Susanne Mierau

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(3)
(1)
(0)
(0)
(0)

Bekannteste Bücher

Ich! Will! Aber! Nicht!

Bei diesen Partnern bestellen:

Geborgene Kindheit

Bei diesen Partnern bestellen:

Geborgen wachsen

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Bindungsorientierte Elternschaft auch nach dem ersten Babyjahr

    Geborgene Kindheit
    lesulu

    lesulu

    26. July 2017 um 23:30 Rezension zu "Geborgene Kindheit" von Susanne Mierau

    In meiner dritten Schwangerschaft habe ich das erste Buch von Susanne Mierau, "Geborgen wachsen", gelesen. Ich verfolgte ihren Blog schon länger und war sehr gespannt auf dieses Buch.Nun ist im Mai 2017 ihr zweites Buch "Geborgene Kindheit" im Kösel-Verlag erschienen. Nachdem ich vom ersten Buch wirklich sehr begeistert war, wollte ich dieses natürlich auch lesen.Gesagt, getan. „Du bist eine gute Mutter oder ein guter Vater - auch wenn du nicht jeden Tag die besten Laune hast.“ Auch im zweiten Buch von Susanne Mierau geht es um ...

    Mehr
  • Geborgen wachsen - Rezension

    Geborgen wachsen
    Zwergenzimmerchen

    Zwergenzimmerchen

    12. July 2016 um 12:10 Rezension zu "Geborgen wachsen" von Susanne Mierau

    Susanne Mierau schreibt schon seit längerer Zeit den Blog "Geborgen wachsen". Nun hat sie das passende Buch zu ihrem Blog veröffentlicht.Im Verlaufe des Buches werden unterschiedliche Themen angesprochen, wie z.B. wie z.B. geborgen gebären, schlafen, füttern, etc. und dabei wird eindeutig klar, dass Kinder auf unterschiedliche Weise geborgen aufwachsen können.Das Buch ist ein perfekter Leitfaden zum Thema "bindungsorientierte Elternschaft". Die Autorin nimmt einen dabei an der Hand und erklärt verschiedene Möglichkeiten, wie man ...

    Mehr
  • Toller Ratgeber! Sehr empfehlenswert!

    Geborgen wachsen
    Caro1893x

    Caro1893x

    19. May 2016 um 13:30 Rezension zu "Geborgen wachsen" von Susanne Mierau

    Zur Zeit lese ich total gerne Bücher in denen es um Babys geht. Eigentlich habe ich mir ja immer geschworen, die Finger von Ratgebern zu lassen, da sie - zumindest bei mir - immer eher das Zeug dazu haben, zu verunsichern oder einem zu zeigen, was man alles falsch macht. Bei "Geborgen wachsen" ist dies glücklicherweise nicht der Fall. Ohne erhobenen Zeigefinger, ohne zu Verurteilen zeigt die Autorin verschiedene Modelle auf, wie man Kinder glücklich aufwachsen lassen kann und dabei ist keines dieser Modelle falsch. Stillen oder ...

    Mehr