Susanne Gabriel

 5 Sterne bei 1 Bewertungen

Lebenslauf von Susanne Gabriel

Susanne Gabriel (*1967 in Hamburg) studierte Übersetzung in Germersheim. Sie arbeitete zunächst im kaufmännischen Bereich, später als Webredakteurin, Journalistin und Texterin in der Hamburger Stadtkultur. Heute widmet sie sich dem Schreiben zeitkritischer Bücher.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Susanne Gabriel

Cover des Buches Eisiges Geheimnis (ISBN: 9783547712025)

Eisiges Geheimnis

 (49)
Erschienen am 08.08.2014
Cover des Buches Ab jetzt spiele ich anders (ISBN: 9783746012414)

Ab jetzt spiele ich anders

 (1)
Erschienen am 30.09.2019
Cover des Buches Leuchterglanz und Neonlicht (ISBN: 9783743111370)

Leuchterglanz und Neonlicht

 (0)
Erschienen am 30.09.2019
Cover des Buches Eisiges Geheimnis (ISBN: 9783869098456)

Eisiges Geheimnis

 (8)
Erschienen am 08.08.2014

Neue Rezensionen zu Susanne Gabriel

Cover des Buches Eisiges Geheimnis (ISBN: 9783547712025)M

Rezension zu "Eisiges Geheimnis" von Karin Salvalaggio

Collier, eine Stadt weiß alles
MissNorgevor 2 Jahren

✿ Kurz zur Geschichte ✿
Ein eiskalter Wintermorgen im verlassenen Norden Montanas. Blutüberströmt bricht eine Frau vor dem Haus von Grace zusammen. Beim Versuch, sie zu retten, erkennt Grace in der Toten ihre vor vielen Jahren spurlos verschwundene Mutter. Die hochschwangere Polizistin Macy Greeley übernimmt den Fall. Sie kehrt zurück in die raue, eingeschworene Gemeinschaft nahe der kanadischen Grenze. Vor elf Jahren hat sie vergeblich versucht, Grace’ Mutter aufzuspüren. Grace ist in großer Gefahr. Jemand verfolgt sie. Im Krankenhaus wird auf sie geschossen. Dennoch lässt sie Macy zunächst nicht an sich heran. Bis die beiden Frauen dem Mörder immer näher kommen.
(Quelle: Amazon.de)
✿ Meine Meinung ✿
Tolles Cover und der Beginn einer neuen Thriller-Serie mit Detective Macy Greeley. Der Plot lässt sich rasch lesen, da die Kapitel ziemlich kurz gefasst sind und der Schreibstil sehr einfach gehalten ist, doch ansonsten fällt mir nicht viel positives dazu ein. Ok, an einigen Stellen ist die Spannung greifbar und ein wenig Action gibt es erst zum Ende hin zu lesen, aber im Mittelteil sind doch viele Längen eingebaut. Man erfährt zwar die wichtigsten Fakten zu den Charakteren, aber mehr auch nicht. Dadurch blieben sie mir fern und nicht emotional genug, vor allem da auch Jugendliche und Kinder in den Fall involviert sind. Eine richtige Auflösung wird auch nicht direkt präsentiert, sondern man erfährt erst durch den Epilog davon und das wirkt sehr nacherzählt, nicht so, als wäre man direkt dabei.
✿ Mein Fazit ✿
Keine Geschichte die mir lange in Erinnerung bleiben wird.

Kommentieren0
3
Teilen
Cover des Buches Eisiges Geheimnis (ISBN: 9783547712025)J

Rezension zu "Eisiges Geheimnis" von Karin Salvalaggio

Kein Thriller
Jules113vor 2 Jahren

Der Klappentext klang für mich sehr vielversprechend. Allerdings konnte das Buch dann gar nicht überzeugen. Für mich war es eher ein Roman als ein Thriller. Für mich kam keine Stimmung auf und ich musste mich durch das Buch quälen.
Die Ermittlerin ist für mich noch die beste Figur gewesen. 

Die Figur des Jared war für mich absolut unnötig. Klar er hat viel zur Aufklärung beigetragen, aber an sich eine sehr unsympathische Figur.

Ich kann das Buch leider niemandem empfehlen

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Ab jetzt spiele ich anders (ISBN: 9783746012414)U

Rezension zu "Ab jetzt spiele ich anders" von Susanne Gabriel

Lesen, Umsetzen, Weitersagen
UlrikeBrandhorstvor 2 Jahren

Kennen Sie die Geschichte vom Frosch, der zwar schleunigstens flüchtet, wenn man ihn in einen Topf mit kochendem Wasser wirft, sich jedoch zu Tode sieden lässt, wenn er in kaltes Wasser gesetzt wird und dieses nur allmählich zu kochen beginnt? 

Hoffen wir einmal, dass es sich bei diesem grausigen Experiment tatsächlich nur um Fiktion handelt – Fakt ist leider, dass wir Menschen lebensbeeinträchtigenden oder gar lebensbedrohlichen Veränderungen keinen Widerstand leisten, wenn diese schleichend geschehen.

Susanne Gabriel beschreibt dies sehr gelungen in ihrem Buch „Ab jetzt spiele ich anders", in dem sie die Entwicklungen in unserer Arbeits-, Medien- und Konsumwelt in den letzten 30 Jahren nachvollzieht und zeigt, wie schafsbrav wir heute Dinge mit uns geschehen lassen oder akzeptieren, die vor 30 Jahren noch für Widerstand und Empörung gesorgt hätten.

Die Autorin versucht, uns aus der Billig-bequem-beschäftigt-Sedierung zu reißen und zu zeigen, dass – und vor allem wie – es auch anders geht. Noch. Wir sollten ihren Warnruf beherzigen.



Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 1 Bibliotheken

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks