Gemüseapostel glücklich werden, wenn man eher Spaghetti-Bolognese-Fan ist? Wie besänftigt man eine 15jährige, die entschieden hat, einen aus tiefstem Herzen zu hassen, weil man jetzt mit ihrem Vater zusammenlebt? Und der ist wirklich toll. Dass es mit einem Mann noch mal so schön sein würde, hätte Andrea Schnidt sich nie träumen lassen.
    Aber all die Fragen, denen sie sich jetzt stellen muss, machen das neue Glück nicht gerade unkompliziert. Aus den Turbulenzen kommt Andrea jedenfalls so schnell nicht raus …

    Voller Empathie, mit viel Witz und blitzgescheit erzählt Susanne Fröhlich davon, was es heißt, eine neue Liebe zu leben – und das, wenn beide schon eine Familie haben. Einfach ist da gar nichts.
  9. Band 9: Feuerprobe

     (45)
    Ersterscheinung: 22.09.2016
    Aktuelle Ausgabe: 22.09.2016
    DER NEUE ROMAN VON BESTSELLERAUTORIN SUSANNE FRÖHLICH

    Andrea Schnidt ist überglücklich! Paul hat ihr zum 50. Geburtstag eine Kreuzfahrt geschenkt und ihr damit einen absoluten Traum erfüllt! Aber unbeschwert kann sie die Vorfreude nicht genießen, dafür gibt einfach zu vieles, was ihr Kopfzerbrechen bereitet. Ihre demente Mutter und deren Pflegerin Malgorzata scheinen merkwürdige Geheimnisse zu haben, ihr Sohn Mark hängt nach knapp bestandenem Abitur nur noch zu Hause rum, und ihre Freundin Sabine hat ein riesiges Problem wegen ihres Alters. Aber das ist bei weitem noch nicht alles: Paul möchte auch seine zickige Tochter Alexa mit aufs Schiff nehmen und verrät zudem nicht, wohin die Reise geht. Andrea hat also alle Hände voll zu tun und muss dabei vor allem eins: die Nerven behalten!

    Susanne Fröhlich erzählt intelligent, einfühlsam, lebensnah und enorm lustig davon, wie es ist, wenn Familie, Freunde und der Partner einen auf die Probe stellen – da muss man durch!

    „Wie würde ich mein momentanes Leben bewerten? Geschieden, Liebesleben aber gut. Beruf öde, aber okay. Drei von fünf Sternen, würde ich sagen.“
    Das ist zu wenig, beschließt Andrea. Das müssen mehr Sterne werden! Und weil Andrea weiß, dass man im Leben selten was geschenkt bekommt, nimmt sie die Sache selbst in die Hand und stellt sich den Herausforderungen. Inklusive dementer Mutter und dauergechilltem Sohn. Ohne eine riesengroße Portion Optimismus und unerschrockenen Einsatz geht da gar nichts!
  10. Band 10: Verzogen

     (36)
    Ersterscheinung: 08.03.2018
    Aktuelle Ausgabe: 28.08.2019
    Der 10. Bestseller von Susanne Fröhlich mit Andrea Schnidt jetzt als Taschenbuch

    Die 365-Tage-Challenge

    Andrea erfüllt ihrem Liebsten, Paul, einen Herzenswunsch und zieht mit ihm aufs Land. Dorthin, wo Fuchs und Huhn sich am Waldrand gute Nacht sagen und das Nichts gleich hinterm Dorfausgang lauert. Allerdings nur zu Probe – Andrea gibt sich und dem Land ein Jahr. Wie das wohl wird? Während Paul voller Elan die Praxisvertretung für den ansässigen Arzt übernimmt, stellt Andrea fest, dass die Provinz so ganz anders ist als gedacht. Von wegen endlose Tage in absoluter Abgeschiedenheit und Ruhe! Als Frau Doktor ist Andrea gleich im ganzen Dorf bekannt. Und spätestens als ihr Ex-Schwiegervater Rudi zu ihnen zieht, wird klar, dass das Land eine große Bühne ist, auf der nichts privat bleibt und auf der die herrlichsten Komödien aufgeführt werden.
Über Susanne Fröhlich
Autorenbild von Susanne Fröhlich (©)
Das Leben muss nicht immer ernst sein: Susanne Fröhlich wurde 1962 in Frankfurt am Main geboren. Nach ihrem Abitur begann sie ein Jura-Studium, welches sie im 4. Semester abbrach. 1984 debütierte Fröhlich beim Hessichen Rundfunk. Von 1988 bis 2007 moderierte ...
Weitere Informationen zur Autorin

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks