Susanne Konrad Emotionen

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Emotionen“ von Susanne Konrad

Erst Emotionen machen eine Romanfigur, einen Charakter lebendig. Ohne echte Empfindungen kann kein Charakter, ob im Roman, in einer Kurzgeschichte, im Film oder in einem Stück, überzeugen. Jeder professionelle Autor setzt Emotion ganz bewusst bei der Gestaltung seiner Figuren ein. Er weiß, dass sie die Macht haben, den Leser zu packen, in einen Text hineinzuziehen und festzuhalten. Wie das gelingen kann vermittelt Susanne. Konrad anhand von Beispielen aus der Literatur, ergänzt durch Übungsaufgaben aus der Praxis des Schreibens.

Stöbern in Sachbuch

Der Egochrist

ein zeitgemäßes Werk voller Authentizität, Introspektion und Kritik

slm

Nur wenn du allein kommst

Sehr lesenswerter Bericht, der informiert, nachdenklich macht und um gegenseitiges Verständnis wirbt.

Igelmanu66

It's Market Day

Ein gelungenes Kochbuch mit tollen Rezepten und eine Reise zu den angesagtesten Märkten Europas

isabellepf

Was das Herz begehrt

In einer lockeren, einfachen Art das wichtige Organ Herz näher gebracht!

KleineLulu

Die Stadt des Affengottes

Spannende Reise ins Herz Südamerikas

Sabine_Hartmann

Green Bonanza

Inspirierend, lecker und mit der Illusion, mal etwas richtig gesundes auf den Tisch zu stellen

once-upon-a-time

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen