Susanne Hoch Mohammed trainiert im Waldviertel

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(1)

Inhaltsangabe zu „Mohammed trainiert im Waldviertel“ von Susanne Hoch

Stöbern in Romane

Und es schmilzt

unglaubliches Buch, sehr heftige Geschichte, habe geweint, gelacht, mich geeckelt und nur den Kopf geschüttelt

juli.buecher

Palast der Finsternis

Eine gelungene Überraschung!

Fantasia08

Durch alle Zeiten

Lebensbeschreibung einer Frau, die trotz vieler Widerstände ihren Weg geht. Konnte mich nicht restlos überzeugen.

Bibliomarie

Der Sandmaler

Leider viel weniger, als erhofft.

moni-K

Die wundersame Reise eines verlorenen Gegenstands

Eine Reise bei der Michele sein eigenes "Ich" wiederfindet. Ein sehr schönes Hörbuch

Kuhni77

Dann schlaf auch du

Spannend, schockierend und furchtbar traurig. Ein sprachgewaltiges Buch, dass sich so richtig keinem Genre zuordnen lässt. Lesenswert!

Seehase1977

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Welch ein Machwerk!

    Mohammed trainiert im Waldviertel
    Waldviertler

    Waldviertler

    Au, das tut weh! Dieses Buch über den Ägypter Mohammed im Waldviertel. Eine Kostprobe: „Die ländliche Fremdenfeindlichkeit trifft Wiener und Ausländer faiererweise gleich stark. Johann zieht inbrünstig seinen Rotz ein, um sich zu konzentrieren. ‚Also ich hab gesagt: Sind sie Islamiker? Die mag ich nicht, aber trösten’s sich. Die deperten Wiener Bazis mag ich auch ned!’“ Menschen vom Land wie aus dem Bilderbuch: Fremdfeindlich, besoffen und unkultiviert. Da wird von der Autorin aus der bunten Kiste der Klischees gekramt, was immer sie findet. Und deppert steht da wirklich nur mit einem einsamen „p“. Gut geschrieben wird nach meiner bescheidenen Meinung anders. 

    Mehr
    • 4