Susanne Knecht Lady Sophia Raffles auf Sumatra

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Lady Sophia Raffles auf Sumatra“ von Susanne Knecht

Lady Sophia war die zweite Frau von Sir Thomas Stamford Raffles, der im Auftrag der East India Company Anfang des 19. Jahrhunderts bei Singapur die englische Fahne hisste und damit den Briten den Handelsweg nach China sicherte. Lady Sophia begleitete ihn bei allen seinen Unternehmungen. Als erste Europäerin überquerte sie tollkühn die Vulkanketten Sumatras und suchte im noch unentdeckten Zentrum nach dem sagenhaften Reich der Minangkabau, das sie tatsächlich fand und dokumentierte. Mit Tausendfüßlern und Skorpionen als Kabinengefährten segelte sie hochshwanger von Bengkulu nach Kalkutta, bei der Gründung von Singapur war sie ihrem Mann unentbehrlich. Vier ihrer fünf Kinder fielen in Sumatra Krankheiten zum Opfer. Raffles' früher Tod war für Sophia Anlass und Ansporn, die Machenschaften der East India Company aufzudecken und Sir Stamford mit ihrem Buch "Memoire of the Life and Public Services of Sir Thomas Stamford Raffles" ein Denkmal zu setzen. Sie selbst blieb nicht nur zu Lebzeiten ihres Mannes in seinem Schatten, auch ihr Leben nach seinem Tod ist verdunkelt von Geheimnissen, Rätseln und Halbwissen.

Stöbern in Biografie

Hallervorden

Einfühlsam und fesselnd. Hallervorden wie man ihn nicht aus den Medien kennt. Tim Pröse weckt Emotionen beim Leser

Bine1970

Der Serienkiller, der keiner war

Sehr lesenswertes Sachbuch über einen Justizskandal, der nachdenklich macht.

dieschmitt

100 Länder, 100 Frauen, 100 Räusche

Im Vordergrund steht der Abenteurer und weniger die Reiseziele. Sein Wagnis macht Mut.

Lunamonique

Für immer beste Freunde

Eine zufällige Begegnung bringt zwei Menschen eine unvorstellbare Horizonterweiterung.

Buchperlentaucher

Jupp Heynckes

Eine kurzweilige Biografie eines sympathischen Trainers mit Gentleman-Qualitäten.

seschat

Max

Speziell geschriebene, aber interessante Biografie über den Künstler Max Ernst

Hortensia13

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Lady Sophia Raffles auf Sumatra" von Susanne Knecht

    Lady Sophia Raffles auf Sumatra

    rudi

    19. May 2007 um 03:49

    Sir Stamford Raffles hisst im Auftrag der East India Company Anfang des 19.Jdts. die Fahne fuer die Briten und sichert den Handelsweg nach China.Lady Sophia begleitet ihren Mann und ueberquert als erste Europaeerin die Vulkanketten von Sumatra.Bei der Gruendung von Singapur war sie ihrem Mann unentbehrlich und setzte mit den Memoiren ein geschichliches Denkmal. Eine spannende Biography ,die Einblick in die Machenschaften der East India Company und die Entwicklung Singapurs gibt.Jeder Reisende bewundert heute noch das wunderschoene Hotel Raffles,das an diesen Gruender erinnert.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks