Susanne Miesner Richtlinien Bd. 1: für Reiten und Fahren

(5)

Lovelybooks Bewertung

  • 7 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(1)
(1)
(0)
(1)

Inhaltsangabe zu „Richtlinien Bd. 1: für Reiten und Fahren“ von Susanne Miesner

Die „Richtlinien für Reiten und Fahren“, Band 1 bis 6, sind Bestandteil der klassischen Reit- und Fahrlehre. Sie sind die Grundlage für die Ausbildung aller Reiter, Fahrer und Voltigierer sowie Ausbilder und Richter, die sich dieser Lehre verpflichtet fühlen.

Stöbern in Sachbuch

Das Café der Existenzialisten

Eine fesselnde Abhandlung über das philosophische Schaffen im 20. Jhd. perfekt eingebettet im historischen Kontext. Eine Bereicherung!

cherisimo

Hygge! Das neue Wohnglück

Zuhause einfach glücklich sein: das Buch bietet mehr als Einrichtungstipps, es vermittelt das Hygge-Gefühl in Wort & Bild...

Kamima

Sex Story

Witziges und informatives Comicbuch, welches die sexuelle Entwicklung der Menschheit nachzeichnet.

Jazebel

Gehen, um zu bleiben

Ein wirklich tolles Buch, das mir das ein oder andere Reiseziel echt schmackhaft gemacht hat. Hat mir sehr gefallen :)

missricki

Gemüseliebe

Tolle neue Ideen für vegetarische Gerichte, die einfach und für jedermann nachkochbar sind.

niknak

Die Entdeckung des Glücks

interessanter Überblick zum Thema Glück - nicht nur im Job

Sylwester

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Sehr theoretisch

    Richtlinien Bd. 1: für Reiten und Fahren

    Guenhwyvar

    29. July 2013 um 15:35

    Ich finde dieses Buch ziemlich unpersönlich. Klar, die Bestandteile von Sattel und Zäumung (im Englischreiten) sind gut beschrieben, aber der Rest. Dieses Buch hat ziemlich stark den Beigeschmack von einer Bedienungsanleitung. Aber es gibt keine für den Umgang mit Pferden. Pferde sind Individuen und das scheint mir die FN gerne zu vergessen. Sie lernen alle auf ihre eigene Art, sie haben ihre Eigenarten und nehmen wir einfach mal das Putzen. Würden sie ihr Pferd immer nach der vorgegebenen Reihenfolge putzen? gehen sie mal davon aus ihr Pferd liebt härtere Bürsten und mag die Kardätsche nicht so gern. Würden sie dann nicht ihre Putzutensilien den Bedürfnissen ihres Pferdes anpassen? Der Punkt ist der: Wenn sie Abzeichen machen, müssen sie diesen ganzen Kram im Kopf haben, wie ihn die FN verlangt, aber im Normalfall würden sie mehr auf ihr Pferd eingehen. So müssen sie auch mit diesem Buch umgehen.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks