Susanne Leuders

 4.5 Sterne bei 120 Bewertungen
Susanne Leuders

Lebenslauf von Susanne Leuders

Susanne Leuders, geboren in Dortmund, wusste eigentlich schon immer, dass sie eines Tages einen Roman veröffentlichen würde. Doch das Schreiben ließ erst einmal auf sich warten. Zunächst lebte sie ihre Kreativität als Leadsängerin verschiedener Bands aus und schließlich auch in ihrem Beruf als Grundschullehrerin. Erst als sie 2011 Musik und Job für einen Auslandsaufenthalt mit Mann und Maus in Belgien aufgab und sie in die Nähe von Brüssel zog, fiel ihr die Idee mit dem Buch wieder ein. Neben ihren Romanen verfasste sie mehrere Kurzgeschichten, die in einem Internetforum begeisterte Leser fanden. Die außerordentliche Erfahrung, Menschen mit eigenen Texten an ihrer Fantasie teilhaben zu lassen und damit zu begeistern, ermutigte sie, sich noch intensiver mit dem Schreiben zu befassen und schließlich den Schritt zum Verlag zu wagen. Aus dem Versuch, die Zeit ohne ihren geliebten Beruf sinnvoll zu nutzen, entfachte sich eine ungeahnte Leidenschaft für das Schreiben, die sie nicht mehr in ihrem Leben missen möchte. Nachdem sie sich in verschiedenen Richtungen ausprobiert hat, fühlt sie sich mit ihrer Art zu schreiben im Jugendbuchbereich am wohlsten. Seit dem Sommer 2013 arbeitet und lebt Susanne Leuders mit ihrer Familien und Kater Kimba wieder in der Nähe von Düsseldorf und kann sich ein Leben ohne ihre eigenen Buchwelten nicht mehr vorstellen.

Alle Bücher von Susanne Leuders

Etenya Saga: Onida - Die Ersehnte

Etenya Saga: Onida - Die Ersehnte

 (23)
Erschienen am 06.10.2014
Angels Fall

Angels Fall

 (25)
Erschienen am 01.10.2015
Etenya Saga: Satinka - Zauberhafte Tänzerin

Etenya Saga: Satinka - Zauberhafte Tänzerin

 (13)
Erschienen am 12.03.2015
Strikers Fall

Strikers Fall

 (12)
Erschienen am 11.09.2017

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Susanne Leuders

Neu

Rezension zu "Strikers Fall" von Susanne Leuders

Endlich geht es weiter mit Angel und Striker
Hoppsivor 2 Monaten

Klappentext

"Weder Amelie noch Striker können die gemeinsame Zeit und ihre Freundschaft vergessen. Dennoch scheuen sich beide davor, erneut Kontakt zueinander aufzunehmen. Striker schreibt sich seinen Verlust auf einem neu erstellten Angel-Account von der Seele, doch Amelie antwortet nie.
Ein Leichenfund im Hafenbecken verändert allerdings alles. Amelie hat mittlerweile eine Ausbildung zur Polizistin durchlaufen und ist seit einigen Monaten bei der Mordkommission. Mit ihrem Partner Tom übernimmt sie ihren ersten großen Fall. Als sie am Tatort erscheint, ahnt sie noch nicht, dass dieser Mord sie zurück in den verlassenen Teil des Hafenviertels und somit zurück in die dunklen Ecken ihrer Vergangenheit führen wird. Erneut beginnt ihr Leben in seinen Festen zu wanken, denn sie erkennt den Toten sofort.

Auch der Folgeband von Angels Fall erzählt eine Geschichte über Freundschaft, Liebe, Hass und ein Spiel, in dem keiner wirklich gewinnen kann."

Inhalt&Meinung

Susanne Leuders schafft es auf perfekte Art und Weise die Handlung des ersten Bandes mit diesem zu verknüpfen und noch offene Fragen zu beantworten.

Mittlerweile ist einige Zeit vergangen, Angel lässt sich gerade zur Polizisten ausbilden und Striker lebt in seiner eigenen gefährlichen Welt. Beide gehen getrennte Wege sind aber durch ihre Erinnerungen an die Geschehnisse und gemeinsamen Erlebnisse miteinander verbunden. Natürlich laufen sie sich wieder über den Weg und es ist sehr geschickt eingefädelt und es gibt viele spannende Wendungen. Ich war an einigen Stellen schockiert und am Ende traurig das es schon vorbei ist. Ich hoffe uns erwarten noch viele weitere tolle Bücher von Susanne Leuders.


Kommentieren0
46
Teilen

Rezension zu "Angels Fall" von Susanne Leuders

Angel&Striker
Hoppsivor 2 Monaten

Angels Fall ist für mich mit eines der Besten Bücher die ich je gelesen habe. Amelie ist eine emotional starke, aus gutem Hause und rebellische siebzehnjährige Frau. Die somit sehr gute Voraussetzungen für einen erfolgreichen Start ins Erwachsenleben mit sich bringt. Doch ein Unfall ändert alles.

 

Sie nennt sich von da an lieber Angel und lernt Striker beim Chatten kennen. Ich mochte es gern, dass es immer mal Auszüge aus dem Chat der beiden innerhalb des Buches gab.

 

Freundschaft und wie man für andere da ist und zueinander stehen kann sind zentrale Inhalte der Handlung. Auch das es manchmal leicht ist getäuscht zu werden und das Vertrauen missbraucht wird.

 

Angel hat ihre Probleme und erst viel später merkt sie das Striker auch große Probleme haben. Es ist einfach wahnsinnig berauschend gewesen dieses Buch zu lesen und den Verflechtungen und Wirrungen zu folgen.

 

Ich will gar nicht mehr schreiben, dass nimmt nur die Spannung. Lest es einfach unbedingt.

 

Kommentieren0
45
Teilen

Rezension zu "Angels Fall" von Susanne Leuders

Spannendes Jugendbuch!
Memories_of_Booksvor 3 Monaten

Klappentext:
Die siebzehnjährige Amelie von Engelsbach hat alles, was man für einen Start in ein vermeintlich erfolgreiches Leben braucht: Ein finanzstarkes Elternhaus, das ihr neben dem traditionsreichen Namen eine exzellente Ausbildung garantiert und die Tür zur Welt der Schönen und Reichen öffnet.

Nach einem Unfall gerät Amelies Welt allerdings vollkommen aus dem Ruder und sie verliert sich in einer selbst gewählten Isolation.Von Angel:„Ab und zu starre ich auf diese Buchstaben an der Wand im Mädchenklo und weine ohne Tränen in mich hinein.“Amelie nennt sich lieber Angel, läuft mit Second-Hand-Klamotten herum und rebelliert, wo sie nur kann. Dementsprechend herrscht zu Hause ständig dicke Luft. Völlig allein gelassen bringt sie sich selbst immer wieder in gefährliche Situationen.Von Angel:„Wenn ich da morgens liege und mir vor Angst das Adrenalin durch den Körper jagt, dann spüre ich wenigstens für einen kleinen Augenblick, dass ich noch lebe …“Im Internet lernt sie Striker kennen, mit dem sie täglich chattet. Er gibt ihr Halt und wird zu ihrem einzigen Freund. Als sie während eines Treffens erfährt, wer wirklich hinter diesem Nickname steckt, droht auch diese Freundschaft zu zerbrechen.Von Striker:„Pffff, was soll ich dazu sagen? Angel, jetzt mal ehrlich! Findest du nicht, dass das ein bisschen krank ist?“Doch dann erschüttert die nächste Katastrophe Amelies Leben und ihr wird klar, dass sie außer Striker niemanden hat, der zu ihr steht.Der Junge hat allerdings seine eigenen Probleme. Auch er verbringt einen Teil seiner Freizeit im Internet. Dort gerät er an einen ziemlich üblen Typen, der ein Spiel vorschlägt, das nicht nur Striker in höchste Lebensgefahr bringt.„Du oder ich, Striker? Wir sind die Letzten …“

Cover:
Ich liebe das Cover des Buches! Besonders gut gefällt mir die doch recht vermummte Person im Hintergrund und das Mädchen im unteren Teil des Bildes, mit den Flügeln, die doch einen recht traurigen/verzweifelten Eindruck macht!

Meine Meinung:
Der Schreibstil von Susanne Leuders lässt sich sehr schön leicht und flüssig lesen, sodass man recht schnell durch das Buch kommt! Besonders interessant, fand ich auch die vielen Chatnachrichten zwischen Amelie und Striker! Die Story konnte mich sofort packen und es ist verblüffend, wie echt, Susanne die Charaktere beschrieben hat! Ich habe, sowohl mit Amelie als auch mit Striker, gekämpft, gelitten, gelacht und geliebt! Amelie hatte von Anfang an, mein mitgefühlt aber das hätte sie nicht gebraucht, da sie einfach eine so starke Person ist und ja in Striker habe ich mich ein Stück weit verliebt! Susanne Leuders, zeigt uns mit ihrem Buch, welche Auswirkungen und grausame Dinge das World Wide Web hervorrufen kann! Was mich allerdings etwas verwirrt hat, waren die plötzlichen Szenenwechsel, an die ich mich im verlaufe des Buches, aber gewöhnen konnte! Es ist eine tolle Mischung aus Lovestory, Thriller, kaputten und liebenswerten Charakteren! Ein tolles Jugendbuch, welches mir ein paar spannende Lesestunden bereitet und mich am Ende zerrissen hat!

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Hallo ihr lieben!!!


Ich habe mich auf heute riesig gefreut und zwar ist heute der Blogtourauftakt zu der

 ,,Etenya Saga''


Die heute statt findet und wir wollen euch entführen in eine Welt in der eine Prophezeiung eine sehr Wichtige Rolle spielt! ;)

Wir haben viel wissenswertes über die Trilogie mit im Gepäck und nicht nur das...

Denn auch tolle Gewinne erwarten euch auch bei uns


Wir freuen uns auf euch! :D



Und denkt bitte daran, direkt auf den teilnehmenden Blogs zu posten um in den Lostopf zu hüpfen! :D


Blogtourfarhplan



21.09.2015

Charaktere und die Welt Etenya und wer als Schauspieler bei einer Verfilmung in Frage kommen würde
Jacqueline von Line's Bücherwelt



22.09.2015
Buchvorstellung Band 1
Teja von Gwynny's Lesezauber 



23.09.2015

Protagonisteniterview     
Bianca von Bibilotta's Kunterbunte Welt



24.09.2015
Buchvorstellung Band 2
Jean von Büchertraumღ bei FB



25.09.2015

Buchvorstellung Band 3
Mikka von Mikka liest das Leben



26.09.2015

Playlist
Nicole von Little Mythica's Buchwelten 



27.09.2015
Autoreninterview!
Bei mir!!! ;) Bücher aus dem Feenbrunnen 




28.09.2015
Montag 28.09.2015 Gewinnerbekanntgabe auf allen teilnehmenden Blogs!!!


Wir wünschen euch Viel Glück und einen tollen Wochenstart und freuen uns auf euch! :D

Liebe Grüße Eure Susanne


Zur Buchverlosung
Das Verlagshaus el Gato lädt euch zu einer neuen Leserunde ein:

Freut euch auf das große Finale der Etenya-Saga, die euch mit Band 3 - Satinka - Zauberhafte Tänzerin ein letztes Mal nach Etenya entführt. 

Der Trailer: 


###YOUTUBE-ID=IVvQ8vbUnrI###



Das Cover: 



















Der Klappentext: 


Das Vergessen Etenyas nimmt immer weiter zu und fordert seinen Tribut. Sich ausdehnende Flächen verödeten Landes bedrohen und erschweren das Zusammenleben der Völker der vier Winde. Immer häufiger kommt es zu heftigen Auseinandersetzungen in den Grenzgebieten. Etenya scheint dem Schicksal entgegenzusteuern, das die Tocho-Prophetin Pamuya Meda einst vorhergesagt hat. In dieser angespannten Situation macht die Oberfehlshaberin der Honon-Kämpfer einen ungewöhnlichen Vorschlag, der das Überleben alle Völker Etenyas sichern soll: Eine Allianz der Vierwindevölker. An dem Treffen zwischen den Anführern der Honon, Tala, Paco und Tochos, das in der Honon-Stadt Leyati abgehalten wird, nimmt die Kämpferin als Vertreterin der Honon teil. Ihr Name ist Satinka. Als besonderer Schützling des Honon-Anführers ist sie ihrem Herrn dankbar, dass er ihr Dasein als Sklavin beendet hat. Trotz ihres Außenseiterstatus in Leyati genießt sie, durch ihre brutale Art zu kämpfen, unter den Honon-Kämpfern einen hohen Respekt in der Stadt. Erst, als sie bei dem Treffen der Anführer dem obersten Tocho begegnet, der ungeahnte Gefühle in ihr auslöst, beginnt ihre Welt zu wanken. Noch ahnt sie nicht, dass sie ein wichtiges Puzzle-Teil zur Erfüllung einer bedeutenden Prophezeiung sein wird.



Bitte hier entlang zur Leseprobe:

Wir verlosen 5 Prints und 5 E-Books. 


Beantwortet uns bitte folgende Frage:


"Daher muss man sich durchringen zur Freiheit; diese aber erreicht man durch nichts anderes als durch Gleichgültigkeit gegen das Schicksal." 
(Lucius Annaeus Seneca)

Glaubst du an ein unveränderbares Schicksal? Oder ist alles, was uns widerfährt, reiner Zufall?

Die Frage zum letzten Band der Etenya Saga lautet: 


Was bedeutet für dich Freiheit?



Die Bewerbungsfrist endet am 26. April 2015. 


Susanne Leuders freut sich schon sehr darauf, euch während dieser Leserunde zu begleiten.


Wir wünschen euch viel Spaß!







Letzter Beitrag von  SusanneLeudersvor 4 Jahren
Zur Leserunde

Das Verlagshaus el Gato lädt euch zu einer neuen Leserunde ein:

Diesmal dürft ihr euch auf den zweiten Teil der Etenya-Saga "Onida - Die Ersehnte" von Susanne Leuders freuen.

 

Der Trailer    ###YOUTUBE-ID=5eNzpWrQSTc###

 

Das Cover:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Der Klappentext:

Nach ihrer Rückkehr aus Etenya hat sich Olivias Leben komplett verändert. Ihr kurzer Aufenthalt in Etenya hat allerdings weitreichendere Folgen als vermutet und die Sicherheit, in der sie sich wähnt, scheint nur ein Trugbild zu sein. Trotz der versiegelten Verbindungen zwischen beiden Welten taucht eines Tages ein Beobachter aus Etenya auf und bringt ihr Weltbild erneut ins Wanken. Gibt es doch noch einen Weg zu Lenno?
Als mehrere Zeichen darauf hindeuten, dass sich die Prophezeiung zum Teil erfüllt, muss Olivia Entscheidungen treffen. Gerät dadurch Olivias Leben erneut in Gefahr?

 

Freut euch auf eine besonders lange Leseprobe

 

Beantwortet uns bitte folgende Frage:

"Nicht weil es schwer ist,
wagen wir es nicht,
sondern weil wir es nicht wagen,
ist es schwer."

Dies ist ein Zitat von Lucius Annaeus Seneca und steht am Anfang des zweiten Teils der Etenya Saga. Es sagt aus, dass man sich den Dingen, die einem Angst machen, stellen muss, um diese Angst zu überwinden. Allerdings braucht man für diesen Sprung über den eigenen Schatten oftmals sehr viel Mut.

Was bedeutet Mut für dich?

 

Die Bewerbungsfrist endet am 09. November 2014.

Wir verlosen 5 Prints und 5 E-Books.

Susanne Leuders freut sich schon sehr darauf, diese Leserunde zu begleiten.

Wir wünschen euch viel Spaß!

 

 

                                                           

Letzter Beitrag von  Anna-Kareninavor 5 Jahren
Zur Leserunde

Zusätzliche Informationen

Susanne Leuders im Netz:

Community-Statistik

in 121 Bibliotheken

auf 39 Wunschlisten

von 1 Lesern aktuell gelesen

von 7 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks