Susanne Gretter

(13)

Lovelybooks Bewertung

  • 26 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 7 Rezensionen
(3)
(5)
(3)
(2)
(0)

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Sehr gelungene Anthologie

    Summer in the City

    Duffy

    27. April 2018 um 13:51 Rezension zu "Summer in the City" von Susanne Gretter

    Nicht schon wieder eine Sommeranthologie, werden viele denken, doch die hier ist wirklich anders. Unterteilt in fünf Abteilungen, überschrieben mit  Lovin' Spoonful - Zeilen des Titels. Vielleicht liegt es daran, dass diese Zusammenstellung eine aus dem Hause Suhrkamp ist, was schon erst mal den ganz üblen Klamauk ausschließt. Und es gibt Hochkarätiges von Hochkarätern: O'Nan, Biller, Osang, Adnan und andere bieten Short-Stories oder Auszüge aus ihren Werken, die zum Thema passen. Immer sind es dichte und atmosphärisch ...

    Mehr
  • Ein besonderes Geschenk für Frauen, die selbst gerne Auto fahren

    Mutig, mondän, motorisiert

    WinfriedStanzick

    04. January 2018 um 15:08 Rezension zu "Mutig, mondän, motorisiert" von Susanne Gretter

    Eine rasante Spritztour durch Kunst, Kultur, Mode und Literatur unternimmt Susanne Gretter in einem neuen Buch des nun zu Suhrkamp gehörenden Elisabeth Sandmann Verlags, der schon viele Bücher zu ganz besonderen Frauen veröffentlicht hat.Sie zeigt in dem mit vielen Fotografien prächtig ausgestatteten Band, wie eng die Geschichte des Automobils verknüpft ist mit den Biografien ganz besonderer und erstaunlicher Frauen. Verwegene und mutige Frauen, die nicht nur grandiose Fahrerinnen sind, sondern auch sich in der Technik und dem ...

    Mehr
  • Unaufgeregtes Inselleben?

    Reif für die Insel

    Duffy

    22. October 2017 um 12:18 Rezension zu "Reif für die Insel" von Susanne Gretter

    Anthologien zu einem Thema haben eigentlich immer nur einen Zweck: Sie sollen Autoren vorstellen und/oder zu einem bestimmten Thema/Zeit ein wenig Kleingeld in die Kasse der Verlage spülen. Das ist legitim und kann Spaß machen, wenn die Auswahl der Texte gut ist. Da trennt sich die Spreu vom Weizen und zuverlässig gute Anthologien liefern regelmässig der Diogenes- und der Insel-Verlag. So kann man auch hier fündig werden, aber leider auch enttäuscht, denn gerade zum Urlaubsthema Insel hätte man vielleicht etwas sorgsamer umgehen ...

    Mehr
  • Für Weihnachtshasser

    Wie immer unverhofft

    Sabine17

    Rezension zu "Wie immer unverhofft" von Susanne Gretter

    Das Büchlein enthält 19 kurze Weihnachtsgeschichten von deutschen Autorinnen und Autoren. Wenn ich ehrlich bin haben mir nur drei Geschichten wirklich gefallen und ich habe das Buch lustlos zu Ende gelesen. Die letzte Geschichte hat mir dann auch den Rest gegeben, denn da wurde das Weihnachtsfest mit einem Kriegsgemetzel verglichen und da steht ein blutüberströmter Weihnachtsmann mit der Kettensäge vor der Tür und das zu bescherende Kind weint Milchschokolade. Auf dem Buchrücken steht, dass die Geschichten „von einem doch immer ...

    Mehr
    • 2

    Igelmanu66

    02. March 2014 um 12:29
  • Eine wirklich schöne Weihnachtsanthologie

    Weihnachten kann kommen

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    31. December 2013 um 11:42 Rezension zu "Weihnachten kann kommen" von Susanne Gretter

    Mehr meiner Rezensionen findet ihr auf meinem Blog: Anima Libri - Buchseele "Weihnachten kann kommen: Neue Geschichten" hält alles, was die Inhaltsangabe verspricht. Die Geschichten dieser Anthologie sind völlig unterschiedlich und sehr vielfältig. So haben mir zwar die einen oder anderen Geschichten nicht so ganz zugesagt, gleichzeitig sorgt diese Mischung aber auch dafür, dass in dieser Weihnachtsanthologie für (fast) jeden Geschmack etwas dabei ist. Denn etwas haben alle Geschichten gemeinsam: Sie haben durchweg eine sehr gute ...

    Mehr
  • Rezension zu "Paris liegt an der Seine" von Susanne Gretter

    Paris liegt an der Seine

    Sokrates

    11. September 2011 um 12:54 Rezension zu "Paris liegt an der Seine" von Susanne Gretter

    Wer Bücher mag, in denen kurze Aufsätze, Essays oder Romanauszüge versammelt sind, aus denen subjektive Eindrücke einer Stadt hervorquellen, manchmal völlig losgelöst von einem Gesamtkontext, der dürfte mit diesem Buch über Paris seine Freude haben. Susanne Gretter hat Geschriebenes von Rainer Maria Rilke, Cees Nooteboom, Walter Benjamin, Adrienne Monnier, Paul Nizon, Marguerite Duras, Wolfgang Koeppen, Djuna Barnes, Sylvia Beach, Ernst Bloch, Max Frisch und anderen – um nur die Bekanntesten zu nennen – zusammengetragen. Sie alle ...

    Mehr
  • Rezension zu "Reif für die Insel" von Susanne Gretter

    Reif für die Insel

    Duffy

    30. June 2011 um 15:35 Rezension zu "Reif für die Insel" von Susanne Gretter

    Natürlich steht auch diese Anthologie jetzt in den Buchläden neben vielen anderen in den Regalen zum Thema Sommerlektüre. Dennoch ist es eine etwas andere Zusammenstellung. Die Geschichten sind nicht für den schnellen Verzehr, mit dem üblichen Himbeereis- und Caipirinhageschmack haben sie nichts zu tun. Es sind vielmehr persönliche Reflektionen darunter, besondere Beziehungen zu Inseln im Allgemeinen und einfach sehr gute Stories im Besonderen. Dafür bürgen nicht nur Namen wie z.B. Highsmith, Gernhardt, Nooteboom und andere, ...

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.