Kalle Komet. Auf ins Drachenland!

von Susanne Glanzner und Anja Grote
5,0 Sterne bei4 Bewertungen
Kalle Komet. Auf ins Drachenland!
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Angel1607s avatar

Wieder ein phänomenales Abenteuer für jung und alt <3

Leserin71s avatar

Das galaktische Lesevergnügen geht in die zweite Runde

Alle 4 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Kalle Komet. Auf ins Drachenland!"

Abenteuer im Schlafanzug! Eigentlich fand Paul Schlafengehen immer total doof. Pure Zeitverschwendung! Dabei könnte er noch einiges erledigen, sein Piratenschiff zu Ende bauen, zum Beispiel. Doch dann, eines Abends, klopfte es »Tock, tock, tock« an sein Fenster. Davor parkte eine Rakete, mitten in der Luft. Kalle Komet, Pilot aus dem Weltraum, nimmt Paul nun allnächtlich mit in fremde Galaxien und was Paul da erlebt, übertrifft alles, was er im Kindergarten oder sogar bei Opa in der Werkstatt kennengelernt hat. Seitdem ist Schlafengehen gar nicht mehr so doof! Auch als Kalles Rakete zur Sicherheitsprüfung in die Werkstatt muss, ist Paul, mit Stoffratte Konrad im Hosenbund, natürlich sofort dabei. Plötzlich gibt es einen großen Knall und vor ihnen steht ein kleiner Drache. Und der führt unsere Freunde quer durchs Weltall bis ins Land der Drachen und zurück in Pauls gemütliches Kinderzimmer.
Ein kleiner Held für Kinder, die noch nicht ins Bett gehen wollen. Großes Abenteuer mit Kuschelfaktor, perfekt für Rituale zur Guten Nacht. Der raketenstarke Beginn ist in Band 1 KALLE KOMET zu lesen.
www.kalle-komet.de

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783770700141
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Fester Einband
Umfang:128 Seiten
Verlag:Ellermann
Erscheinungsdatum:21.08.2017

Rezensionen und Bewertungen

Neu
5 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne4
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Angel1607s avatar
    Angel1607vor 10 Monaten
    Kurzmeinung: Wieder ein phänomenales Abenteuer für jung und alt <3
    Genauso toll wie Band 1!

    Worum gehts?
    Kalle und seine Freunde kennen wir bereits aus dem ersten Band!!!
    Abenteuer im Schlafanzug! Eigentlich fand Paul Schlafengehen immer total doof. Pure Zeitverschwendung - ja welches Kind sieht das nicht so? Aber gott sei dank gibt es ja Kalle, der Paul immer wieder in eine Abenteuer entführt! Auch diesmal wieder, wenn auch eher unbeabsichtigt. Denn bei der Sicherheitsprüfung der Rakete kann All-Fred seine Finger nicht still halten und kontrolliert die  "Buchreisemaschine". Und schwupps - sitzt ein kleiner Drache vor den Freunden. Nun gilt es, den kleinen Drachen wieder nach Hause zu bringen, solang noch Zeit dazu ist. Denn nach und nach verschwinden dessen Erinnerungen.....
    Wie erging es uns mit dem Buch?
    Den ersten Band haben wir damals verschlungen und mein Sohn (8) hat das Buch wirklich geliebt und mit Begeisterung gelesen. Da war es für uns klar, dass auch der zweite Band nicht fehlen durfte!
    Sollte man den ersten Band gelesen haben? Ich empfinde es so, dass kein Muss ist, aber dennoch für das bessere Verständnis für die Kids mit Teil 1 begonnen werden sollte, da man da Kalle & seine Truppe richtig kennenlernt!!! 
    In gewohnter Weise bricht Paul mit Kalle in ein neues Abenteuer auf und niemand geringerer als All-Fred ist diesmal der Auslöser. Denn als dieser im Rahmen der Sicherheitsprüfung, die Buchreisemaschine kontrollieren will bzw. einen kleinen Umbau vornehmen will, öffnet sich ein Wurmloch und ein kleiner Drache sitzt vor unseren Freunden. Oje....wo kommt er her? Was sollen die Freunde nun tun um den kleinen Drachen wieder in seine Heimat zu bringen? Nun gilt es, das richtige Buch zu finden, aus dessen Seiten der Kleine entsprungen ist.
    Wieder schickt uns die Autorin auf ein großes Abenteuer mit viel Witz und Charme, aber auch ein paar traurigen Szenen, die einen richtig ans Herz gehen. Die Hoffnung wird aber trotz Rückschläge nie aufgegeben und das ist etwas, was ich persönlich an den Kalle-Büchern so schätze. Denn Kalle und seine Freunde vermitteln immer wieder Mut und Hoffnung. Trübsal blasen ist keine Option, nichts ist unmöglich, selbst wenn es auswegslos scheint. Und ist diese Devise nicht etwas schönes? 
    Aus der Sicht meines Sohn können wir sagen, dass vorallem die leichte und flüssige Schreibweise der Autorin, der spannende Aufbau und die vielen tollen Illustrationen für ihn immer wieder ein Highlight sind. Jede Seite gab uns neue Bilder zu entdecken - immer passend zum Text - und regten noch mehr die Fantasie an. Kinder haben noch so unheimlich viel mehr Fantasie, dass es eine Freude war, mit ihm dieses Buch zu lesen und seine Sichtweisen mitzuerleben. Seine Emotionen zu beobachten und immer wieder mitzuerleben, wie er als Teil von Kalles Truppe das Abenteuer miterlebt.
    Mein Fazit:
    Die "Kalle Komet"-Reihe kann ich ohne große Bedenken weiterempfehlen. Sie sind spannend, mitreisend und geben Kindern ein ideales Abenteuer vor dem Zu-Bett-Gehen. Manche Kinderbücher sind zeitweise zu nervenaufreibend - meine Meinung - und bringen dann keinen ruhigen Schlaf, aber dieses hier ist wirklich perfekt aufgebaut und macht sogar als Erwachsener Spaß! Wir freuen uns bereits auf den dritten Teil und ein neues Abenteuer unserer liebgewonnenen Freunde! :-)

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Leserin71s avatar
    Leserin71vor einem Jahr
    Kurzmeinung: Das galaktische Lesevergnügen geht in die zweite Runde
    Das galaktische Lesevergnügen geht in die zweite Runde

    Kalle Komet - Auf ins Drachenland ist der zweite Band um den Erdenjungen Paul und seine Freunde aus dem Weltall. Diesmal finden sie einen Drachen, der dringend zurück zu seinen Eltern muss. Eine Buchreisemaschine, Brillendrachen und donnerfieser Nieselnebel machen das Buch zu einem besonderen Leseabenteuer für mich und meinen Kleinen. Abenteuer erleben und Kuscheln mit Mama - für Fünfjährige ist das kein Dilemma. Viele Dinge, die Sue Glanzner in das Weltall verlegt hat, fanden wir klasse - einfach selber lesen bzw. vorlesen lassen.
    5 Sterne von Mama und Sohn!

    Kommentieren0
    9
    Teilen
    Melli910s avatar
    Melli910vor einem Jahr
    Kurzmeinung: Raketenstarke Fortsetzung! Galaktischer Vorlesepaß mit wundervollen Illustrationen zum Träumen
    Raketenstarke Fortsetzung! Galaktischer Vorlesepaß mit wundervollen Illustrationen zum Träumen

    Wenn Paul nachts nicht schlafen kann, kommt der kleine Astronaut Kalle Komet in seiner feuerroten Rakete geflogen und die beiden starten in aufregende Abenteuer.

    Diesmal müssen Kalle und Paul gemeinsam mit Hilfe von Sternenmädchen Krissie Kristall und dem Nerd All-Fred das Rätsel um einen kleinen Drachenjungen lösen, der plötzlich auf dem Mars auftaucht.

    Susanne Glanzner hat eine fantastische Welt mit ihren eigenen Gesetzen erschaffen, in die man gemeinsam mit Kalle und Paul eintaucht. So gibt es dort dank dem Ideenreichtum der Autorin zum Beispiel die Marsiothek mit schreckhaften Büchern und ein Raketen-Technikkontrollzentrum zur Sicherheitsprüfung für Raketen. Auch die farbenfrohe Drachenwelt ist so bildhaft beschrieben, dass die kleinen Zuhörer sich alles gut vorstellen können.

    Die liebevoll ausgearbeiteten Charaktere sind allesamt herzlich beschrieben und wirken authentisch. Ihre Handlungen sind für Kinder nachvollziehbar geschildert.

    Abgerundet wird die spritzige Geschichte durch grandiose farbige Illustrationen von Anja Grote. Die himmlischen Zeichnungen sind einfach zum Verlieben! Sie sind zauberhaft und detailreich gestaltet, laden zum Bestaunen ein und ergänzen liebevoll das traumhafte Buch. 

    Die unterhaltsame und lehrreiche Freundschaftsgeschichte zeigt außerdem ohne erhobenen Zeigefinger auf, wie wichtig es ist, stets die Wahrheit zu sagen und für seine Fehler einzustehen.

    Verständlich und kindgerecht verfasst eignet sich die abwechslungsreiche Geschichte zum Vorlesen für Jungen und Mädchen ab etwa 5 Jahren.

    Für diese raketenstarke Fortsetzung von “Kalle Komet“ und dem Abenteuer im Drachenland gibt's galaktische 5 von 5 Sterne von mir und meinem Sohn. 


    Sein Fazit: “Leider ist das Buch viel zu kurz!“ Wir sind gespannt auf die Fortsetzung und freuen uns auf neue Abenteuer der vier Freunde.

    Kommentieren0
    26
    Teilen
    sueglanzners avatar
    sueglanznervor einem Jahr

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks