Susanne Glanzner , Alexandra Reinwarth Der Chick Code

(24)

Lovelybooks Bewertung

  • 27 Bibliotheken
  • 3 Follower
  • 0 Leser
  • 9 Rezensionen
(13)
(4)
(4)
(1)
(2)

Inhaltsangabe zu „Der Chick Code“ von Susanne Glanzner

Natürlich glaubt Barney, dass alles mit dem Bro Code begann. Aber das ist falsch. Denn Chicks befolgen den wahren Code seit Urzeiten, seit damals das erste Mal zwei Frauen gemeinsam auf die Toilette gegangen sind. Der Chick Code entstand, um Fragen des täglichen Miteinanders zu regeln und ist das einzig gültige Nachschlagewerk. Dieses Wissen ist über Jahrhunderte hinweg mündlich von Generation zu Generation weitergegeben worden. Nun endlich wurde er aufgeschrieben: - Ein Chick weiß, wenn sie den Mann fürs Leben gefunden hat. Jedes Mal. - Ein Chick kann zwischen den Zeilen lesen. Sogar Dinge, die da nicht stehen. - Das angebliche Alter eines Chicks hat mehrere Komponenten. Das tatsächliche Alter ist eine davon. - Wenn Er im Auto sagt: "Bieg links ab!" und das Chick biegt rechts ab, dann hätte er ihr vorher sagen müssen, dass er das andere links meint.Es ist die Bibel und der heilige Gral, es ist das VIP-Bändchen und der Backstage-Pass für das Wunderland der Chicks.

Unglaublich dünn!

— Maja_Riesbach
Maja_Riesbach

Stöbern in Humor

Die unterschätzte Kunst des Scheiterns und weitere Mysterien im Leben von Menschen und anderen Kleintieren

Ein witziges Buch voller hinterlistiger Geschichten und Fabeln für kleine Pausen zwischendurch

4Mephistopheles

Literatur zum Mitnehmen! - Neulich bei Starbucks ...

Dank des Buches kenne ich jetzt die Getränkekarte von Starbucks.

Ritja

Und ewig schläft das Pubertier

Heiteres aus dem Leben mit Pubertieren; waren wir auch so? Wird es uns mit unseren Kindern auch so ergehen? Amüsant zu lesen.

meisterlampe

Hat deine Mutter Kinder?

so für Zwischendurch ein wenig drinnen zu lesen, ist ganz okay, mehr aber auch nicht

AnnMey

Advent, Advent, der Christbaum brennt

Kurzweilige Geschichten, die zum Schmunzeln und Nachdenken anregen

Frau-Aragorn

Am liebsten sind mir die Problemzonen, die ich noch gar nicht kenne

Ein kurzweiliges, aber doch zauberhaftes Büchlein mit einer ehrlichen und klaren Botschaft: Esst mehr Schokolade! ;)

StMoonlight

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Absoluter Fehlkauf

    Der Chick Code
    Maja_Riesbach

    Maja_Riesbach

    25. July 2016 um 12:34

    Es ist schon erstaunlich, wie man ein bereits im Tv vorbereitetes Thema, dermaßen suggestiv und inhaltslos gestalten kann um am Ende noch weniger geistige Ergüsse zu haben als davor.Irgendwie dwirkt es wie der verzweifelte Versuch, sich mit kelinen Schreibe-tricksereien interessant gestalten wollen. durch Phrasieren und umgestalten zur Anbindung und Blickwechsel vom einen Geschlecht auf das andere.Jede klare Hühnersuppe hat mehr Gehalt als dieses Buch, dass seinen Anspruch nur daher rührt, dass alles was der Leser nicht versteht oder nicht verstehen könnte, sich zumindest Dank Vermutung herleiten könnte.Eine Aneinanderkettung von "Pseudo" -Ableitungen eines klicheebehaftetetn TV-Koopie, im Tausch der Geschlechter.Eventuell passt es gut in die letzte Seite einer "Bunte" oder einem ähnlichen Tratsch-Heft, aber zu mehr reicht es definitiv nicht.Man fragt sich ob die Autoren den Hauptinhalt darin gesucht haben, ein bereits inhaltsfreies Thema, zu einem nicht enden Wollen dünnen Teig der Unerträglichkeit zu rollen.Am Ende nicht mehr als der einfältige Versuch, sich mit banalem Geschreibe in eine Liga zu heben, die im Ergebnis noch niedriger erscheint, als das schlecht kopierte TV Original.

    Mehr
  • Rezension zu "Der Chick Code" von Susanne Glanzner

    Der Chick Code
    HeatherChii

    HeatherChii

    20. December 2012 um 15:31

    Inhalt: Natürlich glaubt Barney, dass alles mit dem Bro Code begann. Aber das ist falsch. Denn Chicks befolgen den wahren Code seit Urzeiten, seit damals das erste Mal zwei Frauen gemeinsam auf die Toilette gegangen sind. Der Chick Code entstand, um Fragen des täglichen Miteinanders zu regeln und ist das einzig gültige Nachschlagewerk. Dieses Wissen ist über Jahrhunderte hinweg mündlich von Generation zu Generation weitergegeben worden. Nun endlich wurde er aufgeschrieben: - Ein Chick weiß, wenn sie den Mann fürs Leben gefunden hat. Jedes Mal. - Ein Chick kann zwischen den Zeilen lesen. Sogar Dinge, die da nicht stehen. - Das angebliche Alter eines Chicks hat mehrere Komponenten. Das tatsächliche Alter ist eine davon. - Wenn Er im Auto sagt: "Bieg links ab!" und das Chick biegt rechts ab, dann hätte er ihr vorher sagen müssen, dass er das andere links meint. Es ist die Bibel und der heilige Gral, es ist das VIP-Bändchen und der Backstage-Pass für das Wunderland der Chicks. Meinung: Äußerlich erscheint das Buch, wie eine weibliche Variante von dem Bro Code aus der Serie How I met your mother, doch hat es recht wenig mit der Serie an sich zu tun. Das ist weiter nicht schlimm, denn immerhin hat das Buch noch immer einen hohen Unterhaltungswert. Amüsant erzählt es von alltäglichen und auch nicht so alltäglichen Situationen, in die 'Chicks' immer wieder kommen und nimmt sie mit Humor aufs Korn. Manches Mal sitzt man wirklich lachend vor den Seiten und muss sich sagen, dass es einem mehr als bekannt vor kommt. An jeder Geschichte ist ja bekanntlich etwas Wahres dran und doch sollte man die hier beschriebenen Sachen auch nicht allzu ernst nehmen, sondern mit einem Augenzwinkern betrachten, denn sonst macht man sich das ganze Buch selbst kaputt. Natürlich dient es so nur der Unterhaltung und man bekommt es recht schnell durch. Einige positive Aspekte an dem Buch sind noch Kapitel, in denen man sich selbst testen kann, oder gar die nicht so ganz ernst gemeinten Rezepte. Was an dem Buch jedoch deutlich stört ist das sich immer wiederholende Wort Chick. Nach dem gefühlten hundertsten Mal, kann man es einfach nicht mehr hören und man stößt nur noch ein genervtes Seufzen aus. Wer sich davon aber nicht abschrecken lässt und schon nach wenigen Erwähnungen jenes Wort geflissentlich überspringt, kann mit einigen Lachern rechnen.

    Mehr
  • Rezension zu "Der Chick Code" von Susanne Glanzner

    Der Chick Code
    philine_heintz

    philine_heintz

    30. May 2012 um 21:28

    "Nichts" und seine Bedeutungen :-D Nicht nur wegen dieser 6 lustigen (und absolut wahren) Aussagen musste ich mehr als einmal schmunzeln :-) Ich kann nur sagen: 80% dieser - ja, wie nennen wir es... Erkenntnisse? Tatsachen? - treffen auf mich voll und ganz zu :-) Nach einer kurzen Einführung geht es auch schon direkt los mit den "Artikeln", die die typischen Merkmale eines "Chicks" beschreiben. Ich habe mir mehrere mit kleinen Post-Its markiert, weil sie einfach so wahr sind und sie einem schwarz auf weiß manchmal erst so richtig bewusst werden. Einige meiner Lieblinge: "Ein Chick kann zwischen den Zeilen lesen. Sogar Dinge, die da nicht stehen." (Hiervon kann ich ein Lied singen, wie sicher viele von euch auch ;)) oder "Ein Chick weiß, wann sie den Mann fürs Leben gefunden hat. Jedes Mal." :-D oder "Chicks haben Kleidungsstücke, die noch nie den Kleiderschrank von innen gesehen haben - sie durchlaufen nur die Stationen 1. Anziehen 2. Waschmaschine 3. Wäschetrockner 1. ..." Vor allem für Männer dürfte dieses Buch mehr als aufschlussreich sein, so fand ich z.B. auch die männliche Ausführung, den Bro Code, sehr informativ :-P Denn was gibt es schöneres - die typischen, geschlechtsspezifischen Besonderheiten, die den Unterschied zwischen Männlein und Weiblein so richtig interessant machen. Wer also gerne mehr über sich "lernen" will, seine Ticks und Eigenheiten als persönliche Spinnerein ansieht (du bist nicht allein :P), der ist hier genau richtig. Ein spritziger Ausflug in die weibliche Psyche - so verworren sie einem auch erscheinen mag ;-D

    Mehr
  • Rezension zu "Der Chick Code" von Susanne Glanzner

    Der Chick Code
    Wonder_

    Wonder_

    25. February 2012 um 20:31

    "Der Chick Code" ist ein absolut geniales Buch für alle Chicks dieser Welt. Besonders für die Chicks unter euch, die unter Bros zu leiden haben und für die Hühnchen, die noch zu Chicks werden wollen. In diesem Buch findet ihr alles, was ihr wissen müsst, um glücklich durchs Leben zu kommen. Männern würde ich von dem Buch allerdings abraten. Ihr wollt doch keine Angst bekommen oder? Das Buch ist die perfekte Unterhaltung für zwischendurch, ob zum immer mal wieder Reinblättern oder am Stück verschlingen. Aber Vorsicht: Lest das Buch besser nicht in der Öffentlichkeit. Es sei denn euch ist ein auffälliges Dauergrinsen nicht peinlich. Neben den grundlegenden Regeln unter Chicks findet ihr in diesem Buch auch jede Menge Tipps für den Umgang mit Vollhonks, Vollpfosten, der Schwiegermutter und den sogenannten WooHoo-Girls. (Ob ihr ein Woohoo-Girl oder eine waschechte Chick seid, könnt ihr im Buch testen) An dieser Stelle muss ich leider zugeben, dass ich doch einen leichten Woohoo-Touch habe. schäm Außerdem gibt es Tipps und Tricks für Liebeskummer, das Anlocken von männlichen Wesen, einen gelungenen Ausflug mit dem Freund zum IKEA und jede Menge fiese Tatsachen über die männliche Spezies, die uns Chicks natürlich haushoch unterlegen sind (es sei denn, es handelt sich um Johnny Depp). Ich kann euch das Buch auf jeden Fall empfehlen! Auch perfekt als Geschenk geeignet ;)

    Mehr
  • Rezension zu "Der Chick Code" von Susanne Glanzner

    Der Chick Code
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    24. January 2012 um 18:24

    Zu diesem Buch kann ich eigentlich nicht viel sagen. Es ist ein Kodex für Frauen bzw. Chicks. "How I met your mother" Fans kennen sicher den Bro Code. Das hier ist die weibliche Version davon. Die Artikel sind einfach nur genial! Bei wirklich jedem musste ich entweder grinsen oder laut loslachen. Entweder, weil er einfach genial war, oder weil er perfekt zutraf! Außer den Artikeln gab es zwischendrin noch ein paar Seiten über bestimmte Themen. Einige dieser Themenbereiche waren - Urlaub - Hochzeit - IKEA - Seine Mutter usw. Meiner Mutter würde ich das Buch nicht unbedingt zu lesen geben, sonder aber definitiv an alle Frauen weiterempfehlen.

    Mehr
  • Rezension zu "Der Chick Code" von Susanne Glanzner

    Der Chick Code
    Lena-H

    Lena-H

    23. January 2012 um 19:35

    Inhalt: Dies ist das Gesetzbuch der Chicks. Dieses entstand vor Ewigkeiten, als zwei Mädchen zusammen auf Klo gingen. Der Chick Code soll alle Fragen des Miteinanderlebens beantworten. Meinung: Das Cover ist vermutlich sehr stark Geschmackssache. Manchen scheint es vielleicht zu übertrieben mädchenhaftig, aber es ist ja auch ein Mädchenbuch. Ich finde es klasse und es passt meiner Meinung nach perfekt zu den Chicks. An das Buch ging ich völlig unvoreingenommen. Ich hatte kaum was über das Buch gelesen und wusste auch nicht wirklich worum es darin geht. Als ich es dann durchblätterte war ich erstmal überrascht, da es nicht in einem Text sondern in vielen kleinen Artikeln geschrieben ist. Zwischendrin findet man immer wieder Tests und anderes. Als ich anfing zu lesen kam ich schon ziemlich schnell ins schmunzeln. Die Gesetze der Chicks sind echt sehr amüsant und brachten mich andauernd zum lachen. Ich fand das lesen sehr angenehm, da es durch die verschiedenen Artikel, Teste etc. sehr abwechslungsreich war. Man hat es aber sehr schnell durch, da auf jeder Seite nur ziemlich wenig steht. Ich konnte mich schnell mit den Chicks identifizieren.. auch wenn natürlich nicht alle der Gesetzte auf mich zutreffen ;) Das Buch ist nur etwas für Leute die Dauerwitz mögen. Jungen würde ich von diesem Buch eher abraten, da es einfach eine reine Mädchenlektüre ist. Es ist durchgehend lustig und leicht zu lesen geschrieben und eignet sich so gut zur Ablenkung oder als Abendlektüre. Mir ist es kaum begreiflich, wie einem so viele lustige Sprüche einfallen können. Ich finde das Buch wirklich klasse und bin begeistert! Alle Mädchen die diese Regeln nicht kennen haben echt was verpasst. Hier geht es direkt zum Buch: http://www.m-vg.de/riva/shop/article/2683-der-chick-code/ Fazit: Ein Buch ,dass ich allen Leuten, die gerne lachen empfehlen würde! Es ist echt klasse!

    Mehr
  • Rezension zu "Der Chick Code" von Susanne Glanzner

    Der Chick Code
    Olive

    Olive

    18. January 2012 um 21:28

    Während Jungs und Männer überaus stolz auf Ihren „Bro Code“ sind, lachen wir Frauen uns einen ins Fäustchen, denn der Chick Code ist da! Und somit der beste Beweis, was für eine Bereicherung wir Frauen doch sind. Jedes Chick sollte dieses Gesetzbuch lesen und herausfinden wie viel „Chick“ wirklich in einem steckt und was geändert werden muss um noch eines zu werden. Ihr werdet staunen! Diese Gesetze sind sowas von wahr, dass ich jedesmal laut auflachen musste, als ich der Wahrheit ins Auge blickte. Hier: Das Kapitel über „Die Erläuterung des Wortes „Nichts“". „Was ist los mit Dir?“ – „Nichts“, ein Wort und doch so viele Bedeutungen, über diese Männer heute noch rätseln! Der Chick Code erklärt jede einzelne Bedeutung des Wortes auf -für Männer- grausame Weise. Hervorragend! 304 Artikel, Erläuterungen und Regeln zu jeder Lebenslage, Tipps, Tricks und das absolut wahre IKEA-Kapitel – dieses Buch ist ein echter Frauenversteher!

    Mehr
  • Rezension zu "Der Chick Code" von Susanne Glanzner

    Der Chick Code
    Alena_Tess

    Alena_Tess

    01. January 2012 um 12:16

    Schönes und vorallem ein wahres Buch habe schon lange nicht mehr so gelacht bei einem Buch ich habe mich immer wieder drinnen gefunden.Pefektes gegen Kontra zum Bro code.

  • Rezension zu "Der Chick Code" von Susanne Glanzner

    Der Chick Code
    Scathach

    Scathach

    29. December 2011 um 09:14

    Jeder der die Serie "How i met your Mother" kennt, hat auf jeden fall schon mal von Barney Stinson gehört...und von seinem Werk "Der Bro Code". Aber nun gibt es (oder besser gab es schon vorher) den Chick Code. Als ich diese Buch sah wusste ich das ich es unbedingt haben musste. Und ich bin begeistert :-D Alles was wir Mädels schon immer wussten und schon immer wissen wollten, steht in dieser super süßen Pinken Fibel drin. Ich habe es mir gleich am Abend als es ankam, geschnappt und in einem Rutsch durchgelesen. Was habe ich gelacht und gestaunt und mir gedacht "Genau so ist es..." Am liebsten würde ich euch jeder einzelne Seite beschreiben und zeigen aber da würde ich nie fertig werden ;-) Aber so ein Paar Auszüge kann ich euch dann doch geben, damit ihr einen kleinen Einblick bekommt: 1. Ihr dachtet, ihr wüsstet was CIA bedeutet? Falsch gedacht... CIA Chick Intelligence Agency (genauere Beschreibung siehe Seite 144 des CC) 2. Artikel 138: Ein Chick sollte eine Spinnenphobie zumindest glaubhaft vortäuschen können, damit ihr Freund sich hin und wieder wie der King of Currywurst fühlen kann. 3. Artikel 128: Chicks stöbern NICHT im Handy ihres Freundes. Nie. Unter gar keinen Umständen. Das machen nur kranke Kontrollfreaks und es zerstört das Vertrauen in einer beziehung. 4. Artikel 50: Ein Chick beherrscht die Kunst, an einem überfülltem Strand den Nassen Bikini gegen einen trockenen zu wechseln, ohne das etwas zu sehen ist. Das waren nur ein paar kleine Auszüge aus dem Chick Code und ich würde euch empfehlen unbedingt mal rein zu lesen. Von der ersten bis zur Letzten Seite ist es einfach gut zu lesen und witzig. Der Chick Code ist in 9 Kategorien gegliedert: Einführung Was ist ein Chick? Die Anfänge Zum besseren Verständnis: Das Chicktionary Der Chick Code Verstösse Strafmassnahmen Nachwort Danke

    Mehr
  • Buchverlosung für Freundinnen: Der Chick Code

    AlexReinwarth

    AlexReinwarth

    12. December 2011 um 16:12

    Ihr fragt euch bestimmt: Wer oder was ist ein Chick? Es ist ganz leicht, ihr alle kennt mindestens ein Chick: Es ist die, die im Kindergarten an eurer Seite den Cowboys eins mit der Schaufel übergezogen hat. Die, mit der ihr am Schulklo den Wachstum eures Busens verglichen habt und die den besten Freund eures Schwarms gefragt hat, ob der eine Freundin hat. Die, die zu jeder Uhrzeit an jeden Ort der Welt kommt, wenn ihr untröstlich seid, um euch das zu geben, was ihr gerade am meisten braucht: eine Schulter zum anlehnen, eine Umarmung, Alkohol, Tempos, Schokolade oder ein paar aufmunternde Worte, um zu beschreiben, was für ein dämlicher Vollpfosten er ist. Dabei ist es egal, ob sie am liebsten Klamotten mit Totenköpfen darauf trägt (Susanne) oder mexikanische Trachten toll findet (Alexandra). Chicks gibt es in allen Schattierungen. Der Chick Code entstand, um Fragen des täglichen Miteinanders zu regeln und wird seit Urzeiten befolgt, seit damals das erste Mal zwei Frauen gemeinsam auf die Toilette gegangen sind. Ihn niederzuschreiben, dieser Aufgabe stellten sich Alexandra Reinwarth („sie hat die Zerstörungskraft einer rosa Nuklearbombe“) und Susanne Glanzner („wenn Chick sein eine Kunst ist, dann ist sie Pablo fucking Picasso“). Ob die Vermutung der Autorinnen stimmt, die Kirche halte Schriften zurück, die bezeugen, dass Maria ein Chick war („jungfräuliche Empfängnis – so was fällt nur einem Chick ein!“) – wer weiß. Sicher ist hingegen, dass es in unser aller Leben eine Freundin gibt, ohne die diese Welt nicht die gleiche wäre. Die fünf schönsten, lustigsten oder einfachsten Begründungen, warum eure Freundin die beste Freundin der Welt ist, werden mit je einem Chick Code prämiert und diese Begründung sollte mindestens so gut sein wie die von Sue: „...mein Side-Chick ist mein Side-Chick, weil sie mich nachts um halb zwei in Schlafanzughose vom Bahnhof abholt, weil sie mich viel zu lange nicht gesehen hat.“ Man beachte die Hose rechts (siehe Foto im Anhang). Wer eines von 5 Exemplaren gewinnen möchte, hat bis am 20. Dezember 2011 Zeit, sich eine Begründung auszudenken und unten hinzuschreiben. Noch vor Weihnachten werden wir dann die Gewinner bekanntgeben.

    Mehr
    • 46