Susanne Oswald Ein Garten für die Seele

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(3)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Ein Garten für die Seele“ von Susanne Oswald

Gesundheit für Körper und Geist! Dieses Buch präsentiert zehn Themengärten rund um einen Garten für die Gesundheit und zeigt, wie man die unterschiedlichen Ideen in seinem eigenen Garten umsetzen kann, um sich eine Wohlfühloase zu schaffen. Zusätzlich werden einzelne Pflanzen porträtiert, wesentliche Gestaltungselemente näher erläutert und Anwendungsbereiche sowie Rezepte und ihr Nutzen für die Gesundheit näher vorgestellt – Aus welchen Kräutern lässt sich Tee herstellen? Was pflanze ich an, um mich gesund zu ernähren? Was kann ich selbst aus meinen Gartenkräutern herstellen? Mit viel Know-how und inspirierenden Bildern soll das Buch den Leser aufmuntern, seinen eigenen Garten zu gestalten und ihn für seine Gesundheit zu nutzen.

Ein Traum von einem Buch. Tolle Fotos, inspirierende Texte, wunderschöne Aufmachung. Ein Muss für Gartenliebhaber!

— EllenHeidboehmer
EllenHeidboehmer

Ein Traum von einem Buch!

— Monika58097
Monika58097

Stöbern in Sachbuch

Green Bonanza

informativ, grün, lecker, etwas ausgefallen - für Gemüsefans und solche, die es werden sollten ;)

SigiLovesBooks

Freundinnen

Eröffnet neue Sichtweisen zu Freundschaften, die für jeden wertvoll sind/nützlich sein können. Eine interessante Lektüre!

Tankrastra

Mein Kind ist genau richtig, wie es ist

Ein lesenswertes Sachbuch über die Entwicklung des eigenen Wesens- Nicht nur für Eltern Lesenswert!

Diana182

Glück besteht aus Buchstaben

Letztlich eher enttäuschend. Die Autobiographie nahm mehr Raum ein als die Bücher. Außerdem ein paar Taktlosigkeiten.

rumble-bee

Gemüseliebe

Kochbuchliebe!

kruemelmonster798

Was das Herz begehrt

Tolles Buch mit vielen Erklärungen über unser Herz.

Linda-Marie

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Der Garten als Glücksoase

    Ein Garten für die Seele
    WinfriedStanzick

    WinfriedStanzick

    21. October 2014 um 11:03

      Der Garten als Glücksoase. Der Garten als ein Ort, an dem der Mensch, sei er nun Besitzer und Pfleger dieses Gartens oder lediglich sein Besucher, neue Kraft und Energie aufladen kann – darum geht es Susanne Oswald in ihrem hier vorliegenden Buch, das viel mehr sein will als nur ein Gartenbuch.   Zehn Themengärten stellt sie vor, alles mit nur einem Ziel: dem Leser und der Leserin dieses Buches ein Fülle von Inspirationen zu bieten für die Gestaltung eines eigenen “Seelengartens“, und sei er auch noch so klein.   Wohlfühloasen können Gärten sein, die nicht nur durch das Weilen in ihm, sondern auch durch vielerlei Pflanzen, die in ihm wachsen können, für einen gesunden Körper und Geist sorgen können.   Traumhafte Bilder, die Porträts zahlreicher Pflanzen und anregende Gestaltungselemente laden ein, sich für einen eigenen Garten  inspirieren zu lassen.

    Mehr
  • Ein Traum von einem Buch!

    Ein Garten für die Seele
    Monika58097

    Monika58097

    29. September 2014 um 17:31

    "Ein Garten für die Seele" ist ein wunderschöner Titel für dieses Buch. Ich bin allerdings der Meinung, es ist vor allen Dingen ein Buch für die Seele. Man setzt sich hin. Man fängt an zu blättern. Man schaut, man genießt, man träumt. In Susanne Oswalds Buch geht es um 10 verschiedene Themengärten, alles Gärten, Pflanzen, Kräuter rund um die Gesundheit. Da kommen der Kräutergarten und der Beerengarten vor, aber auch ein wunderschöner Rosengarten ebenso wie ein Duft- und ein Schmetterlingsgarten. Dieses Buch beinhaltet jedoch nicht nur wunderschöne, einmalige Bilder, die zum Träumen verleiten; dieses Buch zeigt dem Betrachter und Leser auch, wie man mit einfachen Mitteln etwas für sich und seine Gesundheit tun kann. Fast nebenbei bekommt man Tipps zu Ernährung und der Herstellung von Tees. Ideen und Rezepte, seien es Teemischungen zum Thema, wie man schwungvoll durch den Tag kommt oder Rezepte, wie das leckere Backofengemüse oder das schnelle Beereneis. Rosenzucker und Wildkräutersalz - wer bekommt da nicht schon allein bei den Bezeichnungen Lust, diese köstlichen Dinge selbst einmal auszuprobieren? Oder wie wäre es mit Bädern, Masken, Seifen? Pesto oder Smoothie? Der Kartottenkur gegen Sodbrennen und für eine gute Abwehr? Susanne Oswald verspricht dem Betrachter einen Rausch für die Sinne. Beim Lesen und Betrachten bekam ich selbst große Lust, an meinen Blumen auf der Terrasse zu riechen, meine Kräuter zu schmecken. Spontan habe ich mir etliche Anregungen zu Tees und Kräutermischungen notiert. Die Autorin gibt Tipps zu Anpflanzungen und Standorten. Kräuter und Pflanzen werden beschrieben. Sie schreibt über deren Genuss und deren Heilwirkung. Und hier und da immer wieder ein Gedicht, ein Zitat, ein Gedanke. "Ein Garten für die Seele" - ein Buch voller Ideen, voller Gedanken, angereichert mit wunderschönen Bildern. Ein Buch, das man immer wieder zur Hand nehmen wird. Ein Buch, ein Bildband. Ein Buch, das zum Träumen verleitet. Mein Tipp: Einfach ein gemütliches Plätzchen suchen, in dem Buch blättern, lesen. Dann die Augen schließen, genießen, riechen, träumen.

    Mehr