Susanne M. Rüster

(15)

Lovelybooks Bewertung

  • 18 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 15 Rezensionen
(1)
(2)
(8)
(4)
(0)
Susanne M. Rüster

Lebenslauf von Susanne M. Rüster

Susanne M. Rüster studierte Jura und promovierte an der FU Berlin. Sie war als Staatsanwältin (Wirtschaftskriminalität) tätig und arbeitet jetzt als Richterin. Weil sie literarische Fremdgänge liebt, entstanden u. a. etliche, in Zeitschriften/Anthologien veröffentlichte Kriminalgeschichten. Dem Ermittlerkrimi hat sie sich verschrieben, weil sie auch gern mal in die Täterrolle schlüpft, um ihn dann kenntnisreich zu jagen. Ihr Debut-Krimi „Der letzte Tanz”, in dem sie sich dem Thema Immobilien-Modernisierung/Gentrifizierung widmet, ist 2012 im Literaturverlag edition karo, Verlag Josefine Rosalski, Berlin, erschienen. Im März 2015 erschien ihr zweiter Kriminalroman im Sutton Verlag GmbH, Erfurt. Titel: "Zu hoch hinaus".  Thema: Ehrgeiz und Lebenshunger einer jungen Russlanddeutschen, Managerin in einem Bauunternehmen, bringt den ihr nahestehenden Menschen Unglück und ihr den Tod. Die Spuren führen in die deutsch-deutsche Vergangenheit und zu aktuellen Immobiliengeschäften nach Russland.

Bekannteste Bücher

Zu hoch hinaus

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • blog
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • Frage
  • blog
  • weitere
Beiträge von Susanne M. Rüster
  • 58jährige Kriminal-Rätin ermittelt - ein Novum !

    Zu hoch hinaus
    Bücherfüllhorn-Blog

    Bücherfüllhorn-Blog

    27. October 2015 um 21:59 Rezension zu "Zu hoch hinaus" von Susanne M. Rüster

    Auf diese Geschichte bin ich durch Zufall im Börsenblatt des Buchhandels gestoßen. Sofort war ich daran interessiert, die Location Berlin und als Hauptperson eine Kriminalrätin – dass versprach mir eine unterhaltsame Lektüre. **** Vorsicht Spoiler ***** Kriminalrätin Marion Kraefft wechselt nach zehn Jahren Innenverwaltung in den aktiven Kriminaldienst in Berlin. Sie ist alleinerziehend, ihr 16jähriger Sohn geht noch zur Schule. Mit dem Vater ihres Sohnes versteht sie sich gut. Sie ist, und das ist ein Novum für Krimis, 58 Jahre ...

    Mehr
  • Lesechallenge Krimi gegen Thriller 2015

    kubine

    kubine

    Die Lesechallenge Krimi gegen Thriller geht auch 2015 weiter! Du liest gerne Krimis und kannst so bekannte Ermittler wie Miss Marple oder Commisario Brunetti locker mit Deiner Spürnase abhängen? Oder liegen Dir eher rasante Thriller, bei denen Du schon mal die Nacht zum Tag machst? Dann mach doch mit bei unserer Teamchallenge Krimi gegen Thriller. Welches Team schafft es, die meisten Bücher zu lesen? Wir sind gespannt. Welche Bücher zählen? Als grobe Einteilung soll dabei die Angabe der Verlage dienen. Hat der Verlag es als ...

    Mehr
    • 6213
    kubine

    kubine

    01. June 2015 um 15:47
  • " Zu hoch hinaus"

    Zu hoch hinaus
    Blatschka

    Blatschka

    19. May 2015 um 22:34 Rezension zu "Zu hoch hinaus" von Susanne M. Rüster

    Ein DDR Krimi, der besonders DDR-Kenner und Interessenten an dieser Zeit richtet. Ein wenig Hintergrundwissen zum Thema DDR ist empfehlenswert, doch nicht Voraussetzung. Ein Tip für Berliner Krimi-Fans!

  • Leserunde zu "Zu hoch hinaus" von Susanne M. Rüster

    Zu hoch hinaus
    katja78

    katja78

    zu Buchtitel "Zu hoch hinaus" von Susanne M. Rüster

    Eifersucht, Rache oder steckt doch mehr dahinter? Entdeckt in einer gemeinsamen Leserunde den neuen Roman von Susanne M. Rüster. Wir freuen uns schon auf einen spannenden Austausch & eure Meinungen zum Buch. Die Autorin wird die Leserunde begleiten. Rote Fahne. Das Kartrennen wird abgebrochen. Polina Karova hängt reglos über dem Lenkrad. Aus ihrer Nase rinnt Blut – Fremdverschulden nicht ausgeschlossen. Es ist das jähe Ende des Rennens, das die Berliner Baufirma Karstaedt & Theissen anlässlich ihres Geschäftsjubiläums ...

    Mehr
    • 116
  • Der Blick hinter die Fassade

    Zu hoch hinaus
    ChrischiD

    ChrischiD

    03. May 2015 um 19:22 Rezension zu "Zu hoch hinaus" von Susanne M. Rüster

    Das Kartrennen sollte das große Event zum Firmenjubiläum von Karstaedt & Theissen darstellen, findet jedoch ein jähes Ende, als Polina Karova, Managerin der Baufirma, von der Bahn abkommt und stirbt. Was zunächst nach einem tragischen Unfall aussieht, zeichnet sich immer mehr als vorsätzlicher Mord ab, so dass die Kripo hinzugezogen wird. Kriminalrätin Marion Kraefft wird mit dem Fall betraut, doch sie hat es nicht leicht. Denn sie muss nicht nur versuchen bei Karstaedt & Theissen hinter die allzu glatte Fassade zu blicken, ...

    Mehr
  • Ein Berlin-Krimi

    Zu hoch hinaus
    lesebiene27

    lesebiene27

    29. April 2015 um 16:21 Rezension zu "Zu hoch hinaus" von Susanne M. Rüster

    Anlässlich des Geschäftsjubiläums von Karstaedt & Theissen wird ein Kartrennen ausgefochten, bei dem auch die Russland-Managerin Polina Karova teilnimmt, die das Abenteuer und die Herausforderung liebt. Bei einem Unfall stirbt die junge Frau - doch schon bald deutet vieles darauf, dass es ein fingierter Mord gewesen sein könnte. Kriminalrätin Marion Kraefft und ihr Team beginnen mit ihren Ermittlungen und stoßen dabei auf die unterschiedlichsten Mordmotive: Rache, die russische Mafia und Erpressung. Das Buch ist einem ruhigen und ...

    Mehr
  • Warum muss Polina sterben?

    Zu hoch hinaus
    mabuerele

    mabuerele

    22. April 2015 um 17:54 Rezension zu "Zu hoch hinaus" von Susanne M. Rüster

    „...Meine Ergebnisse verschaffen mir eine Zufriedenheit, sogar ein Glück, das sich mit Erotik messen lässt. Aber nur für kurz...“ Anlässlich des Geschäftsjubiläums der Firma Karstaedt&Theissen hat Polina Karova ein Kartrennen organisiert. Polina ist Russland-Managerin der Firma und gerade dabei, ein großes Bauvorhaben in Omsk zu planen. Sie mag das Abenteuer und nimmt deshalb persönlich am Rennen teil. Wenige Minuten nach dem Start ist sie tot. Erste Ermittlungen sprechen dafür, dass der Unfall provoziert wurde. Die Autorin hat ...

    Mehr
  • Zu hoch hinaus

    Zu hoch hinaus
    FlipFlopLady007

    FlipFlopLady007

    21. April 2015 um 20:44 Rezension zu "Zu hoch hinaus" von Susanne M. Rüster

    Zu hoch hinaus Eine junge Russlanddeutsche kommt bei einem Kartrennen ums Leben. Zunächst sieht alles danach aus, dass es sich bei dem Vorfall um einen tragischen Unfall handelt, doch schnell wird klar, dass mehr hinter dem Tod der jungen Frau steckt. Kriminalrätin Marion Kraefft nimmt die Ermittlungen auf, nachdem sie aus dem Innendienst wieder in den Außendienst gewechselt hat. Gemeinsam mit ihren Kollegen beginnt sie zu ermitteln. Ihr Weg führt sie zu einer Berliner Baufirma, hinter deren Fassade so einiges zu entdecken ist. ...

    Mehr
  • Zu hoch hinaus

    Zu hoch hinaus
    bine_2707

    bine_2707

    20. April 2015 um 20:34 Rezension zu "Zu hoch hinaus" von Susanne M. Rüster

    Eine Baufirma veranstaltet anlässlich ihres Firmenjubiläums ein Kartrennen mit Kunden und Mitarbeitern. Aber schnell wird das Rennen unterbrochen, denn eine Mitarbeiterin liegt reglos über dem Lenkrad und blutet. Aber was ist passiert? Kann die Mitarbeiterin noch gerettet werden und was steckt genau dahinter? Insgesamt hat mich das Buch leider nicht überzeugen können. Die kurze Inhaltsangabe gefiel mir richtig gut und es klang nach einer spannenden Geschichte. Jedoch konnte das Buch mich nicht in seinen Bann ziehen. Zudem fehlt ...

    Mehr
  • "Zu Hoch Hinaus - Ein Berlin Krimi"

    Zu hoch hinaus
    Engel1974

    Engel1974

    15. April 2015 um 08:45 Rezension zu "Zu hoch hinaus" von Susanne M. Rüster

    Das Cover dieses Buch erinnert auf den ersten Blick an einen Reiseführer, was das Buch aber nicht ist. "Zu hoch Hinaus - Ein Berlin Krimi" von Susanne M. Rüster ist, wie der Titel bereits sagt ein Krimi. Inhalt: "Rote Fahne. Das Kartrennen wird abgebrochen. Plina Karova liegt reglos über dem Lenkrad, die hellblauen Augen starr und weit aufgerissen. Aus ihrer Nase rinnt Blut - Fremdverschulden nicht ausgeschlossen. Das Rennen, das die Berliner Baufirma Karstaedt & Theissen anlässlich ihres Geschäftsjubiläums veranstaltet, kommt zu ...

    Mehr
  • weitere