Susanne Hühn Was Dir Kraft gibt

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 5 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 2 Rezensionen
(2)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Was Dir Kraft gibt“ von Susanne Hühn

Erste-Hilfe-Übungen gegen das Sinken des Energiepegels / Übungen zur Stärkung des Selbstwertgefühls und der Selbstheilungskräfte/ Übungen zur Bewirkung langfristiger Veränderungen. In diesem Buch findet der Leser zahlreiche Methoden beschrieben, mit deren Hilfe er sich entspannen, die innere Energie wieder zum Fließen bringen und die eigene Schöpferkraft aktivieren kann. Dabei lernt er in verschiedenartig strukturierten Übungen – sie reichen von leicht und kurz bis umfangreich und zeitaufwendig –, die Rolle des Opfers hinter sich zu lassen und selbst aktiv zu werden, sein Leben in die Hände zu nehmen und es nach seinen Vorstellungen zu verändern.

Klasse!

— MeiLingArt
MeiLingArt

Stöbern in Sachbuch

Das große k. u. k. Mehlspeisenbuch

Das Zauner ist eine Institution in Bad Ischl, hier gibt es die Rezepte der Leckereien, die man dort findet.

Sikal

Wut ist ein Geschenk

Tolles Buch

Pat82

Gehen, um zu bleiben

Eines dieser Bücher, die etwas bedeuten; so viel, dass man bereits während des Lesens weiß, dass sie alles verändern. Dich selbst.Das Leben.

IvyBooknerd

Kleine Hände – großer Profit

Hinter vielen Grabsteinen verbergen sich traurige Geschichten - nein, ich meine nicht die der Begrabenen, sondern der Kinderarbeiter.

Ann-KathrinSpeckmann

Heimatlos ist nicht gleich hoffnungslos: Sehnsucht einer jungen Frau 1944/2014

Lesestoff für die junge Generation.

annegretwinterberg

Homo Deus

Hararis Buch polarisiert, regt zum Nachdenken an und lässt kaum jemanden kalt.

Bellis-Perennis

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Super Begleiter für jeden Tag!

    Was Dir Kraft gibt
    MeiLingArt

    MeiLingArt

    16. November 2015 um 15:35

    Susanne Hühn hat mit "Was dir Kraft gibt" keinen klassischen Ratgeber oder eine Art Handbuch zum Glück geschrieben, auch wenn der Untertitel "Kleine Rituale für das tägliche Glück" so etwas erahnen lassen. In meinen Augen hat sie einen wunderbaren Begleiter für all diejenigen geschrieben, die an sich, ihrer Einstellung und Wahrnehmung, mit kleinen Übungen etwas verändern wollen. In verschiedene thematische Kapitel unterteilt finden sich in diesem Buch zahlreiche tolle - und vor allem superschnell und ohne große notwendigen HIlfsmittel umsetzbare - Übungen wieder, aus denen man stets die für sich gerade Passendste raussuchen kann. Die Übungen zielen zum Einen darauf ab, im Notfall angewandt werden zu können, das heißt wenn die eigene Kraft schon ziemlich ausgelaugt ist. Aber sie sind auch so ausgerichtet, dass man sie mit Leichtigkeit in den eigenen Alltag einbauen und daraus Rituale machen kann, die einem immer mehr und mehr gelingen und etwas geben, d.h. Kraft spenden. Daraus entstehen dann diese Momente des Glücks, die wir alle brauchen, um unsere kostbare Lebensenergie immer wieder aufzutanken!

    Mehr
  • Rezension zu "Was Dir Kraft gibt" von Susanne Hühn

    Was Dir Kraft gibt
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    27. December 2009 um 12:58

    Dieses Buch gefunden zu haben, ist richtiges Glück (lange habe ich nach solch einem Büchlein gesucht)!!! Besonders gut gefallen mir die zahlreichen sehr guten Tipps, originelle Ideen aber auch ganz Einfaches, auf das man selbst nicht sofort käme, obwohl es auf der Hand liegt. Man merkt den Tipps und der Schreibweise der Autorin an, dass sie liebevoll herangeht und aus eigener Erfahrung dem Leser wertvolle Sichtweisen vermitteln möchte. Dieses gelingt ihr hervorragend! Ich kann dieses Buch uneingeschränkt all denjenigen empfehlen, die bewußt etwas Gutes für sich tun möchten und sich im Alltagstrott eben dieses Anregungsbuch an die Seite stellen möchten. Ein Traum von einem Buch und sicher kein "Ratgeber" im eigentlichen Sinne. Am besten das Buch besorgen, leckeren Tee bereitstellen, unter eine gemütliche Kuscheldecke schlüpfen und es sich gut gehen lassen. Denn genau das ist es, was das Werk schafft: einen liebevolleren, behutsameren, bewußteren und achtsameren Umgang mit sich selbst zu (er-)lernen.

    Mehr