Susanne Leuders Etenya Saga: Onida - Die Ersehnte

(22)

Lovelybooks Bewertung

  • 19 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 15 Rezensionen
(18)
(4)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Etenya Saga: Onida - Die Ersehnte“ von Susanne Leuders

Nach ihrer Rückkehr aus Etenya hat sich Olivias Leben komplett verändert. Ihr kurzer Aufenthalt in Etenya hat allerdings weitreichendere Folgen als vermutet und die Sicherheit, in der sie sich wähnt, scheint nur ein Trugbild zu sein. Trotz der versiegelten Verbindungen zwischen beiden Welten taucht eines Tages ein Beobachter aus Etenya auf und bringt ihr Weltbild erneut ins Wanken. Gibt es doch noch einen Weg zu Lenno? Als mehrere Zeichen darauf hindeuten, dass sich die Prophezeiung zum Teil erfüllt, muss Olivia Entscheidungen treffen. Gerät dadurch Olivias Leben erneut in Gefahr?

ein spannendes 2. Buch, in dem man die Protagonisten noch besser kennen und lieben lern.

— Lucie_Mueller
Lucie_Mueller

Das Beste vom Besten mit ausgeprägtem Suchtportential und einem perfekten Ende

— JeannasBuechertraum
JeannasBuechertraum

Eine wunderschöne und gelungene Fortsetzung mit viel Gefühl und der ein oder anderen Schrecksekunde!

— Gwynny
Gwynny

Ein phantastisches Fantasybuch mit originellen Ideen und tollen Charakteren.

— Buchgespenst
Buchgespenst

Stöbern in Fantasy

Empire of Ink - Die Kraft der Fantasie

Dieses Buch macht süchtig!

saras_bookwonderland

Ewigkeitsgefüge

Ein düsterer und spannender Roman, der sein Potenzial leider nicht ganz ausschöpft

EmelyAurora

Nordische Mythen und Sagen

Eine wunderbare Nacherzählung der nordischen Mythen. Sehr lesenswert.

sechmet

Cainsville - Dunkles Omen

Spannende Story mit vielschichtigen Charakteren und einem guten, psychologischen Spannungsaufbau

Nisnis

Schwarzer Horizont

Zwar viele Wendungen und keine uninteressante Welt, aber oberflächliche Charaktere und gewollt vorangetriebene storyline.

kornmuhme

Secrets - Das Geheimnis der Feentochter

Düster, spannend, romantisch, absolut genialllll

clauditweety

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Der Kampf der Berglöwin!

    Etenya Saga: Onida - Die Ersehnte
    Lesemama1970

    Lesemama1970

    05. September 2016 um 23:31

    Etenya Saga Band 2: Onida - Die Ersehnte von Susanne Leuders ist im Oktober 2014 beim Verlagshaus el Gato erschienen. Ich bin auf dieses Buch aufmerksam geworden weil ich den ersten Teil schon gelesen habe. Nach dem ich mit Band eins fertig war musste ich natürlich wissen wie es weiter geht. Deshalb habe ich gleich mit Band zwei begonnen, dem ich sehr wenig Schlaf zu verdanken habe. Die Geschichte findet zu Beginn in unserer Welt statt, in der die nächsten fünf bis sechs Jahre zusammengefasst werden. Ich hatte schon so meine Vermutungen die sich bestätigt haben. Als Olivia wieder nach Etenya zurück muss, tut sie das mit viel Angst aber auch Entschlossenheit. Etenya wird genau so bildlich beschrieben wie im ersten Band, es ist einfach wunderschön. In den Schwestern von Lenno findet Olivia Verbündete die ihr helfen wollen. Für Olivia beginnt wieder eine spannende und gefährliche Zeit in Etenya. Sie wächst über sich hinaus und wird zur Kämpferin und Beschützerin ihrer Kinder. In diesem Band finde ich Olivia nicht mehr so naiv wie noch im ersten Band. Man merkt das sie durch die Ereignisse der Vergangenheit reifer geworden ist. Natürlich wirft auch dieser Band fragen auf die hoffentlich im dritten Band beantwortet werden. Ich kann dieses Buch wirklich empfehlen. Danke Susanne Leuders für dieses tolle Buch, auch wenn ich nicht viel geschlafen habe.

    Mehr
  • eine weitere spannende und gefühlvolle Reise nach Etenya ... ich liebe es ;)

    Etenya Saga: Onida - Die Ersehnte
    Bibilotta

    Bibilotta

    12. March 2016 um 20:32

    Meine Meinung Es handelt sich hierbei um den zweiten Teil der Etenya Trilogie von Susanne Leuders. Ich habe mich nach Band 1 , Etenya Saga -Soyala. Zeit der Wintersonnenwende gleich an  den 2. Band Oyana. Die Ersehnte rangehalten … und das war auch ganz gut so Voller Spannung und Neugier wollte ich natürlich wissen, wie die Geschichte um Olivia und Lenno weitergeht … und ich wollte so schnell wie möglich wieder abtauchen in Etenya … denn da ist es wunderschön. Auf den Inhalt will ich nicht großartig eingehen, da ich sonst zuviel verraten würde …  nur soviel sei gesagt … im Zeitraffer  geht es über 5 – 6 Jahre weiter … bevor man wieder nach Etenya abtaucht und sich wieder in die bildgewaltigen Beschreibungen von Susanne Leuders abtauchen darf. Die Protagonisten haben sich auch dementsprechend weiterentwickelt und es wurden junge Erwachsene aus ihnen, was die ganze Geschichte sehr interessant macht und auch dementsprechend auch die Handlungsweisen verändert. Es bleibt spannend, interessant und sehr abwechslungsreich weiterhin. Es gibt noch allerhand zu erleben für Olivia und Lenno …. immerhin gilt es  zu klären, inwieweit die Prophezeiung zutrifft … doch mehr erfahrt ihr nun wirklich nicht. Gefühlvoll, spannend und mit einigen tollen Überraschungen wird man hier als Leser wieder zwischen zwei Welten hin und her entführt … und das hat es gewaltig in sich. Olivia muss sich erneut allerhand Gefahren stellen … wird sie diese meistern? Kann sie der Sache Herr werden?  … das müsst ihr selbst erfahren. Wer sich von meiner Begeisterung von Band 1 hat überzeugen können, dem wird auch der zweite Teil der Etenya Saga mehr als gefallen. Etenya ist defintiv eine Reise wert … denn dort ist es traumhaft schön und man kann sich hier wieder in ein fantastisches Abenteuer stürzen.   Fazit „Etenya Saga Bd. 2 – Onida. Die Ersehnte“ von Susanne Leuders hat mich genauso überzeugt und mitgerissen wie auch schon Band 1. Susanne Leuders hat mich wieder auf ihre wunderschöne, bildgewaltige und abenteuerliche Art und Weise entführen und mitreissen können. Die Charaktere haben sich weiterentwickelt, sind erwachsener geworden und es kommen einige Überraschende Wendungen zum Vorschein. Etenya ist eine Reise wert und ich freue mich schon auf ein hoffentlich bombastisches Finale dieser Trilogie. Absolute Leseempfehlung meinerseits für diese Trilogie bisher.

    Mehr
  • rundherum eine perfekte Geschichte

    Etenya Saga: Onida - Die Ersehnte
    JeannasBuechertraum

    JeannasBuechertraum

    18. October 2015 um 14:27

    Etenya Saga (Teil 2) - Onida, die Ersehnte von Susanne Leuders Inhalt Der zweite Teil der Etenya Saga spielt 6 Jahre nach dem ersten Teil. Olivia ist seid dem allein in ihrer Welt gewesen. Ohne verbindung zu Etenya. Ihr Bruder und ihre Eltern waren ihr dabei eine riesen Hilfe da sie ein Geheimnis gehütet hat das mit Etenya mehr zusammenhängt als ihr lieb ist. Nach all den Jahren entdeckt Olivia eine Verbindung zu Etenya die ihr keine Wal mehr lässt als zurück zu kehren und Lenno ihr wohlgehütetes Geheimnis endlich zu beichten. Inzwischen hat sich auch einiges in Etenya verändert - ein neuer Feind ist aufgetreten und muss gebändigt werden, Olivia beginnt in Etenya zu sprechen und spürt das erste mal wie ihre Wirkung auf all die anderen ausfällt und sie triefft auf alte und neue Freunde und Verbündete. Meinung Ich kann kaum etwas über den Inhalt verraten ohne euch die tollsten Inhalte vorweg zu nehmen! :D Ich kann euch nur versprechen das ihr mitfiebern werdet! Es gibt eine Stelle über 30 Seiten an der ich weder Atmen noch Blinzeln konnte - ich hab mitgelitten im traurigen, verzweifelten und glücklichen Momenten! Ich hab es selten so sehr genossen ein Buch zu lesen - der Schreibstil hat mich durch beide Welten getragen getragen. Morgens um 5 - Nachts um 1, in der Mittagspause und jeden freien Moment dazwischen :D Ich kann dieses Werk nur wärmstens empfehlen - alle 3 Teile! Sie sind jeden Cent Wert! <3 Mit Onida hat Susanne Leuders geschafft was kaum ein Autor/In schafft. Sie hat ihren genialien Trilogie Start übertroffen!! Ich bin durchweg verzaubert :) Ps. könnte ich mehr als 5 Sterne geben - würde ich es tun! :D

    Mehr
  • Wenn Verantwortung nicht mehr nur heißt „gib auch DICH acht“…

    Etenya Saga: Onida - Die Ersehnte
    Gwynny

    Gwynny

    21. September 2015 um 15:56

    FAKTEN                                              Das Buch Onida: Die Ersehnte von Susanne Leuders ist Band 2 der Etenya-Saga. Es ist erstmals am 30.09.2014 im Verlagshaus el Gato erschienen. Es ist als Print und eBook erhältlich. Meine Rezension zu Band 1: Soyala - Zeit der Wintersonnenwende INHALT Die Ersehnte…. Soyala Onida Satinka…. Olivia glaubt ihr ist nichts mehr geblieben als Erinnerung, nach ihrer scheinbar endgültigen Trennung von Etenya. Nach dem Abschied von Lenno… Doch sie hat weitaus mehr mit zurück in ihre Welt gebracht, als sie ahnt. Etwas, das ihr gesamtes Leben noch mehr auf den Kopf stellen und verändern soll! Doch kann sie diese Last ohne Lenno tragen? Kann und will sie sich der Verantwortung stellen? Sie wägt sich in Sicherheit vor den Gefahren Etenyas, waren sie doch der Grund für den Abschied…doch ein Beobachter aus ebender Welt, vor der sie geflohen ist, lässt sie plötzlich sehr daran zweifeln, dass sie noch sicher ist. Gibt es also doch noch eine Möglichkeit Lenno wieder zu sehen? Oder ist das Ganze von langer Hand geplant gewesen? Was ist mit der Prophezeiung, erfüllt sie sich nun doch, muss Olivia sich nicht nur Ihrer Verantwortung, sondern auch ihrem Schicksal stellen? SCHREIBSTIL/ FORM Auch hier hat die Autorin Susanne Leuders die Erzähler-Perspektive beibehalten. Ihren Schreibstil konnte sie jedoch noch einmal verbessern. Sie hat merklich an Fahrt aufgenommen und noch ein wenig besser die Gefühle und Emotionen der Charaktere transportiert. Ihr Schreibstil ermöglicht es auch mit Pausen flüssig weiter zu lesen und im Geschehen zu bleiben. Das finde ich gut, denn oft muss man ja noch mal nachschlagen, wenn man ein paar Tage Lesepause dazwischen hatte. Hier nicht ;) Die Spannungskurve war noch besser ausgefeilt und die Geschichte hatte gleich ein paar Schrecksekunden für mich und Tränen gleichermaßen! Die Umgebung in Etenya hat mich erneut zum Träumen eingeladen, als ob ich selbst in dieser herrlichen Wildnis gestanden und den Wind auf meiner Haut gespürt hätte. Und ganz nebenher hat die Autorin es noch geschafft, die Kulturen zu erklären und mit einzuweben, ohne das Längen aufkommen konnten. CHARAKTERE Olivia Ich weiß es nicht anders zu beschreiben, aber die Entwicklung dieser jungen Dame ist immens, der Wahnsinn. Sie reift in diesem Buch unheimlich. Aber sie ist jetzt nicht plötzlich die starke taffe Frau in Person. Nein, es gibt einen wachsenden Prozess, mit Rückschlägen, Zweifeln und Ängsten. Authentisch und sympathisch. Obwohl sie nun von zwei neuen Charakteren vom Thron der Lieblingsprotagonistin gestupst wurde ;) Lenno Er war ja eigentlich schon immer der erwachsenere von beiden. Doch man merkt im Laufe der Geschichte, dass er Olivia doch ein ganzes Stück voraus war. Und doch hat auch er sich noch entwickeln können. Nova Eine ganz tolle, starke Persönlichkeit. Die Schwester von Lenno hat hier zu Recht eine tragende Rolle erhalten. Eine Kämpfernatur mit dem Herzen an dem richtigen Fleck. Ihr dürft Euch wirklich auf sie freuen! Sven Ihm sind wir ja schon in Teil 1 begegnet. Er spielt in Olivia ja schon immer eine große Rolle, aber die Unterstützung die sie nun von ihm erhält, schweißt sie noch enger zusammen. Ein Goldstück, so würde meine Oma ihn wohl nennen ;) Ich bin gespannt, was Teil 3 für ihn bereit hält! Im Gesamtpaket finden wir hier einfach gut ausgearbeitete Charaktere, die ein stimmiges Gesamtergebnis präsentieren. Sie alle handeln nachvollziehbar, haben Emotionen wie Du und ich. Ich mag sie alle unheimlich gern! Allein die Motivation hinter den „Bösewichten“ ist mir ein wenig verborgen geblieben. Sie wird zwar angerissen, aber nicht ausgebreitet. MEIN FAZIT Eine gelungene Fortsetzung mit fühlbarer Steigerung! Wer Fantasy in ihrer Vielfältigkeit sucht, ist hier beim richtigen Buch. Es wird alles geboten: Spannung, Liebe, Dramatik und realistisch handelnde Protagonisten. Lesespaß pur, ich freue mich schon sehr darauf, endlich Band 3 zu beginnen. Eine klare Lese-Empfehlung ab ca. 14-16 Jahren! MEINE BEWERTUNG Hier gibt es 5 von 5 Sternchen ©Teja Ciolczyk, 21.09.2015 Mehr Rezensionen und alles rund ums Buch findet Ihr auch auf meinem Blog! Gwynny's Lesezauber ;)

    Mehr
  • Grandiose Fortsetzung!

    Etenya Saga: Onida - Die Ersehnte
    Line1984

    Line1984

    08. September 2015 um 13:18

    Meine Meinung: Der erste Teil dieser außergewöhnlichen Reihe hat mir ja schon richtig gut gefallen, entsprechend hatte ich große Erwartungen. Ich war wirklich gespannt ob mich auch dieser Teil wirklich überzeugen konnte. Ich wurde eines bessern belehrt, dieses Buch toppte den ersten Teil bei weiten, meine Erwartungen wurden mehr als übertroffen. Man beginnt mit dem lesen und ist sofort wieder mitten im Geschehen. Dort wo der erste Band endet beginnt der zweite Teil. Und eins sage ich euch dieser Teil hält einige Überraschungen bereit die mich sprachlos machten. Der Schreibstil der Autorin ist auch hier flüssig und sehr fesselnd. Etnya beschreibt sie mit einer Intensität die mich nicht mehr los gelassen hat. Auch die Protagonisten haben sich verändert und sind reifer und entschlossener. Lenno wie auch Olivia mussten immer wieder um ihre Liebe kämpfen, doch sie meisterten jedes Hindernis und wuchsen so noch mehr zusammen. In Etenya hingegen herrscht weiterhin Sorge, denn das vergessene Land schreitet immer weiter voran, und Olivia weiß nicht was sie dagegen tun könnte. Zu diesem Zeitpunkt ahnt sie nicht was noch alles auf sie zukommen wird. Die Handlung ist überaus spannend und fesselnd. Als ich mit dem lesen begonnen habe konnte und wollte ich dieses Buch nicht mehr aus den Händen legen. Ich habe jeder Seite entgegen gefiebert und hielt jedes mal den Atem an. Dieses Buch hat mir die verschiedensten Emotionen beschert. Ich habe mit gefiebert, mit gelitten, ich war wütend und sprachlos und ich hatte Tränen in den Augen. Dieses Buch gleicht einer Achterbahn der Gefühle. Daher empfehle ich euch dieses Buch und besonders natürlich diese Reihe uneingeschränkt. Unbedingt lesen!!! Das Cover: Dieses Cover ist ein wirklicher Hingucker. Es fiel mir sofort auf, doch wenn man die Story dahinter kennt weiß man wie gut es einfach passt! Fazit: Mit Onida - Die Ersehnte ist der Autorin eine grandiose und spannungsgeladene Fortsetzung gelungen die mich gepackt hat und mitgerissen hat. Daher bekommt dieses Buch von mir die volle Punktzahl, 5 Sterne!

    Mehr
  • Gelungene Fortsetzung

    Etenya Saga: Onida - Die Ersehnte
    MikkaG

    MikkaG

    25. March 2015 um 18:00

    Der erste Band der Etenya-Saga bekam von mir begeisterte fünf Sterne, da er mich voll und ganz überzeugen konnte. Dementsprechend gespannt war ich natürlich auf den zweiten Band, und ich hatte schon die ein oder andere Vermutung, in welche Richtung sich die Geschichte entwickeln würde... Mein Gott, lag ich vielleicht falsch. Wie es tatsächlich weitergeht, damit habe ich nun wirklich nicht gerechnet! Ich möchte noch nichts über die Handlung verraten, um niemandem die Überraschung zu verderben, aber das Buch beginnt mit einer unerwarteten Wendung, die Olivias Leben gründlich durcheinanderbringt - und es bleibt nicht die einzige. Die Autorin zaubert noch viele originelle Ideen aus dem Hut, die das Buch zu einer spannenden, unterhaltsamen Lektüre machen. Olivia muss nicht nur für ihre verloren geglaubte Liebe kämpfen, sondern auch ihr Schicksal als prophezeite Retterin Etenyas akzeptieren. Dabei ist sie keineswegs eine unerschrockene Superheldin! Manchmal wirkt sie ratlos und unschlüssig; sie schwankt hin und her zwischen dem Drang, ihrer Bestimmung zu folgen und die Völker Etenyas zu einen, und dem Wunsch, einfach nur die Menschen, die sie liebt, zu beschützen... Und das fand ich gut, denn es macht sie glaubwürdig und lebensecht.  So ist sicher nicht jede von Olivias Entscheidungen perfekt, aber mal ehrlich - welche junge Frau, die in eine so außergewöhnliche Situation geriete, würde schon perfekt damit umgehen können? Wäre doch auch langweilig, oder? Lenno und Olivia haben sich seit Band 1 deutlich weiterentwickelt, und besonders Olivia ist spürbar erwachsener geworden. Aber auch die anderen Charaktere fand ich wieder rundum gut gelungen, sehr authentisch und komplex. Ein bisschen erstaunt hat mich, dass die Geschichte am Anfang direkt mehrere Jahre überspringt, über die ich gerne noch mehr gelesen hätte! Für Olivia ist diese Zeit nämlich ganz sicher eine große Herausforderung, und ich hätte es schön gefunden, sie dabei zu begleiten. Andererseits kann ich die Entscheidung der Autorin auch verstehen, denn ansonsten wäre das Buch bestimmt um Einiges länger geworden, und es hätte eine ganze Weile gedauert, bis der Leser zum Kern der Geschichte kommt.  So baut sich die Spannung relativ schnell auf, und es bleibt danach beinahe ungebrochen spannend bis zum Schluss. Der Schreibstil hat mich wieder von der ersten Seite an in seinen Bann gezogen. Ich fühlte mich oft, als würde die Autorin mich tatsächlich mitnehmen in die Welt von Etenya, denn es ist alles so wunderbar lebendig, fantasievoll und eindringlich beschrieben! Da stimmt schlichtweg alles, jedes farbenfrohe Detail passt ins Gesamtbild. Die Liebesgeschichte spielt auch in diesem Band natürlich eine wichtige und zentrale Rolle. Gut gefallen hat mir, dass sich darin wiederspiegelt, wie sehr Olivia und Lenno sich seit dem ersten Band weiterentwickelt haben! Es bleibt also romantisch, aber auch für Romantik-Muffel hat das Buch meiner Meinung nach genug an interessanten Entwicklungen zu bieten. Fazit: Auch im zweiten Band der Saga entführt die Autorin den Leser in die fantasievolle Welt von Etenya. Olivia, auch bekannt als Soyala Onida Satinka, die prophezeite Retterin der Völker Etenyas, muss sich allerdings zunächst in unserer Welt etwas stellen, das ihr Leben von Grund auf verändert... Ich habe mich wieder wunderbar unterhalten gefühlt - es bleibt romantisch, aber auch spannend und originell, und den Schreibstil finde ich einfach großartig. 

    Mehr
  • Rückkehr nach Etenya

    Etenya Saga: Onida - Die Ersehnte
    Buchgespenst

    Buchgespenst

    03. January 2015 um 12:08

    Olivia ist in ihre Welt zurückgekehrt, doch ihr altes Leben liegt unwiderruflich hinter ihr. Sie und Lenno haben sich zwar für immer getrennt, doch seine Kinder erinnern sie jeden Tag an ihn. Und dann kommt der Moment, an dem eine Rückkehr nach Etenya unvermeidlich wird. Wird Olivia sich und ihre Kinder schützen können? Wer steht auf ihrer Seite? Die Welt von Etenya breitet sich in all ihrer Buntheit und Gefährlichkeit vor dem Leser aus. Auch ohne den ersten Band zu kennen, lässt sich der zweite gut lesen. Eine neue Idee mit tollen Charakteren ausgestattet. Die Geschichte besticht mit Originalität, Spannung und sprachlicher Eleganz. Bis zum Schluss überrascht die Geschichte mit unerwarteten Wendungen. Gekonnt hält die Autorin die Balance zwischen den Welten, glaubhaft dargestellt in der Hilflosigkeit der Charaktere, beide Welten miteinander zu vereinbaren. Ein Fantasyabenteuer der besonderen Art.  Ohne ein Klischee aus der Tradition der Romantasyromane zu verwenden, entwirft die Autorin hier eine Welt, in der Tiermenschen und die Menschheit auf besondere Weise miteinander verbunden sind. Fazit: Eine spannende Lektüre mit originellen Ideen und vielen Überraschungen. Jeder Romantasyfan kommt hier auf seine Kosten - auch erwachsene Leser.

    Mehr
  • Großartiger zweiter Teil!

    Etenya Saga: Onida - Die Ersehnte
    JordisLank

    JordisLank

    23. December 2014 um 07:31

    Endlich zurück nach Etenya! Ich hab mich so auf dieses Buch gefreut, nachdem mir schon der erste Teil super gefallen hat. Und dann setzt Band 2 sogar noch einen oben drauf. Erwachsener ist das Buch und auch die Charaktere, epischer ist die Handlung, größere die Gefahr, noch bildgewaltiger der Schreibstil. Olivia, die Protagonistin der Reihe, hat aus den seelischen Verletzungen, die sie in Band 1 davongetragen hat, eine Stärke gewonnen, die zu erleben einfach wundervoll ist, und dabei bleibt sie dennoch sie selbst mit allen Ecken und Kanten und liebenswerten Eigenschaften. Die Seiten fliegen nur so dahin, manches ging mir tatsächlich zu schnell vorüber, gerne wäre ich länger in Szenen eingetaucht, hätte länger mit Olivia gelitten, im Geiste die beiden Kleinen geknuddelt und mich mit ihr zu Lenno und Etenya geträumt. Es ist schwer etwas zum Buch zu schreiben ohne zu spoilern, deshalb mache ich es kurz: Großartiger zweiter Teil, der ein fulminantes Finale erhoffen lässt. Fünf Sterne und riesen Vorfreude auf Band 3!

    Mehr
  • Leserunde zu "Etenya Saga: Onida - Die Ersehnte"

    Etenya Saga: Onida - Die Ersehnte
    ViolaKreilaus

    ViolaKreilaus

    Das Verlagshaus el Gato lädt euch zu einer neuen Leserunde ein: Diesmal dürft ihr euch auf den zweiten Teil der Etenya-Saga "Onida - Die Ersehnte" von Susanne Leuders freuen.   Der Trailer:        Das Cover:                     Der Klappentext: Nach ihrer Rückkehr aus Etenya hat sich Olivias Leben komplett verändert. Ihr kurzer Aufenthalt in Etenya hat allerdings weitreichendere Folgen als vermutet und die Sicherheit, in der sie sich wähnt, scheint nur ein Trugbild zu sein. Trotz der versiegelten Verbindungen zwischen beiden Welten taucht eines Tages ein Beobachter aus Etenya auf und bringt ihr Weltbild erneut ins Wanken. Gibt es doch noch einen Weg zu Lenno? Als mehrere Zeichen darauf hindeuten, dass sich die Prophezeiung zum Teil erfüllt, muss Olivia Entscheidungen treffen. Gerät dadurch Olivias Leben erneut in Gefahr?   Freut euch auf eine besonders lange Leseprobe   Beantwortet uns bitte folgende Frage: "Nicht weil es schwer ist, wagen wir es nicht, sondern weil wir es nicht wagen, ist es schwer." Dies ist ein Zitat von Lucius Annaeus Seneca und steht am Anfang des zweiten Teils der Etenya Saga. Es sagt aus, dass man sich den Dingen, die einem Angst machen, stellen muss, um diese Angst zu überwinden. Allerdings braucht man für diesen Sprung über den eigenen Schatten oftmals sehr viel Mut. Was bedeutet Mut für dich?   Die Bewerbungsfrist endet am 09. November 2014. Wir verlosen 5 Prints und 5 E-Books. Susanne Leuders freut sich schon sehr darauf, diese Leserunde zu begleiten. Wir wünschen euch viel Spaß!                                                                

    Mehr
    • 202
  • Rückkehr nach Etenya

    Etenya Saga: Onida - Die Ersehnte
    Buchgespenst

    Buchgespenst

    18. December 2014 um 14:27

    Olivia ist in ihre Welt zurückgekehrt, doch ihr altes Leben liegt unwiderruflich hinter ihr. Sie und Lenno haben sich zwar für immer getrennt, doch seine Kinder erinnern sie jeden Tag an ihn. Und dann kommt der Moment, an dem eine Rückkehr nach Etenya unvermeidlich wird. Wird Olivia sich und ihre Kinder schützen können? Wer steht auf ihrer Seite? Die Welt von Etenya breitet sich in all ihrer Buntheit und Gefährlichkeit vor dem Leser aus. Auch ohne den ersten Band zu kennen, lässt sich der zweite gut lesen. Eine neue Idee mit tollen Charakteren ausgestattet. Die Geschichte besticht mit Originalität, Spannung und sprachlicher Eleganz. Bis zum Schluss überrascht die Geschichte mit unerwarteten Wendungen. Gekonnt hält die Autorin die Balance zwischen den Welten, glaubhaft dargestellt in der Hilflosigkeit der Charaktere, beide Welten miteinander zu vereinbaren. Ein Fantasyabenteuer der besonderen Art.  Ohne ein Klischee aus der Tradition der Romantasyromane zu verwenden, entwirft die Autorin hier eine Welt, in der Tiermenschen und die Menschheit auf besondere Weise miteinander verbunden sind. Fazit: Eine spannende Lektüre mit originellen Ideen und vielen Überraschungen. Jeder Romantasyfan kommt hier auf seine Kosten - auch erwachsene Leser.

    Mehr
  • Wunderschön :D

    Etenya Saga: Onida - Die Ersehnte
    Zeliba

    Zeliba

    04. December 2014 um 17:55

    Cover Etwas Schade fand ich hier die Wahl des Covers, da man es so auf den ersten Blick nicht mit dem ersten in Verbindung bringen würde. Hier hätte ich mir einfach gerne wieder solch ein mit einem Tier verlaufenden Gesicht gewünscht. Es leuchtete so aus sich selber heraus :) Aber das ist Geschmackssache ^-^ Handlung Nach ihrer Rückkehr aus Etenya hat sich Olivias Leben komplett verändert. Ihr kurzer Aufenthalt in Etenya hat allerdings weitreichendere Folgen als vermutet und die Sicherheit, in der sie sich wähnt, scheint nur ein Trugbild zu sein. Trotz der versiegelten Verbindungen zwischen beiden Welten taucht eines Tages ein Beobachter aus Etenya auf und bringt ihr Weltbild erneut ins Wanken. Gibt es doch noch einen Weg zu Lenno? Als mehrere Zeichen darauf hindeuten, dass sich die Prophezeiung zum Teil erfüllt, muss Olivia Entscheidungen treffen. Gerät dadurch Olivias Leben erneut in Gefahr? Charaktere Olivia schafft es in diesem band mich wieder einmal vollkommen für sich einzunehmen. Vorallen hat mich ihre eigene Entwicklung sehr positiv überrascht. Sie ist stark, verantwortungsbewusst und schafft es so auch einmal ihre Unsicherheit zu überspringen. Dies wird besonders deutlich, als sie wieder in Etenya ist, und dort nach Lennon sucht, welcher sich ja inzwischen ein eigenes Leben aufgebaut hat. Lennon ist natürlich auch nicht unverändert geblieben. :) Schreibstil Die Spannung lässt einen selten los, sondern krallt sich eher mit wild klopfendem Herzen an meinen Haaren fest und sorgte für so manche viel zu lange Nacht. Aber damit kann ich leben. Wenn das Buch gut ist, darf es mir auch mal ein paar Stunden Schlaf rauben ^-^ Seht es also lieber als Warnung für eure Seite ;) Nach dem Potenzial, welches schon im ersten Band gesteckt hat, bin ich wirklich zufrieden mit der Entwicklung und der Steigerung der Autorin. Für Band 3 muss es jetzt aber trotzdem einen Knaller geben ;) Meinung Ein tolels Buch, bei dem man jedoch unbedingt erst einmal den Vorgänger gelesen haben sollte, sonst versteht man die Story einfach nicht. Wunderbar einfühlsam, spannend und mit einem zauber behaftet, der einen nur schwer wieder loslässt.

    Mehr
  • Etenya Saga: Onida - Die Ersehnte (Teil 2)

    Etenya Saga: Onida - Die Ersehnte
    Tigerbaer

    Tigerbaer

    Dank einer Leserunde durfte ich den 2. Teil der Etenya Saga von Susanne Leuders lesen. Nach dem ich erst vor Kurzem den 1. Teil "Entenya-Saga: Soyala - Zeit der Wintersonnwende" gelesen habe ging es für mich mit dem 2. Teil fast nahtlos weiter. Grundsätzlich würde ich jedem empfehlen die einzelnen Bänder hintereinander zu lesen, da man so auch die größeren Zusammenhänge besser versteht. Olivia ist zurück aus Etenya und versucht sich in ihrer Realität, ihrem alten Leben zurecht zu finden. Ihre Familie, insbesondere ihr Bruder Sven unterstützt sie hierbei sehr. Bald verblassen die äußeren Wunden und auch innerlich kommt Olivia zur Ruhe. Fast ist sie versucht die Erlebnisse als Produkt ihrer Fantasie ab zu tun, da offenbaren sich Folgen, die nicht abzustreiten sind und Olivia muss ihrem Leben eine neue Richtung geben. Nach sechs Jahren zwingen äußere Umstände Olivia zurück nach Etenya und langsam nimmt sie ihre Rolle als Onida Kanti an. Mehr will ich gar nicht schreiben, da ich sonst evtl. zu viel von der Geschichte verrate. Beim 1. Teil habe ich noch einiges an Entwicklungspotenzial gesehen und bereits in diesem 2. Teil sind meine Erwartungen erfüllt worden. "Onida - Die Ersehnte" hat mich von der ersten Seite an gepackt. Olivia ist erwachsen geworden und mit ihr die Geschichte...diesen Weg bin ich als Leserin gerne mitgegangen und nun freue ich mich auf den letzten Teil der Trilogie.

    Mehr
    • 4
    NiWa

    NiWa

    01. December 2014 um 14:08
  • Etenya Saga Band 2: Onida - Die Ersehnte

    Etenya Saga: Onida - Die Ersehnte
    karin66

    karin66

    26. November 2014 um 09:21

    Das Cover des Buches  hat mich gleich angesprochen. Der Schreibstil ist richtig fesselnd. Zu Beginn hatte ich etwas Sorge, dass ich folgen kann, da ich den ersten Band nicht gelesen hatte. Diese war jedoch unbegründet. Ich war sofort in der Geschichte drin und konnte mich nicht mehr von ihr lösen. Ich hab das Buch in einem Wochenende durchgeschmökert. Die Personen sind sehr trefflich gewählt und so gut beschrieben, dass man sie bildlich vor einem sehen kann. Zum Inhalt, der ist natürlich vom allerfeinsten und Spannung pur. Olivia ist nach einer Entführung und Gefangennahme in Etenya wieder zurück gekehrt in ihre Welt und erholt sich da von den Blessuren. Sie wollte eigentlich nicht mehr zurück nach Ethenya, doch als sie entdeckt, dass ihre Zwillinge zwischen den Welten hin und herwechseln können, entscheidet sie sich anders. Mehr möchte ich nicht verraten, um die Spannung zu erhalten. Das Buch verspricht auf jeden Fall Lesevergnügen auf dem höchsten Niveau.

    Mehr
  • Super gelungene Fortsetzung! Faszinierende Mischung aus: Fantasy, Romantik, Spannung,Dramatik

    Etenya Saga: Onida - Die Ersehnte
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    25. November 2014 um 19:53

    Seit ich Band 1 gelesen habe, sind einige Tage vergangen. Ich hatte etwas Sorge, ob auch wieder in Band 2 hinein finden werde. Aber diese Sorge war völlig unbegründet. Als Einführung können wir noch einmal die Prophezeiung lesen. Und sofort war ich wieder im Buch gefangen. Es hat mich nicht mehr losgelassen. Sofort setzte wieder das schon aus Band 1 bekannte Phänomen ein, wie Herzklopfen, Hitzewallungen, Atem anhalten. Ich habe alles um mich herum ausgeblendet. Mein Mann hat mir was erzählt? Keine Ahnung, das war in einer anderen Welt. Leider musste ich mich wirklich zwischendurch zwingen das Buch wegzulegen, weil ich doch arbeiten gehen musste. Dieses Mal haben Tocho und Olivia auch noch „Verstärkung“ mitgebracht. Ich wurde förmlich von so vielen Händen in Etenya festgehalten. Es gab keine Befreiungsmöglichkeit für mich. Dieses literarische Werk ist Ambrosia für mich als Fantasyliebhaberin. Selbstverständlich sollte auch eine Packung Taschentücher dabei liegen, wenn ihr dieses Buch lest. Dieses Buch hatte eine titanische Wirkung auf mich gehabt. Es ist nicht nur ein kleines ruhiges Bächlein, was da so vor sich hin fließt. Oh nein! Macht euch darauf gefasst, das ihr mit gerissen werdet, wie von den Niagara – Fällen. Es gibt kein Entrinnen. In den Hauptprotagonisten merkt man deutlich, das sie älter und reifer geworden sind, aber trotzdem haben sie sich ihre so liebenswürdigen Eigenarten erhalten. Meine nächste Reise geht garantiert nach Etenya. Nur muss ich noch ein Reisebüro finden, die diesen „Ort“ als Reiseziel anbieten. Fazit: Noch fesselnder als Band 1, alle Erwartungen erfüllt. Super gelungene Mischung aus: Fantasy, Romantik, Spannung,Dramatik und indianischem Flair angehaucht mit einer packenden Mythologie.

    Mehr
  • Die Reise der Onida Kanti geht weiter - eine wundervolle und spannende Fortsetzung

    Etenya Saga: Onida - Die Ersehnte
    spanisheye

    spanisheye

    25. November 2014 um 16:28

    Olivia ist zurück in ihrer Welt. Doch Olivia leidet unter der Trennung. Sie fühlt sich allein und vermisste Lenno sowie Etenya. Der Einzige der Olivia zur Seite steht, ist ihr Bruder. Als wenn das nicht genug wäre, bekommt Olivia eine unerwartete Nachricht. Sie ist schwanger. Nun droht alles zu zerbrechen. Doch Olivia wird stärker und erwachsen. Sechs Jahre später bemerkt sie, dass die Kinder nach Etenya reisen können. So entschließt sie sich, nach Etenya zurückzukehren und nach Lenno zu suchen. Lenno jedoch hat ein neues Leben begonnen und Olivia ist sich nicht sicher, wie Lenno zu den Ereignissen der letzten Jahre steht. Dennoch, sie muss mit ihm sprechen. Doch alles kommt anders. Nun muss auch Olivia an die Onida Kanti und an die Freiheit der Tochos glauben. ***** Onida –die Ersehnte ist Band 2 der Etenya Saga Trilogie. Dieser Teil geht genauso spannend weiter. Bis zum Schluss hat die Autorin Wendungen und Dramen eingebaut. Die Schreibweise von Susanne Leuders ist bildhaft und sehr einfühlsam. Ein Muss für alle Fans der romantischen Fantasygeschichte. Eigentlich wollte ich Band 2 Abschnitt für Abschnitt lesen (Leserunde), doch das war nicht möglich. Die Geschichte hat mich so gefesselt, dass ich einfach weiter lesen musste. So hab ich das Buch an einem Wochenende verschlungen. Band 1 ist toll, aber Band 2 ist noch faszinierender. Eine Steigerung zu Band 1. ***** Rezi Band 1 „Etenya Saga: Soyala - Zeit der Wintersonnenwende“: http://www.lovelybooks.de/autor/Susanne-Leuders/Etenya-Saga-Soyala-Zeit-der-Wintersonnenwende-1088283891-w/rezension/1094324020/ ***** Laut Verlagsseite (http://verlagshaus-el-gato.de/) wird Band 3 „Etenya Saga– Satinka-Zauberhafte Tänzerin“ im Februar 2015 veröffentlicht. Ich freue mich auf Februar.

    Mehr
  • weitere