Susanne Leinemann Warteschleife

(10)

Lovelybooks Bewertung

  • 11 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(4)
(3)
(2)
(0)

Inhaltsangabe zu „Warteschleife“ von Susanne Leinemann

Von Affären, Heiratsanträgen und anderen Kleinigkeiten

Nie wieder Eintagsfliegen, beschließt Nina in einem Anflug von Torschlusspanik — und lässt kurz entschlossen eine vielversprechende Affäre vor der Haustür stehen. Keine unverbindliche Beziehung mehr, sondern einen Heiratsantrag, kein 'Vielleicht', sondern ein 'Ja!'. Nina macht sich fit für einen Dating-Marathon. Und lernt die Spezies Mann von einer anderen Seite kennen.

Stöbern in Romane

Die Farbe von Milch

Ein tolles, berührendes Buch!

Speckelfe

Die Summe aller Möglichkeiten

>>»Das ist das Problem mit dem Leben, dachte Antoine. Dasjenige, das man hat, ist immer zu eng, und das, das man gern hätte, ist zu groß ...

GabiR

Underground Railroad

Erschütternd und aufwühlend, dieses Buch wird mich noch eine Weile beschäftigen

Yolande

Ein Gentleman in Moskau

Ein schönes Buch, das mir mit seiner besonderen Geschichte und der sympathischen Hauptfigur sehr gut gefallen hat. Wundervoll geschrieben!

-nicole-

Sag den Wölfen, ich bin zu Hause

Eine sehr empfehlenswerte Lektüre.

klaraelisa

Das Haus ohne Männer

Nicht schlecht, hat mich aber auch nicht total vom Hocker gehauen

luluslibrary

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Warteschleife" von Susanne Leinemann

    Warteschleife

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    25. January 2009 um 19:37

    Die Buchbeschreibung hat mich total angesprochen aber leider war es dann doch nicht so gut wie gedacht. Die Geschichte um Nina und ihre Suche nach dem Mann fürs Leben startet ganz interessant und witzig, verläuft dann aber eher langweilig und vorhersehbar. Nina verändert sich von einer ihr-Singeledasein-liebenden Frau zu einer die den Mann fürs Leben sucht. Behilflich ist ihr ihre amerikanische Arbeitskollegin Linda denn sie hat es geschafft und trägt einen Verlobungsring am Finger. Ein Date folgt auf das andere bis Nina den vermeintlich Richtigen getroffen hat. Alles entwickelt sich in eine klare Richtung bis zu einem gewissen Punkt... Insgesamt lässt sich das Buch gut lesen, hat mich aber nicht so gefesselt, dass ich es nicht aus der Hand legen konnte oder so. Gerade am Anfang hat es ein paar echt witzige Stellen, aber dann flacht es etwas ab und ich würde abschließend sagen, man kann es gerne lesen, aber es ist für mich kein Buch was man unbedingt kaufen muss.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks