Susanne Gretter

 3.7 Sterne bei 13 Bewertungen
Autor von Paris liegt an der Seine, Mutig, mondän, motorisiert und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Susanne Gretter

Sortieren:
Buchformat:
Paris liegt an der Seine

Paris liegt an der Seine

 (2)
Erschienen am 05.05.1999
Weihnachten kann kommen

Weihnachten kann kommen

 (1)
Erschienen am 16.09.2013
Mutig, mondän, motorisiert

Mutig, mondän, motorisiert

 (1)
Erschienen am 09.10.2017
Berühmte Frauen 2

Berühmte Frauen 2

 (1)
Erschienen am 21.03.2001
Gans und gar

Gans und gar

 (1)
Erschienen am 11.09.2016
Summer in the City

Summer in the City

 (1)
Erschienen am 20.05.2012
Frauenleben

Frauenleben

 (1)
Erschienen am 26.05.1998
Modern Love

Modern Love

 (1)
Erschienen am 15.04.2013

Neue Rezensionen zu Susanne Gretter

Neu
Duffys avatar

Rezension zu "Summer in the City" von Susanne Gretter

Sehr gelungene Anthologie
Duffyvor 8 Monaten

Nicht schon wieder eine Sommeranthologie, werden viele denken, doch die hier ist wirklich anders. Unterteilt in fünf Abteilungen, überschrieben mit  Lovin' Spoonful - Zeilen des Titels. Vielleicht liegt es daran, dass diese Zusammenstellung eine aus dem Hause Suhrkamp ist, was schon erst mal den ganz üblen Klamauk ausschließt. Und es gibt Hochkarätiges von Hochkarätern: O'Nan, Biller, Osang, Adnan und andere bieten Short-Stories oder Auszüge aus ihren Werken, die zum Thema passen. Immer sind es dichte und atmosphärisch aufgeladene Texte aus verschiedenen Städten, die den Sommer in der City großartig interpretieren. Den Leser darf das freuen und das Buch kann ein großartiger Begleiter für Mußemomente in der Großstadt sein. Gelungen.

Kommentieren0
9
Teilen
W

Rezension zu "Mutig, mondän, motorisiert" von Susanne Gretter

Ein besonderes Geschenk für Frauen, die selbst gerne Auto fahren
WinfriedStanzickvor einem Jahr



Eine rasante Spritztour durch Kunst, Kultur, Mode und Literatur unternimmt Susanne Gretter in einem neuen Buch des nun zu Suhrkamp gehörenden Elisabeth Sandmann Verlags, der schon viele Bücher zu ganz besonderen Frauen veröffentlicht hat.

Sie zeigt in dem mit vielen Fotografien prächtig ausgestatteten Band, wie eng die Geschichte des Automobils verknüpft ist mit den Biografien ganz besonderer und erstaunlicher Frauen. Verwegene und mutige Frauen, die nicht nur grandiose Fahrerinnen sind, sondern auch sich in der Technik und dem Service ihrer meist schnellen Gefährte auskennen, reichen von der Weltreisenden Clärenore Stinnes, der Rennfahrerin Anita Kind, den lässig-coolen Abenteuerinnen Annemarie Schwarzenbach und Erika Mann und der Pionierin Bertha Benz bis zu den Schriftstellerinnen Gertrude Stein und Françoise Sagan.

Ihnen und vielen mehr wird in diesem Buch ein ganz besonderes Denkmal gesetzt. Ein besonderes Geschenk für Frauen, die selbst gerne Auto fahren, auch mal schneller als ihren Männern lieb ist.



Kommentieren0
8
Teilen
Duffys avatar

Rezension zu "Reif für die Insel" von Susanne Gretter

Unaufgeregtes Inselleben?
Duffyvor einem Jahr

Anthologien zu einem Thema haben eigentlich immer nur einen Zweck: Sie sollen Autoren vorstellen und/oder zu einem bestimmten Thema/Zeit ein wenig Kleingeld in die Kasse der Verlage spülen. Das ist legitim und kann Spaß machen, wenn die Auswahl der Texte gut ist. Da trennt sich die Spreu vom Weizen und zuverlässig gute Anthologien liefern regelmässig der Diogenes- und der Insel-Verlag. So kann man auch hier fündig werden, aber leider auch enttäuscht, denn gerade zum Urlaubsthema Insel hätte man vielleicht etwas sorgsamer umgehen können. Während die eher schwache Geschichte des Wladimir Kaminer neben Nootebooms Madeira-Brillanten steht, setzt sich das Gegensätzliche fort. Niemand verlangt Top-Stories in so einer Anthologie, aber es gibt gewisse Standards, die man mittlerweile erwarten kann. Hier also nur magere 50/50, was immernoch in Ordnung ist, aber weit unter den Möglichkeiten des Verlages bleibt. Auch ein Bonbon in Form einer unveröffentlichten Geschichte ist hier nicht zu finden. Dennoch, die Highlights von Gernhardt und Nooteboom versöhnen etwas.

Kommentieren0
5
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 26 Bibliotheken

auf 2 Wunschlisten

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks