Susanne Haun

 5 Sterne bei 2 Bewertungen

Lebenslauf von Susanne Haun

"Die in Berlin lebende und arbeitende Künstlerin Susanne Haun sucht stets mehr zu sehen, als der Moment preisgeben möchte. Auf Oberflächen liest sie deren Werden und Vergehen und sie weiß, dass Fortbestand Veränderung bedeuten muss. Zeichnungen sind dabei ihr sinnendes, (be-)greifendes und ausführendes Organ. Sie ergründen die Umwelt der Künstlerin ebenso, wie ihr eigenes Ich. Sie spüren den Dingen nach und bannen jene Teile ihres Wesens, die sich in Linien fassen lassen. Die so gesammelten Fragmente nehmen sie und fügen sie zu neuen Geschöpfen und Gebilden. Sie werden Kommunikation und Sprache und laden den Betrachter ein, am Dialog teilzuhaben und seine eigenen Geschichten zu finden." (Nina Alice Schuchardt anlässlich der Ausstellung „Sprachspiel → ZEICHnung“ in der Dorfkirche Roddahn, 2015) Susanne Haun ist seit 2002 als bildende Künstlerin und Autorin in Berlin aktiv. Sie studierte Kunstgeschichte und Philosophie an der Freien Universität Berlin und hat dort ihren Bachelor of Arts erworben. Als Autorin veröffentlicht sie seit März 2009 regelmäßig Beiträge zur eigenen Kunst und Kunstgeschichte in ihrem Blog. Außerdem ist Susanne Haun Gastgeberin eines Kunstsalons in ihrem Atelier. Dort werden regelmäßig Themen zur Kunst von geladenen Referenten vorgetragen und mit den Gästen diskutiert.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Susanne Haun

Cover des Buches Holz und Linolschnitt ohne Aufwand (ISBN: 9783863551599)

Holz und Linolschnitt ohne Aufwand

 (1)
Erschienen am 01.10.2013
Cover des Buches Mit Tusche zeichnen und kolorieren (ISBN: 9783939817949)

Mit Tusche zeichnen und kolorieren

 (1)
Erschienen am 01.10.2011
Cover des Buches Landtiere (ISBN: 9783981872606)

Landtiere

 (1)
Erschienen am 16.09.2017

Neue Rezensionen zu Susanne Haun

Cover des Buches Landtiere (ISBN: 9783981872606)F

Rezension zu "Landtiere" von Gerd Knappe

statt kunterbuntes Bilderbuch, kunstvolle Tuschezeichnungen
Fernweh_nach_Zamonienvor 2 Jahren

Inhalt:


Entdecke die Tiere auf dem Bauernhof und im Tierpark: Schaf, Ziege und Kuh.

Kunstvolle Illustrationen begleitet von melodischen Reimen.


Altersempfehlung laut Verlag: 

1 - 3 Jahre


Illustrationen:

Große und abstrakte Zeichnungen statt der sonst aus Bilderbüchern gewohnten quitschbunten und stark verniedlichten Illustrationen.

Die Tiere wurden in ihrem alltäglichen Leben fotografiert. Anschließend wurden diese Fotografien zeichnerisch genutzt, wobei die Illustratorin leuchtende Auqarell-Farben nutzt.

Ein ungewöhnlicher Zeichenstil, der nicht jedermans Geschmack trifft.



Mein Eindruck:

Das Bilderbuch besteht aus stabilen Pappseiten und ist laut Verlag für Babys und Kleinkinder gedacht.

Die Text sind kurz und kindgerecht und eigenen sich sehr gut zum Vorlesen.

Es gibt sehr viele andere Pappbilderbücher mit dem Thema "Bauernhofbesuch" oder "Haustiere", aber bei diesem wurde statt auf die üblichen Illustrationen auf kunstvolle Zeichnungen gesetzt.

Leider haben diese "ungewohnten" und blassen Zeichnungen beim Kind kein Interesse entfacht. Im Gegenteil, das Buch wurde immer beiseite geräumt und stattdessen lieber zu anderen Büchern gegriffen.

Auch wenn mir die Idee, der naturnahen und künstlerischen Aquarellzeichnungen sehr gefällt, entscheidet am Ende das Kind, was vorgelesen werden soll.

Da das Pappbuch inzwischen in den Tiefen des Regals vergraben wurde, können wir für "Landtiere" keine Leseempfehlung geben.



Fazit:

Das Bilderbuch aus stabiler Pappe sticht aufgrund seiner ungewöhnlichen Illustrationen aus der großen Auswahl an Kinderbüchern mit Tierzeichnungen stark hervor.

Leider haben dem Kind die ungewohnten Zeichnungen, die sehr kunstvoll sind, gar nicht gefallen. Die kurzen Texte haben wir ein einziges Mal zusammen gelesen bevor das Buch in den Tiefen des Regals verschwunden ist.


... 
Rezensiertes Buch "Landtiere" aus dem Jahr 2017

Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 3 Bibliotheken

von 1 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks