Susanne Henke Bissige Stories /2 – Finderlohn

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Bissige Stories /2 – Finderlohn“ von Susanne Henke

Auf dem Weg zum erfolgreichen Abitur will ein privates Institut seine Schützlinge begleiten. Ein langer, für das Institut lukrativer Weg, denkt Frank, als der etwa sechzehnjährige Rotschopf neben ihm in sein Handy grölt: "Wir sin'' grad in Bahn, Digger!" Dass der Immobilienmakler ebenfalls "grad in Bahn" ist, ist nur eines der Dinge, die ihn stören. Was er dort findet, eröffnet jedoch ungeahnte Perspektiven. Einen Fußballfan spornt die Aussicht auf ein WM-Ticket zu Höchstleistungen an, kreative Prämiengestaltung inspiriert moderne Kopfgeldjäger und der Rat eines Lebenshilfegurus erweist sich als wegweisend. Dreizehn neue Stories von unfreiwilligem Ableben und anderen Abgründen. "Minimalistisch, makaber, menschlich" Mirja Martens / literaturkritik.de

Stöbern in Romane

Und es schmilzt

Wirklich bewegend und erschütternd

Lilith79

Drei Tage und ein Leben

Ein beklemmendes Buch, stellenweise schwer zu verdauen. Negativ: unerträglicher Protagonist.

Lovely_Lila

Zeit der Schwalben

Eine spannende und berührende Familiengeschichte

SarahV

Die Schlange von Essex

Von der Handlung her hätte ich mir gern mehr Tiefe gewünscht, aber von der Versinnbildlichung bin ich mehr als begeistert.

herrzett

Mein dunkles Herz

Super schönes Cover, aber vom Inhalt bin ich leider nicht überzeugt.

Janinezachariae

Töte mich

großártig wieder eine echte nothomb

mirin

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen