Susanne Oswald Liebe heißt Chaos

(6)

Lovelybooks Bewertung

  • 5 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 5 Rezensionen
(6)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Liebe heißt Chaos“ von Susanne Oswald

Erwachsen werden ist nicht schwer – erwachsen sein dagegen sehr: „Liebe heißt Chaos“ von Susanne Oswald jetzt als eBook bei dotbooks. Hach, Chris! Süßer, süßer Chris! Franzi ist fast 16 und schon lange in den großen Bruder ihrer besten Freundin verliebt … Nun, endlich, sind sie ein Paar! Aber wer hätte gedacht, dass jetzt nichts einfacher, sondern alles noch viel komplizierter wird? Denn Franzi muss nicht nur mit ihrem eigenen Liebesleben klarkommen, sondern auch noch mit dem ihrer anhänglichen Single-Mutter. Die ist nämlich gerade selbst bis über beide Ohren verknallt – will sich das aber nicht so richtig eingestehen. Franzi muss es irgendwie schaffen, ihre Mutter an den Mann zu bringen! Doch um die nächste Ecke wartet schon ein weiteres Liebeschaos … Jetzt als eBook kaufen und genießen: „Liebe heißt Chaos“ von Susanne Oswald. Wer liest, hat mehr vom Leben: dotbooks – der eBook-Verlag.

chaotisch...spaßig...pupertät...

— saskia_heile

Ein tolles chaotisches Buch über die Pubertät und das ganz große Liebeschaos :-)

— Ein LovelyBooks-Nutzer

Stöbern in Jugendbücher

Scherben der Dunkelheit

Die Magie und die Düsternis der Geschichte konnten mich wirklich begeistern.

SweetSmile

GötterFunke - Liebe mich nicht

Eine wirklich tolle Story, die einen einfach nicht aufhören lässt zu lesen =) Grandios!

XChilly

Aufstieg und Fall des außerordentlichen Simon Snow

Nicht nur wie Harry Potter!

Gracey15

Wolkenschloss

Ein tolles Buch mit einem total besonderen Flair, Charm und ganz viel Humor. Dennoch fehlt mir anfangs ein wenig die Spannung.

annika_buecherverliebt

Schwebezustand

Mal was für zwischendurch

fjihzrgiuw

Das Reich der Sieben Höfe – Flammen und Finsternis

Spannend, sinnlich, überraschend ... Eines meiner besten Bücher 2017 ... Noch besser als Teil 1...

SandysBunteBuecherwelt

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Leserunde zu "Liebe heißt Chaos: Roman" von Susanne Oswald

    Liebe heißt Chaos

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Erwachsen werden ist nicht schwer – erwachsen sein dagegen sehr. Franzi ist fast 16 und schon lange in den großen Bruder ihrer besten Freundin verliebt … Nun, endlich, sind sie ein Paar! Aber wer hätte gedacht, dass jetzt nichts einfacher, sondern alles noch viel komplizierter wird? Denn Franzi muss nicht nur mit ihrem eigenen Liebesleben klarkommen, sondern auch noch mit dem ihrer anhänglichen Single-Mutter. Die ist nämlich gerade selbst bis über beide Ohren verknallt – will sich das aber nicht so richtig eingestehen. Franzi muss es irgendwie schaffen, ihre Mutter an den Mann zu bringen! Doch um die nächste Ecke wartet schon ein weiteres Liebeschaos … Wie war das bei dir, wusstest du auch nicht mehr, wo dir der Kopf steht, als du das erste Mal verliebt warst? Erzähle uns von deiner ersten Liebe. Dem ersten Kuss. Deiner Familie und ihren Verrücktheiten. Warst du auch chaotisch? Mit etwas Glück kannst du eines von zehn Freiexemplaren gewinnen. Teilnahmeschluss ist der 3. Mai und am 4. Mai startet die Leserunde. Du hast „Liebe heißt Chaos“ bereits? Dann bist du natürlich trotzdem herzlich zur Leserunde eingeladen … Wir freuen uns auch über deine lustigste Geschichte! Bitte schreib dann einfach dazu, dass du nicht in den Lostopf springen möchtest. Ein herzliches Dankeschön an den dotbooks Verlag, der die Rezensionsexemplare zur Verfügung stellt. Hier gibts auch eine Leseprobe: http://www.dotbooks.de/e-book/295242/liebe-heisst-chaos Ich freue mich auf eine amüsante und unterhaltsame Leserunde mit euch! Eure Susanne Oswald

    Mehr
    • 92
  • Liebe heißt Chaos

    Liebe heißt Chaos

    laraundluca

    27. May 2015 um 13:31

    Inhalt: Erwachsen werden ist nicht schwer – erwachsen sein dagegen sehr: „Liebe heißt Chaos“ von Susanne Oswald jetzt als eBook bei dotbooks. Hach, Chris! Süßer, süßer Chris! Franzi ist fast 16 und schon lange in den großen Bruder ihrer besten Freundin verliebt … Nun, endlich, sind sie ein Paar! Aber wer hätte gedacht, dass jetzt nichts einfacher, sondern alles noch viel komplizierter wird? Denn Franzi muss nicht nur mit ihrem eigenen Liebesleben klarkommen, sondern auch noch mit dem ihrer anhänglichen Single-Mutter. Die ist nämlich gerade selbst bis über beide Ohren verknallt – will sich das aber nicht so richtig eingestehen. Franzi muss es irgendwie schaffen, ihre Mutter an den Mann zu bringen! Doch um die nächste Ecke wartet schon ein weiteres Liebeschaos Meine Meinung: Ich kenne den ersten Teil von Franzi nicht, was ich jedoch nicht schlimm fand. Mir haben keine Informationen gefehlt. Der Einstieg fiel mir leicht, ich war direkt mitten im Geschehen drin. Der spritzige, lockere, humorvolle, rasante und jugendliche Schreibstil gefällt mir sehr gut. Dadurch lässt sich das Buch auch so wunderbar angenehm und schnell lesen. Ich wollte nur mal kurz reinlesen und schwupps hatte ich die Hälfte des Buches verschlungen. Franzi ist chaotisch, steht ein bisschen neben sich, ihre Gedanken rasen ständig, ist locker und einfach nur liebenswert. Ein Mädchen mitten in der Pubertät mit den typischen Problemen. Ich mochte sie sofort. Bei Franzi geht es heiß her. Da gab es keine ruhige Minute, immer Action. Gustav ist einfach wunderbar, ich mochte ihn sehr gerne. Vor allem weil er so gar nicht in das Bild des Stiefvaters passt, das dem Leser sonst oft vorgestellt wird. Es ist mal erfrischend, dass es auch mit einem netten Mann funktioniert und nicht immer nur die schlimmsten Männer aus der Schublade gekramt werden. Omama war mein absoluter Lieblingscharakter. Sie ist so erfrischend und humorvoll, für jeden Spaß zu haben, offen und einfach nur liebenswert. Chris mochte ich wirklich gerne. Er wirkt aber mit seiner Besonnenheit, Ruhe und Logik ein bisschen älter zu sein als die anderen und nicht nur ein Jahr. Die Autorin hat hier einen wundervoll rasanten, humorvollen und spritzigen Roman über Freundschaft, die erste Liebe, Verhütung, das erste Mal, mit liebenswerten Charakteren geschaffen. Es hat mir sehr viel Spaß gemacht Franzi ein Stück zu begleiten.   Fazit: Eine wunderbar frische und spritzige Geschichte, nicht nur für junge Mädchen.

    Mehr
  • chaotisch....pupertät...kreativität lässt grüßen...

    Liebe heißt Chaos

    saskia_heile

    22. May 2015 um 10:49

    *INHALT* Erwachsen werden ist nicht schwer – erwachsen sein dagegen sehr: „Liebe heißt Chaos“ von Susanne Oswald jetzt als eBook bei dotbooks. Hach, Chris! Süßer, süßer Chris! Franzi ist fast 16 und schon lange in den großen Bruder ihrer besten Freundin verliebt … Nun, endlich, sind sie ein Paar! Aber wer hätte gedacht, dass jetzt nichts einfacher, sondern alles noch viel komplizierter wird? Denn Franzi muss nicht nur mit ihrem eigenen Liebesleben klarkommen, sondern auch noch mit dem ihrer anhänglichen Single-Mutter. Die ist nämlich gerade selbst bis über beide Ohren verknallt – will sich das aber nicht so richtig eingestehen. Franzi muss es irgendwie schaffen, ihre Mutter an den Mann zu bringen! Doch um die nächste Ecke wartet schon ein weiteres Liebeschaos … Jetzt als eBook kaufen und genießen: „Liebe heißt Chaos“ von Susanne Oswald. Wer liest, hat mehr vom Leben: dotbooks – der eBook-Verlag. *FAZIT* Diese Geschichte beginnt schon sehr rasant, man lernt kurz die Protagonisten all ihren Macken kennen. Es geht auch total chaotisch zu gange, Franzi rennt von ein Problem in das nächste und doch versucht sie diese zu Lösen mit ihren eigenen Ideen. Über dieses chaotische dasein kann man viel lachen, man fühlt sich als wäre man es selbst wieder, da man nicht anders war. Der Schreibstil war sehr gut und flüssig zu lesen, die 144 Seiten haben sich als kurze Unterhaltung gelohnt. Bei dieser Geschichte ist spaß auf jeden Fall vorprogramiert, vor allem auch die Omama fezzt so eine hat man sehr gerne zuhause da sie viel spaß versteht und auch fast jeden Blodsinn mitmacht, herrlich gelacht in den passenden Scenen.

    Mehr
  • Franzi

    Liebe heißt Chaos

    connychaos

    19. May 2015 um 20:47

    Hach, Chris! Süßer, süßer Chris! Franzi ist fast 16 und schon lange in den großen Bruder ihrer besten Freundin verliebt … Nun, endlich, sind sie ein Paar! Aber wer hätte gedacht, dass jetzt nichts einfacher, sondern alles noch viel komplizierter wird? Denn Franzi muss nicht nur mit ihrem eigenen Liebesleben klarkommen, sondern auch noch mit dem ihrer anhänglichen Single-Mutter. Die ist nämlich gerade selbst bis über beide Ohren verknallt – will sich das aber nicht so richtig eingestehen. Franzi muss es irgendwie schaffen, ihre Mutter an den Mann zu bringen! Doch um die nächste Ecke wartet schon ein weiteres Liebeschaos … Die Geschichte liest sich locker und leicht, der Schreibstil ist frisch und witzig. Ich kenne Band 1 noch nicht, bin aber trotzdem gut in die Handlung eingestiegen. Franziska ist sehr sympathisch, sie ist witzig, etwas chaotisch aber auch sehr hilfsbereit. Sie hat für ihre Freunde und Familie ein offenes Ohr. Franzis krisensichereren Freund Chris und Omama fand ich auch ganz wunderbar beschrieben. In der Geschichte werden auch wichtige Themen wie das erste Mal, Verhütung, Schwangerschaft und Tierschutz behandelt, die Mischung aus ernsthaft und witzig ist der Autorin gut gelungen.

    Mehr
  • Rasant, chaotisch, warmherzig - Franzi muss man einfach ins Herz schließen!

    Liebe heißt Chaos

    Leselady

    17. May 2015 um 12:08

    Die erste große Liebe, das "erste Mal“… Momente voller Herzrasen, Vorbereitungen, Missverständnissen, Fragezeichen und allen möglichen und unmöglichen Eventualitäten… ;-) Davon kann die fast 16jährige Franzi nicht nur ein Lied singen.. Bis über beide Ohren verliebt, bereitet das Mädchen den Moment aller Momente vor, aber ZUviele Dramen rechts und links des Wegs verhindern das krönende Finale. Doch Franzi wäre nicht DAS taffe Mädchen schlechthin, wenn es ihr in all dem Chaos nicht doch gelänge, geschickt gesponnene Fäden zu ziehen und zumindest weitestgehend den Überblick zu bewahren… Herrlich war es, den Gedankenspielen der quirligen 16jährigen zu folgen und Teil ihrer Alltagsdramatik zu sein. „Liebe heißt Chaos“ und wohl auch Franzis Lebensmotto ;-) ist der zweite Band um eine äußerst sympathische Jugendliche, ihren warmherzig-verrückten Familien- und Freundeskreis, der Lust auf mehr macht. Susanne Oswald hat mich mit ihrer Hauptfigur schlichtweg verzaubert. Rasant flogen die kurzweiligen Kapitel nur so dahin – kurzweilig und spritzig. Sprachlich absolut altersgerecht, nahm ihre Ausdrucksweise und eine gute Prise Humor auch mich, dem jugendlichen Alter, leicht entschlüpft… voll und ganz für sich ein! Doch bei all den Lachtränen, hat die Autorin auch wichtige Themen, wie Verhütung, Schwangerschaft, Freundschaft thematisch aufgenommen und sehr geschickt integriert. Sehr berührend waren für mich der Zusammenhalt der vier jungen Leute und das respektvolle Miteinander. Für mich ein tolles Beispiel, dass richtig gute Unterhaltung für Jugendliche und sanft eingesponnene Vermittlung von Werten durchaus und völlig problemlos Hand in Hand gehen können. 144 Seiten pralle Lesefreude, die ich wärmstens weiterempfehlen kann und werde!!! Herzlichen Dank, dass ich dieses wundervolle Jugendbuch kennenlernen durfte!!!

    Mehr
  • Tolle, chaotische Geschichte!

    Liebe heißt Chaos

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    15. May 2015 um 16:54

    Kurzbeschreibung: Hach, Chris! Süßer, süßer Chris! Franzi ist fast 16 und schon lange in den großen Bruder ihrer besten Freundin verliebt … Nun, endlich, sind sie ein Paar! Aber wer hätte gedacht, dass jetzt nichts einfacher, sondern alles noch viel komplizierter wird? Denn Franzi muss nicht nur mit ihrem eigenen Liebesleben klarkommen, sondern auch noch mit dem ihrer anhänglichen Single-Mutter. Die ist nämlich gerade selbst bis über beide Ohren verknallt – will sich das aber nicht so richtig eingestehen. Franzi muss es irgendwie schaffen, ihre Mutter an den Mann zu bringen! Doch um die nächste Ecke wartet schon ein weiteres Liebeschaos … Eigene Meinung: Der Schreibstil gefällt mir sehr gut, flüssig und witzig sodass sich das Buch gut lesen ließ. Aufgrund der angenehmen Länge der Kapitel ist es auch gut für zwischendurch aber es eignet sich sicherlich auch dazu es an einem Stück zu lesen aufgrund der doch überschaubaren Länge. In dem Punkt hätte ich mir ein paar Seiten mehr gewünscht aber man kann ja nicht alles haben! Die Charaktere sind sehr gut beschrieben und für die kürze des Buches ausreichend. Franzi war mir schon sympathisch als ich die Kurzbeschreibung der Leserunde gelesen habe. Ich finde auch das es eine gute Zusammenstellung der Charaktere ist, Franzi und ihr Freund Chris, Eva und Gustav, Omama, die ich besonders ins Herz geschlossen habe. Natürlich darf man Lotte und ihren Freund Benni nicht vergessen, die auch nicht unbeteiligt waren, dass ich in manchen kapiteln so lachen musste. Die Geschichte fand ich sehr gelungen, eine lustige Idee und sehr realitätsnah, einige können sich wahrscheinlich gut mit Franzi identifizieren. Ich fand ganz besonders toll die Beziehung zwischen Franzi, ihrer Mutter und ihrer Omama, man merkt auch auf den „paar“ Seiten wie gut die Beziehung zwischen den drei ist und das muss man erst mal so zu Papier bringen.  Fazit: Ein wirklich tolles Buch über die Pubertät und das ganz große Liebeschaos. Mit vielen kleinen Problemen die sich aber gemeinsam sehr gut lösen lassen, oftmals einfacher als gedacht aber das macht ja den Witz auch. Ein paar Seiten mehr hätte ich schöner gefunden, denn so ist die Geschichte doch recht kurz, aber wie sagt man so schön in der Kürze liegt die Würze ;-) Danke nochmal an dieser Stelle, dass ich an der Leserunde teilnehmen durfte!

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks