Susanne Oswald , Martina Hillemann Emmis Welt, Band 2: Emmis verliebtverrockte Welt

(8)

Lovelybooks Bewertung

  • 6 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 5 Rezensionen
(6)
(2)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Emmis Welt, Band 2: Emmis verliebtverrockte Welt“ von Susanne Oswald

Da wird ja der Mops in der Pfanne verrückt! Emmis Hund Lucky soll zum Film. Doch damit nicht genug! Emmi gründet auch noch eine eigene Band - die Crazy Girls. Dumm nur, dass ihr Freund Max und seine Jungsband das gar nicht lustig finden. Aber so schnell gibt Emmi nicht auf und rockt ihre Welt! Freundschaftsgeschichte ab 10 Jahren.

Stöbern in Kinderbücher

Inventory (1). Tresor der gefährlichen Erfindungen

Gut geeignet für Jungs ab ca. 10 Jahre

mii94

Pandora und der phänomenale Mr Philby

Genau passend für den LeseHerbst. Früher habe ich ScoobyDooh Filme verschlungen, heute dieses Buch.

Engelmel

FAYRA - Das Herz der Phönixtochter

Eine traumhafte Geschichte über Freundschaft aus zwei verschiedenen Welten. So voller Leidenschaft und Kampfgeist.

LilithSnow

Das Sams feiert Weihnachten Jubi

Alleine gelesen und für toll befunden. Die Tochter liest es später, ich wollte nicht solange warten.

leniks

Petronella Apfelmus

Ein spannendes Herbst-Abenteuer, das wie immer Lust auf mehr macht. Wir lieben die kleine Apfelhexe und ihre Freunde.

MartinaSuhr

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Emmis verliebtverrockte Welt" von Susanne Oswald

    Emmis Welt, Band 2: Emmis verliebtverrockte Welt

    Angela2011

    02. October 2011 um 20:15

    Inhalt Da wird ja der Mops in der Pfanne verrückt! Emmis Hund Lucky soll zum Film. Doch damit nicht genug! Emmi gründet auch noch eine eigene Band – die Crazy Girls. Dumm nur, dass ihr Freund Max und seine Jungsband das gar nicht lustig finden. Aber so schnell gibt Emmi nicht auf und rockt ihre Welt! Meine Meinung Zunächst komme ich erstmal zu der Buchgestaltung, denn diese gefällt mir sehr für ein Kinderbuch. Es ist in einem knalligen gelb und verschiedenen rosa/rot Tönen gestaltet. Die Schrift auf dem Cover, ist mit einer UV-Spotlackierung versehen. Sowas gefällt mir auch immer besonders. Auf dem Cover findet man viele kleine Detail-Zeichnungen, die auch in dem Buch eine Rolle spielen. Von innen ist es wie gedruckte Ringbucheinlage gestaltet, und die Detail-Zeichnungen findet man auch auf jeder Seite wieder. Das alles hat mir schonmal sehr gut gefallen, so richtig schön bunt und fröhlich. Wer kennt dies nicht, den alltäglichen Stress eines 12 jährigen Mädchens? Elternsorgen, Schulstress und auch noch Ärger mit ihrem Freund Max kommen hinzu. In dem Buch wird Emmi gerade 12 Jahre alt. Josi, ihre beste Freundin, hat ein tolles Geburtstagsgeschenk für sie, was Emmis Freund Max aber nicht gefällt, denn sie ist ja auch Lead-Sängerin in seiner Band, und Josi möchte mit ihr eine eigene Band gründen. Dann wird ihr Hund Lucky auch noch für einen Film entdeckt, und das heißt noch mehr Chaos in Emmis Welt. Man bekommt richtig Mitleid mit Emmi, wenn man sieht, was da alles auf sie zukommt, aber sie wäre nicht Emmi, wenn sie dies nicht auch schaffen würde. Der Schreibstil der Autorin gefällt mir sehr, denn das Buch ist witzig und auch liebevoll geschrieben. Die Geschichte wurde aus der Ich-Perspektive der Emmi erzählt. Das was ihr so passiert, hat die Autorin wunderbar beschrieben, denn man kann sich gut in Emmi hineinversetzen, und sich auch mit ihr identifizieren, denn man hatte sicherlich in dem Alter auch etliche solcher Probleme. Es gibt zwar auch einige Unterschiede die man dann mit dem Alter früher von sich vergleicht, aber dennoch findet man etliche Gemeinamkeiten. Mir gefällt es auch besonders, dass Emmi sich nie unkriegen lässt, und sich überall durchboxt. Auch ihre witzige, schusselige und lockere Art, hat es mir angetan. Man hatte viel zu lachen dabei. Als Erwachsene kann man dieses Buch aber auch lesen finde ich, denn es behandelt ja auch die Probleme eines Mädchens, die man früher auch als die schlimmsten der Welt bezeichnet hat... Dies ist der 2. Band der Emmi-Reihe. Den 1. Band "Emmis verliebt vermopste Welt" habe ich leider noch nicht gelesen, aber dennoch findet man sich auch so gut zurecht in der Emmi-Welt. Den 1. Band werde ich mir auch sicherlich zulegen, denn ich liebe Bücher-Reihen, und er muss einfach dazugehören. Fazit Ein absolut empfehlenswertes Buch für Mädchen ab 10 Jahren, aber auch für Erwachsene, die sich nochmal in die Welt eines 12 jährigen Mädchens hineinversetzen möchten :-)

    Mehr
  • Rezension zu "Emmis verliebtverrockte Welt" von Susanne Oswald

    Emmis Welt, Band 2: Emmis verliebtverrockte Welt

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    07. June 2011 um 10:59

    Kurzbeschreibung: Da wird ja der Mops in der Pfanne verrückt! Emmis Hund Lucky soll zum Film. Doch damit nicht genug! Emmi gründet auch noch eine eigene Band - die Crazy Girls. Dumm nur, dass ihr Freund Max und seine Jungsband das gar nicht lustig finden. Aber so schnell gibt Emmi nicht auf und rockt ihre Welt! Zur Autorin: Susanne Oswald, Jahrgang 1964, lebt in St. Georgen im Schwarzwald. Hier schreibt sie und erlebt in ihrer Fantasie so manches Abenteuer. Gemeinsam mit ihrem Mann betreibt sie eine Senfmanufaktur, die Senferia. Sie träumt von einem eigenen Mops, fünf Ziegen und zwei Alpakas, erntet gerne selbst gesäte Tomaten und findet zwischen Steinen und Pflanzen immer wieder neue Geschichten, die erzählt werden wollen. Sobald ihr ein Fundstück in die Hände fällt, setzt sie sich an ein ruhiges Plätzchen und fängt an zu tippen. Rezension: Im zweiten Band der "Emmi"-Reihe feiert Emmi gerade ihren 12. Geburtstag. Ihre Freundin Josi hat ein ganz tolles Geschenk für sie: Sie möchte zusammen mit Emmi eine Band gründen, die "Crazy Girls". Emmi ist anfangs sehr begeistert davon, doch zieht sie sich damit schnell den Ärger ihres Freundes Max zu, in dessen Band "Fishy Bubbles" sie eigentlich die Leadsängerin ist. Als ob das des Chaos nicht schon genug wäre, wird ihr Mops Lucky auch noch für den Film entdeckt und Emmi hat alle Hände voll zu tun, die Schule, die neugegründete Band und das Training mit Lucky unter einen Hut zu bringen. Doch Emmi wäre nicht Emmi, wenn sie nicht eine Lösung dafür finden würde und sich am Ende auch wieder mit Max aussöhnt. Auch wenn es sich hier um den zweiten Band der Emmi-Reihe handelt, kann man diesen getrost ohne jegliches Vorwissen genießen. Emmi ist ein spritziges, etwas chaotisches junges Mädchen, das immer sagt was sie denkt, auch wenn sie aneckt, was sie sehr sympathisch macht. Sie hat viele Freunde, ist sehr beliebt und in künstlerischen Bereichen, dem Zeichnen und Singen, sehr begabt und ihre Fähigkeit, alles, Musikband, Freund, Hund und schulische Probleme unter einen Hut zu bringen, ist äußerst beachtenswert. Ihre Freunde bleiben ihr gegenüber etwas blass, aber Emmi ist nunmal der wirkliche Star in dieser Geschichte. Susanne Oswald gelingt mit "Emmis verliebtverrockte Welt" eine Geschichte, mit der sich in erster Linie junge Mädchen ab 10 Jahren gut identifizieren dürften. Welches Mädchen möchte nicht gern Sängerin in einer Band sein, einen tollen Freund haben und welches kämpft nicht manchmal mit schulischen Problemen? Auf all das geht die Autorin in einer spritzigen und humorvollen Sprache ein, wobei ein Happy End am Ende natürlich nicht fehlen darf. Zur Gestaltung des Buchs: Das Cover ist in einem knalligen Gelb gehalten, in mehreren Lilatönen sind gekritzelte Zeichnungen zu sehen, die alle mit Emmis Welt zu tun haben. Im Innenteil ist Emmis Geschichte in einer Art Ringbuchoptik gehalten und auch hier sind auf jeder Seite Zeichnungen zu finden, die die Geschichte gekonnt untermalen. Fazit: "Emmis verliebtverrockte Welt" wird jedes Mädchen ab 10 Jahren begeistern können. Aber Achtung: Chaos ist vorprogrammiert!

    Mehr
  • Rezension zu "Emmis verliebtverrockte Welt" von Susanne Oswald

    Emmis Welt, Band 2: Emmis verliebtverrockte Welt

    pudelmuetze

    28. May 2011 um 12:26

    Ich möchte gerne ein wenig weiter ausholen…. An meinem 30. Geburtstag hat mich Susanne Oswald angeschrieben ob ich nicht Lust hätte ihr Buch zu lesen. Es hörte sich nicht schlecht an, aber ist das auch was für eine 30ig jährige? Ich habe mich auf darauf eingelassen und hatte schon wenige Tage später mein persönlich signiertes Exemplar in den Händen und habe direkt als ich mein, zu dem Zeitpunkt aktuelles, Buch ausgelesen hatte mich von Emmis Welt verzaubern lassen, einer Welt die bei mir schon so viele Jahre zurück liegt. Denn Emmi ist gerade 13 geworden und will dieses Feiern, leider läuft an ihrem Geburtstag nicht alles rund und wir alle wissen doch das dass mit 13 einer Katastrophe gleich kommt, vor allen Dingen wenn die Gäste nicht kommen oder was anderes machen wollen… Ich will nicht zu viel verraten, es geht natürlich um Jungs und eine Girlband die gegründet wird an Emmis 13. Geburtstag und mitten drin ist immer ihr Mops. Emmi lebt eben in einer vermopsten Welt in der sie die sorgen einer typischen 13 jährigen hat, die Jungs sind zickig (oder ist sie es?), die Eltern nerven gerne auch mal. Alles Dinge die ich auch mehr oder weniger durch gemacht habe.Ob sich am Ende alles zum guten wendet, verrate ich hier ganz sicher nicht, nein, denn dann bräuchtet ihr das Buch ja selbst nicht mehr lesen. Was mir auch sehr gefallen hat waren die vielen kleinen Zeichnungen, oder das “gekrakel”, so als ob man in einer Schulstunde einfach mal ein wenig zeichnet, daran haben mich die vielen kleinen Zeichnungen auf dem Cover, aber auch im Buch erinnert. Der Schreibstil von Susanne Oswald ist sehr locker leicht, sie schreibt sehr flüssig so dass auch gerade Jugendliche das Buch einfach lesen können, denn für diese hat sie es geschrieben. Ob es für jeden Erwachsenen ist möchte ich einfach mal bezweifeln, außer der mag überaus gerne Jugendliteratur so wie ich ;) Wenn ich einen Tipp abgeben sollte ab wann ich das Buch empfehlen würde, würde ich sagen mit dem Einsetzten der Pubertät :D Denn es ist sehr Jungs/Liebeslastig was Mädchen (die sich vermutlich damit eher identifizieren) vor dem “ich mag Jungs” Stadium zu blöd wäre. Wer also (auch gerade als Erwachsener) mal ein Buch lesen möchte das die Probleme behandelt die früher die schlimmsten der Welt waren, der sollte in Emmis Welt abtauchen, für alle Mädchen im entsprechenden Alter kann ich das Buch vorbehaltlos empfehlen.

    Mehr
  • Rezension zu "Emmis verliebtverrockte Welt" von Susanne Oswald

    Emmis Welt, Band 2: Emmis verliebtverrockte Welt

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    07. May 2011 um 18:43

    Emmi ist ein Teenager, der sich mit vielen Problemen herumschlagen muss. Da wäre ihr Freund Max, der sich vernachlässigt fühlt, und womöglich eine andere Freundin hat. Da wäre die Schule, die Emmis volle Aufmerksamkeit braucht. Mit ihren Freundinnen plant sie eine Mädchenband zu gründen, Mops Lucky soll zum Film, da er Starqualitäten zu haben scheint. Wie man sieht, hat Emmi viele Aufgaben vor sich, um die sie sich kümmern muss. Da ich den 1. Band nicht gelesen habe, fehlen mir einige Informationen... Hoffe aber, diese Klippe elegant zu umgehen. :wink: Dieses Buch ist ein GuteLauneBuch, man sieht das an dem bunten Cover und den kleinen Illustrationen im Buchinnern. Susannes Oswalds Schreibstil ist witzig, locker und lustig. Man spürt förmlich die Spritzigkeit und Lebendigkeit, da kann ja keine Miesepetrigkeit aufkommen. An Emmi gefällt mir, das sie sich treu bleibt und sich nicht unterkriegen läßt. Auch wenn die Situation noch so schwer ist, Emmi boxt sich durch. Das macht Emmi mir so symphatisch und liebenswert. Fazit: Witzige und lockere Unterhaltung, nicht nur für Teenies gedacht.

    Mehr
  • Rezension zu "Emmis verliebtverrockte Welt" von Susanne Oswald

    Emmis Welt, Band 2: Emmis verliebtverrockte Welt

    Claudias-Buecherregal

    09. April 2011 um 22:14

    Emmi kann sich nie über Langeweile beklagen und das ändert sich auch nicht in dem zweiten Band um die sympathische Protagonistin. Sie ist gerade 12 Jahre alt geworden, hat seit 7 Wochen einen festen Freund und seine Schwester ist ihre beste Freundin. Außerdem gründet sie eine Mädelsband, ihre Mutter hat vor 3 Monaten Zwillinge geboren, ihr Hund soll zum Film und als ob das nicht schon reichen würde, verhält sich ihr Freund ihr gegenüber auf einmal merkwürdig und die Schule darf sie auch nicht vernachlässigen, obwohl diese zurzeit wirklich keine hohe Priorität hat. Dieser Roman ist der Nachfolgeband von Emmis verliebtvermopste Welt, welchen ich aber bisher nicht gelesen habe. Es gibt zwar einige Anspielungen auf den ersten Band, aber trotzdem ist Emmis verliebtverrockte Welt auch ohne den Vorgänger verständlich. Der Roman wird aus der Ich-Erzählperspektive geschildert und zwar aus Emmis Sicht. Ihr Leben ist momentan sehr actiongeladen und so wird auch die Geschichte präsentiert. Es gibt keine Zeit zum Verschnaufen, ein neues Ereignis jagt das nächste und der Leser bekommt durch Emmis Perspektive alles hautnah und temporeich mit. Wie jede 12-Jährige macht Emmi in kurzer Zeit etliche Hochs und Tiefs durch. Zu den normalen Streitigkeiten mit Freund/Freundin kommt bei Emmi aber noch hinzu, dass sie scheinbar kleine Katastrophen und Peinlichkeiten magisch anzuziehen scheint. Das ist zwar für Emmi ziemlich unschön, aber der Leser wird dadurch bestens unterhalten. "Das ist mir alles viel zu kompliziert, ich glaube, in Zukunft lerne ich lieber Vokabeln, das ist im Gegensatz zu dem ganzen Liebesmatsch ja ein Vergnügen." (Seite 152) Emmis Erlebnisse sind alle realitätsnah und nachvollziehbar. Besonders junge Mädchen ab 10 Jahren werden sich sicherlich gut mit ihr identifizieren und sich in sie hinein versetzen können. Der Roman überzeugt durch einen lockeren, unterhaltsamen Schreibstil und ein tolles Cover, welches der Zielgruppe entsprechend gestaltet wurde. Die Seiten haben ebenfalls schöne Illustrationen am Rand erhalten. Des Weiteren passen die beiden Bücher optisch gut zusammen, was für mich als Serienliebhaber ganz wichtig ist. Fazit: Emmi rockt ihre Welt auf eine chaotische aber sehr liebenswerte Art und Weise, die junge Mädchen begeistern wird. Ich kann das Buch sehr empfehlen. * Gebundene Ausgabe: 176 Seiten * Verlag: Planet Girl Verlag; Auflage: 1. (18. Januar 2011) * Sprache: Deutsch * ISBN-13: 978-3522501545 * Vom Hersteller empfohlenes Alter: 10 - 11 Jahre

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks