Neuer Beitrag

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 2 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Erwachsen werden ist nicht schwer – erwachsen sein dagegen sehr.

Franzi ist fast 16 und schon lange in den großen Bruder ihrer besten Freundin verliebt … Nun, endlich, sind sie ein Paar! Aber wer hätte gedacht, dass jetzt nichts einfacher, sondern alles noch viel komplizierter wird? Denn Franzi muss nicht nur mit ihrem eigenen Liebesleben klarkommen, sondern auch noch mit dem ihrer anhänglichen Single-Mutter. Die ist nämlich gerade selbst bis über beide Ohren verknallt – will sich das aber nicht so richtig eingestehen. Franzi muss es irgendwie schaffen, ihre Mutter an den Mann zu bringen! Doch um die nächste Ecke wartet schon ein weiteres Liebeschaos …

Wie war das bei dir, wusstest du auch nicht mehr, wo dir der Kopf steht, als du das erste Mal verliebt warst? Erzähle uns von deiner ersten Liebe. Dem ersten Kuss. Deiner Familie und ihren Verrücktheiten. Warst du auch chaotisch?
Mit etwas Glück kannst du eines von zehn Freiexemplaren gewinnen.

Teilnahmeschluss ist der 3. Mai und am 4. Mai startet die Leserunde.

Du hast „Liebe heißt Chaos“ bereits? Dann bist du natürlich trotzdem herzlich zur Leserunde eingeladen … Wir freuen uns auch über deine lustigste Geschichte!
Bitte schreib dann einfach dazu, dass du nicht in den Lostopf springen möchtest.

Ein herzliches Dankeschön an den dotbooks Verlag, der die Rezensionsexemplare zur Verfügung stellt.
Hier gibts auch eine Leseprobe: http://www.dotbooks.de/e-book/295242/liebe-heisst-chaos

Ich freue mich auf eine amüsante und unterhaltsame Leserunde mit euch!

Eure Susanne Oswald

Autor: Susanne Oswald
Buch: Liebe heißt Chaos: Roman

saskia_heile

vor 2 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Meine erste große Liebe? Ich weiß noch ich glaub ich hab sie noch nicht gefunden per habe sie bereits. Manchmal hat man doch die rosarote Brille auf die ein manchmal erst abgenommen werden muss. Aber ja man Weiß einfach nicht mehr wo ein der Kopf steht ob alles richtig oder falsch ist was man tut,das erste mal verknallt sind schon manchmal große hindernisse. Vor allem man traut sich gar nicht irgendetwas zu tun weil man nicht Weiß ob es nu so richtig ist und doch steht man dann so schüchtern da. Ich war chaotisch und bin es heute noch 😂

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 2 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen
@saskia_heile

Das klingt ja herrlich chaotisch, liebe Saskia. Wunderbar. Und ja, große Hindernisse sind das oft wirklich. Davon kann Franzi ein Lied singen :-)

Beiträge danach
82 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

laraundluca

vor 2 Jahren

Leseabschnitt 2 (Kapitel 4 bis 6)
Beitrag einblenden

connychaos schreibt:
Franzis Logik, dass Nutella auch Gemüse ist, fand ich herrlich. Merke ich mir 😉

Ein interessanter Ansatz, den auch ich mir merken musste. Ich musste so lachen, einfach herrlich.

laraundluca

vor 2 Jahren

Leseabschnitt 2 (Kapitel 4 bis 6)
Beitrag einblenden

Bei Franzi geht es ja heiß her. Da gibt es keine ruhige Minute.
Gustav ist einfach wunderbar, ich mag ihn sehr gerne. Vor allem weil er so gar nicht in das Bild des bösen Stiefvaters passt. Es ist mal erfrischend, dass es auch mit einem netten Mann funktioniert und nicht immer nur die schlimmsten Männer aus der Schublade gekramt werden.

laraundluca

vor 2 Jahren

Leseabschnitt 3 (Kapitel 7 bis 10)
Beitrag einblenden

Arme Franzi. Da hat sie es sich so schön ausgemalt, das erste Mal mit Chris. Dann erst die Sorge um die Mutter, dann Lotte mit ihrem riesigen Problem und dann muss natürlich noch die Omama auftauchen.
Chris mag ich wirklich gerne. Er scheint mir aber mit seiner Besonnenheit, Ruhe und Logik ein bisschen älter zu sein als die anderen und nicht nur ein Jahr.
Ich finde ihn nicht zu perfekt. Er ist perfekt für Franzi. Auch wenn sie sich noch nicht so ganz mit dem Vegetarier-Dasein angefreundet hat.
Das ist ja dann auch wieder ein Punkt, der für sie gegen den Perfektionismus spricht.

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 2 Jahren

Leseabschnitt 1 (Kapitel 1 bis 3): Ist euch Franzi sympathisch?
@laraundluca

Dankeschön! Wie klasse, wenn man nur kurz reinlesen will und dann hängen bleibt.

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 2 Jahren

Leseabschnitt 2 (Kapitel 4 bis 6)
@laraundluca

Es war gar nicht so einfach für Gustav, anfangs wollte Franzis Mama ihr auf keinen Fall einen neuen Mann präsentieren, nur weil Franzi Evas ersten Freund ein kleines bisschen ... aber nein ;-) das erzähle ich nicht, das steht in Band 1 :-)

ClaireSilver

vor 2 Jahren

Leseabschnitt 2 (Kapitel 4 bis 6)
Beitrag einblenden

Grrr...rausgeflogen...gut dann halt noch mal:

Ich finde die GABI Idee genial. Das man auf sowas kommt...echt respekt.
Ich bin unendlich froh das es Eva gut geht. Gustav erscheint mir schon jetzt unheimlich sympatisch. Franzis Listen gefallen mir doch wirklich sehr gut. Aber das ein Leben so chaotisch sein kann...unfassbar.
Nutella...ist...Gemüse? Genial! Das werde ich mir merken es ist der hammer.

Aus meinem vorsatz einfach abends ein Kapitel zu lesen wurde nichts da ich statt einem immer gleich 3-4 gelesen habe. Ich war so übermüdet...aber das war es mir wert.

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 2 Jahren

An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an die Teilnehmer der Leserunde.
Als Kerstin Gier bei der langen Lesenacht anlässlich der diesjährigen DeLiA-Tage ausfiel, bin ich mit "Liebe heißt Chaos" eingesprungen.
Es gab reichlich Kichern und positives Feedback.
Sandra Regnier, die vor mir gelesen hat, hatte zu ihrer Geschichte Requisiten dabei. Der ausgestopfte Vogel hat nicht zu Franzi gepasst, aber die Kerze. Die habe ich zum Anlass genommen, Franzis Liste zum "Ersten Mal" zu präsentieren. Da die Lesung nicht geplant war, hatte ich natürlich nichts dabei. Wobei, doch: Saubere Füße stehen auch auf der Liste - die hatte ich.
Wieso nur gab es lautes Gelächter, als ich ins Publikum gefragt habe, ob vielleicht jemand ein Kondom dabei hat? ;-)
Sonnige Grüße
Susanne

Neuer Beitrag