Susanne Mischke Todesspur

(23)

Lovelybooks Bewertung

  • 29 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 6 Rezensionen
(8)
(11)
(4)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Todesspur“ von Susanne Mischke

Ein scheinbar leichter Fall – im schlechtesten Viertel Hannovers wird die Leiche eines 15-Jährigen aus gutem Hause gefunden. Doch spätestens mit dem Auftauchen einer zweiten Leiche wird klar, dass es sich nicht um einen einfachen Raubmord handelt. Kommissar Bodo Völxen folgt den verzweigten Fährten, die sich zwischen den Kneipen des Steintorviertels und den Luxusvillen Waldhausens zu verlieren scheinen. Jede Minute ist kostbar, denn der Täter hat sein drittes Opfer bereits im Visier.

Stöbern in Krimi & Thriller

Sturzflug (Ryder Creed 3)

Absoluter Kracher mit einem tollen Book-Boyfriend!

AmyJBrown

Solange du atmest

Ein seichter Thriller, der durch den leichten, absolut angenehmen Schreibstil und eine Familiengeschichte besticht, die man lesen will.

nessisbookchoice

Flugangst 7A

Ein Psycho-Thriller der diesem Genre alle Ehre macht ...

MissNorge

Stille Wasser

spannender Thriller, Wahnvorstellung oder Realität?

janaka

Hex

unglaublich fesselndes Buch

Sandra1978

Dem Kroisleitner sein Vater

Eine spannende Krimikomödie

Campe

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • mitten im Leben

    Todesspur

    silbereule

    Der vierte und leider letzte Hannover Krimi von Susanne Mischke - hat mir wie seine Vorgänger gut gefallen.  Als alte Hannoveranerin fand ich es toll, bekannte Stadtteil- und Straßennamen zu lesen, eine schöne Abwechselung zu all den vielen Krimis und Thrillern, die vorwiegend in London oder New York spielen. Im Grunde ist es nichts Besonderes, aber trotzdem irgendwie schön zu lesen, das Ermittlerquartett kommt sehr sympathisch rüber und die Dialoge sind oft richtig gut. Auch der Humor kommt nicht zu kurz. Ich hatte das Gefühl, mitten im ganz normalen Leben zu sein. Keine abgedrehten, allgegenwärtigen Psychopathen, keine haarsträubenden Verfolgungsjagden, in denen die Beteiligten trotz schwerster Verletzungen immer weiter laufen und auch sonst nichts Unrealistisches. Ich würde mich freuen, wenn es weitere Bände dieser Serie gibt!

    Mehr
    • 2
  • Rezension zu "Todesspur" von Susanne Mischke

    Todesspur

    bouquineur

    14. October 2012 um 11:01

    Als Hannoveranerin muss ich natürlich auch mal einen Roman von Susanne Mischke lesen... "Todesspur" war nun mein erster Versuch. Wobei ich sowieso noch nicht allzu viele Krimis gelesen habe. Die Story ist grundsätzlich erst mal nicht neu. Ein Junge aus gutem Hause wird in einem der schlechtesten Viertel Hannovers tot aufgefunden und Polizei und Staatsanwaltschaft nehmen sich der Sache an. Anfangs gehen sie von Raubmord aus. Es stellt sich jedoch sehr schnell heraus, dass mehr hinter der Sache stecken muss und das Opfer vielleicht auch nicht so unschuldig war, wie man bislang dachte... Zeugen treten auf, eine weitere Person stirbt... den Ermittlern rennt die Zeit davon. Langweilig wird einem beim Lesen nicht. Trotzdem hat mir immer noch ein kleiner "Funke" gefehlt. Beschreiben kann ich es nicht, aber 100%ig begeistert hat mich das Buch, trotz toller Story, nicht. Werde es trotzdem nochmal mit einem anderen Werk versuchen.

    Mehr
  • Rezension zu "Todesspur" von Susanne Mischke

    Todesspur

    halbkreis

    01. October 2012 um 11:36

    Und zum Vierten. Toller Krimi, vielleicht der bislang spannendste Teil der Reihe mit interessanter Backstory. Der Fall hat mich, wie immer, schön knobeln lassen. Mir gefällt es auch, wie sehr mir die Charaktere inzwischen ans Herz gewachsen sind. Ich hoffe, bald kommt das nächste Buch...

  • Rezension zu "Todesspur" von Susanne Mischke

    Todesspur

    Winterzauber

    19. September 2012 um 21:43

    Im vierten Teil wir ein Jugendlicher erschlagen aufgefunden. Dieser Fall ist der spannenste, aber nicht der beste Fall für das Ermittler-Quartett. Die Ermittlungen bringen das Team am Anfang so gar nicht weiter, aber nach und nach kommt zutage, dass das Opfer aus gut situiertem Elternhaus gar nicht so nett und sauber war, wie die Eltern die Ermittler glauben machen wollen. Bei einer Verfolgungsjagd kommt ein jugendlicher Drogendealer zu Tode und die Verwandten üben fürchterliche Rache an Fernando. Ich hoffe auf einen baldigen 5. Teil dieser Serie, die Figuren sind mir ans Herz gewachsen und ich bin gespannt, wie es weitergeht.

    Mehr
  • Rezension zu "Todesspur" von Susanne Mischke

    Todesspur

    Cibo95

    22. September 2011 um 18:04

    ein gewohnt guter "Bodo Völxen" ... er und sein Team ermitteln und stoßen auf Ausländerfeindlichkeiten, Jugendfehden, Erpressung und Mord ... spannend bis zum Schluss. Ich freue mich auf weitere Krimis des Ermittlerteams aus Hannover :-)

  • Rezension zu "Todesspur" von Susanne Mischke

    Todesspur

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    20. September 2011 um 16:21

    Nachdem uns Susanne Mischke im letzten Krimi aufs Land entführt hat, spielt dieser Band nun wieder in der Stadt. Diesmal liegt der Reiz im Aufeinandertreffen der verschiedenen Milieus aus Ober- und Unterschicht. Einige der Ideen sind zwar wahrlich nicht originell, z.B. dass wohlerzogene Jungs aus gutem Hause auch sehr viel Dreck am Stecken haben können. Aber solange sie in einem so sympathisch präsentiert werden, habe ich nichts dagegen, schließlich kann nicht jeder Krimi das Rad neu erfinden. Einer großer Pluspunkt ist auch wieder das Zusammenspiel der Charaktere – vor allem bei den Gesprächen zwischen Muttersöhnchen Fernando, Kollegin Jule und eben der Frau Mama kam ich aus dem Schmunzeln nicht mehr raus. Das Buch ist durch keinerlei Kapitel, sondern nur durch Absätze unterteilt. Das fällt jedoch nicht weiter auf, weil sich der Krimi ohne große Pause schnell weglesen lässt. Die Auflösung hat mich auch diesmal überrascht. Der Täter taucht zwar schon innerhalb der Handlung auf, aber so unauffällig, dass ich keinerlei Verdacht gegen ihn gehegt habe. Das ist Susanne Mischke wirklich bravourös gelungen. Insgesamt gesehen hatte ich mal wieder sehr schöne Lesestunden mit diesem Krimi und freue mich schon darauf, irgendwann wieder mehr von diesem Ermittlerteam zu erfahren. Wie wird Völxen den Auszug seiner Tochter verkraften? Wird Jule jemals Glück in der Liebe haben? Und wird Fernando jemals bei seiner Mutter ausziehen? Fazit: Eine mehr als gelungene Fortsetzung der erfolgreichen Krimi-Reihe. Bitte mehr davon!

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks