Neuer Beitrag

dia78

vor 1 Jahr

(6)

Die Autorin Susanne Friedrich entführt uns in ihrem Buch "Notizen in der Kälte" in ein Russland der späten 90iger Jahre.
Mit viel Witz erzählt sie von ihren dortigen Erlebnissen und Erfahrungen, die sie mit den Leuten, Behörden und mit diversen Wirtschaftskrisen, gemacht hat. Denn als Ausländer hat man es nicht immer leicht, in Russland Fuß zu fassen.
Man kann in eine ganz andere Welt eintauchen, und man lernt Russland bzw. St. Petersburg wirklich von einer ganz anderen Seite kennen. 
Für jeden der Biografien oder auch Reisegeschichten gerne liest, ist dieses Buch ein idealer Lesestoff.
Reisen Sie mit in die wundersame Welt von Sankt Petersburg.

Autor: Susanne Friedrich
Buch: Notizen in der Kälte
Neuer Beitrag