Susanne Lange-Greve Lebens-Spuren

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Lebens-Spuren“ von Susanne Lange-Greve

Karl Rohm wird am 13. Januar 1873 in Giengen an der Brenz geboren. Schon in seiner Jugend begeistert er sich für die Ideen der Theosophie und Lebensreformbewegung. Nach einer Buchdruckerlehre und einem Aufenthalt in England macht er sich in Stuttgart als Buchdrucker und Verleger selbstständig.
In Amden am Walensee in der Schweiz ist er als Siedler und Verleger auf der Suche nach „Spuren des wahren Lebens“. 1901 lässt er sich in Lorch/Württemberg nieder, wo er in den kommenden Jahrzehnten hunderte von Schriften zu Themen der Theosophie, Religionsphilosophie, Astrologie, Freimaurerei, Mystik und Lebensreform verlegt.
Als Soldat erlebt Karl Rohm die Propaganda und Schonungslosigkeit des Ersten Weltkriegs. Anfang der 20er Jahre veröffentlicht er einige politische, deutsch-nationale Schriften. 1933 tritt er in die NSDAP ein, um weiter als Verleger arbeiten zu können, distanziert sich jedoch von Hitler und dessen Programm.
1941 werden zahlreiche seiner astrologischen und „okkulten“ Schriften beschlagnahmt, im Jahr darauf wird er aus der Reichsschrifttumskammer ausgeschlossen. Karl Rohm glaubt nach dem Krieg wieder relativ zügig seine Verlagstätigkeit aufnehmen zu können, doch erlebt er ein entlastendes rechtskräftiges Ergebnis des Spruchkammerverfahrens nicht mehr. Er stirbt am 27. Januar 1948, seine Kinder führen den Verlag weiter, spirituelle Fragen und Astrologie stehen weiterhin im Mittelpunkt.
Anfang der 70er Jahre übernimmt die Verlagsgemeinschaft Zluhan in Bietigheim das Verlagsprogramm.

Stöbern in Biografie

"Ich mag, wenn's kracht."

Ein Buch für Fans von Jürgen Klopp und dessen Trainerstil, das allerdings für den Kenner nicht viel Neues bereithält.

seschat

Nachtlichter

Eine sehr bewegende Rückkehr zu den eigenen Wurzeln.

AmyJBrown

Unorthodox

wirklich lesenswert! die aufrüttelnde Geschichte einer außergewöhnlichen jungen Frau die ausbricht.

Gwenliest

Victoria & Abdul

Eher ein Sachbuch als ein Roman. Trotzdem eine schöne Geschichte.

Nora_ES

Ich mag mich irren

Ein Leben mit Geheimagenten, der Weltpolizei und Außerirdischen. Definitiv lesenswert und hochinteressant!

Kunterbuntegrunewelt

Der Lukas Rieger Code

Ein spannender Einblick, zauberhaft gestaltet, mit allerdings übertriebener Sprache.

ErikHuyoff

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks